Seite 1 von 9 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.976
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Mass Effect Andromeda: Eher mittelmäßige Wertungen von der Presse

    Mit dem anstehenden Release von Mass Effect: Andromeda ist das Embargo für die Fachpresse gefallen. Schon vorab war klar, dass das Spiel kein technisches Meisterwerk wird, dafür durfte man auf eine solide Story und ordentliches Gameplay hoffen. Letzteres scheint erfüllt, doch Tester sind sich einig: In Sachen Story kann Mass Effect: Andromeda seinen Vorgängern nicht das Wasser reichen und auch was die Wertungen betrifft, findet sich die Fortsetzung weit abgeschlagen von der Original-Trilogie im Mittelfeld wieder.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Mass Effect Andromeda: Eher mittelmäßige Wertungen von der Presse

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von nWo-Wolfpac
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    04.08.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.737

    AW: Mass Effect Andromeda: Eher mittelmäßige Wertungen von der Presse

    Mittelmaß ? Naja nicht wirklich oder ?

    GameStar
    85/100
    GamePro
    87/100
    Attack of the Fanboy
    4/5
    COGconnected
    88/100
    Criticalhit
    8/10
    Destructoid
    6.5/10
    Eurogamer.it
    8/10
    Everyeye.it
    8.5/10
    Financial Post
    8.5/10
    Forbes
    8.5/10
    Gameinformer
    8/10
    Gameradar
    3.5/5
    Gamerevolution
    3.5/5
    Gamersglobal
    8/10
    GameSpot
    6/10
    GodisaGeek
    8.5/10
    Hardcoregamer
    3.5/5
    Hobbyconsolas
    84/100
    IGN US
    7.7
    Metro
    6/10
    PC Gamer
    80/100
    PC Games
    78/100 (PC), 75/100 (PS4)
    PlayStation Lifestyle
    6.5/10
    PlayStation Universe
    8/10
    Polygon
    7.5/10
    RPGFan
    78/100
    RPGSite
    7/10
    Stevivor
    9.5/10
    Thesixaxis
    8/10
    Trustedreviews
    3.5/5
    Usgamer
    3/5
    Venturebeat
    55/100
    Videogamer
    7/10
    -----
    -----
    Metascore (Stand: 20.3.2017)
    75/100
    ||| GAMING PC ||| FRACTAL R5 ||| BQ STRAIGHT POWER E10 700 Watt ||| ASUS X99-A ||| i7 5820K @ 4.2 Ghz @ 1,19V ||| CORSAIR H100i GTX ||| 16 GB G SKILL RIPJAWS 4 @ 2133 ||| ASUS STRIX GTX 1080 @ 2.0Ghz ||| ASUS PG279Q @165HZ |||
    ||| HTPC ||| SHARKOON CA-M ||| A8-7600 ||| 8 GB G.SKILL RIPJAWS X @ 2133 |||

  3. #3
    Avatar von OField
    Mitglied seit
    25.04.2013
    Beiträge
    1.171

    AW: Mass Effect Andromeda: Eher mittelmäßige Wertungen von der Presse

    Bei AAA Games wird 75/100 als mittelmäßig angesehen.

  4. #4

    AW: Mass Effect Andromeda: Eher mittelmäßige Wertungen von der Presse

    Also mir hat die Trial genauso viel Spaß bereitet wie die anderen Teile. Freu mich schon drauf wenn es weiter geht.
    *CPU: Core i7-6950X @4,4GHz* *GPU: Nvidia Geforce GTX 1080Ti @2076/6107MHz* *CPU-Kühler: Corsair H90* *RAM: 64GB DDR4-3200 CL14* *Mainboard: Asrock X99M Killer/3.1* *SSD: Samsung SM961 256GB + 850 Evo 1TB* *HDD: Toshiba 3TB* *Gehäuse: Aerocool Strike-X Cube* *Tastatur: Thermaltake eSports Poseidon Z RGB* *Maus: Logitech G700s* *Monitor: Acer XB280HK*

  5. #5

    AW: Mass Effect Andromeda: Eher mittelmäßige Wertungen von der Presse

    Also nachdem mein erster Versucht leider gescheitert ist (Spiel abgestürzt und kein Savegame) werde ich es nochmal probieren. Es sieht schon interessant aus.
    Kaufen werde ich es vermutlich auch.
    Mein System: i7-5820K @4.2GHz // 16GB // GTX1080TI @ 2050MHz // WaKü // Windows 10

  6. #6
    Avatar von dscoAndy
    Mitglied seit
    23.11.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    115

    AW: Mass Effect Andromeda: Eher mittelmäßige Wertungen von der Presse

    Mir macht es Spaß, auch wenn mir von vorherein klar war das der neue Teile nicht an die alten rankommt. Aber wenn Ich nach Wertungen kaufen würde, hätte ich das eine oder andere geile Spiel versäumt ^^.
    Intel i5 4690K -- EVGA GeForce GTX 1060 Superclocked -- GA-Z97P-D3 -- Corsair 16 GB DDR3-1600 -- 256GB Premier Pro SP920 -- Tt Berlin 630W ATX23 -- Sharkoon S25-S -- Asus 27 L VC279H -- Windows 10 64bit Pro

    ++Das ist kein Chaos - du verstehst nur mein System nicht++

  7. #7
    Avatar von hellm
    Mitglied seit
    03.12.2010
    Beiträge
    1.325

    AW: Mass Effect Andromeda: Eher mittelmäßige Wertungen von der Presse

    Zitat Zitat von OField Beitrag anzeigen
    Bei AAA Games wird 75/100 als mittelmäßig angesehen.
    Naja, auch bei jeden anderem Game sind 50% Werungen desaströs. 75% kann noch sehr gut für den einzelnen sein, aber darunter wird die Kritik schon sehr fundiert.

    Also ist die Formulierung "eher mittelmäßig" schon treffend. Vereinzelt gab es auch gute Wertungen, für schlechte hätte es aber genauerer Gründe bedurft. Zumindest solche Argumente hat man nicht gefunden.

    Trotzdem eine Enttäuschung. 5 Jahre hat das nun gedauert, und dann kommt so ein halbes Retorten-Ding. Das man es nicht komplett an die Wand gefahren hat, ist aber schonmal gut. Das Glas ist halb voll und so..

  8. #8
    Avatar von Blizzard_Mamba
    Mitglied seit
    19.01.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    4.518

    AW: Mass Effect Andromeda: Eher mittelmäßige Wertungen von der Presse

    Ich warte immer noch auf den Test von 4players das ist eine der wenigen Seiten denen Ich in Sachen RPG Tests vertraue.
    I7-5930k/Asus X99-S/32GB G.Skill.Ripjaw.2800/Bequiet DPP 1200W /256GB SSD/Zotac 980Ti AMP! Extreme
    R7 1700/ASUS Prime X370-Pro/16GB Vengeance LPX/Palit GTX 1070 Jetstream

  9. #9

    Mitglied seit
    30.11.2008
    Beiträge
    8.541

    AW: Mass Effect Andromeda: Eher mittelmäßige Wertungen von der Presse

    Also so wie ich das aus dem PC Games-Test rauslese (riesige Areale - gähnende Leere) erinnert das ganze teilweise doch an DA: Inquisition.
    Aber zumindest sehen die Kulissen und die Welten auf den Screenshots und Videos gefühlte 1000x besser aus, als in ME1.^^
    Tschüss, Philipp! Bayern München: 2003 - 2017; Deutschland: 2004 - 2014

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    AW: Mass Effect Andromeda: Eher mittelmäßige Wertungen von der Presse

    Ob 75 oder 85 letzten Endes ist es nur ein "richtwert".

    Wenn einem das Spiel anspricht und das Setting gefällt, dann sind 75 kein Grund, das Spiel nicht zu kaufen.
    Anders siehts natürlich aus, wenn man sich überhaupt nicht sicher ist, ob einem das Spiel oder Setting generell zusagt. Hier würden einem dann z.B. eine 85 oder 90 sagen, dass mans vielleicht doch mal versuchen sollte, eine 75 sagt in dem Fall, dass man es nicht weiter beachten muss, wenn das Interesse bisher nicht groß war. Ist halt dann kein "must have".

    Letzten Endes muss man so ne Wertung immer für sich selbst interpretieren und gewichten, alles andere ergibt wenig Sinn.
    Ein Spiel kann von mir aus eine 100 erreichen, aber wenn mir das Genre oder der Stil überhaupt nicht zusagt, dann macht es die hohe Wertung für mich trotzdem nicht zu einem guten oder spielenswerten Spiel.


    Objektivität ist das eine, persönliche Präferenzen das andere. Man kann nicht eines von beiden komplett ignorieren.



    Zitat Zitat von Blizzard_Mamba Beitrag anzeigen
    Ich warte immer noch auf den Test von 4players das ist eine der wenigen Seiten denen Ich in Sachen RPG Tests vertraue.
    4Players hat Dragon Age Inquisition auch ziemlich zerrissen und nur eine ~50 oder so gegeben. Ich habe mich zwar auch über das open World Design geärgert und tue das in gewissem Maße auch bei ME Andromeda. Trotzdem hatte ich viel Spaß mit Inquisition, die Dialoge, die Charaktere, die Spielwelt und allgemein die Immersion hat mich das Spiel 100 Stunden spielen lassen. Soo viel kann es also auch nicht falsch gemacht haben. Alle Spiele haben Ecken und Kanten. Ist nunmal so.
    Man denke nur an ME1 und die Mako Missionen oder das Planetenscannen in ME2. Das war richtiger Dreck, aber man wollte/musste es machen und es hat wahrscheinlich genauso viel Zeit verschlungen, wie unnötige Sammelquests in der Open World von DA Inquisition und nun auch ME Andromeda...
    Nur konnte man bei ME 1-3 anscheinend über solche nervigen Dinge hinwegsehen, während DA Inquisition oder ME Andromeda dafür übel abgestraft werden.
    Geändert von Laggy.NET (20.03.2017 um 15:35 Uhr)
    [ PC ] i7 6700K | GTX 980 | 16 GB 3200 | 21:9 UltraWide [ KONSOLEN ] PS4 | Wii U |

Seite 1 von 9 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •