Seite 2 von 3 123
  1. #11

    Mitglied seit
    22.03.2013
    Beiträge
    2.936

    AW: World of Tanks: Raytracing für alle DX11-Grafikkarten, Unterstützung durch Intel

    Zitat Zitat von RNG_GPU Beitrag anzeigen
    world of tanks im jahr 2019... LOL
    War Thunder ist dem müll lichtjahre voraus...falls jemand ein richtiges spiel sehen möchte..
    Die Spiele bedienen unterschiedliche Klientel.
    War Thunder bietet Einheiten im Luftkampf, Wasser und an Land auf einmal.
    World of Tanks spezialisiert sich eben rein auf Panzer.
    Für den Schiffkampf gibt es dann World of Warships.
    Und für den Luftkampf eben World of Warplanes.

    So kann sich jeder seine bevorzugte Spielweise aussuchen.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Sirthegoat
    Mitglied seit
    09.11.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    4.985

    AW: World of Tanks: Raytracing für alle DX11-Grafikkarten, Unterstützung durch Intel

    Zitat Zitat von RNG_GPU Beitrag anzeigen
    world of tanks im jahr 2019... LOL
    War Thunder ist dem müll lichtjahre voraus...falls jemand ein richtiges spiel sehen möchte..
    Tja die Diskussion habe ich gehofft hier nicht sehen zu müssen weil es grundsätzlicher völliger Quatsch ist beide Titel miteinander zu vergleichen, alles was sie gemeinsam haben ist das sie (teilweise) historische Panzer als Vorlage für Spieler gesteuerte Fahrzeuge haben das wars dann aber auch schon. Vom Spielsystem geht War Thunder einen völlig anderen Weg, bedient eine ganz andere Kundschaft und hat damit auch ganz eigene Probleme. Ich selbst kenne das Wargaming Prinzip, selbst bestimmt mehr als tausend Stunden WoWs gespielt. Grundsätzlich wird versucht das Spielprinzip auf einfache Regeln runter zu brechen damit lässt sich viel besser ein Spiel um das ganze wickeln, es können verschiedene Probleme geschickt umgangen werden da man sich mit vielem was in der Realität relevant ist, für ein Spiel aber nicht unbedingt, nicht rumärgern muss und das Spielprinzip ist einfach zu erlernen (nicht zu meistern!). War Thunder geht da eben einen ganz anderen Weg und versucht noch ein Spiel möglichst nah an der Realität zu designen wo es nur geht, das bringt eben ganz andere Probleme mit sich und nur mal so auch War Thunder ist sehr weit von der tatsächlichen Realität entfernt. Mir hat WoT nicht so zugesagt damit spiele ich Spiele beider Lager und kenne Probleme die mit dem jeweiligen Systemen daherkommen sehr gut.
    Geändert von Sirthegoat (16.09.2019 um 20:42 Uhr)
    Gigabyte RX580 Aorus 1400 @ 1.075V | Ryzen 7 1700 @ 3,8 Ghz 1,25 V | Thermalright Le Grand Macho | Asus x370 Prime Pro | Philips Fidelio X2

  3. #13

    Mitglied seit
    26.03.2009
    Beiträge
    2.867

    AW: World of Tanks: Raytracing für alle DX11-Grafikkarten, Unterstützung durch Intel

    Raytraced shadows coming to @worldoftanks on DX11 supported GPUs, utilizing the @Intel OneAPI Rendering toolkit.
    dürfte AMD wohl gar nicht schmecken , das andere für sie jetzt den Softwaremodus zwangsöffnen, und ihre aufrechterhaltene Blockadehaltung per Treiber quasi wegwischen

    wenn sich nun auch AMD User mal ein Bild von dem machen können, wovon die Hater nur theoretisierend negativ versuchen den Zug aufzuhalten, spielt gerade der Zug hier von Microsoft Nvidia in die Arme
    Geändert von scully1234 (16.09.2019 um 22:19 Uhr)

  4. #14
    Avatar von Homerclon
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Erde, Sonnensystem, Milchstraße
    Beiträge
    4.334

    AW: World of Tanks: Raytracing für alle DX11-Grafikkarten, Unterstützung durch Intel

    Zitat Zitat von Waupee Beitrag anzeigen
    Nicht ganz beim Franzöischen B1 kann man z.B. nur das kleinere Geschütz benutzen die 75mm ist bei dem ausser Betrieb

    Aber mir kann es eh egal sein hab das Spiel seid ein paar Jahren nicht mehr gezockt ist mir zu nervenaufreibend das ganze.
    Den hab ich ganz vergessen. Hab WoT aber auch schon seit ... keine Ahnung wie lange, nicht mehr gespielt.
    Der B1 wäre dann aber auch noch gearschter als der M3 Lee, wenn dieser auf das 75mm-Geschütz eingeschränkt wäre.
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    - Medieval 2 TW - Gildenführer

  5. #15
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    14.075

    AW: World of Tanks: Raytracing für alle DX11-Grafikkarten, Unterstützung durch Intel

    Zitat Zitat von Atma Beitrag anzeigen
    Was du meinst sind die RT Cores. Die Tensor Cores haben mit RT nichts zu tun und werden aktuell nur für DLSS genutzt.
    Machen die Shader das denoising?
    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Die Stasi hätte Freundentränen in den Augen heutzutage - damals musste man aufwendig Wanzen verstecken und extreme finanzielle Mittel aufbringen um massenhaft Leute abzuhören. Heute installieren die Leute ihre Wanzen selbst, kümmern sich um die Verbindung und zahlen alles auch noch selber. Genial.

  6. #16

    Mitglied seit
    12.08.2009
    Beiträge
    6.646

    AW: World of Tanks: Raytracing für alle DX11-Grafikkarten, Unterstützung durch Intel

    Wieder ein Entwickler, der auf die Marketing Zugkraft des Wortes Raytracing aufspringt. Raytracing in irgendeiner Form gibt's seit Jahren in Spielen. Selbst Konsolenspiele nutzen es. Hat mit Nvidia mal rein garnichts zu tun.

    Beispiel:
    Aaltonen_Sebastian -_GPU_Based_Clay Simulation and Raytracing in Claybook (PDF)

  7. #17

    Mitglied seit
    20.03.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    LinkX Kybernetik Interconnect
    Beiträge
    1.017

    AW: World of Tanks: Raytracing für alle DX11-Grafikkarten, Unterstützung durch Intel

    Hat die News jemand gelesen - scheint wohl nicht so ?!?

    Es sind nur die lächerlichen Schatten der Spieler Tank's .... nicht generell globales RTRT, nicht die Bäume, nicht die Häuser, nicht andere Panzer oder Gegner & keine 'Global Illumination' Licht-Reflexionen ....
    die neu als 'Ray Traced Shadows' mittels Intel "OneAPI" hier berechnet & beworben werden .... es hat also nichts mit echtem RTRT in Games via Microsoft's DirectX Raytracing API (DXR - DX12.2) oder mit Nvidia's neuer 'Turing' RTX GPU Hardware Technologie zu tun, also regt Euch ab ....

    Intel & AMD forschen erst noch an neuer Raytracing GPU Hardware & deren passende Treiber Unterstützung in Games ab Mitte / Ende 2020 .... Nvidia ist als No.1 im ganzen Grafik-Marktsegment um Jahre voraus - da müssen Intel (Intel Xe GPUs) & AMD RDNA2 erst mal adäquate RTRT Grafik-Hardware liefern.

    2019 Navi / RDNA1 = GCN+ .... ist ja schon bei Release total veraltet gewesen - denn 'RTX' Turing kann RTRT (DXR) seit 2018 mittels dedizierter RT Hardware Einheiten, die in die GPU Silizium-Die gegossen sind.

    Im Anhang - Link: Vergleichs-Bilder mit Slider, zu den brandneuen 'Ray Traced Shadows' Effekten in World of Tanks - Panzer Schatten .... aber schön = Ray Traced!

    >>> Ray Tracing w World of Tanks | dom1n.com

    << ray tracing for all DX11-compatible graphics cards in World of Tanks. ... with the ability to ray trace shadows in very, very specific circumstances >>

    Zitat Zitat von KrHome Beitrag anzeigen
    Wieder ein Entwickler, der auf die Marketing Zugkraft des Wortes Raytracing aufspringt. Raytracing in irgendeiner Form gibt's seit Jahren in Spielen. Selbst Konsolenspiele nutzen es. Hat mit Nvidia mal rein garnichts zu tun.
    Was viele nicht wissen ist, Nvidia kann GPU Ray-Tracing schon seit der Fermi '2010' & Kepler '2012' GPU Generation via Nvidia CUDA / OptiX API - aber mit der brandneuen 2018 Turing 'RTX' GPU Architektur (nach VOLTA) ist es nun, die erste Umsetzung für Real-Time Ray Tracing (RTRT): Realtime multi-level Raytracing .... für modernes PC Gaming und das professionelle Grafikkarten Markt-Segment (Quadro / Titan RTX) mit durchschlagendem Erfolg mit vollem Microsoft DirectX Raytracing (DXR) & Khronos Group / Vulkan API Support.

    Nur zu oft, wurden die grossen Nvidia Forschungserfolge und die stetige Weiterentwicklung der jeweiligen Nvidia GPU Architekturen für VFX/DCC Film- & Gaming-Industrie mittels CUDA SDK, PhysX SDK, GameWorks SDK & Nvidia OptiX API von AMD Führungskräften nur belächelt - ohne selbst jemals was 'Ordentliches' von Team Red abzuliefern .... und die roten AMD 'troll' Foristen kennst Du ja zu genüge.

    Wird Zeit, dass klein AMD und gross Intel endlich in die Pötte kommen und Moderne GPU Hardware & Treiber Software liefern .... denn Nvidia wartet nicht ;o) - Ampere is Incoming !

    2012 Nvidia GPU Technology Conference - Kepler GPU Architektur - GPU PhysX und real-time Object Destruction / Fluid Simulations & GPU Real-Time Ray Tracing



    >>> Nvidia flaunts Kepler's GPU power in Video Demos (update: 1080p) - The Verge

    2009 Nvidia Corporation GT200GL - Fermi GPU Architektur & Nvidia OptiX SDK



    >>> Professional Graphics and Rendering > Advanced Graphics > Nvidia OptiX
    Geändert von Pro_PainKiller (19.09.2019 um 10:04 Uhr)

  8. #18

    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    6.941

    AW: World of Tanks: Raytracing für alle DX11-Grafikkarten, Unterstützung durch Intel

    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Machen die Shader das denoising?
    Ja, egal ob BF V, Metro oder Control. Denoised wird aktuell immer per Shader.
    Du bist leidenschaftlicher Troll und provozierst für dein Leben gerne andere Leute? Dann bist du im PCGH Forum genau richtig! Hier kannst du nach Herzenslust trollen und provozieren, der Moderation ist das egal. Wirst du doch mal als Troll bezeichnet, erhält derjenige von dem der Vorwurf ausgeht eine Verwarnung oder Sperre. Du hingegen kommst ungestraft davon und darfst ungehindert weitermachen. Besser geht's nicht, oder? Also am besten jetzt noch registrieren und sofort lostrollen!

  9. #19
    Avatar von Sirthegoat
    Mitglied seit
    09.11.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    4.985

    AW: World of Tanks: Raytracing für alle DX11-Grafikkarten, Unterstützung durch Intel

    Zitat Zitat von Pro_PainKiller Beitrag anzeigen
    Zeugs...
    Ist ja super was du schreibst aber wegen mir kann Raytracing noch so toll sein wie es will solang das ganze nicht bezahlbar wird und ich mit Fps unter 100 zu kämpfen habe bleibt die ganze Technologie für mich eben uninteressant und für den Massenmarkt untauglich.
    Gigabyte RX580 Aorus 1400 @ 1.075V | Ryzen 7 1700 @ 3,8 Ghz 1,25 V | Thermalright Le Grand Macho | Asus x370 Prime Pro | Philips Fidelio X2

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

    Mitglied seit
    26.02.2013
    Beiträge
    4

    AW: World of Tanks: Raytracing für alle DX11-Grafikkarten, Unterstützung durch Intel

    Leute, die bescheißen, die Spieler! Die passen die rng ungleich an. Rng ist, grob gesagt, die Chance mit der man trifft oder abprallt. Googeln: "wot rng"
    Vermutlich(!) je nach Höhe der Zahlungen.
    Das System scheint nicht im Übungsraum aktiv zu sein. Und es ist nicht perfekt, es buggt also auch mal einen ganzen Tag lang.
    Mir fiel es auf beim Beobachten verschiedenster Streamer. Was und wie häufig die treffen und durchschlagen, ist deutlich zu hoch im Verhältnis zu anderen.
    Geht dem doch mal nach. Das muss doch für Technikaffime beweisbar sein und wäre alle mal eine Meldung, mit der man auf Besserung oder Sammelklagen hoffen könnte, wert.

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •