Schnäppchen: Vorbestellbar: Katakomben Steelbook, Hayao Miyazaki Collection u. Mars Attacks! Steelbook - Blu-rays u. DVDs heute im Blitzangebot - Blu-rays je 7,77 EUR u. a. Der Hobbit 1+2, Cloud Atlas u. Herr der Ringe - 3D Blu-rays ab 13,13 EUR u. a. Pacific Rim 13,13? u. Der Hobbit 2 14,14? - PS4-Bundle 399,00 - Dragon Ball Xenoverse CE vorbestellbar [Anzeige]
+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37
1Gefällt mir

Thema: Laptop festplatte in PC einbauen?

  1. #1
    PC-Selbstbauer(in) Avatar von Rapolution
    Mitglied seit
    28.12.2012
    Beiträge
    317

    Laptop festplatte in PC einbauen?

    Hallo, mein vater braucht seinen laptop nicht mehr und ich brauche mehr speicher. Kann ich seine laptop festplatte in meinen pc einbauen?
    Gibt es irgendwas spezielles zu beachten?
    Wie baue ich die festplatte aus dem laptop am besten aus?

    Danke schonmal und ein frohes neues Jahr

    MFG Rapolution

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    PCGH-Community-Veteran(in) Avatar von ΔΣΛ
    Mitglied seit
    01.11.2011
    Liest

    PCGH.de & Heft
    Ort
    Pan€Uropa
    Beiträge
    9.999

    AW: Laptop festplatte in PC einbauen?

    Ja, das ist kein Problem.
    Gibt es irgendwas spezielles zu beachten?
    Nein. Höchstens das du die HDD Formatieren solltest, weil wahrscheinlich noch Win darauf installiert ist.
    Wie baue ich die festplatte aus dem laptop am besten aus?
    Das Handbuch erklärt wie das geht, sind wahrscheinlich nur ein paar schrauben zu lösen am Boden.


  3. #3
    PC-Selbstbauer(in)
    Themenstarter
    Avatar von Rapolution
    Mitglied seit
    28.12.2012
    Beiträge
    317

    AW: Laptop festplatte in PC einbauen?

    Okay und wie ist das mit den anschlüssen? passen die auch? und wie kann ich die ganze fp resetten? also alles runter löschen?

  4. #4
    PCGH-Community-Veteran(in) Avatar von ΔΣΛ
    Mitglied seit
    01.11.2011
    Liest

    PCGH.de & Heft
    Ort
    Pan€Uropa
    Beiträge
    9.999

    AW: Laptop festplatte in PC einbauen?

    nd wie kann ich die ganze fp resetten? also alles runter löschen?
    Formatieren ist die Lösung. (unter Datenträgerverwaltung)
    Okay und wie ist das mit den anschlüssen?
    Ja, ich weiß aber nicht welche Anschlüsse (Sata, Ide) die HDD hat, und welche dein Mainboard hat.
    Aber wahrscheinlich hat die HDD und das Mainboard Sata2, ist am verbreitesten.


  5. #5
    PC-Selbstbauer(in)
    Themenstarter
    Avatar von Rapolution
    Mitglied seit
    28.12.2012
    Beiträge
    317

    AW: Laptop festplatte in PC einbauen?

    Okay dann werde ich das morgen (oder eher heute) mal ausprobieren.

    Danke für die schnelle und gute Antwort. Fals weitere fragen aufkommen, schreibe ich hier weiter rein

    Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr

    MFG Rapolution

  6. #6
    PCGH-Community-Veteran(in) Avatar von ΔΣΛ
    Mitglied seit
    01.11.2011
    Liest

    PCGH.de & Heft
    Ort
    Pan€Uropa
    Beiträge
    9.999

    AW: Laptop festplatte in PC einbauen?

    Wenn die HDD noch im Laptop eingebaut ist und darauf ein Betriebssystem installiert ist, kannst die HDD auslesen und erfahren welche es ist und was für einen Anschluss sie hat. (Windows : Gerätemanager-Laufwerke)
    Und um dein Mainboard Modell heraus zu finden, benutze einfach das Programm CPU-Z, und siehe die Details bei der Herstellerseite.
    Dann kannst du schon vorher genau erfahren wie die Sachlage ist, und eventuell planen aufzurüsten, falls nötig, zb mit Controllerkarte.


  7. #7
    PC-Selbstbauer(in)
    Themenstarter
    Avatar von Rapolution
    Mitglied seit
    28.12.2012
    Beiträge
    317

    AW: Laptop festplatte in PC einbauen?

    Okay, also ich gucke beim Geräte manager bei laufwerke nach und da steht jetzt meine festplatte (WDC WD 1600JB-00GVA0 ATA Device), woher weiss ich jetzt welchen anschluss die hat?

    Mein Mainboard kenne ich auswendig, das vom laptop aber nicht, da werde ich das mit cpu-z morgen mal ausprobieren.
    Was genau sind cotrollerkarten und wie teuer sind die ca.?

  8. #8
    Volt-Modder(in)
    Mitglied seit
    21.03.2012
    Liest

    PCGH.de
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    6.325

    AW: Laptop festplatte in PC einbauen?

    Indem du sie bei Google eingibst Demnach hat sie noch IDE. Passt das auf dein Mainboard?
    AMD PhenomII X6 1045T @3,8Ghz,@Noctua NH D14,
    EVGA GTX 580 @ Alpenföhn Peter AsRock 970 Extreme 3,
    16GB Corsair XMS3 1,6Ghz, Asus Xonar DG, Samsung 830 128GB
    Thermaltake Armor A90 mod.,
    Coolermaster GX 650W,
    -----> Fertig! Projekt: NAS-PC in PS3-Gehäuse <-----

  9. #9
    PCGH-Community-Veteran(in) Avatar von ΔΣΛ
    Mitglied seit
    01.11.2011
    Liest

    PCGH.de & Heft
    Ort
    Pan€Uropa
    Beiträge
    9.999

    AW: Laptop festplatte in PC einbauen?

    Was genau sind cotrollerkarten und wie teuer sind die ca.?
    Sind Karten, bei denen Anschlüsse inbegriffen sind welche man haben möchte, zb welche mit Sata3 oder sonstige.
    meine festplatte (WDC WD 1600JB-00GVA0
    Das ist eine IDE Festplatte, also sehr langsam und wahrscheinlich schon recht alt.

    Ich rate davon ab die HDD einzubauen,
    höchstens als Externe Datenplatte wo temporär nur unwichtige Daten gespeichert werden.


  10. #10
    PC-Selbstbauer(in)
    Themenstarter
    Avatar von Rapolution
    Mitglied seit
    28.12.2012
    Beiträge
    317

    AW: Laptop festplatte in PC einbauen?

    Ja das ist ja die festplatte, die ich zurzeit benutze, mein mainboard ist das m4a785td v-evo ASUS - Mainboards- ASUS M4A785TD-V EVO

    Aber mein vater meint, das man die festplatte nich in einen pc einbauen kann, weil die im laptop ja andere anschlüsse haben und daher nicht am pc passen.

    Ich hätte noch eine frage (ich weiss aber nicht ob du dich damit auskennst): Kann ich den Arbeitsspeicher aus dem Laptop auch im PC einbauen?

    Danke schonmal

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein