• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Amazon Prime Day 2018: Amazon zieht Bilanz, Millionen verkaufter Produkte

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Amazon Prime Day 2018: Amazon zieht Bilanz, Millionen verkaufter Produkte

Der Amazon Prime Day ist vorbei und es gab zahlreiche Angebote und rabattierte Produkte - auch im Hardware- und Gaming-Bereich. Am Ende des Konsumrauschs zieht Veranstalter Amazon nun Bilanz. Das Unternehmen feiert den Prime Day 2018 als das größte Shopping-Event Amazons.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Amazon Prime Day 2018: Amazon zieht Bilanz, Millionen verkaufter Produkte
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
Ja und ich würde darauf wetten das die Kunden die Amazon so bereitwillig finanziell unterstützt haben bei prestige Produkten "1-2€" gesparte haben. Was wohl den kleinsten Teil ausmacht die anderen sind schlicht aufs Marketing reingefallen.
 
G

Gast20190402

Guest
Ja und ich würde darauf wetten das die Kunden die Amazon so bereitwillig finanziell unterstützt haben bei prestige Produkten "1-2€" gesparte haben. Was wohl den kleinsten Teil ausmacht die anderen sind schlicht aufs Marketing reingefallen.

So ein Quatsch, einige in meinem Umfeld haben bei Elektronik gespart die wesentlich günstiger als im Preisvergleich war.
Es gab wie überall Angebote wo es mehr oder weniger Sinn gemacht hat.

Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die ...

Bei mir waren es wie so oft mehrere Office 365 Home 5 Platz Lizenzen für 49 €
 

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
Ja und ich würde darauf wetten das die Kunden die Amazon so bereitwillig finanziell unterstützt haben bei prestige Produkten "1-2€" gesparte haben. Was wohl den kleinsten Teil ausmacht die anderen sind schlicht aufs Marketing reingefallen.

Ja ich bin voll darauf reingefallen. Habe mir eine MX500 500GB für 77 Euro gekauft. Bei anderen Händlern gab es diese schon bei bereits 92 €. Ein Frechheit von Amazon!

Preisentwicklung für Crucial MX500 500GB, SATA (CT500MX500SSD1) (90 Tage) Geizhals Deutschland

Es gibt viele sehr gute Angebote. Aber man sollte immer den Preis auf anderen Seiten checken. So kann man dort nämlich richtig gute Schnäppchen machen.
 

Merowinger0807

Software-Overclocker(in)
Ja und ich würde darauf wetten das die Kunden die Amazon so bereitwillig finanziell unterstützt haben bei prestige Produkten "1-2€" gesparte haben. Was wohl den kleinsten Teil ausmacht die anderen sind schlicht aufs Marketing reingefallen.

Recht hast Du!!! Ich bin auch VOLL drauf reingefallen und hab mir weil ich so "blöd" bin die 15 Monate PS Plus für 40€ ans Knie genagelt. :D

Vielleicht erst einmal darüber nachdenken was man schreibt.

Wer blind kauft weil "Angebot" draufsteht, dem ist auch nicht mehr zu helfen. Wie's Bastian123f schon geschrieben hat.
Angebotspreis nochmal vergleichen und DANN evtl. zuschlagen.
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
So ein Quatsch, einige in meinem Umfeld haben bei Elektronik gespart die wesentlich günstiger als im Preisvergleich war.
Es gab wie überall Angebote wo es mehr oder weniger Sinn gemacht hat.

Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die ...

Bei mir waren es wie so oft mehrere Office 365 Home 5 Platz Lizenzen für 49 €

Was fährst du mich so an unbeleidigst mich, was glaubst du wer du bist? Hast du Minderwertigkeitskomplexe? "Einfach mal die fresse halten..." so kannst du dich vielleicht in deiner Welt äusern aber nicht in der Realität. Ob du Ahnung von Marktwirtschaft hast ist doch nicht mein Problem. Ich bin gezwungen mich seit Jahren damit auseinander zu setzen, jetzt kommst Du und sagst; "Halt ich weiß alles viel besser." Toller Typ. Die Leute sehen Rabatt und Sale Schilder und glauben daran das Alles "voll günstig" ist. Mit deinem "Dieter Nuhr Spruch" machts Du dich selbst Lächerlich.
"Ich habe Office 365 Lizenzen gekauft, bäh bäh bäh" Wenn du meine Aussage auch Praktisch verstanden "Hättest" würde dir auffallen das dein geistiger Durchfall gerade vollkommen überflüssig war.


Edit:Ich weiß nicht ob ihr Blind seit oder einfach kein Rückrat habt. Da steht das man bei Prestige Produkten 1-2€ spart und das ist immer so! Aber der größte Teil beinhaltet diesen Vorteil eben nicht. Microsoft Office, Playstation, Crucial SSDs.... Sind das vielleicht Stark Werbefähige Marken-Prestige??? Oder was ist los mit euch. Sorry aber da habe ich kein Verständnis..

Ich schreibe: Man spart nicht bei allen Angeboten- Sondern nur bei wenigen Prestige 1-2€(was in OWL übriegens soviel wie einige € heißt)!
Dann erstmal blind drauf einschlagen/Dementieren schlecht reden.
Und im Nachsatz schreiben naja aber man muss ja immer auch vergleichen weil nicht alles Angebote sind bei denen man wirklich spart:daumen2::nene:
 
Zuletzt bearbeitet:

projectneo

Software-Overclocker(in)
Ja und ich würde darauf wetten das die Kunden die Amazon so bereitwillig finanziell unterstützt haben bei prestige Produkten "1-2€" gesparte haben. Was wohl den kleinsten Teil ausmacht die anderen sind schlicht aufs Marketing reingefallen.

Da spricht scheinbar der Blanke Neid. Richtig ist es gab viele Angebote die nur minimal unter der Konkurrenz lagen. Kaufen konnte man die trotzdem, wenn man die dringend brauchte. Es gab aber auch genug echte Schnäppchen.
Ich habe vieles verglich und teilweise waren da ggü. anderen Händlern im Preisvergleich und auch auf die Zeitachse gesehn gut und gerne 15-30% Rabatt drin. Bei einzelnen Produkte auch mehr über 50%. Aber ja, alle Menschen sind unfähig ...
 
G

Gast20190402

Guest
Was fährst du mich so an unbeleidigst mich, was glaubst du wer du bist? Hast du Minderwertigkeitskomplexe? "Einfach mal die fresse halten..." so kannst du dich vielleicht in deiner Welt äusern aber nicht in der Realität. Ob du Ahnung von Marktwirtschaft hast ist doch nicht mein Problem. Ich bin gezwungen mich seit Jahren damit auseinander zu setzen, jetzt kommst Du und sagst; "Halt ich weiß alles viel besser." Toller typ. Die Leute sehen Rabatt und Sale Schilder und glauben daran das Alles "voll günstig" ist. Mit deinem "Dieter Nuhr Spruch" machts Du dich selbst Lächerlich.
"Ich habe Office 365 Lizenzen gekauft, bäh bäh bäh" Wenn du meine Aussage auch Praktisch verstanden "Hättest" würde dir auffallen das dein geistiger Durchfall gerade vollkommen überflüssig war.

Es ist Freitag, ich hau mich weg ^^

schönes Wochenende allen :)
 

Ash1983

Freizeitschrauber(in)
Ja und ich würde darauf wetten das die Kunden die Amazon so bereitwillig finanziell unterstützt haben bei prestige Produkten "1-2€" gesparte haben. Was wohl den kleinsten Teil ausmacht die anderen sind schlicht aufs Marketing reingefallen.

Da ich seit Längerem einen neuen Bohrhammer benötige, habe ich bei einem Gerät von Bosch zugeschlagen, das 24% günstiger als beim günstigsten Anbieter bei div. Preisvergleichen war. Blödes Marketing.
 
G

Gast20190402

Guest
Kaufen konnte man die trotzdem, wenn man die dringend brauchte. Es gab aber auch genug echte Schnäppchen.

Ja richtig, wenn man es auch gebraucht hat konnte man echt gute Schnäppchen machen. Bei meinem Office Lizenzen warte ich auch immer auf so einen Amazon-Sale( Black Friday z.B.), da sind sie meistens dabei. Es gab auch viele Kleinigkeiten die ich rabattiert gekauft habe welche im Sale waren, die waren aber auch schon länger eingeplant. Küchenwaage für meine Mutter, iPhone Zubehör, Werkzeug und so ein Zeug halt. Wo man sagt: Ich schau mal und bestell dir bei Gelegenheit was.

Wenn ich jetzt mal grob überschlage was wir in unserem Umfeld so gekauft haben dann lag die Ersparnis bei ca. 20-25% im Vergleich zu Preisvergleichen, da waren Marken und ne Menge no-Name Krims Krams dabei. Waren aber alles Dinge die wir sowieso gekauft hätten.

Es war halt auch wirklich viel PC Zubehör wie SSD´s etc und co. im Angebot, geil reduziert aber leider habe ich alles ^^
(Wenn ich bedenke was ich für meine Crucial MX500 1TB "damals" noch bezahlt habe...und für was SSD´s jetzt weg gingen...)
 
Zuletzt bearbeitet:

Mylo

Software-Overclocker(in)
Amazon ist einfach nur krass! Diese Schnäppchen waren teilweise echt heftig! Habe auch zwei mal zugeschlagen und am nächsten Tag wurde geliefert. Unglaublich!
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
Da spricht scheinbar der Blanke Neid. Richtig ist es gab viele Angebote die nur minimal unter der Konkurrenz lagen. Kaufen konnte man die trotzdem, wenn man die dringend brauchte. Es gab aber auch genug echte Schnäppchen.
Ich habe vieles verglich und teilweise waren da ggü. anderen Händlern im Preisvergleich und auch auf die Zeitachse gesehn gut und gerne 15-30% Rabatt drin. Bei einzelnen Produkte auch mehr über 50%. Aber ja, alle Menschen sind unfähig ...

Neid? Hä ich hätte doch auch "voll viel" Sparen können die Aktion war Öffentlich falls es dir nicht bekannt ist--die Aussage ergibt keinen Sinn.

Sorry Shorty aber wem die herangehensweise bei Rabatt Aktionen nicht hinreichend bekannt ist- Wir sind in Benefits-Kooperatiton sehr großer Untenehmen Involviert- der muss sich informieren.

Schon Lustig wie sich alle die jenigen die etwas bei diesen Kundenfang event-gekauft haben jetz ans Bein gepinkelt fühlen. von 1 Satz...:rollen::lol:
Bosch, Crucial, Microsoft, Playstation und das sind alles keine Prestige Marken wo ihr "gespart" habt? und ich sie somit ausgeschlossen hab im 1 Post! erstmal nachdenken oder besser lesen suchts euch aus.
Kauft kauft kauft mich freuts. Es soll nicht zu meinem Nachteil sein.
 

Eragoss

Freizeitschrauber(in)
Hab mich mit alltäglichen Sachen eingedeckt die sonst teurer sind - Gesichtscreme, Deo und Spühlmaschinentabs. Da hab ich jetzt jeweils einen 1/2 Jahresvorrat ;)
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
Ich habe mir eine ganze Box mit 24 Pick-Ups für gute 6€ geholt. Das war wohl mein für mich persönlich bester Kauf, auch wenn er nur für den Bauch war, aber gute 2€ gespart. :D
Dazu direkt noch eine Box für meine Schwester, die sie zum Geburtstag bekommen wird.
Außerdem gab es von meiner Lieblingssportmarke viele Sachen wie kurze Sporthosen oder Shirts für meist die Hälfte des normalen Preises und ja, da habe ich die Preise ständig im Blick, weil ich die Sachen echt schön finde ;)
Davon auch noch einen Pullover für meine Schwester und das Geburtstagsgeschenk ist vollständig.

Habe bei den Sportsachen also durchweg 50% gespart und wo ich mir sonst mal ein Shirt leiste, waren jetzt direkt zwei drin für den gleichen Preis. Perfekt!
 
G

Gast20190402

Guest
Ich habe mir eine ganze Box mit 24 Pick-Ups für gute 6€ geholt.

Da war wohl echt für jeden was dabei. :lol:

Wie geil, hat der sich ne Ladung Pick Up im Sale geholt :lol:

Sry nicht böse gemeint aber ich musste hier grade voll loslachen als ich das gelesen habe :banane:
 
Zuletzt bearbeitet:

Ash1983

Freizeitschrauber(in)
[...]
Schon Lustig wie sich alle die jenigen die etwas bei diesen Kundenfang event-gekauft haben jetz ans Bein gepinkelt fühlen. von 1 Satz...:rollen::lol:
Bosch, Crucial, Microsoft, Playstation und das sind alles keine Prestige Marken wo ihr "gespart" habt? und ich sie somit ausgeschlossen hab im 1 Post! erstmal nachdenken oder besser lesen suchts euch aus.
Kauft kauft kauft mich freuts. Es soll nicht zu meinem Nachteil sein.

Du hast doch geschrieben, dass bei "prestige Produkten "1-2€" gesparte (sic!)" wurde und alle anderen aufs Marketing reingefallen seien. Wenn Gegenargumente nicht erwünscht sind oder du dein eigenes Geschreibsel nicht verstehst, bist du in einem Forum falsch.
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
jetz ans Bein gepinkelt fühlen. von 1 Satz...:rollen::lol:
Bosch, Crucial, Microsoft, Playstation und das sind alles keine Prestige Marken wo ihr "gespart" habt? und ich sie somit ausgeschlossen hab im 1 Post! erstmal nachdenken oder besser lesen suchts euch aus.

Hattest du die Nacht keinen Schlaf oder was?

In deinem ersten Post behauptest du die Leute hätten entweder 1-2€ gespart oder sind nur aufs Marketing reingefallen. Jetzt hat es hier genügend Gegenbeispiele gegeben, ganz schön peinlich. Hauptsache andere zum Nachdenken auffordern, vielleicht machst du uns das einfach mal vor. :rollen:
 

projectneo

Software-Overclocker(in)
Neid? Hä ich hätte doch auch "voll viel" Sparen können die Aktion war Öffentlich falls es dir nicht bekannt ist--die Aussage ergibt keinen Sinn.

Sorry Shorty aber wem die herangehensweise bei Rabatt Aktionen nicht hinreichend bekannt ist- Wir sind in Benefits-Kooperatiton sehr großer Untenehmen Involviert- der muss sich informieren.

Schon Lustig wie sich alle die jenigen die etwas bei diesen Kundenfang event-gekauft haben jetz ans Bein gepinkelt fühlen. von 1 Satz...:rollen::lol:
Bosch, Crucial, Microsoft, Playstation und das sind alles keine Prestige Marken wo ihr "gespart" habt? und ich sie somit ausgeschlossen hab im 1 Post! erstmal nachdenken oder besser lesen suchts euch aus.
Kauft kauft kauft mich freuts. Es soll nicht zu meinem Nachteil sein.

Leider hast du bis jetzt nur provoziert in dem Thread, du hast kein einziges Argument gebracht. Im Gegensatz tatsächlich allen anderen. Ich habe auch lange einen Akkuschrauber gesucht, der war über 20% güstiger als ÜBERALL sonst und das auch im Zeitverlauf. Du musst auch nicht beleidigen, für mich hörten sich deine Trollversuche eben nach dem an was ich geschriebe habe. Liefere doch bitte eine Stichhaltige Argumentation wenn du hier weiter diskutieren möchtest (und nicht nur trollen). Ansonsten ist meine Empfehlung den Thread zu meiden.
 

Kusanar

BIOS-Overclocker(in)
Also ich kann mich auch nicht beschweren. Hab endlich mal wieder ein wirklich neues Handy, nachdem ich mich die letzten 10 Jahre immer mit dem "Ausschuß" der Familie oder des Freundeskreises durchgeschlagen habe. Und das Teile habe ich auch noch 60€ unter dem niedrigesten Geizhalspreis bekommen.

Es ist halt wie so oft: Erst vergleichen, dann nachdenken, dann kaufen. So kann man durchaus was sparen. Wer natürlich nur blind kauft, weil Prime Day und so, kann schon mal auf ein Lockangebot reinfallen. Ist aber bei den Angeboten aus den MediaMarkt-Flyern auch nicht anders...
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
Da war wohl echt für jeden was dabei. :lol:

Wie geil, hat der sich ne Ladung Pick Up im Sale geholt :lol:

Sry nicht böse gemeint aber ich musste hier grade voll loslachen als ich das gelesen habe :banane:

Von mir aus kannst du lachen, mich stört es nicht.
Ich hab ja jetzt meine Süßgkeiten ;D

Es waren auch einige andere schöne Sachen dabei wie z.B. Mittelerde: Schatten des Krieges...
Leider kam die nachricht, dass sie nun endlich die MTAs rausgenommen haben einen Tag zu spät, sonst hätte ich es mir für die angebotenen 18€ geholt, weil ich auf genau diese nachricht schon warte, seitdem angekündigt wurde, dass sie das Spiel umbauen.
Naja, gibt es auf Keyseller Seiten immer für den Preis und ich müsste nicht ständig die Disk in die Konsole einlegen, wenn ich das Spiel wechsle.
 

Pisaopfer

Software-Overclocker(in)
Recht hast Du!!! Ich bin auch VOLL drauf reingefallen und hab mir weil ich so "blöd" bin die 15 Monate PS Plus für 40€ ans Knie genagelt. :D

Vielleicht erst einmal darüber nachdenken was man schreibt.

Wer blind kauft weil "Angebot" draufsteht, dem ist auch nicht mehr zu helfen. Wie's Bastian123f schon geschrieben hat.
Angebotspreis nochmal vergleichen und DANN evtl. zuschlagen.

Genau da hab ich auch zugeschlagen. Hab nun Ruhe bis OKT 2020 :D

Edit: Und 4 Packungen Kelloggs Toppas für 5.50€.
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
Du hast doch geschrieben, dass bei "prestige Produkten "1-2€" gesparte (sic!)" wurde und alle anderen aufs Marketing reingefallen seien. Wenn Gegenargumente nicht erwünscht sind oder du dein eigenes Geschreibsel nicht verstehst, bist du in einem Forum falsch.

Doch Gegenargumentation sind gerne erwünscht-Ich lasse nur einen gewissen Grad an Verständnis für geschriebenes Wort und Logik vermissen. Abgesehen davon finde ich es wirklich lustig wie manche Blind ihrem Frust Luft machen.
Ich schrieb"1-2€" (extra in Gänsefüschen um es nicht zu Pauschalisieren) das ist bei uns Sinngleich mit ein paar wenige €. Was hätte euch besser gefallen wenn ich geschrieben hätte 1-24,87€, what ever? Das deckt bisher nämlich fast alle genannten Rabattte ab!? Ich hab in keinem Wort Möglichkeiten zum "sparen" Ausgeschlossen, Ich finde diese Aussage in meinem Post jedenfals nicht explizit. Es scheint einfach nur das zu sein was manche gerne Lesen wollten. Es gibt Lock Angebote das spart man auch zum regulären Preis-sicher klar, ob es deswegen "Günstig" ist, ist ein anderer Ansatz. Aber ein Großteil des Angebotes bewegt sich im Marktüblichen Bereich. Es gibt von jetzt ficktiven 10.000 reduzierten Produkten, 2000 die oft und gerne gekauft werden dort Lohnt eine dezente Rabattierung immer. Aber auch die anderen 8000 Produkte werden gut verkauft und da sind übliche Margen vorgesehen. Was einem Abverkauf gleichkommt. Geld wird mit den "anderen" Produkten verdient weil diese die Masse aus machen trotz das sie meist günstiger im Endpreis sind

Ich bin endspannt. Weder auf Streit aus noch wollte ich jemanden persöhnlich anfahren. Wie gesagt ich weiß es, weil unsere Untnehmensgruppe diese Preise -mit gestalltet- wäre zuviel gesagt aber mit steuert, und berät. Strenggenommen nicht direkt bei unter anderen Amazon, aber es steht oft weit mehr hinter so einer Aktion als manche glauben, wie es mir scheint.
So einfach wie es der Kunde sieht "Komm wir hauen mal gerade 50% runter" , ist das nicht.

Leider hast du bis jetzt nur provoziert in dem Thread, .....
Provoziert es dich wenn jemand eine andere Meinung hat zu einer Sache wie Du? Irgendwie traurig und merkwürdig. Wen hab ich den beleidigt? Den der zu mir ohne Auslöser gesagt hat "ich soll die fresse halten"? Das musst du noch mal genau Recherchieren :-x. Bestimmt weil ich ihm geantwortet habe ob er Minderwertigkeits Komplexe hat- Merkste dein Fehler selbst?

Wie gesagt ich bin endspannt einige hier scheinbar nicht wenn man ihen sagt das nicht alles Gold ist was glänzt.
Ich werde mich jetzt gerade um schönere Sachen kümmern. Wie Nägel lackieren für vielleicht ein bisschen Party- Aufräumen, Wäsche machen, Fenster putzen. Und nachher schauen, welche Zita-flut noch kommt:D

Ruhig bleiben
 
Zuletzt bearbeitet:

Ash1983

Freizeitschrauber(in)
Niemandem geht es um "1-2" und v.a. ist hier jedem klar, was du damit sagen wolltest. Deine gesamte Aussage ist jedoch Unsinn und genau das haben dir hier mehrere Leute aufgezeigt. Dein Roman ist überflüssig und bringt hier niemanden weiter. Jedem ist klar, dass Amazon seine Lager leer machen möchte und daher jeder Schrott angeboten wird und das nicht unbedingt günstiger als woanders - aber es gibt eben auch einige Dinge, die richtig gute Preise hatten und so wie ich das sehe, hat ein Großteil der hier Anwesenden genau bei sowas zugeschlagen, daher ist und bleibt deine Aussage Unsinn.

edit: Persönlich bin ich der Meinung, anhand deiner Formulierungen und Rechtschreibung zu erkennen, dass gerade du nicht die Preise kalkulierst; weiter halte ich die Leute hier für clever genug, alsdass das, worüber du uns aus deiner beruflichen Tätigkeit heraus belehren möchtest, common sense ist.
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
. Es gibt von jetzt ficktiven 10.000 reduzierten Produkten, 2000 die oft und gerne gekauft werden dort Lohnt eine dezente Rabattierung immer.

Dieser Satz in jeder Hinsicht eine komplette Katastrophe, sowohl inhaltlich, grammatisch und bezüglich der Rechtschreibung.

Aber gut, immerhin hast du bereits selbst Markierungen gemacht.

Dezente Rabatte spielen sich im Bereich von 10-20% ab, das kann man immer und überall erwischen, kann ja sein. Hier waren aber eben häufig mehr als 20% gesenkt und wie erwähnt nochmals deutlich unter anderen Online Händlern. Wo da jetzt dein Problem ist, frag ich mich.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast20190402

Guest
lustig wie manche Blind ihrem Frust Luft machen.

Ähm mal ganz ehrlich, scheinbar bist du hier der einzige der absolut frustriert ist.
Jeder hat hier (gut gelaunt und positiv) von dem ein oder anderen Schnäppchen erzählt welches er ergattert hat.
Nur du tanzt von Anfang an voll aus der reihe, trollst, provozierst und bist absolut resistent gegenüber anderen Argumenten. Ohne Sinn und Verstand.
Schau dir doch mal in Ruhe an was und wie du schreibst und vergleich das mal mit allen anderen.

Ich freue mich einfach für die anderen das sie scheinbar gute Schnäppchen ergattert haben, ansonsten ist es wie bei absolut jeder anderen Werbeaktion auf dem Markt.
Schauen und vergleichen, dann zu schlagen.
Manche Angebote machen mehr Sinn, manche weniger. Wie beim Kaufland Flyer um die Ecke.

Jeder war hier ruhiger als du.
 

roxxnplotz

PC-Selbstbauer(in)
Ich hatte 7 Jahre lang nie Probleme mit Amazon, aber dieser Prime-Day war der Gipfel der Frechheit für mich.

Ich habe mir etwas gekauft, woraufhin einen Tag später Amazon an mich herangetreten ist mit der Botschaft "Ihre Zahlungsmethode ist ungültig".

Ich zahle mit Lastschrift, seit eh und je und es gab NIE probleme. Da dachte ich mir "Wtf? Ist mein Konto nicht gedeckt oder so?"

Habe mich erstmal selbst in der Schuld gesehen und alles überprüft aber bei mir war alles gut und flüssig. Na gut... schonmal frech mich so zu meinen eigenen Finanzen anzulügen ( bei anderen Käufen am Prime-Day war die Zahlungsmethode übrigens völlig okay und wurde sofort akzeptiert ) aber naja, ich wollte das Produkt wirklich haben. Dann habe ich auf Kreditkarte gewechselt, woraufhin die Nachricht kam "Kreditkarte für diesen Kauf nicht zulässig". Absolute Frechheit. Die werden dem "Ansturm" und der Nachfrage nicht gerecht und lügen Kunden rüde und frech ins Gesicht anstatt mit der Wahrheit ( Nicht verfügbarkeit ) raus zu rücken.

Da ich Amazonvideo oder Music eh nicht nutze direkt Prime gekündigt und jetzt hängen die mir wie die Zecken an der Futt und wollen mich zurück. Drecksverein.
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Ich hatte 7 Jahre lang nie Probleme mit Amazon, aber dieser Prime-Day war der Gipfel der Frechheit für mich.

...

Da ich Amazonvideo oder Music eh nicht nutze direkt Prime gekündigt und jetzt hängen die mir wie die Zecken an der Futt und wollen mich zurück. Drecksverein.

Genau, alle anzeigen und einbuchten.
Du hast also einen Wunschartikel nicht kaufen können?
Ich hätte einfach mal angerufen und nachgefragt warum das nicht geht. :schief:
Mit etwas Glück hätte es vielleicht sogar eine positive Lösung ergeben.

Aber mal so richtig über sich selbst ärgern hat ja auch was.
 
G

Gast20190402

Guest
Ich hatte 7 Jahre lang nie Probleme mit Amazon, aber dieser Prime-Day war der Gipfel der Frechheit für mich.

Du warst 7 Jahre zufrieden und drehst jetzt so ab wegen diesem einem Problem ? Denkst du nicht das mal Fehler passieren können ?
Einfach von Amazon zurück rufen lassen, machen Sie sofort und die Mitarbeiter sind extrem Hilfsbereit.

Ich bin seit 2001 Amazon Kunde, habe durchschnittlich 50 Bestellungen im Jahr. Noch nie Probleme gehabt.
Im Gegenteil, in der letzten Zeit hat mir Amazon sogar extrem schnell und freundlich bei Dritthändler Problemen weitergeholfen.
( Technik Schrott der Marke Lioncast gekauft, Firma Ströer Products, welche bei Defekten nicht zu erreichen ist und komplett nicht reagiert)

Warum sind heute einige so extrem Mad ?

Atmet ruhig durch die Hose, das Leben geht weiter.
 

roxxnplotz

PC-Selbstbauer(in)
Du warst 7 Jahre zufrieden und drehst jetzt so ab wegen diesem einem Problem ? Denkst du nicht das mal Fehler passieren können ?

Ich bin seit 2001 Amazon Kunde, habe durchschnittlich 50 Bestellungen im Jahr. Noch nie Probleme gehabt.
Im Gegenteil, in der letzten Zeit hat mir Amazon sogar extrem schnell und freundlich bei Dritthändler Problemen weitergeholfen.
( Technik Schrott der Marke Lioncast gekauft, Firma Ströer Products, welche bei defekten nicht zu erreichen ist und komplett nicht reagiert)

Warum sind heute einige so extrem Mad ?

Atmet ruhig durch die Hose, das Leben geht weiter.

Fehler dürfen gut und gerne passieren, dann muss man auch dazu stehen und mich nicht so kack-frech anlügen. Mir Dinge zu unterstellen weil sie ihrem eigenen Service nicht nachkommen können. Ich bin denen in dem ganzen Schlamassel ja auch noch entgegen gekommen ( solltest du meinen Post komplett gelesen haben ). Klar der Prime-Day ist sicher stressig für die. Aber für Mitleid ist im Geschäft kein Platz.
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
Im ersten Satz schreibst du das ich Rabatte nicht Dementiere und du das verstehst.
Im 2 Satz sagst du das Gegenteil das ich es eben doch täte, Und deshalb ist meine Aussage Unsinn.?
Du hättest es wohl lieber gehabt wenn ich im ersten Satz eingefügt hätte: "man konnte echt gut bei manchen Produkten 1-2€ sparen" weil die 1-2 € hast du ja als Platz halter erkannt
Was ich nicht verstehe wenn du doch so genau auf Worte schaust: Das du es so darstellst als hätte ich geschrieben ICH Kalkuliere Preise" erklärung bitte. Wenn du denkst Sales macht man grad mal so..OK!
Dieser Satz in jeder Hinsicht eine komplette Katastrophe, sowohl inhaltlich, grammatisch und bezüglich der Rechtschreibung.

Aber gut, immerhin hast du bereits selbst Markierungen gemacht.

Dezente Rabatte spielen sich im Bereich von 10-20% ab, das kann man immer und überall erwischen, kann ja sein. Hier waren aber eben häufig mehr als 20% gesenkt und wie erwähnt nochmals deutlich unter anderen Online Händlern. Wo da jetzt dein Problem ist, frag ich mich.

Ok du bist spitze in Deutscher Grammatik. Wer definiert was "Dezent" ist. Du? Ok! Ich werde mich ab jetzt bei nutzung dises Wortes immer an dich wenden. Ich dachte immer soetwas wird aus dem Verhältnis definiert statt Pauschal zu sein.
Aso Anmerkung: Ich hab sonst keine Problem deswegen muss ich überall welche erzeugen:rollen:

Ähm mal ganz ehrlich, scheinbar bist du hier der einzige der absolut frustriert ist.
Jeder hat hier (gut gelaunt und positiv) von dem ein oder anderen Schnäppchen erzählt welches er ergattert hat.
Nur du tanzt von Anfang an voll aus der reihe, trollst, provozierst und bist absolut resistent gegenüber anderen Argumenten. Ohne Sinn und Verstand.
Schau dir doch mal in Ruhe an was und wie du schreibst und vergleich das mal mit allen anderen.

Ich freue mich einfach für die anderen das sie scheinbar gute Schnäppchen ergattert haben, ansonsten ist es wie bei absolut jeder anderen Werbeaktion auf dem Markt.
Schauen und vergleichen, dann zu schlagen.
Wie beim Kaufland Flyer um die Ecke.

Jeder war hier ruhiger als du.

Ok Ok du hast gewonnen^^, obwohl du dich schon lange verabschiedet hast. Lass uns das auseinander nehmen. Woduch fühlst du dich Provoziert? Das es Menschen gibt nicht dich gleiche Meinung haben wie du oder wie die Allgemeinheit? Was im Grunde Völlig Legitim ist, da schon einige im Nebensatz Meine Aussage untermauert haben NACHDEM sie im ersten Absatz gewettert haben.
"Sinn und Verstand" passt übriegens gut in deine Aussage, ergibt aber keinen Sinn, womit begründest du das? Aus der Reihe tanzen ist also etwas Negatives für dich? Ziemlich Engstirnig.
"Manche Angebote machen mehr Sinn, manche weniger." Hä--Ist doch genau das was ich im ersten Absatz geschrieben haben. Ich hab nur keine Blümchen und Schmetterlinge drumherum gemalt.
Meins klingt Negative deins klingt-Neutral, aber bdeuten tut es das gleiche! Was also gefällt dir jetzt nicht, das ich Pessimistisch da herran gehe?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ash1983

Freizeitschrauber(in)
Womöglich wurden deine Kontodaten mal missbräuchlich (also nicht von Dir) genutzt und deshalb gesperrt, wobei mich wundern würde, weshalb du nichts davon weißt oder es gab einen technischen Fehler oder oder oder. Es gibt tausende Möglichkeiten, eine ist sogar, dass du hier vielleicht etwas verschweigst. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jede Bestellung manuell durchgewunken wird und bei deiner fällt einem Mitarbeiter plötzlich ein "so, dem versauen wir jetzt den Sale!", daher hätte ich an deiner Stelle erstmal nachgeforscht.


Im ersten Satz schreibst du das ich Rabatte nicht Dementiere und du das verstehst.
im 2 Satz sagst du das gegenteil das ich es eben doch täte, Und deshalb ist meine Aussage Unsinn.?
Du hättest lieber gehabt wenn ich im ersten Satz eingefügt hätte: "man konnte echt gut bei manchen Produkten 1-2€ sparen" weil die 1-2 € hast du ja als Platz halter erkannt
Du musst schon einfache, deutsche Sätze verstehen, sonst bringt das alles wenig. Noch einfacher werde ich das nicht formulieren.

Was ich nicht verstehe wenn du doch so genau auf Worte schaust: Das du es so darstellst als hätte ich geschrieben ICH Kalkuliere Preise" erklärung bitte. Wenn du denkst Sales macht man grad mal so..OK!
[...]
Das hast du natürlich so nicht geschrieben, aber du stellst dich hier als Fachmann dar, der Themen wie Preisbildung & Marketing
vollständig und als Einziger verstanden hat. Mal abgesehen davon, dass du mit den Themen womöglich einige Berührungspunkte hast, bin ich der Ansicht, dass du davon nicht besonders viel verstehst. Ich möchte dich nicht beleidigen, muss aber erneut auf Ausdruck und Rechtschreibung eingehen, da ich daran herauslese, dass du kognitiv nicht dazu in der Lage bist, manche Sachverhalte zu durchblicken. Die Tatsache, dass du hier Leuten, die offensichtlich nicht auf Marketinggeblubber reingefallen sind und das mit Beispielen belegen, dauernd irgendwelchen Blödsinn unterstellst und die Antworten nicht verstehst/akzeptierst, untermauert das.
 
Zuletzt bearbeitet:

roxxnplotz

PC-Selbstbauer(in)
Genau, alle anzeigen und einbuchten.
Du hast also einen Wunschartikel nicht kaufen können?
Ich hätte einfach mal angerufen und nachgefragt warum das nicht geht. :schief:
Mit etwas Glück hätte es vielleicht sogar eine positive Lösung ergeben.

Aber mal so richtig über sich selbst ärgern hat ja auch was.

Das ist egal habs für einen fast identischen Preis woanders erstanden. Es geht sich darum das mir eine nicht vorhandene Liquidität unterstellt wurde. Meine Zahlungsmethode für ungültig erklärt. Ich hab doch mit denen telefoniert, die Frau war auch bestimmt und freundlich hat mir aber klar gemacht das man nichts tun kann. Ich war zu ihr ja auch nett, die kann als Letzte etwas für solche Probleme. Man hat nur eben rausgehört, indirekt, das Amazon das selbst verschludert hat und sie das Produkt auch nicht mehr nachliefern können. Ich kann schon verstehen wenn jemand 50-100 Mal im Jahr bei Amazon bestellt das ein solcher Fehler ihrerseits dann marginal für solche Kunden ist. Für mich als moderater Besteller, so 25 mal im Jahr, ist das aber nicht so.

( Normalerweise wird dir dann der selbe Preis versprochen, zu einem späteren Liefertermin wenn Verfügbarkeit wieder gegeben ist )
 

roxxnplotz

PC-Selbstbauer(in)
Womöglich wurden deine Kontodaten mal missbräuchlich (also nicht von Dir) genutzt und deshalb gesperrt, wobei mich wundern würde, weshalb du nichts davon weißt oder es gab einen technischen Fehler oder oder oder. Es gibt tausende Möglichkeiten, eine ist sogar, dass du hier vielleicht etwas verschweigst. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jede Bestellung manuell durchgewunken wird und bei deiner fällt einem Mitarbeiter plötzlich ein "so, dem versauen wir jetzt den Sale!", daher hätte ich an deiner Stelle erstmal nachgeforscht.


Durch Zufall gestern im Discord gehört das dort jemand einen 499 Euro TV bestellt hat, bei ihm genau das gleiche Problem. Er wollte auf Kreditkarte umsteigen um den TV doch zu bekommen, aber da wird anfänglich nicht mehr als 200 Euro pro Zahlung aus Sicherheitsgründen akzeptiert.
 
G

Gast20190402

Guest
Fehler dürfen gut und gerne passieren, dann muss man auch dazu stehen und mich nicht so kack-frech anlügen. Mir Dinge zu unterstellen weil sie ihrem eigenen Service nicht nachkommen können. Ich bin denen in dem ganzen Schlamassel ja auch noch entgegen gekommen ( solltest du meinen Post komplett gelesen haben ). Klar der Prime-Day ist sicher stressig für die. Aber für Mitleid ist im Geschäft kein Platz.

Ja ich habe deinen Post gelesen, daraus wurde aber nicht erkenntlich wie Sie dich angelogen haben.
Du hast von der System?Meldung gesprochen das deine Zahlungsmethode ungültig ist und die KK Zahlung nicht funktioniert hat.
Sieht für mich nach einem technischen Problem aus und nicht danach das du angelogen wurdest, besonders zu deinen eigenen Finanzen wie du schreibst.
Genaueres steht dazu nicht in deinem Post.
Hat dir ein Amazon Mitarbeiter am Telefon der per Mail persönlich vorgeworfen das dein Konto nicht gedeckt ist oder wie? Kann er ja nicht wissen ohne vorherige Rücklastschrift.

(Selbst dann wäre der Kauf sogar durchgegangen und es hätte ne Rückbuchung seitens deiner Bank gegeben, da hätte aber Amazon schon schneller geliefert ^^)

Ich erkenne nicht die dich Amazon angelogen haben soll, so das es gleich zu einem Drecksverein abgestuft wird von dir. Sry

Ich würde es gerne verstehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rage1988

Software-Overclocker(in)
Also ich habe mir da das Logitech G920 Lenkrad gekauft.

Wenn man nicht blind in Kaufrausch verfällt, kann man durch solche Aktionen wirklich sparen.
Ich setzte mir, so wie in Steam auch, immer wieder Artikel auf meine Einkaufsliste, die ich irgendwann mal haben möchte, die mir zum aktuellen Zeitpunkt aber zu teuer sind.
Wenn sie dann mal bei Amazon in einer Aktion dabei sind, entscheide ich ob ich zuschlage oder nicht.
Dazu schaue ich er auf Preisvergleichsseiten, wieviel der Artikel woander kostet.

Dann gehe ich auf Amazon-Preisverfolger, Amazon-Preisverlaufsdiagramme, Preisueberwachungen und Preissenkungsalarme. | camelcamelcamel.com und füge den Amazonlink des Produktes ein. Dadurch sehe ich den Preisverlauf seit Einführung des Produktes und sehe, ob es sich wirklich um ein Amazon Schnäppchen handelt oder nur um ein scheinbares Schnäppchen. Auf dieser Seite kann man auch hervorragend abschätzen, wie sich der Preis weiterhin entwicklen könnte und wann das Produkt wieder günstiger sein könnte.

Also für euch als Tipp: Diese Seite könnt ihr nutzen, um zu sehen, ob es wirklich ein Amazon Angebot ist, oder ob sie wieder besche*ssen und der Preis vorher nur 10€ teurer war.
 

P2063

Software-Overclocker(in)
14jähriger Oban Whisky war gut 10€ günstiger als sonst im Handel. Vom UVP den Amazon angibt darf man aber beim Preisvergleich natürlich nicht ausgehen, der ist grob irrführend da er ja auch nicht den sonst normalen Preisen bei Amazon entspricht. Viele der Angebote werden schon hart schön gerechnet und entsprechen eben in der Realität NICHT den beworbenen wasweißichwieviel sondern eben nur 5-10%. Ein paar Schnäppchen waren schon dabei, keine Frage, aber ich hab sonst nicht wirklich was gesehn das für mich interessant gewesen wäre.

Hatte auf einen Steckschlüsselsatz und BT Kopfhörer spekuliert, aber nix gefunden das meinen Ansprüchen genügt und dementsprechend auch nicht bestellt. Aber wenn man ich die zahlen ansieht kann man schon davon ausgehen, dass viele Kunden einfach nur aus dem "Werbeeffekt" heraus bestellt haben.
 

Rage1988

Software-Overclocker(in)
Vom UVP den Amazon angibt darf man aber beim Preisvergleich natürlich nicht ausgehen, der ist grob irrführend da er ja auch nicht den sonst normalen Preisen bei Amazon entspricht.


Jap, da hast du vollkommen recht, aber gerade bei solchen Aktionen lassen sie gerne den Einführungspreis stehen :D.
Bei meinem Lenkrad stand da 399€ und das ich da über 50% gesprt hätte. Jaja :D
Der Preis vorher war bei 250€ (soweit ich mich erinnere), also habe ich "nur" 50€ gespart.
 

Pisaopfer

Software-Overclocker(in)
14jähriger Oban Whisky war gut 10€ günstiger als sonst im Handel. Vom UVP den Amazon angibt darf man aber beim Preisvergleich natürlich nicht ausgehen, der ist grob irrführend da er ja auch nicht den sonst normalen Preisen bei Amazon entspricht. Viele der Angebote werden schon hart schön gerechnet und entsprechen eben in der Realität NICHT den beworbenen wasweißichwieviel sondern eben nur 5-10%. Ein paar Schnäppchen waren schon dabei, keine Frage, aber ich hab sonst nicht wirklich was gesehn das für mich interessant gewesen wäre.

Hatte auf einen Steckschlüsselsatz und BT Kopfhörer spekuliert, aber nix gefunden das meinen Ansprüchen genügt und dementsprechend auch nicht bestellt. Aber wenn man ich die zahlen ansieht kann man schon davon ausgehen, dass viele Kunden einfach nur aus dem "Werbeeffekt" heraus bestellt haben.

Natürlich kaufen die meisten Kunden einfach aus einem Werbeeffekt heraus, ich hab gestern mit ein paar Bekannten gesprochen und da kam einer echt mit der Aussage um die Ecke, er habe was am Amazon Prime Day gekauft weil das doch zeitgemäß und Hipp sei... Schönen guten Morgen!
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Ok du bist spitze in Deutscher Grammatik. Wer definiert was "Dezent" ist. Du? Ok! Ich werde mich ab jetzt bei nutzung dises Wortes immer an dich wenden. Ich dachte immer soetwas wird aus dem Verhältnis definiert statt Pauschal zu sein.
Es wird dich überraschen aber die Sache mit dem dezent, war nur Beiwerk und wurde nur angesprochen, weil von deiner Argumentation nicht viel übrig bleibt, außer das DIR diese Rabatte zu "dezent" erscheinen. Der inhaltliche Sprechdurchfall im Rest des Satzes ist bei weitem schlimmer. Produkte die viel und gern gekauft werden muss ich, theoretisch überhaupt nicht mit Rabatten versehen, dass mach ich nur wenn das Lager wirklich leer werden muss. Ansonsten würde man als Händler bares Geld verschenken, VOR ALLEM bei gern gekauften Artikeln.

Darum ist der Satz Blödsinn, das "ficktiv" hab ich dir erst als bewussten Witz unterstellt, jetzt überleg ich ob man das nicht doch wegen Anstößigkeit melden sollte.

Aso Anmerkung: Ich hab sonst keine Problem deswegen muss ich überall welche erzeugen:rollen:

Das liest man auch aus deinen Posts heraus, musst du nicht extra Anmerken.
 
Oben Unten