• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Battlefield 5: Private Server kommen am Montag als "Community Games"

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Battlefield 5: Private Server kommen am Montag als "Community Games"

Nach langer Wartezeit sollen am Montag private Server endlich per Update in Battlefield 5 integriert werden. Laut den Entwicklern haben die Spieler dabei mehrere Anpassungsmöglichkeiten, wirklich tiefgreifend sind diese allerdings nicht.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Battlefield 5: Private Server kommen am Montag als "Community Games"
 

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Battlefield 5: Private Server kommen am Montag als "Community Games"

Hm, wie sieht's denn nun mit der Performance vom Spiel aus? Läuft das mittlerweile halbwegs rund oder muss man da noch weiter warten?
Und gibt's schon einen Hardcore Modus? Als ich das letzte mal was davon gelesen hab war der nämlich nur ein KOOP-Match gegen Bots oder so.
 

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
AW: Battlefield 5: Private Server kommen am Montag als "Community Games"

Die Einführung privater Server finde ich grundsätzlich erstmal positiv, frag mich aber warum die jetzt erst kommen?

Die Time to Kill Änderungen will ich nach 1-2 Runden noch nicht final bewerten. Das Magazin meiner Ribeyerolls fasst nun aber 50 Kugeln mehr und ich habe leicht Sorge,dass sich meine KD Rate plötzlich von 2,0 in Richtung 1,0 verschiebt.
Wenn sich das bestätigt finde ich die Änderungen auch doof^^
Mal im Ernst,wie kann ich so tiefgreifende Änderungen an einem funktionierenden Spiel über ein Jahr nach Release vornehmen?
Habe richtig viele Stunden investiert und von heute auf Morgen fühlt sich das Spiel wie fremd an. Hunderte Stunden mit einer Waffe trainiert und jetzt auf einmal alles für die Katz?
 
C

chaotium

Guest
AW: Battlefield 5: Private Server kommen am Montag als "Community Games"

das spiel hat bis zum patch null funktioniert, nachdem patch läuft es zwar besser, aber es könnte noch besser laufen
 

floppyexe

Software-Overclocker(in)
AW: Battlefield 5: Private Server kommen am Montag als "Community Games"

Kastrierte Community Server. Nicht mehr und nicht weniger.
 

voidstar

Schraubenverwechsler(in)
AW: Battlefield 5: Private Server kommen am Montag als "Community Games"

Haha. Out-sourcing des Serverbetrieb an den Kunden. Wie geil ist das denn? Was die beschreiben hat IMHO nicht mehr viel mit Private Servern zu tun. Wenn ich einen Private Server haben will, dann will ich die Server binaries haben, das Ding auf meinen root Server packen, wie all meine anderen Game Server auch, dann kann man sich z.B. eine schöne Statistik Datenbank bauen usw.

Zudem sollte das Ding auf jeden Fall RCON Unterstützung haben, sodass man das Ding sauber administrieren kann und z.B. sogar in seinen Discord Bot integrieren kann für ein Ticketing System, Vote Map, etc...

Dieser ganze „Server Slot kaufen quatsch" kann man doch gleich mal pauschal in die Tonne treten. Was für ein Mist und dafür auch noch Geld verlangen... haha. Ich lach mich schlapp, wer für sowas auch noch bezahlt? Aber vielleicht bin ich auch einfach zu alt und wenn man zu BF2 Project Reality konditioniert wurde, passt man halt vielleicht nicht mehr in die heutige Game-as-a-Service Welt.
 
Zuletzt bearbeitet:

kero81

Lötkolbengott/-göttin
AW: Battlefield 5: Private Server kommen am Montag als "Community Games"

@voidstar
Vielleicht solltest Du dich vorher mal bisschen informieren, die Community Server kosten nix...
 

voidstar

Schraubenverwechsler(in)
AW: Battlefield 5: Private Server kommen am Montag als "Community Games"

@kreo81
touché :)

Aber ich habe nirgends geschreiben, dass da monetäre Kosten entstünden. Ich sprach spezifisch von Betriebskosten. Der letzte Kommentar ist generischer Natur. ;)

Es schwächt IMHO zudem auch den Standpunkt nicht, dass das alles Grütze ist, wenn man es nicht auf einem Root deployen kann.

Btw, wer diesen ganzen EA, Ubi und wie sie alle heißen Quatsch satt haben, dem kann ich nur wärmstens Squad ans Herz legen (joinsquad.com). Super Spiel, super Community, tolle Clans und geile Server. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

ALCATRAZ_von_CRYTEK

Software-Overclocker(in)
AW: Battlefield 5: Private Server kommen am Montag als "Community Games"

Hm, wie sieht's denn nun mit der Performance vom Spiel aus? Läuft das mittlerweile halbwegs rund oder muss man da noch weiter warten?
Und gibt's schon einen Hardcore Modus? Als ich das letzte mal was davon gelesen hab war der nämlich nur ein KOOP-Match gegen Bots oder so.

Also Performance Probleme hatte ich nur mit der Zwischenzeitlich genutzten 1070 mit der 480 590 und jetzt Vega hatte ich nie wieder Probs. Warscheinlich liegt das spiel AMD besser
 
Oben Unten