• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Acer Predator X34 S - Gekrümmter Nano IPS-Monitor mit 200 Hz gesichtet

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Acer Predator X34 S - Gekrümmter Nano IPS-Monitor mit 200 Hz gesichtet

Wie so oft wurde von ein neuer, noch nicht angekündigter Monitor auf der chinesischen Händlerseite taobao entdeckt. Diesmal handelt es sich um den 34 Zoll großen Acer Predator X34 S, dessen gekrümmtes Nano IPS-Panel mit einer Bildwiederholrate von 200 Hz arbeiten soll. Außerdem an Bord: G-Sync und DisplayHDR 400. Zum Preis gibt es jedoch noch keine Angaben.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Acer Predator X34 S - Gekrümmter Nano IPS-Monitor mit 200 Hz gesichtet
 

Cappo

Komplett-PC-Käufer(in)
Bei mir ist die Wahrnehmung genau das Gegenteil - vor zwei, drei Jahren war Curved der absolute Trend, doch heute sehe ich mehr und mehr Gaming-LCDs, die wieder platt wie eine Flunder sind, wie's sich gehört! :D
 

Bevier

Volt-Modder(in)
Warum müssen alle kommenden Monitore Curved sein?
Ich komm einfach nicht klar damit :/
Um sich bei den im Grunde genommen immer gleichen Ausstattungsmerkmalen seit 3 Jahren noch von den Mitbewerbern etwas abheben zu können. Nur dumm, dass alle anderen Hersteller genauso denken... ^^
Aber, bei einem so breiten Monitor ist Curved vielleicht gar nicht so unpraktisch. Aber ich bevorzuge auch eher klassisches 16:9-Format und dann lieber WQHD auf 27 Zoll. Bei 34 würde ich mir schon echtes 4k bei 120 Hz+ wünschen...
 

Memphis_83

Software-Overclocker(in)
Ich finde es etwas anstrengend auf einen 34" noncurved Monitor zu sehen, da macht das curved schon Sinn. Der X34P hat ja 100Hz mit OC 120Hz gehabt, könnte hier also 144Hz und 200Hz OC sein...wie geschrieben. Wenn die Rückseite mit den Anschlüssen die gleichen Ausmaße hat wieder der X34P, dann dürfte es eng werden mit den angegebenen Anschlüssen :)
 

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
naja gebogen ist ja nicht gleich gebogen.
Mit einer leichten Biegung könnte ich ja noch leben wobei ich das doch gerne testen würde; gerade abseits von Spielen.
DisplayHDR 400 finde ich dagegen ein Witz; würde mich da als mündigen Kunden verarscht vorkommen und den Monitor liegen lassen.
Würde es ausserdem begrüssen wenn mal die Auflösung steigen würde; habe HZD in 4K inc. HDR 1000 gesehen => das macht schon Laune. Dank RTX 3080 und hoffendlich den neuen AMD Karten würde ich mich über 5K aufwärts freuen.
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
Auf meinem 27" WQHD würde ich jederzeit noncurved nehmen, aber seit ich jetzt meinen 34" UWQHD habe, ist dabei curved deutlich angenehmer, es ist halt schon echt viel Platz in der Breite, da ist das gucken schon angenehmer für mich, wenn er curved ist.
 

arniokas

Schraubenverwechsler(in)
Wieso man bei neuen Monitoren keinen HDMI 2.1 Anschluss einbaut, kann ich nicht verstehen. Für mich ist das ein sofortiges Ausschlusskriterium, wenn der Monitor keinen HDMI 2.1 Anschluss hat.
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
Wieso man bei neuen Monitoren keinen HDMI 2.1 Anschluss einbaut, kann ich nicht verstehen. Für mich ist das ein sofortiges Ausschlusskriterium, wenn der Monitor keinen HDMI 2.1 Anschluss hat.
Verstehe diese gejammer nicht was HDMI 2.1 angeht :schief:. Der PC wird eh über DP angeschlossen und für ne kummelige Konsole gibt´s genug auch gut ausgestatte TV´s.
 
Oben Unten