• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Die Sims 5 in Unreal Engine 5: Was wäre, wenn?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Die Sims 5 in Unreal Engine 5: Was wäre, wenn?

Die Sims 5 in der Unreal Engine 5? Wie das aussehen könnte, zeigt ein neues Konzeptvideo. Dank Lumen-Feature können die Raytracing-Lichteffekte beeindrucken.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Die Sims 5 in Unreal Engine 5: Was wäre, wenn?
 

gerX7a

BIOS-Overclocker(in)
Lol, was hat das mit Sims 5 zu tun? Das ist eine simple Architektur-Demo in der UE5, die die mittlerweile hinreichend bekannten Leistungsdaten der UE5 nur ein weiteres Mal demonstriert.
Da die jedoch zu wenig Aufmerksamkeit erzeugt hätte, hat der Designer hier ein paar statische Personenmodelle aus einer der vielen 08/15-Libs herausgenommen und da reinplatziert und denen einen "grünen Kristall" über den Kopf gesetzt und fertig ist die vermeintliche Sim5-Demo. Hat zwar nichts mit Sim5 zu tun, ist aber dennoch schlau von ihm/ihr, denn damit dürften sich die Klickzahlen vermutlich mindestens verhundertfacht habe. ;-)
 

Bevier

Volt-Modder(in)
Es ist eh unwahrscheinlich, das ein Sims 5 mit der UE käme. Die nutzen doch bei EA immer ihre eigene Frostbite. Und die kann auch Raytracing und sieht in den letzten Ausführungen ziemlich gut aus..
 

OField

Software-Overclocker(in)
Sims 5 wird bestimmt kein grafisches Feuerwerk. Die Systemanforderungen müssen klein gehalten werden, damit die Leute, die Sims auch spielen - eben nicht die Sorte leute mit 2000€ Grafikkarten -, überhaupt die Hardware Voraussetzung besitzen, es spielen zu können.
 

Tinka-Bell

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sims 5 wird bestimmt kein grafisches Feuerwerk. Die Systemanforderungen müssen klein gehalten werden, damit die Leute, die Sims auch spielen - eben nicht die Sorte leute mit 2000€ Grafikkarten -, überhaupt die Hardware Voraussetzung besitzen, es spielen zu können.


Stimmt das Geld wollen sie sich bei EA lieber selbst in die Tasche stecken. Ich sag nur "DLC/Addons" ... für alles zahlst ca. 800€-900€ :kotz:
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
Sims 5 wird bestimmt kein grafisches Feuerwerk. Die Systemanforderungen müssen klein gehalten werden, damit die Leute, die Sims auch spielen - eben nicht die Sorte leute mit 2000€ Grafikkarten -, überhaupt die Hardware Voraussetzung besitzen, es spielen zu können.
Aber für die gäbe es doch noch Sims 1-4.
Irgendwann muß doch auch Sims eine bessere Engine und Grafik bekommen.
 

Ganjafield

Freizeitschrauber(in)
Lol, was hat das mit Sims 5 zu tun? Das ist eine simple Architektur-Demo in der UE5, die die mittlerweile hinreichend bekannten Leistungsdaten der UE5 nur ein weiteres Mal demonstriert.
Da die jedoch zu wenig Aufmerksamkeit erzeugt hätte, hat der Designer hier ein paar statische Personenmodelle aus einer der vielen 08/15-Libs herausgenommen und da reinplatziert und denen einen "grünen Kristall" über den Kopf gesetzt und fertig ist die vermeintliche Sim5-Demo. Hat zwar nichts mit Sim5 zu tun, ist aber dennoch schlau von ihm/ihr, denn damit dürften sich die Klickzahlen vermutlich mindestens verhundertfacht habe. ;-)
Kann dir nur zustimmen. Keine News wert
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Diese News unterbietet sogar das eh schon grottige Niveau von den üblichen "wie sieht xy in der Unreal-Engine aus" News. Aber schön das ihr Clickbait-YouTuber unterstützt. Man muss halt zusammenhalten in der Clickbait-Szene. :daumen:
 

Gsonz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die UE-Grafik hat mir noch nie gefallen. Jedes mal total hell und überbelichtet, teilweise auch übertriebene Reflexionen als wenn alles nass wäre. Scheint aber Geschmackssache zu sein.
 
Oben Unten