• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Driver Sweeper

Klutten

Moderator
Teammitglied
Die Hardwareseite Guru3D veröffentlichte heute ein kleines Tool zum wirkungsvollen Entfernen von Systemtreibern. Für einen stabilen Betrieb von Windows ist es notwendig Treiber möglichst restlos zu entfernen. Der Driver Sweeper in der Version 1.0 unterstützt Windows 2000, XP und Vista 32bit/64bit.

Derzeit werden Treiber folgender Hersteller unterstützt:
  • NVIDIA (Display & Chipsatz)
  • ATI (Display)
  • Creative Labs (Sound)
  • Realtek (Sound)
  • Ageia (PhysX)
  • Microsoft (Mouse)
Als besonderes Feature bietet das Tool eine Funktion zur Wiederherstellung der Icon-Positionen auf dem Desktop.

 
Zuletzt bearbeitet:

McZonk

Moderator
Teammitglied
Habe den Themennamen geändert, da es ja bekanntlich auch ein Programm namens Driver Cleaner PE 1.5 gibt ;)
 

CrSt3r

Freizeitschrauber(in)
Wollte ich gerade sagen ... DriverCleaner ... gibt es schon etwas länger. SIeht nicht ganz so schick aus, aber bietet mehr Optionen.
 
TE
Klutten

Klutten

Moderator
Teammitglied
@HeNrY :)

...du scheinst Recht zu haben, obwohl weder MS Word, mein Duden noch das weite Internet eine wirklich präzise Aussage parat haben. Ein Hoch auf die neue Rechtschreibreform.

...Zitat auf deutsche-sprachwelt.de über den neuen Duden und die Rechtschreibreform: "Das Werk ist so unübersichtlich, daß sogar seine Urheber es kaum noch überschauen" (Theodor Ickler).
 

CrSt3r

Freizeitschrauber(in)
ich LIEBE die neue Rechtschreibereform ... "neue" ... nun kann man endlich so schreiben, wie es einem dünkt :D

Und wenn jemand einen Fehler findet, dann darf er ihn behalten.
Wenn er angekreidet wird, dann verweist man gleich auf die Rechtschreibereform, und gerade, weil die Urheber selber nicht mehr durchblicken, ist alles richtig. ^^
 
Oben Unten