• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

DX10 auf XP???

tj3011

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hallo ich habe ma ne frage wie sieht es jetzt eig. aus wird es DX10 auch für Windows XP geben habe ma gehört das es vll. mit SP3 kommen soll.
Wisst ihr da was genaueres????
MFG TJ3011
 

Anhänge

  • IMG_1088.JPG
    IMG_1088.JPG
    388,3 KB · Aufrufe: 16
  • IMG_1108.JPG
    IMG_1108.JPG
    283,8 KB · Aufrufe: 18

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Das ist blödsinn!

Es wird nie kommen, nicht von M$ selbst und von anderen auch nicht.

Der Grund ist, das es nicht nur die Schnittstelle ist sondern auch sehr tiefe Eingriffe in den Kernel erfordert, sowas macht Microsoft nicht mehr!

Und 'von anderen' gibts nur die Möglichkeit das ganze auf OGL umzusetzen, was aber OGL3.0 voraussetzt...

Und bis das fertig ist, interessierts keine Sau mehr...
 

Soulsnap

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Soweit ich weiss soll es zwar kein DX10 geben Aber ein DX9.1 welches einige der Features von DX10 unterstützt. Desweitern muss man sich im klaren sein das die ersten DX10 dems alle noch mit DX9 gerendert worden. man mag es nich glauben aber es ist so.
 

AlexanderPCT

Komplett-PC-Käufer(in)
DX10 selber nicht, aber natürlich ist ein wrapper möglich, der DX10 befehle eifnach nur auf openGL übersetzt und weitergibt, das frisst sogar verhältnismäßig wenig ressourcen
 

venom123

Komplett-PC-Käufer(in)
allein aus merktingstrategischen gründen würde Micro$ nie und nimmer DX10 für XP releasen...damit nehmen sie sich ja selber die kunden weg...naja irgendwer wirds schon schaffen^^
 

d00mfreak

Inaktiver Account von PCGH_Reinhard
DX10 selber nicht, aber natürlich ist ein wrapper möglich, der DX10 befehle eifnach nur auf openGL übersetzt und weitergibt, das frisst sogar verhältnismäßig wenig ressourcen

Naja, das Unternehmen, das ihn entwickelt, hat ja noch net grad viel davon blicken lassen. Zudem glaube ich auch nicht, dass ein Wrapper für eine Grafik-API ohne großen Overhead machbar ist. Ichd enke eher, dass das ne ABzocke ist, da man ja aufgefordert wird, gleich in irgend einem Onlineshop (erinnere mich nicht an welchem) sich schon mal entsprechende Spiele zu besorgen.
 

Anhänge

  • DSC03258.jpg
    DSC03258.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 13
  • DSC03257.jpg
    DSC03257.jpg
    370,8 KB · Aufrufe: 16
  • DSC03252.jpg
    DSC03252.jpg
    596,8 KB · Aufrufe: 14

AlexanderPCT

Komplett-PC-Käufer(in)
1. hat wine deutlich mehr zu tun
2. die DX8games laufen doch spitze, und die performandce-einbußen sind auch zu verkraften und das wo nicht nur die DX schnittstelle gewarpt werden muss
 

Anhänge

  • IMG_4858_zpsh2qqpvy3.jpg
    IMG_4858_zpsh2qqpvy3.jpg
    220 KB · Aufrufe: 226
  • IMG_4859_zpssq6kyv3d.jpg
    IMG_4859_zpssq6kyv3d.jpg
    229,9 KB · Aufrufe: 219
  • IMG_4860_zpsdslpgrox.jpg
    IMG_4860_zpsdslpgrox.jpg
    208,1 KB · Aufrufe: 222
  • IMG_4878_zpsigx8zv7d.jpg
    IMG_4878_zpsigx8zv7d.jpg
    252,3 KB · Aufrufe: 220

AlexanderPCT

Komplett-PC-Käufer(in)
jaja, aber wine will halt nicht umbedingt spiele unterstützen

ein DX10 --> open GL2/3 wrapper für windows XP/2000 hätte deutlich weniger zu erledigen
 

GrandAdmiralThrawn

Kabelverknoter(in)
Wenn so ein Wrapper sich durch hervorragende Kompatibilität und halbwegs geringen Leistungsverlust auszeichnen könnte, wäre das durchaus ein Vista-Killer für mich. Ich bin ja generell etwas zurückhaltender eingestellt, was neue MS Betriebssysteme angeht, aber so schlimm wie bei Vista wars noch nie. Bei DOS/Win3.11 > Win95 lange gewartet, bei Win95 > 98SE lange gewartet, 2000 hab ich sofort installiert, bei 2000 > XP wieder lange gewartet... Bei Vista wärs mir am liebsten, ich könnte so lange warten, bis der Nachfolger da ist. ;)

Aber DX10 ist halt ein verdammt fieses Argument für das OS...
 

Anhänge

  • NFS16_2016_07_24_22_05_29_741.jpg
    NFS16_2016_07_24_22_05_29_741.jpg
    922,6 KB · Aufrufe: 5

AlexanderPCT

Komplett-PC-Käufer(in)
das problem and er ganzen sache ist rauszubekommenw as genau DX10 macht, da es ja nicht offen ist ^^

am besten wäre ein MS abtrünnling ^^
 

Anhänge

  • IMG_0264.jpg
    IMG_0264.jpg
    1 MB · Aufrufe: 24

Malkav85

Moderator
Teammitglied
Mein einzigstes Kaufargument für Vista wäre auch Dx10...ansonsten sind mir da viel zu viel Spielereien drin und ich finde es verdammt unübersichtlich.
 

Soulsnap

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich schliesse mich da voll und ganz MalkavianChild85 an. Vista wirkt auf den ersten Blick verdammt kompliziert und unübersichtlich. Allein das neue Startmenü is zum *****. Aber am schlimmsten finde ich diese ständigen Notes (Zulassen/Abbrechen) Wenn man irgendwas Installieren oder ausführen will!
 

ED101

Freizeitschrauber(in)
Ich empfinde nun das neue Startmenü absolut praktisch, ich gebe nur noch die Programme ein die ich starten will und gut ist, aufklappen war einmal. Diese "dämliche" Fragen habe ich sofort abgestellt. Das was ich schlimm finde ist die gesamte Netzwerkverwaltung.
 
Oben Unten