• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

2 Monitore - 144Hz & 60Hz - Ruckler

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Hallo zusammen,

ich habe Probleme mit meinen Monitoren, da beide eine unterschiedliche Hertz Frequenz haben. Sobald der 2. Monitor (60Hz) aktiviert wird, habe ich auf meinem Hauptmonitor (144Hz) Ruckler in Spielen und es fühlt sich halt einfach nicht mehr nach 144Hz an, egal ob die Spiele im Rahmlosen Fenster oder Vollbild laufen.

Mein Haupt-Monitor hat eine Auflösung von WQHD und eine Hertz-Zahl von 144, angeschlossen per DP. (Modellnummer: siehe Signatur)
Der zweite Monitor ist ein alter Samsung LCD 22" TV, dieser wird per DVI angebunden und hat FHD@60Hz.
Ich habe ebenfalls noch einen TV per HDMI angeschlossen, dieser hat 4K und 60Hz, allerdings ist dieser unter den Windows Anzeigeeinstellungen als getrennt markiert.

Ich habe mich im Netz mal ein wenig umgeschaut, aber keine wirkliche Lösung gefunden, ich würde halt gerne beim zocken, nebenbei einen Stream schauen, aber das ist nicht erträglich aktuell.
 

Schori

Software-Overclocker(in)
Bei unterschiedlichen Wiederholungsfrequenzen gibt's immer wieder Probleme.
Stell die Herz mal alle gleich ein, in dem Fall auf 60 Hz und schau ob sich das Problem erledigt hat.
 
TE
Torben456

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Problem besteht dann nicht mehr, ich möchte aber nicht auf 60Hz runter gehen, das erträgt mein Auge mittlerweile nicht mehr :D
 

Aerni

Software-Overclocker(in)
vor dem problem steh ich auch, möcht nen 144hz 1440p kaufen, hab dann aber als zweitmonitor nen 60 hz. sprich ich müsste noch zusätzlich nen 144hz billig zweitmonitor kaufen. da ich keine igpu habe wo man den zweiten anschließen kann wird das auch probleme machen. das ganze spiel ist mir aber dann am ende zu teuer.
 
TE
Torben456

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
vor dem problem steh ich auch, möcht nen 144hz 1440p kaufen, hab dann aber als zweitmonitor nen 60 hz. sprich ich müsste noch zusätzlich nen 144hz billig zweitmonitor kaufen. da ich keine igpu habe wo man den zweiten anschließen kann wird das auch probleme machen. das ganze spiel ist mir aber dann am ende zu teuer.
Ja, was anderes bleibt mir wohl auch nicht übrig. Aktuell gibt es folgenden Monitor im Angebot, falls du nen günstigen 144Hz Zweitmonitor suchst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jooschka

Freizeitschrauber(in)
Eine mögliche workaround-Lösung könnte es sein, den zweitmonitor über eine 2. GPU anzusteuern. Da Ryzen leider keine iGPU bietet, fällt das Testen hier schonmal flach. vielleicht irgendeine zraltkarte rumfliegen oder Freunde fragen, zwecks Test und wenn's klappt, wäre das eine Option.
 

Micha0208

PC-Selbstbauer(in)
Du könntest noch probieren, Deinen 144Hz Hauptmonitor mit 120Hz zu betreiben.

Da hast Du ein ganzzahliges vielfaches der 60Hz (in dem Fall 2) des zweiten Monitors.

Bei manchen löst das das Problem mit den Rucklern;)
Und 120Hz finde ich persönlich noch ok und sehe keinen Nachteil zu 144Hz, aber da hat jeder eine andere Wahrnehmung.
 
Oben Unten