• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC 2.000 €

Kallertt

Kabelverknoter(in)
Hallo liebe Experten,

ich hatte letztes Jahr schon mal einen Versuch gestartet einen Neuen Gaming PC zu kaufen. Auf Grund der Preise jedoch erst mal wieder eingestellt. Die Zeit hatte ich jetzt mit einem günstigen PC aus ebay-kleinanzeigen überbrückt (Daten kommen weiter unten). Jetzt reicht die Power aber leider nicht mehr aus, weil ich so etwas wie Warzone wieder spielen möchte. Nachdem die Hardware Preise so sind wie sie sind, habe ich mein Budget verdoppelt.

Aus diesem Grund möchte ich mir in den nächsten zwei Wochen einen neuen Gaming PC Zusammenbasteln und benötige bitte eure Unterstützung.


1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
- AMD FX-6300 3,5 GHzz
- AMD Radeon R9 200 Series
- Curcial MX 500SSD

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
Hauptmonitor: Dell S2417 DG, WQHD, 144 Hz
Nebenmonitor: LG mit FullHD, 60 Hz

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
-

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
- zwei Wochen

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
- nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
- ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
- 2.000 EUR (+- 200 EUR)

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
- Albion Online, Warzone, WoW, F1 2020
- Evtl. auf Twitch ab und zu mal Stream

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
- 1 TB?
-

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
- Nein
- Evtl. als Hinweis: Hardwaroptik ist mir nicht wichtig. Nutzen steht bei mir im Vordergrund :)
- Gsync meines Monitors habe ich nicht im Einsatz. Habe damals keinen unterschied gemerkt.

Ich danke Euch jetzt schon für Eure Unterstützung!

Viele Grüße
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Hallo liebe Experten,

ich hatte letztes Jahr schon mal einen Versuch gestartet einen Neuen Gaming PC zu kaufen. Auf Grund der Preise jedoch erst mal wieder eingestellt.

Und dann möchtest du das ganz sicher jetzt? :what: Klar lässt sich bei deinem Budget was machen, aber wenn du in dem anderen PC noch etwas hast, was ein Bild anzeigt und vllt sogar brauchbare Bildraten in FHD liefert, würde ich mit der Grafikkarte noch warten...
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Ob die 6700 XT(Gigabyte für 879€) lange verfügbar ist kann man nicht sagen. Wahrscheinlich sind die paar Stück aber schneller vergriffen als der TE auf den Link klicken kann. :ugly:
Wären unter 1800€ für einen 5600x samt B550 MSI A-Pro, 32gb DDR4 3600mhz CL16 und der übliche SchnickSchnack was Gehäuse und NT angeht. Kühler hab ich mal absichtlich aussen vor gelassen. Da hat jeder seine "Vorlieben" ob nun Aircooler oder AIO.
 
TE
K

Kallertt

Kabelverknoter(in)
Vielen Dank Euch beiden für Eure schnellen Antworten
@Einwegkartoffel
Und dann möchtest du das ganz sicher jetzt? :what: Klar lässt sich bei deinem Budget was machen, aber wenn du in dem anderen PC noch etwas hast, was ein Bild anzeigt und vllt sogar brauchbare Bildraten in FHD liefert, würde ich mit der Grafikkarte noch warten...
Ich bin tatsächlich hin und her gerissen. Ich würde gerne mal wieder grafisch schönere Spiele spielen, bzw. mal wieder Warzone. Aber an sich ist es schon viel Geld. Vielleicht sollte ich das ganze wirklich nochmal überdenken

@Shinna
Danke für deine tolle Zusammenstellung. Wenn ich mich doch zu einem Kauf hinreisen lasse, dann wird das mein weg sein :)

Viele Grüße
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Oben Unten