Seite 3 von 5 12345
  1. #21
    Avatar von e4syyy
    Mitglied seit
    04.02.2009
    Beiträge
    2.654

    AW: X Rebirth: VR Edition für HTC Vive und Oculus Rift erschienen

    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Ich traue mir jede Wette dass ich dich im
    -Halbmarathon
    -Fußball
    -Speed climbing
    -Apnoe-Tauchen
    -Wettschwimmen
    -Kajaking
    -Rafting
    ...
    und einigen weiteren Sportarten quasi "stehen" lasse.
    Wette angenommen. Sehen uns dann nächste Woche beim Ironman in Hamburg, wenn du kannst.
    Im Übrigen solltest du nicht alles sofort so persönlich nehmen. Aber bei "Gesundheit gefährdet" etc. musste ich laut lachen. Danke.

    Die Kabel an der Decke stören übrigens keinen im Wohnzimmer! Die sind mit Hilfe eines Magneten in wenigen Sekunden auf- und abgebaut bis natürlich ende des Jahres die Möglichkeit besteht auf die Kabel komplett zu verzichten.
    PC1: Intel i7-6700k | Asus GTX 1070 Strix OC | Asus Z170 PRO GAMING/AURA | Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4-3200 | Samsung 850 250GB| be quiet 10 500W | be quiet Dark Base Pro 900 | ASUS Xonar DGX
    PC2:
    Intel i7-3770k | GIGABYTE GTX 970 G1 OC | GIGABYTE GA-Z77X-UD3H | Corsair Vengeance LP 16GB DDR3-1600
    Bildschirm: DELL U2711 | BenQ XL2420T VR: Oculus Rift | Playstation VR Sound: Beyerdynamic DT 990 pro

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    13.976

    AW: X Rebirth: VR Edition für HTC Vive und Oculus Rift erschienen

    Zitat Zitat von twack3r Beitrag anzeigen
    generell kann aber festgehalten werden, dass derzeit erscheinende, nur für VR entwickelte Titel ganz bewusst Mechanismen einbauen, die den zu Motion Sickness neigenden Menschen absolute Beschwerdefreiheit garantieren.
    Entschuldigung, darf ich dich korrigieren:
    Man verwendet mechanismen die die Latenz minimieren und andere Dinge, aber man kann unter keinen Umständen Beschwerdefreiheit garantieren.
    Wer dazu neigt, wird auch mit 1000 fps und der geringstmöglichen Latenz noch dazu neigen, denn es hat letztlich nicht nur damit zu tun, sondern auch mit der Fehlinformation Bewegung im Spiel - Bewegung im Körper. Und wer dazu neigt, wird absolut nie (außer mit speziellen Implantaten vielleicht) Beschwerdefrei.

    Zitat Zitat von twack3r Beitrag anzeigen
    Das war in den Anfangsjahren rund um DK1 und DK2 von Oculus noch ganz anders, seitdem wurden manche physiologischen Zusammenhänge zwischen Wahrnehmung und Gleichgewichtssinn überhaupt erstmals belastbar erforscht.
    Wer auch immer dir das weiß gemacht hat: das stimmt nicht. Motion Sickness und Simulatorkrankheiten sind seit Jahrzehnten in der Forschung.

    Zitat Zitat von twack3r Beitrag anzeigen
    Dazu kommt, dass das Gehirn VR in den ersten paar Stunden der Nutzung erst einmal 'erlernen' muss, das kann je Mensch ganz unterschiedlich lange dauern.
    Stimmt. Aber es kommt sehr oft vor, dass sich das Gehirn eben nicht anpasst.

    Zitat Zitat von twack3r Beitrag anzeigen
    Augenschäden befürchte ich nicht; bei der Rift fokussiert das Auge auf Unendlichkeit, bei der Vive auf etwa 1 Meter Distanz. Also alles in allem etwa mit Arbeiten am Monitor in dunklem Raum vergleichbar.
    Augenschäden sind bei häufiger Bildschirmnutzung absolut absehbar. Das ist kein Hirngespinst, die Korrelation zwischen häufiger Bildschirmnutzung und Kurzsichtigkeit ist zu hoch, als dass man hier auch eine Kausalität abstreiten könnte. Es gibt deshalb eine Schätzung, wonach in 20-30 Jahren jeder 2. heute geborene kurzsichtig sein wird.
    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Die Stasi hätte Freundentränen in den Augen heutzutage - damals musste man aufwendig Wanzen verstecken und extreme finanzielle Mittel aufbringen um massenhaft Leute abzuhören. Heute installieren die Leute ihre Wanzen selbst, kümmern sich um die Verbindung und zahlen alles auch noch selber. Genial.

  3. #23
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    13.976

    AW: X Rebirth: VR Edition für HTC Vive und Oculus Rift erschienen

    Zitat Zitat von e4syyy Beitrag anzeigen
    Im Übrigen solltest du nicht alles sofort so persönlich nehmen. Aber bei "Gesundheit gefährdet" etc. musste ich laut lachen. Danke.
    Dann lach nur. Tut mir leid, wenn du keine Ahnung von Medizin hast.

    Das heißt ja nicht, dass du dir über Nacht das Genick brichst, sondern nur die Abnutzung und Belastung der Wirbel völlig unnatürlich ist.
    Mach das ein paar Stunden am Tag und du hast, wie so viele Motorradfahrer auch, Wirbelprobleme, Abnutzungserscheinungen usw.
    Aber ja lach nur. Das ist die "beste Medizin". Vorallem gegen Unwissenheit und wenn einem die Argumente ausgehen.

    Und wenn einem im Wohnzimmer schwarze von der Decke hängende Kabel nicht stören ist das natürlich Geschmackssache... aber halt eher ein Zeichen von wenig Geschmack
    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Die Stasi hätte Freundentränen in den Augen heutzutage - damals musste man aufwendig Wanzen verstecken und extreme finanzielle Mittel aufbringen um massenhaft Leute abzuhören. Heute installieren die Leute ihre Wanzen selbst, kümmern sich um die Verbindung und zahlen alles auch noch selber. Genial.

  4. #24
    Avatar von e4syyy
    Mitglied seit
    04.02.2009
    Beiträge
    2.654

    AW: X Rebirth: VR Edition für HTC Vive und Oculus Rift erschienen

    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Dann lach nur. Tut mir leid, wenn du keine Ahnung von Medizin hast.

    Das heißt ja nicht, dass du dir über Nacht das Genick brichst, sondern nur die Abnutzung und Belastung der Wirbel völlig unnatürlich ist.
    Mach das ein paar Stunden am Tag und du hast, wie so viele Motorradfahrer auch, Wirbelprobleme, Abnutzungserscheinungen usw.
    Aber ja lach nur. Das ist die "beste Medizin". Vorallem gegen Unwissenheit und wenn einem die Argumente ausgehen.

    Und wenn einem im Wohnzimmer schwarze von der Decke hängende Kabel nicht stören ist das natürlich Geschmackssache... aber halt eher ein Zeichen von wenig Geschmack
    Ja ich lache! Übergewicht und wenig Bewegung ist schädlich für die Wirbelsäule und nicht die paar hundert Gramm an VR Headset. Absoluter Bullshit!
    Bei Motorradfahrern wirken wegen dem viel höheren Gewicht des Helmes, Wind und Bewegung viel stärkere Kräfte. Also mal die Kirche im Dorf lassen.

    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Und wenn einem im Wohnzimmer schwarze von der Decke hängende Kabel nicht stören ist das natürlich Geschmackssache... aber halt eher ein Zeichen von wenig Geschmack
    Ah nun sind wir schon bei wenig Geschmack. Das man die Kabel in wenigen Sekunden wieder entfernen kann wurde natürlich überlesen

    Tschöö ich bin raus. Bevor wieder andere Sachen unterstellt werden.
    Erst war ich unsportlich, dann von Medizin keine ahnung und als nächstes hätte ich mal lieber Inneneinrichtung studieren sollen?!
    Geändert von e4syyy (02.08.2017 um 14:02 Uhr)
    PC1: Intel i7-6700k | Asus GTX 1070 Strix OC | Asus Z170 PRO GAMING/AURA | Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4-3200 | Samsung 850 250GB| be quiet 10 500W | be quiet Dark Base Pro 900 | ASUS Xonar DGX
    PC2:
    Intel i7-3770k | GIGABYTE GTX 970 G1 OC | GIGABYTE GA-Z77X-UD3H | Corsair Vengeance LP 16GB DDR3-1600
    Bildschirm: DELL U2711 | BenQ XL2420T VR: Oculus Rift | Playstation VR Sound: Beyerdynamic DT 990 pro

  5. #25
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    13.976

    AW: X Rebirth: VR Edition für HTC Vive und Oculus Rift erschienen

    Zitat Zitat von twack3r Beitrag anzeigen
    Sag mal, wie viel wiegt eigentlich so eine Rift? Und wieso muss man von den Kabeln 'nach oben gezogen werden'? Sind 150g für Dich der Sweetspot eines HMDs auf Basis Deiner extensiven Erfahrungen mit VR und als Ergebnis Deiner messerscharfen Recherche?
    Also solange ich kein Wasserträger in Afrika bin, will ich mir nicht ständig mehr als 500g aufm Kopf rumtragen. Das ist natürlich jedem selbst überlassen.
    Dass sich das auswirkt ist längst erwiesen, außer bei dem Komiker da oben. Der will medizinische Beweise nicht anerkennen, dafür macht er lieber tolle Smileys... weil das macht, dass die Physik plötzlich keine Auswirkungen mehr hat.

    Und ja, "Tragecomfort" hängt natürlich mit Gewicht zusammen...
    Geändert von Rollora (02.08.2017 um 14:52 Uhr)
    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Die Stasi hätte Freundentränen in den Augen heutzutage - damals musste man aufwendig Wanzen verstecken und extreme finanzielle Mittel aufbringen um massenhaft Leute abzuhören. Heute installieren die Leute ihre Wanzen selbst, kümmern sich um die Verbindung und zahlen alles auch noch selber. Genial.

  6. #26
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    13.976

    AW: X Rebirth: VR Edition für HTC Vive und Oculus Rift erschienen

    Zitat Zitat von e4syyy Beitrag anzeigen
    Ja ich lache! Übergewicht und wenig Bewegung ist schädlich für die Wirbelsäule und nicht die paar hundert Gramm an VR Headset. Absoluter Bullshit!
    Es ist natürlich immer alles gleich "Bullshit", was man nicht begreift.
    Und Medizin ist auch Bullshit. Drum gibts ja auch keine Ergonomieempfehlungen

    Da muss man sich aufs Hirn greifen bei solchen Kommentaren. Hört sich nach einem 14 Jährigen an "ich kann machen was ich will! Aha Krebserregend? Ich ess das Zeug auch und hab noch keinen Krebs, kann nur falsch sein. BULLSHIT!"
    Da ist jede Diskussion sinnlos, wenn man Wissenschaftliche Erkenntnisse als "Bullshit" abtut.

    Zitat Zitat von e4syyy Beitrag anzeigen
    Bei Motorradfahrern wirken wegen dem viel höheren Gewicht des Helmes, Wind und Bewegung viel stärkere Kräfte. Also mal die Kirche im Dorf lassen.
    Du selbst hast deinen lustigen Vergleich eingebracht. Und auf basis dessen gibts ja tausende Untersuchungen...


    Zitat Zitat von e4syyy Beitrag anzeigen
    Ah nun sind wir schon bei wenig Geschmack. Das man die Kabel in wenigen Sekunden wieder entfernen kann wurde natürlich überlesen
    Ja, die halten alle durch Zauberhand auf der Decke

    Zitat Zitat von e4syyy Beitrag anzeigen
    Tschöö ich bin raus. Bevor wieder andere Sachen unterstellt werden.
    Erst war ich unsportlich, dann von Medizin keine ahnung und als nächstes hätte ich mal lieber Inneneinrichtung studieren sollen?!
    Du hast erneut bewiesen, dass du von Medizin keine Ahnung hast.
    Du schiebst alles auf "wenig Bewegung" als Todschlagargument - weil du sonst keines hast.
    Und um ein Wohnzimmer wohnlich einzurichten, braucht man kein Studium. Aber deine "reife" Reaktion zeigt, mit wem ichs zu tun hab.

    Einsicht = null.
    Argument des anderen verstehen und anerkennen = null.
    Sich drüber lustig machen, weil man eigentlich nicht wirklich weiß, wovon der andere spricht= 100.
    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Die Stasi hätte Freundentränen in den Augen heutzutage - damals musste man aufwendig Wanzen verstecken und extreme finanzielle Mittel aufbringen um massenhaft Leute abzuhören. Heute installieren die Leute ihre Wanzen selbst, kümmern sich um die Verbindung und zahlen alles auch noch selber. Genial.

  7. #27
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    16.668

    AW: X Rebirth: VR Edition für HTC Vive und Oculus Rift erschienen

    Zitat Zitat von PCGH-Redaktion Beitrag anzeigen
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu X Rebirth: VR Edition für HTC Vive und Oculus Rift erschienen
    Dann muss ich jetzt wohl eine Brille kaufen gehen. Das Spiel war in der Bildschimvariante zum Schluss sehr gut,
    wenn man das irgendwie in VR gerettet hat, freue ich mich schon auf 3D-Sollensysteme mit drehenden Planeten
    und Raumkämpfe mitten drin.

    Welche Brille niommt man den jetzt, HTC Vive oder Oculus Rift? Ist eine Neuerscheinung angekündigt?

  8. #28

    Mitglied seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.841

    AW: X Rebirth: VR Edition für HTC Vive und Oculus Rift erschienen

    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Unglaublich, nach 2 Jahren gibts schon 3 Spiele, die mir bekannt sind!
    Doom
    Talos
    X-Rebirth.
    Elite, Superhot, EVE: Valkyrie, The Climb, und das sind nur die, die mir spontan einfallen. Es wurden außerdem diverse Flugsimulatoren per Mod nachgerüstet und für weitere Spiele ist Unterstützung angekündigt (unter anderem Star Citizen).
    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Augenschäden sind bei häufiger Bildschirmnutzung absolut absehbar. Das ist kein Hirngespinst, die Korrelation zwischen häufiger Bildschirmnutzung und Kurzsichtigkeit ist zu hoch, als dass man hier auch eine Kausalität abstreiten könnte. Es gibt deshalb eine Schätzung, wonach in 20-30 Jahren jeder 2. heute geborene kurzsichtig sein wird.
    VR-Brillen sind hier aber deutlich besser als konventionelle Bildschirme oder Smartphones, denn bei VR-Brillen liegt der Fokus in der Ferne.
    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Dann lach nur. Tut mir leid, wenn du keine Ahnung von Medizin hast.
    Das heißt ja nicht, dass du dir über Nacht das Genick brichst, sondern nur die Abnutzung und Belastung der Wirbel völlig unnatürlich ist.
    Ich habe gerade mal nachgemessen: Selbst mein Fahrradhelm wiegt schon knapp 300g. Ein durchschnittlicher Kopf ist etwa 4 Kg schwer, eine VR-Brille erhört das also um 12%. Nicht vernachlässigbar, aber auch kein Weltuntergang. Ich behaupte mal, mit einer VR-Brille auf dem Kopf durchs Zimmer zu laufen ist gesünder als im Sessel zu Gammeln und auf den konventionellen Monitor zu starren.
    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Also solange ich kein Wasserträger in Afrika bin, will ich mir nicht ständig mehr als 500g aufm Kopf rumtragen. Das ist natürlich jedem selbst überlassen.
    Dass sich das auswirkt ist längst erwiesen, außer bei dem Komiker da oben. Der will medizinische Beweise nicht anerkennen, dafür macht er lieber tolle Smileys...
    Wo ist denn der medizinische Beweis? Link? Irgendeine Studie? Klingt etwas absurd, es gibt genug Berufsgruppen, die ständig einen (teilweise deutlich schwereren) Helm tragen. Im Lager, in Minen und auf Baustellen herrscht Helmpflicht, ebenso bei professionellen Tauchern, Piloten, Soldaten und vielen weiteren Berufsgruppen. Sollte also genug Material für eine Studie geben...
    Geändert von Mephisto_xD (02.08.2017 um 15:04 Uhr)

  9. #29
    Avatar von e4syyy
    Mitglied seit
    04.02.2009
    Beiträge
    2.654

    AW: X Rebirth: VR Edition für HTC Vive und Oculus Rift erschienen

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Dann muss ich jetzt wohl eine Brille kaufen gehen. Das Spiel war in der Bildschimvariante zum Schluss sehr gut,
    wenn man das irgendwie in VR gerettet hat, freue ich mich schon auf 3D-Sollensysteme mit drehenden Planeten
    und Raumkämpfe mitten drin.

    Welche Brille niommt man den jetzt, HTC Vive oder Oculus Rift? Ist eine Neuerscheinung angekündigt?
    Nimm die Oculus Rift. Für den momentanen Preis und für X Rebirth garantiert die beste Lösung.

    Neue PC-Headsets von HTC und Oculus kommen wahrscheinlich erst ~2019.
    Von LG ist was angekündigt jedoch meines Wissens ohne genaues Datum. Von der Technik her eine HTC Vive mit mehr Tragekomfort. Da lohnt sich das warten glaube nicht.
    PC1: Intel i7-6700k | Asus GTX 1070 Strix OC | Asus Z170 PRO GAMING/AURA | Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4-3200 | Samsung 850 250GB| be quiet 10 500W | be quiet Dark Base Pro 900 | ASUS Xonar DGX
    PC2:
    Intel i7-3770k | GIGABYTE GTX 970 G1 OC | GIGABYTE GA-Z77X-UD3H | Corsair Vengeance LP 16GB DDR3-1600
    Bildschirm: DELL U2711 | BenQ XL2420T VR: Oculus Rift | Playstation VR Sound: Beyerdynamic DT 990 pro

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30

    Mitglied seit
    31.01.2017
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    373

    AW: X Rebirth: VR Edition für HTC Vive und Oculus Rift erschienen

    Zitat Zitat von e4syyy Beitrag anzeigen
    Nimm die Oculus Rift. Für den momentanen Preis und für X Rebirth garantiert die beste Lösung.

    Neue PC-Headsets von HTC und Oculus kommen wahrscheinlich erst ~2019.
    Von LG ist was angekündigt jedoch meines Wissens ohne genaues Datum. Von der Technik her eine HTC Vive mit mehr Tragekomfort. Da lohnt sich das warten glaube nicht.
    Ja der Preis spricht schon schwer für die Occulus auch wenn mich der extra shop schon wieder nervt. HTC wird den Preis sicher irgendwann nachziehen müssen.

Seite 3 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •