• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Creative AE 7. Welche Boxen?

deep6

Schraubenverwechsler(in)
Moin Ihr,

ich habe mir eine Soundkarte von Creative gekauft. Eine Creative AE7. Ich suche jetzt hier für ein passendes Boxensystem. Zwei Boxen auf dem Schreibtisch würden eigentlich genügen. Ich habe aber die Befürchtung das mir da das Volumen fehlt. Deshalb tendiere ich zu einem 2.1 System. Ich benötige den Sound für Gaming und Musik. Fürs Gaming einen klaren Sound und für die Musik klaren Sound und Volumen. Ich bin nicht der Typ der einen heftigen Bass braucht. Deshalb die von mir gewählte Wortwahl „Volumen“.

Investieren würde ich max. circa 200€

Ob neu oder ein gebrachtes System wäre mir egal.

Bin da aber flexibel.

Danke für Tipps bzw. Infos

Mario
 
Zuletzt bearbeitet:

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Hauptsache KEINE Logitech oder ASUS Systeme.
Würde ja zu Edifier raten da die P/L recht gut sind und ich selbst ein 5.1 System von denen an meiner AE-5 dran habe .
 
TE
D

deep6

Schraubenverwechsler(in)
Moin,

danke für eure Ratschläge. Der Namen Edifier habe ich in der letzten Zeit des Öfteren bei Tests gelesen. Ich hatte vor Ewigkeiten mal ein 2.1 System von Microlab. War da auch sehr von angetan. Ich muss gestehen ich mag zwar guten Sound, habe da aber wenig Ahnung von. Bei der von mir gekauften Soundkarte weiß ich z.B. nicht ob ich da passive oder aktive Boxen anschließen darf bzw. muss. Ich sehe nur, die Karte hat drei 5.1 Boxenausgänge. Front, Rear und Sub. Kann ich Front und Rear auch wie Links und Rechts nutzen? Null Ahnung.

Grüße, Mario
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
1. NUR Aktive Boxen mit eigenem Verstärker. Kopfhörer ist was anderes, aber Lautsprecher kriegst du mit ner Soka direkt nicht betrieben, das war schon zu 386'er Zeiten so und wird sich auch in Zukunft nicht ändern.

2. Das was du als 3x5.1 bezeichnest ist streng genommen "ein" AC3-Anschluß (welcher 3x Stereo bzw. Zweikanalton übermittelt strenggenommen) welcher bei den AE Karten fest belegt ist. Du kannst die Belegung also NICHT nachträglich ändern (Wobei es da bestimmt Möglichkeiten mit speziellen Progies gibt, die TREIBER geben es nicht her). Die 3 Einzelstecker splitten sich auf in :
1. Front ( Surroundspeaker links und recht vorne)-> Alternativ ist hier der Stereo-Ausgang !
2. Rear (Surroundspeaker links und rechts hinten) -> wird aktiv ab 4.0/1
3. Center/Sub -> Wie der Name schon sagt Centerspeaker und/Oder Subwoofer, bei 2.1 also HIER den Woofer anschließen vorausgesetzt der hohlt sich seinen Sound nicht aus dem Stereo raus ohne eigenes Kabel (Was oft Standart ist leider). Sollte dies der Fall sein (also kein 2. Kabel für den Woofer) so sollte NICHT! 2.1 angewählt werden beim Setup, da sonst der Bass zu großen Teilen ins Nirvana verschwindet !

Hoffe das war jetzt Hilfreich :-)
 
Oben Unten