Seite 1 von 5 12345
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    101.378
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu WoW: Mitspieler verübte DDoS-Attacken auf Gildenmitglieder, um an Raids teilzunehmen

    Eine der größten US-Gilden des MMORPGs World of Warcraft hat die wahrlich unfeinen Machenschaften eines Gildenmitglieds enttarnt. Der Spieler verübte DDoS-Attacken auf seine Mitspieler, um sich einen Platz bei Raids zu erschleichen. Der unsportliche Zug fiel letztendlich auf und der betreffende Spieler flog aus der Gilde. Seine spielerischen Fähigkeiten scheinen ohnehin wohl auch eher bescheiden gewesen zu sein.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: WoW: Mitspieler verübte DDoS-Attacken auf Gildenmitglieder, um an Raids teilzunehmen

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.440

    AW: WoW: Mitspieler verübte DDoS-Attacken auf Gildenmitglieder, um an Raids teilzunehmen

    das ist einfach nur :

    WoW
    AMD Ryzen 5 3600 || MSI MEG X570 ACE || 32GB G.Skill Trident Z DDR4-3733 CL16+ || RTX 2080Ti Waterblock || 2x 970 EVO 2x 480GB SanDisk Ultra II

  3. #3
    Avatar von Kondar
    Mitglied seit
    04.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.064

    AW: WoW: Mitspieler verübte DDoS-Attacken auf Gildenmitglieder, um an Raids teilzunehmen

    Zitat Zitat von Snowhack Beitrag anzeigen
    das ist einfach nur :

    WoW
    LoL
    ....ne passt hier net

  4. #4
    Avatar von taks
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Ort
    Im Nirvana, bin um 12 zurück
    Beiträge
    4.613

    AW: WoW: Mitspieler verübte DDoS-Attacken auf Gildenmitglieder, um an Raids teilzunehmen

    WoT? Um was geht es hier?
    Geändert von taks (Morgen um 12:57 Uhr)

  5. #5

    Mitglied seit
    24.09.2010
    Beiträge
    125

    AW: WoW: Mitspieler verübte DDoS-Attacken auf Gildenmitglieder, um an Raids teilzunehmen

    Oh man manche Menschen muss man echt nicht verstehen oder? Statt sich mal mit seiner Klasse auseinander zu setzten und ein wenig mit ihr zu üben lieber nen DDOS auf Gildenmitglieder starten wtf?? Ich meine WoW ist nun wirklich nicht schwer. Die Zeit die er vergeudet hat alle scripte und Rechner für den DDOS zu besorgen..... hätte er auch in den aufbau von "WoW wissen" investieren können

  6. #6
    Avatar von FlutterRage
    Mitglied seit
    11.11.2015
    Ort
    localhost
    Beiträge
    9

    AW: WoW: Mitspieler verübte DDoS-Attacken auf Gildenmitglieder, um an Raids teilzunehmen

    Was mich aber jetzt doch etwas wundert: Das ist eine der größten Gilden, aber nur der schlechteste Spieler der Gilde ist zur Raid-Zeit bereit das ausgefallene Static-Mitglied zu ersetzen?

  7. #7

    Mitglied seit
    31.05.2012
    Beiträge
    1.257

    AW: WoW: Mitspieler verübte DDoS-Attacken auf Gildenmitglieder, um an Raids teilzunehmen

    Zitat Zitat von FlutterRage Beitrag anzeigen
    Was mich aber jetzt doch etwas wundert: Das ist eine der größten Gilden, aber nur der schlechteste Spieler der Gilde ist zur Raid-Zeit bereit das ausgefallene Static-Mitglied zu ersetzen?
    Gute Gilden sind meist nicht so krankhaft elitär. Wenn sich wer meldet wenn ein anderer ausfällt wird er halt genommen wenn er der erste ist.

  8. #8
    Grestorn
    Gast

    AW: WoW: Mitspieler verübte DDoS-Attacken auf Gildenmitglieder, um an Raids teilzunehmen

    Lol. Der News-Autor hat sich beim Namen vertippt und aus "Aidos" an einer Stelle "Adois" gemacht.

    Dabei wäre "Adios" doch viel passender gewesen!

  9. #9

    AW: WoW: Mitspieler verübte DDoS-Attacken auf Gildenmitglieder, um an Raids teilzunehmen

    Zitat Zitat von FlutterRage Beitrag anzeigen
    Was mich aber jetzt doch etwas wundert: Das ist eine der größten Gilden, aber nur der schlechteste Spieler der Gilde ist zur Raid-Zeit bereit das ausgefallene Static-Mitglied zu ersetzen?
    Limit ist mit Sicherheit keine der größten Gilden. Sie ist aber sehr wohl eine der besten Gilden. Aktuell steht Limit auf Rang 3 der Welt.

    Die Pro-Gilden haben üblicherweise keinen besonders großen Kader, da von jedem Spieler einfach eine Anwesenheit von 100% erwartet wird. Im Mythic Content (20 Spieler) plant man deswegen oft mit 22 oder 23 Leuten, damit man bei PC- oder Internetproblemen noch genug Spieler hat - mehr nicht.
    Bei einem Ausfall gibt es deswegen nicht besonders viele Möglichkeiten, den Spieler zu ersetzen.

    Als Mitglied von Limit wird der DDoS'er auch keineswegs ein schlechter Spieler gewesen sein. Aber um einen Platz in der Rang 3 Gilde zu bekommen reicht es eben nicht aus, "sehr gut" zu sein.

    Zitat Zitat von Grestorn Beitrag anzeigen
    Lol. Der News-Autor hat sich beim Namen vertippt und aus "Aidos" an einer Stelle "Adois" gemacht.
    Der Charakter heißt aber Adois
    Hier nachzusehen: WoW Guild Limit @ Illidan :: WoWProgress - World of Warcraft Rankings
    Geändert von Laudian (14.12.2017 um 11:12 Uhr)
    "I think that all the problems of the modern world could be mended by requiring restaurants to serve breakfast 24hrs a day." -Mark Hoppus (via Twitter)

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Grestorn
    Gast

    AW: WoW: Mitspieler verübte DDoS-Attacken auf Gildenmitglieder, um an Raids teilzunehmen

    Rang 3 ist nicht "eine der größten Gilden"?

Seite 1 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •