G.Skill Trident Z mit bis zu DDR5-6800 angekündigt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu G.Skill Trident Z mit bis zu DDR5-6800 angekündigt

G.Skill hat zwei weitere DDR5-Kits vorgestellt, die mit 2x 32 GiB DDR5-6800 erreichen. Allerdings nannte man weder eine Verfügbarkeit noch einen Preis. Letzterer dürfte sich primär an jene mit dickem Portemonnaie richten, denn der Preisaufschlag für DDR5 scheint generell im Moment bei 50-60 Prozent zu liegen und die selektierten Premium-Kits werden noch eine Schippe darauflegen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: G.Skill Trident Z mit bis zu DDR5-6800 angekündigt
 

ProtzerPotz

Schraubenverwechsler(in)
Kann mir jemand sagen ob man, wie bei DDR4, einfach Pauschal die Nano Sekunden errechnen kann?
Wenn du 3200 MHz mit einer Latenz von 14 hattest, kamst du auf 8.75 Nano Sekunden
Wenn du 3600 MHz mit einer Latenz von 18 hattest, kamst du auf 10 Nano Sekunden
Hatte dies immer als ein guten Richtwert gehalten. Wenn ich dies aber bei DDR5 mache:
6600 MHz mit CL36 = 10.91 Nano Sekunden
6800 MHz mit CL38 = 11.18 Nano Sekunden
6800 MHz mit CL42 = 12.35 Nano Sekunden

Ich habe jetzt 3800 MHz mit einer Latenz von 14 (7.37 Nano Sekunden), lohnt sich in irgendeiner Weise das Upgrade auf DDR5 für mich? Als Laie denke ich, DDR5 ist langsamer, aber wenn die Architektur anders ist, kann es auch mit einem anderen Ansatz bemessen werden und ist dadurch vielleicht sogar viel schneller.
 
Oben Unten