Gaming Laptop und 240 HZ/G-sync etc.

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Ich bin ja prinzipiell recht gut informiert was Computer und Hardware etc. angeht, weils mich auch stark interessiert.

Nun brauche ich trotzdem einmal eine "Kaufberatung" und zwar für Laptops, da ich da irgendwie nicht ganz so im Thema drin bin.
Mein Bruder möchte gerne ein neues Gaming Laptop.
Er hat von mir ein "Asus Rog Strix XG25Q 240HZ Monitor" und bis jetzt hat er den bei seinem aktuellen Laptop über HDMI angeschlossen.
Darüber gehen aber scheinbar nur 60HZ.

Bis jetzt hat ihn das wenig gestört, und ja da das Laptop eeh beim Zocken kaum über 60fps hinbekommt wars ja dann auch egal.

Jetzt möchte er aber gerne ein etwas aktuelleres Gaming Laptop holen (Budget roundabout 2500K).

Nun habe ich mich etwas rumgeschaut bei Asus, Acer, MSI etc. Modellen usw.

Und wenn ich mir aktuelle Laptops so Anschaue dann haben die alle nur HDMI Anschlüsse. Aber keine Displayport Anschlüsse.
Und viele Monitore können ihr volles Potential 60HZ+ und vorallem auch G-Sync ja nur über Displayport ausspielen.

Habe ich da etwas verpasst? wie ist denn Gedacht, dass man ein Monitor an diese Laptops anschliesst?
Weil Zocken auf 15 resp. 17" macht ja jetzt auch nicht sonderlich Spass, da muss doch irgendwie ein 240HZ G-Sync Monitor betrieben werden können?

Oder geht mittlerweile G-Sync auch über HDMI?
 
TE
TE
Richu006

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Ok habe mit noch etwas mehr Recherche im Internet die Lösung schon selbst gefunden. Es gibt jeweils ein USB C Port mit dem Blitzsymbol und nem D, was anscheinend soviel bedeutet, wie dass ein Monitor über ein "Displayport to USB C" Kabel angeschlossen werden kann.
Und dann anscheinend auch den vollen Funktionsumfang eines normalen Displayportanschlusses bieten soll.

Und wieder was gelernt!
 
Oben Unten