Beratung FHD oder WQHD Monitor

HTimiH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo Leute

Ich habe seit ein paar Tagen eine RX 6600 Karte, und möchte passend zu der Karte einen neuen Monitor kaufen. Leider scheiden sich das die Geister, die einen sagen die RX 6600 Karte ist eine FHD Karte also sollte man auch bei einen FHD Monitor bleiben, weil die Karte zu schwach ist für WQHD. Die anderen sagen auch bei einer FHD Karte lieber einen WQHD Monitor nehmen, weil man den Monitor in der Regel länger hat und man bei einer bessern Karte nicht wieder einen Monitor kaufen muss.

Mehr als 300 Euro möchte ich nicht ausgeben, und unabhängig von Größe und Auflösung sollte der Monitor 144Hz
und Freesync haben.

Gespielt wird momentan Days Gone und Ghostwire Tokyo, spiele aber auch gerne RPGs und Aufbaustrategiespiele.

Bin gespannt auf Eure Tips
Vielen Dank für Eure Hilfe
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
Da gibts gar keine Diskussion. Natürlich WQHD. Auch wenn die 6600 als FHD-Karte beworben wird, mit den Reglern e bisserl nach links und schon läufts. Bin seit der R9 390 in WQHD unterwegs und da waren noch wirklich Kompromisse nötig.
Hallo Leute
Die anderen sagen auch bei einer FHD Karte lieber einen WQHD Monitor nehmen, weil man den Monitor in der Regel länger hat und man bei einer bessern Karte nicht wieder einen Monitor kaufen muss.
Mit der Aussage geh ich auch mit.
Filter Dir bei Geizhals, oder what ever, den Moni raus, der zu Dir passt.
Gruß T.
 

Einwegkartoffel

Kokü-Junkie (m/w)
Und wenn du nächstes Jahr eine "4K GPU" kaufst, kaufst du wieder einen neuen Monitor?! ^^

Es steht dir frei auf einem WQHD Monitor ein Spiel lediglich in FHD Auflösung zu spielen. Andersrum ist es schwieriger :ugly: klar, kannst auch 4K auf einem FHD Monitor darstellen lassen, aber es wird nie an echtes 4K herankommen...ich hoffe, du verstehst, worauf ich hinaus möchte ;)

Meine Empfehlung wäre daher der LG.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
H

HTimiH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Alles Klar... ich werde mir einen WQHD Monitor besorgen. Der LG32GK650F-B sieht interessant aus, werde mir den etwas näher ansehen. 32 Zoll ist nicht zu Groß für WQHD, wie 27 Zoll und FHD?
Vielen Dank
 
TE
TE
H

HTimiH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe den LG32GK650F-B bestellt und werde den testen, vielleicht gefällt mir WQHD auf 32 Zoll.
 

Einwegkartoffel

Kokü-Junkie (m/w)
´Der Link linkt bei mir nicht :ka:

Ich hoffe jetzt geht es ^^

Wie man (hfftl) sieht, hab ich auch nen 27"er vorgeschlagen, aber du kannst gerne probieren, ob 32" für dich funktionieren, auch wenn ich da auch schon eher bei 4K gewesen wäre...

Da gilt übrigens das gleiche: kannst auf einem 4K Monitor wunderbar ein Spiel in FHD laufen lassen ;)
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
[...]

Da gilt übrigens das gleiche: kannst auf einem 4K Monitor wunderbar ein Spiel in FHD laufen lassen ;)

Zumindest besser, als auf nem WQHD-Moni ein Spiel in FHD. Krumme Teiler und so.

Was die Bilddiagonale angeht @HTimiH : schau einfach mal, wie es dir gefällt. Die Pixeldichte bei WQHD auf 32" ist halt kaum anders als bei FHD auf 24", das Bild mag aber trotzdem etwas schöner sein. Den Unterschied von FHD 23/24" auf WQHD 27" merkt man auf jeden Fall deutlich.
 
TE
TE
H

HTimiH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe gelesen das 99 Prozent der VA Monitore schlieren in dunklen Bereichen.
Betrifft also den LG32GK650F-B den ich bestellt habe auch.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Beim Samsung G7 und G9 ist es abgeschwächt, bis quasi nicht mehr wirklich sichtbar.
 
TE
TE
H

HTimiH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der LG UltraGear 27GN800-B hat kein LG Panel drinnen, sondern ein BOE Panel. Von BOE hab ich noch nie was gehört oder gelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten