• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Flight Simulator: Das letzte Update 2020, Ausblick auf Xbox und Direct X 12

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Flight Simulator: Das letzte Update 2020, Ausblick auf Xbox und Direct X 12

Im jüngsten Entwickler-Update geht Microsoft unter anderem auf den letzten Patch des Jahres ein, teasert aber auch einige Verbesserungen für die Zukunft an. So wird die Zukunft des Flight Simulators "gefüllt sein mit VR, Xbox, der Möglichkeit, Ihre Lieblingsmomente nachzuspielen, und vielen anderen Neuerungen".

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Flight Simulator: Das letzte Update 2020, Ausblick auf Xbox und Direct X 12
 
R

RNG_AGESA

Guest
3080 + 3900x ist mit DX11 im absoluten CPU-limit, 30-40FPS
erst wenn "Grad der Detailgenauigkeit des Terrains" auf 30% gestellt wird, 60+ FPS
das spiel sieht dann aber kacke aus

ohne DX12 kein MFS2020


edit: Render Scaling durch Grad der Detailgenauigkeit des Terrains ersetzt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeFi

PC-Selbstbauer(in)
3080 + 3900x ist mit DX11 im absoluten CPU-limit, 30-40FPS
erst wenn Render Scaling auf 30% gestellt wird, 60+ FPS
das spiel sieht dann aber kacke aus

ohne DX12 kein MFS2020

Ist ja auch totaler Quatsch... Ja, ich zock nur in HD mit Ultra Details, aber wenn die Situation nicht grad extrem ist hab ich mindestens 30fps, in der Regel sogar über 40. Erst probieren, dann kommentieren...
 

Fly4Fun

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der Grund, warum sie es nicht geschafft haben, jenes für die Konsole umzusetzen, zeigt wie ahnungslos die Entwickler sind.
Ja, es gibt da draussen wirklich Menschen, die haben doch tatsächlich mal so nebenbei nicht 500 Euro für ne Grafikkarte übrig.

Die konzentrieren sich wirklich nur auf die Grafik, die keine Relevanz auf die Simulation an sich hat.
Wann kommt es auf Series X??

!
 

Salatsauce45

Freizeitschrauber(in)
Woher kommen diese Hoffnungen? Der CEO selbst sagte man solle vom Wechsel zu DX12 keine Performance Verbesserungen erwarten.
 
R

RNG_AGESA

Guest
Da passt was nicht. Wenn du die Auflösung reduzierst und die FPS gehen hoch, lag vorher ein GPU-Limit vor.
Im CPU-Limit würden die FPS dabei gleich bleiben.

Grad der Detailgenauigkeit des Terrains ist für die "Weite"-Berechnung verantwortlich, für unmittelbar sichtbare Welt. Gebäude, Strukturen etcpp werden dargestellt. 100% sind zb. 10km, 30% 3km weit. Darüber hinaus nicht, nur eine "flache" Textur ist dann zu sehen. Für die Berechnung ist ausschließlich die CPU verantwortlich (GPU hat kaum Last)

GPU 80%, 3900x RIP

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Gsonz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Render Scaling ist für die "Weite"-Berechnung verantwortlich
Das wäre mir neu. Ich hatte das Render-Scaling mal auf 90% gestellt und das Bild war direkt unscharf und verwaschen. Das Render-Scaling legt nämlich fest in welcher Auflösung das Bild berechnet wird. Bei 90% wird es eben in niedrigerer Auflösung berechnet und dann hochskaliert, deswegen ist es auch unscharf.

Wenn sich damit die fps verändern, liegt also tatsächlich ein GPU-Limit vor.
 

Stroiner

PC-Selbstbauer(in)
Also ich freue mich auf alles, was neu ist.
Ich finde es toll einmal die Woche mich fürs Fliegen zu begeistern und dann die tolle Grafik zu genießen.
 
Oben Unten