Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    101.903
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Blizzard: Weiterer Co-Gründer und Kreativkopf Frank Pearce geht in Rente

    Frank Pearce - einer der drei Gründen von Blizzard - verlässt die Firma und geht in den Ruhestand. Der Amerikaner war an der Schöpfung der Reihen World of Warcraft, Diablo und StarCraft beteiligt. Seinem Unternehmen Blizzard geht es so gut, wie lange nicht.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Blizzard: Weiterer Co-Gründer und Kreativkopf Frank Pearce geht in Rente

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    30.06.2017
    Beiträge
    17

    AW: Blizzard: Weiterer Co-Gründer und Kreativkopf Frank Pearce geht in Rente

    Schade - wieder einer weniger der alten Garde.

    Den Ruhestand haben die sich aber reichlich verdient, großartige Spiele, tolle Bekanntschaften und Freunde sowie eine großartige Zeit.

    Mal sehen was die Zeit noch so bringt

  3. #3
    Avatar von Flossenheimer
    Mitglied seit
    03.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    185

    AW: Blizzard: Weiterer Co-Gründer und Kreativkopf Frank Pearce geht in Rente

    Wäre ich Blizzard gewesen, hätte ich Activision noch bevor sie Blizzard gekauft hätten, hochkant rausgeworfen
    CPU: Ryzen 5 1600 @ 3,8 | Board: Asus Crosshair 6 Hero | GPU: Asus Strix GTX 1080 Ti OC | RAM: 16 GB DDR4-3200@3466 G.Skill Flare X | NT: Corsair RM650X | Sound: X-Fi Titanium | SSD: Samsung EVO 750 250 GB + EVO 860 500 GB | HDD: 2 TB WD Blue | Gehäuse: NZXT H440 | Monitor: Acer Predator XB271HUAbmiprz | OS: Win10 64Bit

  4. #4
    Avatar von Infi1337
    Mitglied seit
    01.09.2010
    Beiträge
    189

    AW: Blizzard: Weiterer Co-Gründer und Kreativkopf Frank Pearce geht in Rente

    Zitat Zitat von Flossenheimer Beitrag anzeigen
    Wäre ich Blizzard gewesen, hätte ich Activision noch bevor sie Blizzard gekauft hätten, hochkant rausgeworfen
    Jo war katastrophal für die Art der Spiele die Blizzard macht und die Marke an sich. Stinkt alles zu sehr nach Bobby Kotick.
    Ich werde allerdings auch zu WoW Classic mal bei Blizzard wieder reinschauen, da spürt man förmlich die Genialität die gewisse Personen "Eierkopf Frank" inklusive damals einfach in Zusammenhang mit diesem Spiel hatten.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •