Seite 2 von 4 1234
  1. #11

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.497

    AW: Intel Coffee Lake-S: Gigabyte und MSI veröffentlichen erste Mainboards



    Link klappt nicht oben im Text.
    ....
    Hinweis: Videospiele sind grafikintensive Spiele, die keine Casual Games sind.
    (NVidia Umfrage vom 2017-07-27)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von RonGames
    Mitglied seit
    30.11.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    714

    AW: Intel Coffee Lake-S: Gigabyte und MSI veröffentlichen erste Mainboards

    Zitat Zitat von PCGH-Redaktion Beitrag anzeigen
    Von EVGa und Supermicro gibt es noch kein Lebenszeichen bezüglich Z370.
    SUPERO C7Z370-CG-L Core Gaming Performance Motherboard

  3. #13
    Avatar von hanfi104
    Mitglied seit
    10.05.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    3.725

    AW: Intel Coffee Lake-S: Gigabyte und MSI veröffentlichen erste Mainboards

    Zitat Zitat von Chrisch Beitrag anzeigen
    Hauptsache den Müll von anderen nachplappern ohne sich zu informieren.

    Der Sockel mag zwar der selbe sein aber die elektrische Anbindung ist eine andere, deswegen können es keine umgelabelten Boards sein. Das ist auch der Grund warum CL nicht auf Z170/270 kompatibel ist um SKL/KL nicht auf dem Z370.

    Zum Glück hat Intel die Datasheets schon online, da kann das gelaber der AMD Fanboys mal aufhören

    Coffee Lake trifft Sonnenfinsternis: Intel stellt Core i-8000 am 21. August vor - Seite 25
    Erfordert auch so viel Arbeit die Vcc Plane ein klein wenig zu vergrößern. Dennoch hast du Recht, Umlabeln dürfte es nicht sein, auch wenn es easy funktionieren würde. Die größere Spannungsversorgung ist physikalisch nicht nötig, zumindest nicht im "Normalfall"
    World of Tanks
    1.PC: R7 1700/MSI GX 1080TI/32GB DDR4 3200@2933/Gigabyte X370-Gaming5/Win10/Samsung U28E590D

    2.PC: I5 3570K/GTX 770 4GB/16GB DDR3 1866/AsRock Z77 Extreme 4/Win7
    3. PC: AMD Athlon 5350/HD 8400/8GB DDR 1600/Win10

  4. #14
    Avatar von Chrisch
    Mitglied seit
    29.10.2007
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.113

    AW: Intel Coffee Lake-S: Gigabyte und MSI veröffentlichen erste Mainboards

    Zitat Zitat von hanfi104 Beitrag anzeigen
    Erfordert auch so viel Arbeit die Vcc Plane ein klein wenig zu vergrößern. Dennoch hast du Recht, Umlabeln dürfte es nicht sein, auch wenn es easy funktionieren würde. Die größere Spannungsversorgung ist physikalisch nicht nötig, zumindest nicht im "Normalfall"
    Klick doch mal auf die verlinkten Bilder in dem Post, die sind doch schon Recht groß und gut erkennbar.

    Ob nötig oder nicht können wir nicht entscheiden, vll auch eine Maßnahme für die kommenden 8 Kern Coffee Lakes.

    Und wir wissen auch nicht wie es mit der Belastung der Pins aussieht, klar @ Stock vll. kein Problem aber wie sieht es mit OC aus? Sind ja dann doch schon ein paar Ampere die da drüber gehen.
    .:: Intel Core i7-5820K @ 4.5/4.2GHz (1.21v/1.11v) | ASUS X99-M WS | 16GB G.Skill DDR4-2800 @ 3200 | EVGA GTX 980 Hybrid @ 1523/3800 | Seasonic X-Series 650W | Crucial 256 & 500GB SSD + 1.5 / 2 / 3 & 8TB HDD ::.

  5. #15

    Mitglied seit
    04.07.2015
    Beiträge
    136

    AW: Intel Coffee Lake-S: Gigabyte und MSI veröffentlichen erste Mainboards

    Der 8auer hat das recht gut erklärt,ab 2:40 geht´s los

    YouTube
    Geändert von Wolfgang75 (01.10.2017 um 13:53 Uhr)

  6. #16
    Avatar von hanfi104
    Mitglied seit
    10.05.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    3.725

    AW: Intel Coffee Lake-S: Gigabyte und MSI veröffentlichen erste Mainboards

    Ja für hochtaktende 8 Kerner bestimmt interessant, nur für OC müsste sich Intel ja nicht scheren^^
    Intels Empfehlung auf Tempprobleme war auch nicht übertakten mit einer K CPU
    World of Tanks
    1.PC: R7 1700/MSI GX 1080TI/32GB DDR4 3200@2933/Gigabyte X370-Gaming5/Win10/Samsung U28E590D

    2.PC: I5 3570K/GTX 770 4GB/16GB DDR3 1866/AsRock Z77 Extreme 4/Win7
    3. PC: AMD Athlon 5350/HD 8400/8GB DDR 1600/Win10

  7. #17
    Avatar von Chrisch
    Mitglied seit
    29.10.2007
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.113

    AW: Intel Coffee Lake-S: Gigabyte und MSI veröffentlichen erste Mainboards

    Naja, in der Folie ist aber genau das ein Punkt. Eine bessere Spannungsversorgung zum besseren übertakten
    .:: Intel Core i7-5820K @ 4.5/4.2GHz (1.21v/1.11v) | ASUS X99-M WS | 16GB G.Skill DDR4-2800 @ 3200 | EVGA GTX 980 Hybrid @ 1523/3800 | Seasonic X-Series 650W | Crucial 256 & 500GB SSD + 1.5 / 2 / 3 & 8TB HDD ::.

  8. #18
    Avatar von Placebo
    Mitglied seit
    24.02.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Könnte die PCGH stalken :B
    Beiträge
    2.766

    AW: Intel Coffee Lake-S: Gigabyte und MSI veröffentlichen erste Mainboards

    Im Mainboard-Hauptquartier:
    Zitat Zitat von MSI-Manager
    Jo dawg, das sind eigentlich 270er Mainboards aber unser Praktikant hatte da so ne Idee, ein Bit in der Firmware von 0 auf 1 zu drehen und jetzt läuft das Ding 1A mit den neuen CPUs. Ich hätte ihm ja ne 5% Gehaltserhöhung gegeben aber Null mal irgendwas ist immer noch Null...

  9. #19

    AW: Intel Coffee Lake-S: Gigabyte und MSI veröffentlichen erste Mainboards

    Zitat Zitat von Wolfgang75 Beitrag anzeigen
    Der 8auer hat das recht gut erklärt,ab 2:40 geht´s los

    YouTube
    Von seiner Seite also auch nochmal die Bestätigung zu den späteren 8 Cores.

    Ganz ehrlich, würde Intel nicht als Bezeichnung weiterhin 1151 verwenden, würde es auch nicht so viel Hate (und später bei Kunden Verwirrung) geben. Bei 2011-3 hat man es doch auch besser gelöst.
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 6700K + 980Ti @ Z170 OC Formula >>

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Seleas
    Mitglied seit
    03.03.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    126

    AW: Intel Coffee Lake-S: Gigabyte und MSI veröffentlichen erste Mainboards

    Was mich hier am meisten stört ist, dass unserer lieber PCGH Redakteur das seit dem Asus Event schon weiß, aber trotzdem diesen Artikel so stehen lässt. Intel Coffee Lake-S: Sockel-Inkompatibilitat scheint eine produktpolitische Entscheidung zu sein
    Asrock Z68 PRO3 GEN3 / Intel i7 3770K 4.5 GHz / water cooled / G. Skill 16GB DDR3 TridentX (2.000MHz)
    Samsung 850 EVO 512 Gb SSD
    + Seagate HDD 2TB / Inno3D GTX 780 X3 Ultra / Seasonic Snow Silent
    Fractal Design R5 White
    / Windows 7 x64 Ultimate
    SC Plege: BMM / F7C-M/A - Super Hornet // http://www.the-trust.de/

Seite 2 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •