• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gamescom analog und digital: Messe soll 2021 als Hybrid-Event stattfinden

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Gamescom analog und digital: Messe soll 2021 als Hybrid-Event stattfinden

Die digitale Gamescom 2020 war für die Veranstalter ein voller Erfolg. Deshalb soll die Gamescom 2021 als Hybrid-Event aus digitaler und analoger Messe stattfinden. Ein Termin steht bereits fest.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Gamescom analog und digital: Messe soll 2021 als Hybrid-Event stattfinden
 

Buggy2806

Schraubenverwechsler(in)
Vorweg: Ich bin ein riesiger Fan der Gamescom. Seit dem Umzug nach Köln habe ich jedes Jahr die Gamescom besucht. Oftmals sogar mit mehreren Übernachtungen im Hotel. Sehr viele schöne Erinnerungen habe ich dort gesammelt, welche ich nicht mehr missen will.

Dieses Jahr jedoch war ich dermaßen enttäuscht. Sicherlich musste man versuchen die Gamescom, wenn auch nur digital, statt finden zu lassen. IMHO, war es jedoch dermaßen schlecht. Die schauspielerische Leistung der Moderatoren des offiziellen Gamescom Streams war unterirdisch. Der "Höhepunkt" war der "Roboter" während der Indie (?) Vorstellung... fremdschämen. Ich meine hey ich hätte es sicherlich nicht besser hinbekommen aber es ist die GAMESCOM. Jahrelang hat man doch nun dieses Konzept laufen. Seit März ca ist doch klar, dass es nun eine digitale Gamescom wird. Auch technische Probleme, wieso? Gut in Deutschland sind wir diese Probleme ja gewohnt aber muss es auf einen der größten Games Messe sein?
Aber gut, sicherlich gibt es genug Leute, die den Stream klasse fanden. Sicherlich einer der 60 Live Zuschauer am Samstag fand es super :)

Wir Gamer brauchen die Gamescom aber bitte professionell.

Und nicht nur CGI Trailer, in welchen man nicht mal das Genre des Games erkennen kann...
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
Außerdem unklar bleibt, ob Fans die digitalen Events der Gamescom auch im kommenden Jahr noch kostenlos anschauen können. Die Veranstalter denken nämlich bereits über potenzielle Monetarisierungsmöglichkeiten für die Livestreams nach.
Also ich hätte mich verdammt geärgert, wenn ich für das hätte zahlen müssen, was man bei der Opening Night Live gezeigt bekommen hat.
Teils alte Trailer oder meist auch nur bereits bekannter Kram, da war kaum wirklich was gutes dabei bis auf ganz wenige Ausnahmen.
Ich bin total enttäuscht von der ONL und habe ansonsten absolut nichts von der Messe mitbekommen.
Wenn ich da nicht ganz kräftig was verpasst habe, wurde auch sonst nicht wirklich darüber berichtet oder zumindest habe ich nirgendwo wirklich etwas darüber gehört/gelesen.
Eine rein digitale Messe kann man ja machen, aber dann sollte man auch etwas zum Zeigen haben.
 
Oben Unten