Schnäppchen: 2 TV-Serien auf Blu-ray für 30 EUR (u. a. Firefly, Hatfields & McCoys, Boardwalk Empire, The Big Bang Theory, Falling Skies) - 3 Blu-rays für 20 EUR/6,66 EUR pro Blu-ray u. a. die Topseller Riddick - Überleben ist seine Rache, Olympus Has Fallen, Hobbit 1+2, The World's End, Oblivion [Anzeige]
+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33
  1. #1
    $.Crackpipeboy.$
    Gast

    Extra PhysX Karte weniger Leistung?

    Hi Leute,

    folgendes Problem:
    Bin im Besitz einer Gtx260 und zocke gerne Ut3 incl PhysX Map, habe immer zwischen 40-62 Frames was ja nicht schlecht ist!
    Nun dachte ich ich haue mal meine alte 1024MB DDR2 8600gt als solche rein und habe dann noch ne bessere Leistung.
    Aus Gründen die ich nicht verstehe sind es dann nur noch 30-52 Frames?
    Alle Aktuellen Treiber sind vorhanden und Frisch Installiert, warum habe ich mit der Zuastzkarte eine schlechtere Leistung obwohl selbst die PCGH Kollegen erhebliche Leistungsschübe mit den selbigen Karten erreichen???
    System @ Sig
    Ich Danke im vorraus für eure Hilfe!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Komplett-PC-Aufrüster(in) Avatar von 4yamann
    Mitglied seit
    09.10.2008
    Beiträge
    153

    AW: Extra PhysX Karte weniger Leistung?

    Ich würde einfach sagen das die 8600gt für der Physikberechnung zu lahm ist(->Gtx260 ist alleine schneller). Oft hört man das mind. eine 9600gt Sinn machen würde.

    Edit: Nachdem ich die Tests von Cryostasis und ME angesehen habe ist es schon komisch das du nicht mehr Performance hast. Vllt verhält sich UT3 anders mit zusätzl. Karte
    Geändert von 4yamann (01.04.2009 um 10:08 Uhr)

  3. #3
    Freizeitschrauber(in)
    Mitglied seit
    19.01.2009
    Beiträge
    712

    AW: Extra PhysX Karte weniger Leistung?

    villeicht hast du dich einfach in der Systemsteuerung verklickt und die 8600GT für Grafik u. 260er als PhysX karte markiert..

  4. #4
    $.Crackpipeboy.$
    Gast

    AW: Extra PhysX Karte weniger Leistung?

    Nene hab alle Einstellungen mehrfach umgestellt und getestet um zu sehen wie sich das auf das spiel auswirkt.
    Wie gesagt alle Einstellungen habe ich 100 prozentig ausgeführt daher weiß ich ja auch welche wieviel leistet ausserdem wenn ich die 8600gt ausgewählt hätte, hätte ich ja kein Bild da kein Monitor kabel dran hängt.
    Vielleicht liegt es ja an Ut3 denn in PCGH steigt die Leistung echt krass an mit der selben Karte!

  5. #5
    Schraubenverwechsler(in)
    Mitglied seit
    05.02.2009
    Beiträge
    9

    AW: Extra PhysX Karte weniger Leistung?

    Außerdem halbiert die zweite GraKa auf deinem Board ja die PCIe 2.0-Anbindung von 16x auf 8x, wenn du mit sehr hohen Einstellungen spielst liegt ja vielleicht da der Flaschenhals...

  6. #6
    PBJ
    PBJ ist offline
    PC-Selbstbauer(in) Avatar von PBJ
    Mitglied seit
    05.03.2009
    Liest

    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    417

    AW: Extra PhysX Karte weniger Leistung?

    Zitat Zitat von snake1125 Beitrag anzeigen
    Außerdem halbiert die zweite GraKa auf deinem Board ja die PCIe 2.0-Anbindung von 16x auf 8x, wenn du mit sehr hohen Einstellungen spielst liegt ja vielleicht da der Flaschenhals...
    BOOM! Und der Absatzmarkt für SLI Boards explodiert!

    SABERTOOTH X58 | i7 920 D0 @3,6 | Noctua NH-U14S | Corsair XMS3 Dominator 12GB @1600 | MSI Twin Frozr 770 | Crucial M4 SSD 256GB | be quiet! Dark Power P10 650w | Noctua NF-F12 | Corsair Vengeance C70 | Win8_64

  7. #7
    $.Crackpipeboy.$
    Gast

    AW: Extra PhysX Karte weniger Leistung?

    Zitat Zitat von PBJ Beitrag anzeigen
    BOOM! Und der Absatzmarkt für SLI Boards explodiert!
    Ist ja kein SLI Board.Meint ihr das liegt daran???
    Warum bei den PCGH Leuten nicht ????

  8. #8
    PBJ
    PBJ ist offline
    PC-Selbstbauer(in) Avatar von PBJ
    Mitglied seit
    05.03.2009
    Liest

    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    417

    AW: Extra PhysX Karte weniger Leistung?

    Zitat Zitat von $.Crackpipeboy.$ Beitrag anzeigen
    Ist ja kein SLI Board.Meint ihr das liegt daran???
    Warum bei den PCGH Leuten nicht ????
    Ich kann's nicht mit Gewissheit sagen aber eine automatische Halbierung der Bandbreite Deiner GTX260 sollte sich doch irgendwie bemerkbar machen..

    SABERTOOTH X58 | i7 920 D0 @3,6 | Noctua NH-U14S | Corsair XMS3 Dominator 12GB @1600 | MSI Twin Frozr 770 | Crucial M4 SSD 256GB | be quiet! Dark Power P10 650w | Noctua NF-F12 | Corsair Vengeance C70 | Win8_64

  9. #9
    Freizeitschrauber(in) Avatar von Schauderwelz
    Mitglied seit
    10.01.2009
    Beiträge
    935

    AW: Extra PhysX Karte weniger Leistung?

    Zitat Zitat von $.Crackpipeboy.$ Beitrag anzeigen
    Hi Leute,

    folgendes Problem:
    Bin im Besitz einer Gtx260 und zocke gerne Ut3 incl PhysX Map, habe immer zwischen 40-62 Frames was ja nicht schlecht ist!
    Nun dachte ich ich haue mal meine alte 1024MB DDR2 8600gt als solche rein und habe dann noch ne bessere Leistung.
    Aus Gründen die ich nicht verstehe sind es dann nur noch 30-52 Frames?
    Alle Aktuellen Treiber sind vorhanden und Frisch Installiert, warum habe ich mit der Zuastzkarte eine schlechtere Leistung obwohl selbst die PCGH Kollegen erhebliche Leistungsschübe mit den selbigen Karten erreichen???
    System @ Sig
    Ich Danke im vorraus für eure Hilfe!

    hä Versteh ich nicht Du hast eine GTX260 drin mit 40-62 FPS......nimmst die raus und packst deine alte 8600GT rein und wunderst Dich wieso Du nur 30-52 FPS hast? ODER hast du 30-52 FPS nachdem Du die GTX260 wieder reingesteckt hast?

    Wenn es daran liegt nachdem Du die GTX260 wieder reingesteckt hast ist die lösung doch ganz einfach.........Treiber DeInstall und Treiber erneut installieren. Sollte man beim Grafikkartenwechsel machen damit die treiber auch auf die jeweiligen Grafikkarten signiert sind

    Also soweit ich weiss übernimmt die GPU der GTX260 Die PhysX Berechnungen und bei der alten 8000er Reihe wird die PhysX über die Software bzw über den Prozessor berechnet.....Prozessor Physik ist eh immer langsamer als GPU Physik....

  10. #10
    Komplett-PC-Aufrüster(in) Avatar von 4yamann
    Mitglied seit
    09.10.2008
    Beiträge
    153

    AW: Extra PhysX Karte weniger Leistung?

    Zitat Zitat von Schauderwelz Beitrag anzeigen
    hä Versteh ich nicht Du hast eine GTX260 drin mit 40-62 FPS......nimmst die raus und packst deine alte 8600GT rein und wunderst Dich wieso Du nur 30-52 FPS hast? ODER hast du 30-52 FPS nachdem Du die GTX260 wieder reingesteckt hast?

    Wenn es daran liegt nachdem Du die GTX260 wieder reingesteckt hast ist die lösung doch ganz einfach.........Treiber DeInstall und Treiber erneut installieren. Sollte man beim Grafikkartenwechsel machen damit die treiber auch auf die jeweiligen Grafikkarten signiert sind

    Also soweit ich weiss übernimmt die GPU der GTX260 Die PhysX Berechnungen und bei der alten 8000er Reihe wird die PhysX über die Software bzw über den Prozessor berechnet.....Prozessor Physik ist eh immer langsamer als GPU Physik....
    Um dich mal auf den neusten Stand zu bringen :
    Man kann neben einer Graka noch eine 2. für die Physx Berechnung einbauen. Als Zusatzkarte kann man alles ab der Nividia 8000er Serie benutzen.

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GeForce8800 Ultra SLI + extra Karte für PhysX
    Von ST-303 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 23:53
  2. Durch übertakten weniger Leistung!
    Von Ecle im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 22:06
  3. Extra Karte nur für Physik ?!
    Von dam_j im Forum Grafikkarten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.01.2009, 15:55
  4. Extra PhysX Karte oder was anderes?
    Von Finntroll_83 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 01:31
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 17:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein