Schnäppchen: Vorbestellbar: Katakomben Steelbook, Hayao Miyazaki Collection u. Mars Attacks! Steelbook - Blu-rays u. DVDs heute im Blitzangebot - Blu-rays je 7,77 EUR u. a. Der Hobbit 1+2, Cloud Atlas u. Herr der Ringe - 3D Blu-rays ab 13,13 EUR u. a. Pacific Rim 13,13? u. Der Hobbit 2 14,14? - PS4-Bundle 399,00 - Dragon Ball Xenoverse CE vorbestellbar [Anzeige]
+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43
  1. #1
    Kabelverknoter(in)
    Mitglied seit
    05.07.2010
    Beiträge
    32

    Gaming-PC für ~600€

    Hallor ihr!
    Ich lese in diesem Forum schon seit einiger Zeit mit, ohne jedoch selbst aktiv geworden zu sein, und möchte nun eure professionelle Hilfe in Sachen PC-Zusammenstellung in Anspruch nehmen.

    Das Budget liegt bei rund 600€, kann jedoch bei signifikanten Leistungsänderungen auch noch nach oben verschoben werden. Mit dem PC soll vorallem gespielt werden, vorallem Spiele wie:
    Mass Effect 1+2, TES IV: Oblivion, Drakensang 1+2, Risen, Divinity II: Ego Draconis, Alpha Protocoll und Fable III (wenn es denn tatsächlich für den PC ercheinen wird).
    Die Auflösung in der gespielt werden soll, liegt (bildschirmbedingt) bei maximal 1280x1024. Mir wäre es deshalb eher wichtig, die oben genannten Spiele in dieser (ja eher geringen) Auflösung und dafür mit sonst hohen Einstellungen zu spielen, als genau im Budget zu bleiben.
    Ich möchte mir den PC im Internet zusammenbauen lassen und kann so vom alten PC nichts weiter verwenden.
    Wichtig wäre mir auch, das der PC gut aufrüstbar und overlockbar ist, damit ich auch in 2 Jahren zumindest vom Grundgerüst noch was habe.
    Mit vielen Grüßen aus Berlin und einem vorgezogen Dankeschön
    Listener


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Flüssigstickstoff-Guru (m/w) Avatar von quantenslipstream
    Mitglied seit
    03.07.2008
    Ort
    am Strand
    Beiträge
    61.546

    AW: Gaming-PC für ~600€

    hier gibts ja schon einige Threads, die "Gaming PCs" so um und bei 500-700€ behandeln.
    Hast du da mal reingeguckt?
    Ist da was für dich bei, was dich interessiert?
    Den Thread von Schnitzel gelesen, der oben angepint ist (Kaufberatung AMD/Intel)?
    Die Evolution hat zwei wichtige Dinge hervorgebracht...

  3. #3
    Freizeitschrauber(in) Avatar von Semmelbroesel
    Mitglied seit
    14.05.2010
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    586

    AW: Gaming-PC für ~600€

    Für 600€ würde ich bei der geringen Auflösung eine HD 5770 gepaart mit einem Athlon II X4 zusammen mit 4GB RAM auf ein zukunftsfähiges modernes oc-taugliches 870er Brett samt SATA3/USB3 packen.
    Stromzufuhr würde ich mit einem modernen hochwerigen leistungsfähigen(für eventuelle Aufrüstaktionen lieber 500W) Sharkoon Netzteil mit gutem Preis-Leistungs Verhältnis bewerkstelligen.
    Als Gehäuse würde ich preisleistungsbewusst zum Antec Three Hundred, Sharkoon Rebel 9 oder Xigmatek Midgard/Asgard greifen.
    Als Festplatte eine solide, schnelle und leise Samsung F3

  4. #4
    Kabelverknoter(in)
    Themenstarter

    Mitglied seit
    05.07.2010
    Beiträge
    32

    AW: Gaming-PC für ~600€

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Semmelbroesel, die Zusammenstellung sieht schonmal (für mich als Laien) sehr gut aus. Ein paar Detail Fragen:
    hardwareversand.de scheint das vorgerschlagene Netzteil nicht zu verbauen. Ist dieses Xilence Power 500 Watt / SPS-XP500.(12) ungefähr gleichwertig?
    Was für ein DVD-Laufwerk sollte ich wählen?

  5. #5
    PCGH-Community-Veteran(in) Avatar von Erzbaron
    Mitglied seit
    20.09.2008
    Liest

    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Steinfurt im Münsterland
    Beiträge
    3.864

    AW: Gaming-PC für ~600€

    Lass die Finger von dem Xilence Netzteil, das Ding ist einfach nur grottenschlecht!

    Das von Semmenbroesel vorgeschlagene Sharkoon Rush Power ist für den Preis ganz hervorragend

    Wenn du aber unbedingt bei Hardwareversand kaufen willst nehm entweder den etwas hochwertigeren Bruder vom Rush Power, nämlich das Coolermaster Silent Pro M500

    hardwareversand.de - Artikel-Information - Cooler Master Silent Pro Series - 500 Watt

    oder das ebenfalls völlig ausreichende Cougar A 400W

    hardwareversand.de - Artikel-Information - Cougar A 400 Watt

  6. #6
    Kabelverknoter(in)
    Themenstarter

    Mitglied seit
    05.07.2010
    Beiträge
    32

    AW: Gaming-PC für ~600€

    Vielen Dank, Erzbaron, wird schnell geändert. Irgendjemand eine Idee vonwegen Laufwerk?

  7. #7
    Freizeitschrauber(in) Avatar von Semmelbroesel
    Mitglied seit
    14.05.2010
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    586

    AW: Gaming-PC für ~600€

    Das mag ich nicht an Hardwareversand.
    Die besten Komponenten sind nicht verfügbar.

    Außerdem ist der Laden teurer als zum Beispiel Mindfactory.

    Vergiss das Xilence bitte ganz schnell wieder.

    Alternativen zum Sharkoon sind zum Beispiel das Cooler Master Silent Pro 500

    Oder ein Antec True Power

    Wenn du nicht ganz so viel Geld für ein Netzteil ausgeben willst tut es auch ein gutes 400W Netzteil.

    Zum Beispiel das Cougar 400W

    DVD-Laufwerk kannst du das hier nehmen:
    KLICK

  8. #8
    Kabelverknoter(in)
    Themenstarter

    Mitglied seit
    05.07.2010
    Beiträge
    32

    AW: Gaming-PC für ~600€

    Vielen Dank, Semmelbroesel. Ich hatte mich über Hardwareversand noch garnicht näher informiert, fand nur den Zusammenbaupreis von 20€ recht günstig. Baut mindfactory auch zusammen?

  9. #9
    Freizeitschrauber(in) Avatar von Semmelbroesel
    Mitglied seit
    14.05.2010
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    586

    AW: Gaming-PC für ~600€

    Zitat Zitat von Listener Beitrag anzeigen
    Vielen Dank, Semmelbroesel. Ich hatte mich über Hardwareversand noch garnicht näher informiert, fand nur den Zusammenbaupreis von 20€ recht günstig. Baut mindfactory auch zusammen?
    Nein leider nicht
    das ist das Problem.
    Wenn du zusammenbauen lassen willst ist Hardwareversand voll in Ordnung.

    Aber wenn dir was an deinem Geld liegt und du in groben Zügen weißt wie ein Computer aufgebaut ist würd ich dir raten das Teil selbst zusammenzubauen und bei Mindfactory bestellen.
    Es gibt im internet genug Anleitungen und zur Not kannst du ja hier im Forum Fragen.

  10. #10
    Kabelverknoter(in)
    Themenstarter

    Mitglied seit
    05.07.2010
    Beiträge
    32

    AW: Gaming-PC für ~600€

    Ich glaub dann gönn ichs mir, gebe 20€ aus und lass ihn mir zusammenbauen. Wie ich mich und meine "Handwerklichen-Fertigkeiten" kenne erspare ich mir so ne menge Ärger.

+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gaming-PC 600-700€
    Von Sille92 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.12.2009, 00:54
  2. Gaming-PC für ca. 600 €
    Von Gast20140707_3 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 19:41
  3. Gaming-PC für 600€
    Von CGFoX im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 21:53
  4. Neuer Gaming-PC für 600-700€
    Von TommyAngelo im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 17:48
  5. PCGH.de: Test: Nova Slider X 600 Gaming Mouse - Konkurrenz für Logitech?
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Eingabegeräten und Peripherie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.11.2008, 20:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein