1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.549
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu World of Warcraft: Empfehlungsprogramm sorgt für Kritik

    Blizzard hatte vor Kurzem das neue "Werbt einen Freund"-Programm für World of Warcraft vorgestellt. Bei einigen Spielern kommt das Programm jedoch gar nicht gut an. Schließlich können nur bestimmte Spieler hinzugefügt werden. Zudem ist auch eine In-Game-Belohnung dabei, die ziemlich teuer ist.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: World of Warcraft: Empfehlungsprogramm sorgt für Kritik

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    8.222

    AW: World of Warcraft: Empfehlungsprogramm sorgt für Kritik

    Der Rucksack ist nur dann verfügbar, wenn die beteiligten Freunde etwa 130 Euro in WoW investieren.
    [Achtung Wortspiel] "Wow", 130€? Handelt es sich hier vielleicht um einen 1000-Platz Rucksack?
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller erhaltenen Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ
    Seine Daten nach DSGVO bei Facebook, WhatsApp, Amazon, Google, Instagram und Co. anfordern


  3. #3

    Mitglied seit
    16.04.2019
    Beiträge
    288

    AW: World of Warcraft: Empfehlungsprogramm sorgt für Kritik

    Zitat Zitat von INU.ID Beitrag anzeigen
    [Achtung Wortspiel] "Wow", 130€? Handelt es sich hier vielleicht um einen 1000-Platz Rucksack?
    Ich übersetze das mal:

    Das Spiel hat ein Abo-Model + die Belohnungen sind Spielzeit abhängig -> Preis pro Monat * Spielzeit = Euros

    Nach 10 Monaten Spielzeit der Geworbenen erhält man einen Transmog-Skin in Rucksackoptik für den Umhang. Niemand muss sich irgendwas für 130€ kaufen.
    Man kann auch 10 Leute werben und jeder spielt einen Monat.

  4. #4

    Mitglied seit
    10.11.2015
    Beiträge
    127

    AW: World of Warcraft: Empfehlungsprogramm sorgt für Kritik

    Zitat Zitat von Teacup Beitrag anzeigen
    Ich übersetze das mal:

    Das Spiel hat ein Abo-Model + die Belohnungen sind Spielzeit abhängig -> Preis pro Monat * Spielzeit = Euros

    Nach 10 Monaten Spielzeit der Geworbenen erhält man einen Transmog-Skin in Rucksackoptik für den Umhang. Niemand muss sich irgendwas für 130€ kaufen.
    Man kann auch 10 Leute werben und jeder spielt einen Monat.
    Also hat der Rucksack jetzt 1000 Plätze oder nicht?

  5. #5

    Mitglied seit
    08.07.2010
    Beiträge
    378

    AW: World of Warcraft: Empfehlungsprogramm sorgt für Kritik

    Was für ein blödsinn die Leute die Classic spielen tun dies ja nicht wegen irgendwelchen Transmogkram der ist in Classic ja nicht Aktiv (zum Glück)

  6. #6

    Mitglied seit
    12.12.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    853

    AW: World of Warcraft: Empfehlungsprogramm sorgt für Kritik

    also spielerwerbung gilt nicht für Spieler die das Spiel bereits spielen? wow, was für eine Überraschung xD

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #7
    Avatar von pizzazz
    Mitglied seit
    22.01.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    778

    AW: World of Warcraft: Empfehlungsprogramm sorgt für Kritik

    "ein neues Werbt einen Freund-Programm .... Je länger die Freunde spielen, umso mehr Spielzeit und In-game-Belohnungen erhält man. Insgesamt kann man bis zu zehn Freunde ins Programm aufnehmen. "

    Wie war noch gleich ein Pyramidenschma definiert?
    Windows 10 - empowering people to leave their privacy behind
    "Windows 8.x wird übersprungen. Und wenn danach nichts besseres mehr von M$ kommt, wird eben auch Microsoft übersprungen."
    Please do not like us on facebook - we don't like facebook either!


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •