Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    09.09.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    48

    PCI Express Lanes

    Hallo!

    Ich habe zurzeit noch einen i7 920 mit Gigabyte Ga X58 UD3r mit 2 HD 7970Ghz im Crossfire. Diese sind meines wissens nach mit 16 Lanes angebunden.
    Jetzt überlege ich mir einen i7 377K zuzulegen. Ich finde aber nur Boards mit 8Lanes im Crossfire betrieb.
    Würde das meine Radeons sehr bremsen, oder gibt es Sockel 1155 Boards mit 2* 16 Lanes?

    Danke im Vorraus

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Daniel_M
    Mitglied seit
    16.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    858

    AW: PCI Express Lanes

    Hi,

    rein rechnerisch sind zweimal acht PCI-E-3.0-Lanes fast genauso schnell wie zweimal 16 PCI-E-2.0-Lanes - schließlich unterstützen deine beiden Grafikkarten PCI-E-3.0.

    Da der PCI-E-Controller im i7-3770K nicht in der Lage ist, zweimal 16 PCI-E-3.0-Lanes zu liefern, müssen Mainboard-Hersteller hierfür einen zusätzlichen Chip nutzen. Der weit verbreitete Nforce 200 eignet sich allerdings nicht, da er lediglich PCI-E 2.0 unterstütz und somit keinen Vorteil bring.

    Falls du unbedingt zweimal 16 PCI-E-3.0-Lanes willst, eignen sich beispielsweise das Gigabyte G1.Sniper 3 oder das EVGA Z77 FTW mit PLX-Zusatz-Chip.

  3. #3

    Mitglied seit
    09.09.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    48

    AW: PCI Express Lanes

    Naja nicht unbedingt. Würde man einen Unterschied merken, oder reichen 2*8 Lanes aus?

    Des weiteren frage ich mich trotz intensiver Recherche noch immer, ob sich das Upgrade auf einen 3770k überhaupt lohnt, oder ob ich meinen i7 920 auf 4,1 Ghz noch behalten sollte.
    Es würde mich schon reizen, da bei euren benchmarks im Heft, die ihr mit i7 3770k auf 4,5 Ghz durchführt immer deutlich bessere Werte zeigen. Vor allem in Skyrim, welches ich bevorzugt spiele.

  4. #4
    Avatar von PCGH_Marc
    Mitglied seit
    27.10.2008
    Beiträge
    14.373

    AW: PCI Express Lanes

    Wie Daniel schon sagt, eine Ivy-DT-CPU bietet nur 2x 16 3.0-Lanes (für mehr muss es ein SNB-EP für Sockel 2011 sein). Der PEX 8747 von PLX ist ein Switch, d.h. er arbeitet per Multiplexverfahren. Der Chip schiebt die Daten entweder zu GPU1 oder zu GPU2 oder aber wenn beide GPUs Daten anfordern, dann "berechnet" der PEX welche GPU gerade wie viele Daten bekommt und teilt die Last auf.

    Im schlechtesten Fall kann jede GPU somit wie gehabt nur auf 8 Lanes zugreifen, in den meisten Fällen aber ist der PEX von Vorteil, da idR nie beide GPUs genau gleich viele Daten anfordern (denn ohne PEX hat jede Karte immer nur 8 statt bis zu 16 Lanes). Wie hoch der Vorteil ist, hängt somit vom workload ab,wir haben in letzter Zeit hierzu aber keine Messungen angestellt.

    Ich würde ein normales Board ohne PEX-Chip nutzen.

    Ein 3770K ist pro Takt etwa 15 Prozent (im Mittel) schneller als ein 920er, d.h. mit 4,1 gegen 4,5 GHz liefert der 3770K etwa ein Viertel mehr Leistung - lohnt sich kaum.
    It ain't the fall that gets ya, it's the sudden stop at the bottom

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •