• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Cyberpunk 2077: Entwickler erklären Braindance und die Gefahren

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Cyberpunk 2077: Entwickler erklären Braindance und die Gefahren

CD Projekt Red hat eine mehrteilige Blogreihe zu Cyberpunk 2077 gestartet, zu der es nun neue Teile gibt. Heute dreht es sich vor allem um Braindance und warum es so erfolgreich ist.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Cyberpunk 2077: Entwickler erklären Braindance und die Gefahren
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
AW: Cyberpunk 2077: Entwickler erklären Braindance und die Gefahren

Braindance klingt ein bisschen nach der Oasis aus ReadyPlayerOne

Eigentlich eher andersrum. Cyberpunk, Shadowrun & Co haben solche Konzepte ja schon ein paar Jahrzehnte im Programm - die Oasis klingt also eher nach Cyberpunk :schief: Wobei Oasis eigentlich ein eher "harmloses" Konzept ist, im Gegensatz dazu, was in Cyberpunk-Universen darüber hibaus so alles mit dem Hirn angestellt wird :ugly:
 

K1llerKasperle

Kabelverknoter(in)
AW: Cyberpunk 2077: Entwickler erklären Braindance und die Gefahren

Bin ich blind oder ist an keiner Stelle im Beitrag ein Link zum erwähnten blog?
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Cyberpunk 2077: Entwickler erklären Braindance und die Gefahren

Dieses System bietet auch keinen Respekt mehr vor Privatsphäre, was die Menschen dazu treibt, ihr eigenes kleines Reich in einer Filterblase zu kreieren. Braindance ist die neue Volksdroge, die Zuflucht vor einem kaputten System.

Hmm, hört sich für mich jetzt nicht unbedingt nach Zukunftsmusik an, sondern ehr nach realer Gesellschaftskritik.
Den Zustand haben wir doch schließlich im Grunde schon aktuell. Die Menschen fliehen über Smartphone und Computer in ihr eigenes kleines Social Media Reich, wo sie sich als die Person inzinieren können als die sie gerne nach außen wahrgenommen werden würden und wo sie ihren tägliche Problemen und einem immer mehr in sich kaputten System, in der Realität, entfliehen.
Während die Betreiber der Social Media Plattformen im Grunde auch wenig Respekt vor der Privatssphäre ihrer Nutzer haben / zeigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

empy

Volt-Modder(in)
AW: Cyberpunk 2077: Entwickler erklären Braindance und die Gefahren

Das Leben in Armut und Obdachlosigleit und das Leben in Reichtum und Luxus liegen in Night City direkt beieinander, schreibt CD Projekt.

Hach, da kann ich mich ja direkt wie zuhause fühlen.

Hmm, hört sich für mich jetzt nicht unbedingt nach Zukunftsmusik an, sondern ehr nach realer Gesellschaftskritik.

Cyberpunk- und auch andere Science-Fiction-Universen sind oft Zukunftsdystopien, die momentane Gesellschaftsprobleme weiterspinnen. Teilweise trifft alte Sci-Fi bestimmte Aspekte des heutigen Lebens erschreckend akkurat.
 
Oben Unten