• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Dota 2: Ab sofort mit verbesserter AMD-Ryzen-Unterstützung

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Dota 2: Ab sofort mit verbesserter AMD-Ryzen-Unterstützung

Valve hat vor Kurzem ein Spiele-Update für Dota 2 veröffentlicht, welches unter anderem dafür sorgen soll, dass die Konfigurationen der Threads von AMDs Ryzen-Prozessoren noch deutlich besser arbeiten sollen. Inwieweit dadurch ein Leistungsschub zu verzeichnen ist, ist momentan noch unklar.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Dota 2: Ab sofort mit verbesserter AMD-Ryzen-Unterstützung
 

s_mcclain

PC-Selbstbauer(in)
AW: Dota 2: Ab sofort mit verbesserter AMD-Ryzen-Unterstützung

J. 100fps in dota2 ist wahrlich vernichtend ;)

Es ist ja so, das die Leistung für alle älteren Titel reicht. Und zwar locker. Und neuere Titel werden eher darauf optimiert. Also keine Angst vor : die Leistung könnte in 1 Jahr nicht mehr reichen da ryzen jetzt schon schlechter als ein 7700k ist.
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
AW: Dota 2: Ab sofort mit verbesserter AMD-Ryzen-Unterstützung

J. 100fps in dota2 ist wahrlich vernichtend ;)

Für allzu voll sollte man die Ergebnisse eh nicht nehmen, da der Tester Linux mit Kernel 4.9 verwendet hat, dessen SMT Scheduling Topology für Zen "broken" ist: kernel/git/torvalds/linux.git - Linux kernel source tree
Auch weiß man wiedermal nichts zum RAM-Takt, da beim Testsystem lediglich 16GB angegeben sind und der Tester selbst auf Nachfrage nicht den Takt nannte (wobei er sich grundsätzlich im Forum zu Wort meldet). Warum einige Tester mit (konkreten) RAM-Angabe solche Probleme haben, verstehe ich eh nicht. Das sind doch in den meisten Fällen keine Anfänger.
 

paladin60

Freizeitschrauber(in)
AW: Dota 2: Ab sofort mit verbesserter AMD-Ryzen-Unterstützung

Wer weis wieviele dieser Tests nicht doch von Intel gesponsert wurden.
Ryzen immer schön mit dem langsamsten verfügbaren RAM testen und 10-15% Leistung verschenken.
Ist schon komisch das viele Tests mit 2133er RAM oder ähnliche langsamen durchgeführt werden statt 3200er zu nehmen, vorallem da der 3200er kaum teurer ist.
 

VikingGe

Software-Overclocker(in)
AW: Dota 2: Ab sofort mit verbesserter AMD-Ryzen-Unterstützung

Warum einige Tester mit (konkreten) RAM-Angabe solche Probleme haben, verstehe ich eh nicht. Das sind doch in den meisten Fällen keine Anfänger.
Wie oft liest du Phoronix? Michael baut doch in jedem zweiten Test irgendwie gewaltigen Mist. :ugly:
Gab ja auch den einen Artikel, bei dem er die Kern-/CCX-Konfigurationen getestet hat, im Text aber die ganze Zeit von SMT die Rede war.
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
AW: Dota 2: Ab sofort mit verbesserter AMD-Ryzen-Unterstützung

Nicht sehr oft^^ Mir fällt jetzt nur beiläufig auf, dass es bereits mehrere Tester sind, die keine genauen Angaben zum RAM(Takt) machen (z.B. auch Techspot). Dabei ist das sowas von selbstverständlich, dass man da nicht mal von "gehört zum guten Ton" sprechen kann. Das Fehlen von solchen essentiellen (Standard)Angaben ist schlichtweg unseriös.
 

angelicanus

PC-Selbstbauer(in)
AW: Dota 2: Ab sofort mit verbesserter AMD-Ryzen-Unterstützung

Wäre cool wenn PCGH oder ein glücklicher Ryzen- Besitzer das mal nachprüfen könnte.
Daraus ließen sich möglicherweise Rückschlüsse auf das Optimierungspotential von Software/Games bezüglich Ryzen ziehen.
Sollten sich massive Performance Zugewinne tatsächlich bestätigen, wäre dies ein Indiz für noch teils brachliegende Leistung in vielen Games.
 
Oben Unten