Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von Lios Nudin
    Mitglied seit
    18.04.2009
    Ort
    In der Natur
    Beiträge
    2.861

    [Sammelthread Intel Skylake-X] Do-it-Yourself delidding, Benchmarks, Overclocking, Temperatures





    Wie der Titel andeutet soll dieser Thread ein Sammelbecken für Skylake-X Besitzer sein und zum Erfahrungsaustausch beitragen. Damit mache ich den Anfang.


    Ich habe mir vor zwei Wochen für die Basin Falls Plattform entschieden und

    - den i7-7820X mit 8C/16T für 577€ in der Tray Version und
    - das MSI X299 Raider für 206€ gekauft.


    In meinem kurzen Erfahrungsbericht geht es um

    - das Köpfen des 7820X über eine eigene improvisierte Köpfvorrichtung,
    - den Austausch der Luftkühler durch Wasserkühler und
    - zwei Benchmarks zum Temperatur- und Leistungsverhalten.


    Das Köpfen


    Durch die Bauteile auf der Rückseite musste ich die ebene Auflagefläche schaffen, um den IHS in einer Ebene zum Holzstück wegdrücken zu können. Unten befindet sich die zentrale Auflagefläche, darüber zwei dünne Holzschichten als Höhenausgleich, darüber die beiden Standfüße mit einem definierten Abstand zueinander, der sich an den Komponenten auf der CPU Rückseite orientiert und ganz oben die CPU i7-7820X.
    Auf den letzen Bildern ist der Versatz des IHS der geköpften CPU gut zu erkennen. Abschließend habe ich Flüssigmetall auf den Die aufgetragen und den IHS wieder aufgesetzt.

    Das Bildmaterial zum Text gibt es über das Öffnen des "Spoiler".


    Spoiler:
























    Wasserkühler


    Das Mainboard MSI X299 Raider besitzt Wandler auf der Vorder- und Rückseite, die auch beide weiterhin mit dem bereits vorhandenen rückseitigen Kühler und dem neuen universellen Wasserkühler auf der Vordersite bestückt werden. Bei der Verschlauchung wurden die RAM-Kühler noch nicht eingebunden, weil dadurch mögliche Änderungen wie die CPU-Kühlerausrichtung oder erneutes Auftragen von Wärmeleitmitteln in der Experimentierphase schneller durchführbar sind.

    Das Bildmaterial zum Text gibt es über das Öffnen des "Spoiler".


    Spoiler:






















    Benchmark Temperatur & Leistung


    CPU: Intel Skylake i7-7820X
    MB: MSI X299 Raider
    RAM: 16GB (4x4) DDR4 2400MHz
    Netzteil: BeQuiet Straight Power E10 600W CM
    Kühlung: CPU und Wandler sind mit Wasserkühlern ausgestattet
    OS: Windows 7 Pro 64Bit SP1



    Cinebench bei der Übertaktung des i7-7820X auf 4.8 GHz:

    - Ergebnis x-CPU

    [Sammelthread Intel Skylake-X] Do-it-Yourself delidding, Benchmarks, Overclocking, Temperatures-4.8-2400-1.18-cb15.jpg

    - Ergebnis 1-CPU

    [Sammelthread Intel Skylake-X] Do-it-Yourself delidding, Benchmarks, Overclocking, Temperatures-ergebnis-1-cpu.jpg



    Prime 95 26.6 Small FFTs bei der Übertaktung des 7820X auf 4.8 GHz ohne AVX als Worst Case für die Auslastung in Spielen:


    [Sammelthread Intel Skylake-X] Do-it-Yourself delidding, Benchmarks, Overclocking, Temperatures-4.8-2400-1.20-p26.6.jpg [Sammelthread Intel Skylake-X] Do-it-Yourself delidding, Benchmarks, Overclocking, Temperatures-4.8-2400-1.20-p26.6-2.jpg



    Prime 95 29.1 Small FFTs mit AVX


    [Sammelthread Intel Skylake-X] Do-it-Yourself delidding, Benchmarks, Overclocking, Temperatures-unbenannt-4.3-2400-1.18-29.1.jpg



    Fazit


    Der Umbau hat mich im Vorfeld sehr in den Fingern gejuckt und in der Umsetzung ordentlich Laune gemacht. Als nächstes steht RAM- und Mesh Overclocking und der Umzug in ein neues Case mit weiteren teilweise neuen Wakü-Komponenten auf dem Zettel. Eine AMD RX Vega Nano mit Wasserkühler wird sicher auch wieder ein schmuckes Teil, siehe die R9 Nano. Mal sehen.
    Für die nächsten Jahre bin ich jetzt mit der Anzahl an PCIe3.0 Lanes und der CPU-Leistung gut versorgt, kann mich folglich in dem Bereich CPU-Performance und Mainboard Ausstattung entspannt zurücklehnen und bin mit dem Kauf des MSI X299 Raider und 7820X absolut zufrieden.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von DARPA
    Mitglied seit
    29.09.2014
    Beiträge
    3.778

    AW: [Sammelthread Intel Skylake-X] Do-it-Yourself delidding, Benchmarks, Overclocking, Temperatures

    Wenn ich mir die Package Temp ansehe dann ist das immer noch ganz schön heiss für geköpft und Wakü

    Dennoch viel Spass mit dem System und schöne Bilder!
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 6700K + 980Ti @ Z170 OC Formula >>

  3. #3
    Avatar von Lios Nudin
    Mitglied seit
    18.04.2009
    Ort
    In der Natur
    Beiträge
    2.861

    AW: [Sammelthread Intel Skylake-X] Do-it-Yourself delidding, Benchmarks, Overclocking, Temperatures

    Danke, Prime 95 macht eben ordentlich Dampf im Kessel. Leider wurde bisher ein 7820X mit 4.8GHz in Reviews nicht untersucht. Das OC-Potential bei Intel Prozessoren kann sich sehen lassen. Mesh OC scheint aber kaum einen Einfluss auf die Performance zu haben.

  4. #4
    Avatar von Najuno
    Mitglied seit
    02.09.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Waterford, USA + Stuttgart, Germany
    Beiträge
    738

    AW: [Sammelthread Intel Skylake-X] Do-it-Yourself delidding, Benchmarks, Overclocking, Temperatures

    Zitat Zitat von Lios Nudin Beitrag anzeigen
    Danke, Prime 95 macht eben ordentlich Dampf im Kessel. Leider wurde bisher ein 7820X mit 4.8GHz in Reviews nicht untersucht. Das OC-Potential bei Intel Prozessoren kann sich sehen lassen. Mesh OC scheint aber kaum einen Einfluss auf die Performance zu haben.
    Also vielen Dank erstmal für dein Review und dein Umrüsten des 7820X. Ich bin gerade extrem hin- und hergerissen, auf welche Plattform ich umbauen soll. Könnte mir ein Skylake-X System als Hauptrechner vorsteller oder aber den TR4 auch noch.

    Mein 5960X würde klar noch reichen aber habe die Plattform jetzt 3 Jahre gehabt und auch wenn der 7820X (mein 5960X schafft stable 4.6GHz) nicht meilenweit davonzieht, wenn er geköpft ist, so wäre das doch eine neuere Plattform und ich könnte mich wieder austoben mit Custom WaKü . Ausserdem kann ich nirgendwo einen gescheiten Test von einem bis an Anschlag übertakteten 5960X vs 7820X finden, was sicherlich den einen oder anderen auch interessieren könnte (wie z.B. mich ).
    Hardware enthusiast & custom water cooling fan.

  5. #5
    Avatar von Lios Nudin
    Mitglied seit
    18.04.2009
    Ort
    In der Natur
    Beiträge
    2.861

    AW: [Sammelthread Intel Skylake-X] Do-it-Yourself delidding, Benchmarks, Overclocking, Temperatures

    Von einem 5960X auf einen Core i9-7920X oder Core i9-7940X mit jeweils 4,5GHz hört sich doch gut an. Bei deiner vorhandenen Custom-Wakü mit den universellen Wandlerkühlern von Anfitec hast du auch bei der Mainboardauswahl freie Hand. Mit deiner Wakü bekommst du sowieso alles ausreichend gekühlt.
    Bei einer Entscheidung für Threadripper würde ich an deiner Stelle auf die neu entwickelten CPU-Kühler von Watercool und Aquacomputer warten und mich für keine Bastellösung von EKWB mit lediglich verlängerter Bodenplatte entscheiden ("Juhu, wir sind mit einer zweifelhaften Lösung die ersten am Markt") oder zur Gesichtsbremse Alphacool Flatboy mit integrierter Alphacool DC-LT greifen.

  6. #6
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.461

    AW: [Sammelthread Intel Skylake-X] Do-it-Yourself delidding, Benchmarks, Overclocking, Temperatures

    Lesezeichen.
    Intel Core i9 7920X @ 4,7 Ghz allCore
    32 GB DDR4 3400 CL 16
    GTX1080 Ti OC Waterblock
    1x 970 EVO
    2x San Disk Ultra II

  7. #7
    Avatar von Najuno
    Mitglied seit
    02.09.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Waterford, USA + Stuttgart, Germany
    Beiträge
    738

    AW: [Sammelthread Intel Skylake-X] Do-it-Yourself delidding, Benchmarks, Overclocking, Temperatures

    Zitat Zitat von Lios Nudin Beitrag anzeigen
    Von einem 5960X auf einen Core i9-7920X oder Core i9-7940X mit jeweils 4,5GHz hört sich doch gut an. Bei deiner vorhandenen Custom-Wakü mit den universellen Wandlerkühlern von Anfitec hast du auch bei der Mainboardauswahl freie Hand. Mit deiner Wakü bekommst du sowieso alles ausreichend gekühlt.
    Bei einer Entscheidung für Threadripper würde ich an deiner Stelle auf die neu entwickelten CPU-Kühler von Watercool und Aquacomputer warten und mich für keine Bastellösung von EKWB mit lediglich verlängerter Bodenplatte entscheiden ("Juhu, wir sind mit einer zweifelhaften Lösung die ersten am Markt") oder zur Gesichtsbremse Alphacool Flatboy mit integrierter Alphacool DC-LT greifen.
    So habe heute mal bestellt. Habe mir aber auch "nur" den 7820X bestellt. Geköpft ist der ja dann auch gleich. Ich will für mich selber sehen, ob und wieviel Performance ich mehr bekomme in den Anwendungen und Games gegenüber dem 5960X. Und 8 Kerne reichen mir allemal, damit kam ich die letzten Jahre gut klar und an meinen Anwendungen ändert sich in kommender Zeit wahrscheinlich nicht viel. Ich nutze seit Titan X Pascal kein SLI mehr daher reichen 28 Lanes auch allemal zumal ja noch 4 PCIe 3.0 vom Chipsatz kommen bei Basin Falls.

    Sobald ich das ganze Zeugs habe werde ich denke ich einen Artikel verfassen, wie sich der 5960X (ist ja in den Anwendungen recht nahe beim Ryzen 1800X) gegen einen 6700K und einen 7820X mit Maximalübertaktungen schlägt. Ist für mich so ne Art Feldversuch, weil ich einfach nicht genug aussagekräftiges Material im Netz finden konnte. Die meisten Leute (Reviewer, YoutTuber, etc.) haben die X299 nur unübertaktet oder wenn, dann nicht geköpft getestet und die Boards ja auch nicht aktiv gekühlt. Zumal die meisten Mainboard Reviews vom Launch stammen.

    Dann werde ich auch sehen, ob der 7820X (sollte geköpft zwischen 4.8-5.0GHz schaffen) denn wirklich langsamer ist, als ein 5960X bei 4.5GHz, wie so mancher hier behauptet... und sollte mich die Plattform enttäuschen, auch halt halb so schlimm dann kaufe ich nächstes Jahr wieder was neues .

    Zusatz: Ich werde den ganzen Aufbau erstmal mit ner Corsair H105i auf meiner Testbench festschnallen um ein Gefühl für die Plattform zu bekommen. Danach kommt (wenn ich mit der Caseplanung fertig bin) ein EK Monoblock aufs Board und alles wird an den Custom Loop angeklemmt.
    Geändert von Najuno (20.08.2017 um 20:46 Uhr) Grund: Zusatz
    Hardware enthusiast & custom water cooling fan.

  8. #8
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.461

    AW: [Sammelthread Intel Skylake-X] Do-it-Yourself delidding, Benchmarks, Overclocking, Temperatures

    Geändert von Snowhack (21.08.2017 um 16:00 Uhr)
    Intel Core i9 7920X @ 4,7 Ghz allCore
    32 GB DDR4 3400 CL 16
    GTX1080 Ti OC Waterblock
    1x 970 EVO
    2x San Disk Ultra II

  9. #9
    Avatar von Najuno
    Mitglied seit
    02.09.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Waterford, USA + Stuttgart, Germany
    Beiträge
    738

    AW: [Sammelthread Intel Skylake-X] Do-it-Yourself delidding, Benchmarks, Overclocking, Temperatures

    So habe endlich die Zeit gefunden, damit ich meine X299 Plattform nun umbauen konnte von der Testbench auf die Custom WaKü. Die Temps mit der Corsair 105 waren zwar alle im grünen Bereich, aber dank des EKWB Monoblocks für das MSI ACK7 sind die Temps durchaus merklich nach unten gegangen. Klar macht natürlich auch der Phobia XT1080 einiges aus samt seinen 4 180mm Lüftern, dazu kommt noch die vergleichsweise zur AIO gigantische Menge an Kühlflüssigkeit.

    Die CPU läuft jetzt ca. 10° Celsius im Delta kühler und die SpaWa um sagenhafte 15-20° Celsius! Das ist natürlich schon genial, konnte als Folge sogar noch leicht mit der Spannung nach unten und habe jetzt auf allen Kernen Raumtemperatur (21° Celsius und komme gerade mal leicht über 70° Celsius unter Volllast). Bilder folgen, sobald ich Zeit habe .
    Hardware enthusiast & custom water cooling fan.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    14.06.2015
    Beiträge
    2.580

    AW: [Sammelthread Intel Skylake-X] Do-it-Yourself delidding, Benchmarks, Overclocking, Temperatures

    Also wenn ich hier eure Temps anschaue, dann komme ich auf Folgendes Fazit:
    Entweder ihr habt ne beschissene Custom Wakü oder ich hab ne Wunder Wakü.

    Meine Temps beziehen sich auf BF1 / 4.
    Meine Raum Temp. beträgt um die 21 Grad. Meine CPU hat ungefähr 45 Grad, die GPU rund 40 Grad. Die CPU taktet nur bei 4 Ghz, die GPU bei 2Ghz.
    Das Wasser hat immer genau 30 Grad.

    Wie kommt ihr zu solch einen hohen Wert? Oo
    Intel Core I7 8700K @4,5 Ghz-1,2V | Asus Z370 Hero| Nvidia gtx 1080TI FE @2000Mhz | Geil 32 GB DDR4 2900 Mhz | Seasonic 1050W Snowwhite|Logitech G910 and G502| Asus ROG Swift PG279Q|
    Watercooling System by Aquacomputer and EK Waterblock

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2750
    Letzter Beitrag: 21.11.2017, 17:43
  2. [Sammelthread] Intel Ivy Bridge
    Von XE85 im Forum Prozessoren
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 04.07.2015, 10:36
  3. [Sammelthread] Intel X99 Sockel LGA2011
    Von Bull56 im Forum Sammelthreads zu Mainboards für Intel-CPUs
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.08.2014, 19:27
  4. Intel Core i5 3570K auf Gigabyte Z77n-Wifi Overclocking
    Von NX-Reeper im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.02.2013, 13:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •