Seite 6 von 6 ... 23456
  1. #51
    Avatar von Atma
    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    7.268

    AW: AMD-Aktie auf neuem Höchstand, überholt Intel

    Zitat Zitat von Nettertyp Beitrag anzeigen
    Es ist doch eh egal was man schreibt, selbst wenn ich hier ein Screenshot von meinem Cinebench R20 poste, wo mein R5 3600 problemlos 4100 Punkte erreicht, kommt wieder irgendjemand und versucht sein Intel zu verteidigen.

    Ach ist auch egal, eh sinnlos mit solchen Menschen zu diskutieren.
    Warum nimmst du dann erst an der Diskussion teil, wenn du keine Lust hast zu diskutieren?
    Intel Core i9-10980XE // ASRock X299 Taichi // 32 GB DDR4-3800 // RTX 2080 Ti // Samsung 960 Pro 512 GB // Samsung 860 QVO 2 TB
    Samsung C49RG94 // Logitech G502 Hero // Corsair Strafe RGB MK.2 // FiiO K5 Pro // Beyerdynamic MMX 300 // Windows 10 Pro x64

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #52

    Mitglied seit
    19.05.2013
    Beiträge
    3.615

    AW: AMD-Aktie auf neuem Höchstand, überholt Intel

    Zitat Zitat von Nettertyp Beitrag anzeigen
    Dann kauf dir halt eine Stromschleuder.
    Der Einzige Grund warum Intel noch vor Ryzen steht ist, weil ein Intel höher taktet.
    Warten wir mal ab, wenn Ryzen endlich in den 4,8-5GHz Genuss kommt, spätestens dann wird sich das Blatt wenden.

    Am Ende ist das eh Wurst, beim zocken wird man den Unterschied kaum merken, es sei denn man ist mega penibel wegen 5fps, die GPU ist da deutlich wichtiger.
    Nein, in Spielen ist Intel bei gleichem Takt immer noch schneller, war auch mal wieder in der letzten Print.

    Zitat Zitat von onkel-foehn Beitrag anzeigen
    Aber lediglich in GAMES !
    Und von allen CPUs Weltweit werden zum "zocken" ein marginaler Bruchteil her genommen ...

    MfG Föhn.
    Weltweit betrachtet, lohnt eh alles oberhalb einer Einsteiger-CPU nicht.

    Zitat Zitat von latinoramon Beitrag anzeigen
    genau so ist es, aber derzeit bleibt den Intel Fanboys nur dieses schön gerede, denn die meisten wissen eig. das ein PC
    NICHT eine reine Gaming Platform ist.
    Nein,

    Das ist schlicht frech, anderen das so zu unterstellen
    Ich kann nur für mich sprechen, bei mir ist es eben so, das mein Rechner sich nur für Gaming wirklich anstrengen muss. Selbst wenn ich über diesen Rechner meine Arbeit machen müsste (was andere Geräte im Büro erledigen), hätte ich durch einen aktuellen Intel noch keinen Nachteil.

    Die Welt besteht immer aus mehr, als nur der eigenen Sichtweise. Es ist auch nicht so das hier behauptet wird, das Intel grundsätzlich schneller sei. Einzig bei Aussagen, die AMD mit ZEN2 zusprechen unangefochten die schnelleren CPUs zu sein. Muss ich dagegen sprechen. Denn das ist alles immer zu pauschal. In Games ist Intel schneller, das sogar bei gleichem Takt schon. Dazu hätte ich gerne mal Effizienzmessungen, denn ich gehe mal soweit und behaupte, das Intel dann effizienter ist. ABER, das dann wäre Intel in Anwendungen die viele Kerne nutzen halt klar abgeschlagen.

    DAs alles hat nichts mit Fanboys zu tun.

    Also mein Rechner daheim, ist eine reine Gaming Plattform. Bei jedem einfach anders.

    Zitat Zitat von Nettertyp Beitrag anzeigen
    Bei 25fps macht das absolut nix aus, weil kein Mensch mit 25fps geschweige denn 30fps spielen will, dass ist doch jetzt nur schöngeredet, deinerseits. Wenn eine aktuelle ZEN2 CPU limitiert, wird ein aktueller Intel auch nix mehr reißen und genau darum geht es doch.
    Kann ja so auch nicht stimmen.

    Einige Benchmarks zeigen eine Vorteil von 30%, wenn nicht vorher die GPU limitiert. wärend ein ZEN2 System schon bei 46Fps angefangen hat, nicht mehr schnell genug zu sein, würde der Intel noch weiter die 60Fps schaffen.
    Nur mal Beispielhaft.

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    @+- Hier, eine 160 Euro CPU mit 7mn schlägt das ehemalige Gaming Flagschiff von Intel. Was sagst du nun?

    https://twitter.com/CapFrameX/status...19743421026309
    Wir werden sehen, wie sich welche CPU auch demnächst im Schnitt schlägt. Ausnahmen bestätigen sonst nur die Regel.

    Zitat Zitat von Nettertyp Beitrag anzeigen
    Es ist doch eh egal was man schreibt, selbst wenn ich hier ein Screenshot von meinem Cinebench R20 poste, wo mein R5 3600 problemlos 4100 Punkte erreicht, kommt wieder irgendjemand und versucht sein Intel zu verteidigen.

    Anhang 1096599

    Ach ist auch egal, eh sinnlos mit solchen Menschen zu diskutieren.
    Warum sollte man darauf hin eine Intel verteidigen? Einzig wenn du damit etwa darstellen würdest, das ein ZEN 2 für jeden der bessere Kauf ist, würde man natürlich etwas dagegen schreiben. Weil das so nicht korrekt und zu pauschal ist.

    Dein letzter satz wirkt auch mächtig überheblich.
    I7 6700K@4,7GHz (Kern und 4,6GHz Ring), DDR4 3682, CL16, GTX1070 FE@2050/4650 MHz, open air ;)

  3. #53

    Mitglied seit
    15.06.2019
    Beiträge
    806

    AW: AMD-Aktie auf neuem Höchstand, überholt Intel

    läuft ....

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 6 von 6 ... 23456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •