Seite 3 von 5 12345
  1. #21
    Avatar von -Shorty-
    Mitglied seit
    14.10.2008
    Beiträge
    6.104

    AW: Arbeiten Psychologen daran, Spieler suechtig zu machen?

    Zitat Zitat von seahawk Beitrag anzeigen
    Schön, dass immer mehr aufwachen und sehen wie die Kapitalisten uns manipulieren wollen.
    Genau, das schaffen die NIE.
    i7 9700k @ 5 GHz @ 1,29V /Asus ROG Maximus X/ AC Eisbär 280 +120
    NV2080 FE 2025/8000@AC Eiswolf 240/ 2x 16 GB G.SKILL TridentZ 3200 15-15-15-35 2T / FiiO E10k
    256GB m.2 960Pro+512GB Samsung850+ 1TB 860 SSD & 2x2TB Seagate Barracuda 7200.12
    beQuiet SP10 500W/AsusPG279Q ROG/Corsair 650D/Win10 Pro /Erazer X6821 i73610QM GTX670m 16GB Win7



    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    18.220

    AW: Arbeiten Psychologen daran, Spieler suechtig zu machen?

    Zitat Zitat von seahawk Beitrag anzeigen
    Schön, dass immer mehr aufwachen und sehen wie die Kapitalisten uns manipulieren wollen.
    Das ist sicherlich das globale Thema, weil im Kapitalismus nicht das Wohl des Menschen im Allgemeinen sondern der Profit des Einzelnen im Vordergrund stehen. Und immer mehr Menschen lassen sich manipulieren und glauben wirklich, der eigene Profit hätte irgend etwas mit Lebensfreude zu tun.

    In diesem Themas wollte ich aber eigentlich nur über Spiele, deren Suchtmechanismen und Psychologen reden, die sich hinreißen lassen, Spiele noch süchtig machender werden zu lassen. Wir sehen an den Reaktionen einiger Leser deutlich, wie die eigene Sucht relativiert wird.

  3. #23
    Avatar von RyzA
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    12.588

    AW: Arbeiten Psychologen daran, Spieler suechtig zu machen?

    Ist doch mit allen süchtig machen Dingen so: damit kann man am meisten Geld verdienen!

    Egal ob Computerspiele, soziale Netzwerke, viel Zucker - und Geschmacksverstärker in Nahrungsmitteln, Nikotin (Tabakwaren), Alkohol und andere Drogen.
    Die Menschen werden bewußt manipuliert und abhängig gemacht. Um den größtmöglichen Profit zu erzielen.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung 860 Evo | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 650W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört daran zu glauben."- Philip K. Dick


  4. #24
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    3.135

    AW: Arbeiten Psychologen daran, Spieler suechtig zu machen?

    Den Leuten nur das zu geben, was sie brauchen, wäre verteilen. Aber man will ja was verkaufen ...
    --= Tonight we light the fires | We call our ships to port =--
    --= Tonight we walk on water | And tomorrow we'll be gone ... =--

    Covenant: Call the Ships to Port

  5. #25
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    18.220

    AW: Arbeiten Psychologen daran, Spieler suechtig zu machen?

    Zitat Zitat von RyzA Beitrag anzeigen
    Ist doch mit allen süchtig machen Dingen so: damit kann man am meisten Geld verdienen!
    Es ärgert mich aber, wenn wissenschaftliche Methoden dafür missbraucht werden und Menschen diese Mittel einsetzen. Oder wie würdest Du Mediziner nennen, die bewusst nach süchtig machenden Medikamenten forschen und diese auf den Markt werfen würden? Um noch einmal zum eingangsthema zurück zukommen, geht es mir mehr um die Psychologie oder besser, um einzelne Psychologen, die sich verkaufen. Es ist wir der Sündenfall der Physiker, als sie die Atombombe bauten. Auch das wird heute noch wissenschaftsethisch diskutiert.

    Mir geht es aber im ersten Ansatz darum zu schauen, ob und wie weit diese Methoden angewendet werden. Gerade die Lootboxen gehen in diese Richtung,

    Zitat Zitat von RyzA Beitrag anzeigen
    Die Menschen werden bewußt manipuliert und abhängig gemacht. Um den größtmöglichen Profit zu erzielen.
    Und das nimmst Du kritiklos hin?

    Zitat Zitat von Mahoy Beitrag anzeigen
    Den Leuten nur das zu geben, was sie brauchen, wäre verteilen. Aber man will ja was verkaufen ...
    Es ist aber ein Unterschied, ob man nutzlosen Plunder verkauft, Glasperlen und Tand, oder ob die Produkte krank machen. Selbst der Mediziner, der diese unseligen Cholesterinblocker entwickelte und als Ursache für Herzinfakte und Schlaganfälle ansah, hat zwar auch schon massiv gelogen und betrogen, es ging ihm aber weniger um Profit, zumindest im ersten Ansatz, sondern um Hilfe. Er glaubte, er hilft den Menschen. Heute wissen wir, was für ein Humbug das ganze ist und das Cholesterin keinerlei Einfluss auf die Krankheiten hat.

    Bewusst Dinge zu machen, die anderen Schaden ist für mich eine andere Nummer. Das ist die Kategorie der Zigarettenindustrie, die zu meiner Jugend auch noch davon sprach, das Rauchen die Gesundheit fördert, wohl wissend, dass das stumpf gelogen ist.

    Mit der Auslöser für dieses Thema ist die ganz persönliche Erfahrung mit einem der Kinder, die ich nebenbei betreue oder besser unterrichte, der so dermaßen von Fortnite abhängig ist, wie ich es noch nie erlebt habe. Das tut mir in der Seele weh, weil das eigentlich ein pfiffiges Kerlchen ist, er aber nichts anderes mehr macht, als jede Minute Fortnite zu spielen und die Eltern das nicht abstellen können, weil er alleine zu hause ist, zumindest lange am Tag. Natürlich ist das sein Leben und seine Verantwortung, dann kommen seine Eltern und ganz zum Schluss erst die phösen Fortnite Entwickler, aber auch die tragen eine Verantwortung.
    Geändert von Rotkaeppchen (14.01.2020 um 19:37 Uhr)

  6. #26
    Avatar von RyzA
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    12.588

    AW: Arbeiten Psychologen daran, Spieler suechtig zu machen?

    Zitat Zitat von Rotkaeppchen Beitrag anzeigen
    Es ärgert mich aber, wenn wissenschaftliche Methoden dafür missbraucht werden und Menschen diese Mittel einsetzen. Oder wie würdest Du Mediziner nennen, die bewusst nach süchtig machenden Medikamenten forschen und diese auf den Markt werfen würden? Um noch einmal zum eingangsthema zurück zukommen, geht es mir mehr um die Psychologie oder besser, um einzelne Psychologen, die sich verkaufen. Es ist wir der Sündenfall der Physiker, als sie die Atombombe bauten. Auch das wird heute noch wissenschaftsethisch diskutiert.
    Das sind dann natürlich Mit"täter". Und die sollten das auch mal moralisch hinterfragen.
    Zitat Zitat von Rotkaeppchen Beitrag anzeigen
    Und das nimmst Du kritiklos hin?
    Nein. Das sollte nur eine Feststellung sein.

    Bewusst Dinge zu machen, die anderen Schaden ist für mich eine andere Nummer. Das ist die Kategorie der Zigarettenindustrie, die zu meiner Jugend auch noch davon sprach, das Rauchen die Gesundheit fördert, wohl wissend, dass das stumpf gelogen ist.
    Und der Staat lässt Warnhinweise und Bilder zur Abschreckung aufdrucken als wäre er ernsthaft an der Gesundheit der Menschen interessiert.

    Auch die Bezeichnung "Genussmittel" ist irreführend und nicht richtig. Nikotin macht eindeutig abhängig. Demnach ist es eine legale Droge.
    Geändert von RyzA (14.01.2020 um 19:39 Uhr)
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung 860 Evo | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 650W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört daran zu glauben."- Philip K. Dick


  7. #27

    Mitglied seit
    02.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    9.474

    AW: Arbeiten Psychologen daran, Spieler suechtig zu machen?

    Zitat Zitat von Rotkaeppchen Beitrag anzeigen
    Es ärgert mich aber, wenn wissenschaftliche Methoden dafür missbraucht werden und Menschen diese Mittel einsetzen.
    Geld regiert aber leider die Welt. Oder siehst Du das bei Ingenieuren, die dabei helfen, die "Abgasreinigung" bei bestimmten Produkten unserer hochgelobten Automobilindustrie zu optimieren anders? Es mag ja sein, dass wir uns das in einer perfekten Welt alles schöner vorstellen. So läuft es aber leider nicht. Das weißt Du doch auch.

    Das ist im Prinzip nichts anderes. Da wo die Kohle lockt, wird sich auch jemand finden, der sich damit beschäftigt und eine Lösung findet. Davon kann man nun halten was man will.

  8. #28
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    18.220

    AW: Arbeiten Psychologen daran, Spieler suechtig zu machen?

    Zitat Zitat von keinnick Beitrag anzeigen
    .... Oder siehst Du das bei Ingenieuren.... anders?
    Ja, das ist zumindest meine begrenzte Erfahrung. Die Solidarität untereinander und überhaupt der kooperative soziale Gedanke ist sehr weit verbreitet, viel weiter als bei anderen Studiengängen wie Jura oder Betriebswirtschaft. Die Abgasaffäre wurde auch deshalb so gewaltig, weil sie vom Verkehrsministerium mitgetragen wurde. Und ja, dass so viele daran mitgearbeitet haben, hatte mich auch erschrocken. Auch ein "Sündenfall".

    Ich hätte daran nicht mitgearbeitet und ich hätte diese Art von Machenschaften aufgedeckt. Das Dumme war halt, dass sie für die Entwickler wie erlaubt wirkten. Ich hörte schon mitte der Neunziger davon, dass Autos natürlich "erkennen", wenn sie einen Prüfzyklus fahren und sagte damals schon, dass damit der Manipulation Tür und Tor offen steht. Das ganze war aber erlaubt, an welchem Punkt soll man dann einhaken außer zu tiefst zu lachen?

  9. #29

    Mitglied seit
    02.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    9.474

    AW: Arbeiten Psychologen daran, Spieler suechtig zu machen?

    Zitat Zitat von Rotkaeppchen Beitrag anzeigen
    Die Solidarität untereinander und überhaupt der kooperative soziale Gedanke ist sehr weit verbreitet, viel weiter als bei anderen Studiengängen wie Jura oder Betriebswirtschaft.
    Ich kenne wenig Ingenieure, dafür umso mehr aus den beiden anderen Gruppen und gebe Dir Recht.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    99.036

    AW: Arbeiten Psychologen daran, Spieler suechtig zu machen?

    Zitat Zitat von Rotkaeppchen Beitrag anzeigen
    Warum z.B. gibt es heute Backöfen in jedem besseren Supermarkt? Es ist teurer für den Bäcker, aber die Menschen kaufen, abgefixt vom Brotgeruch, mehr.
    Dafür erwarte ich jetzt mal eine Studie, die deine Behauptung exakt belegt. Ansonsten kann ich dein Geschwafel zu diesem Thema nicht mehr ernst nehmen.

    Zitat Zitat von Rotkaeppchen Beitrag anzeigen
    Auch vor manchen Bankomaten wird der Geruch von frischem Geld verbreitet.
    Jetzt wird es lächerlich. Gestern wollen die Banken noch das Bargeld abschaffen. Was denn nun?
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

Seite 3 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Star Wars: Battlefront 2 und CoD WW2: Daran arbeiten die Entwickler
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Action-Spielen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2017, 19:02
  2. Battlefield Bad Company 2: DICE fragt sich, was die Spieler daran mochten
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Action-Spielen
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 28.06.2014, 09:57
  3. Übersicht: Daran arbeiten die PCGHX-Admins
    Von PCGH_Thilo im Forum User-News
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 17:38
  4. PCGH Extreme: Daran arbeiten die Admins
    Von PCGH_Thilo im Forum PCGH-Extreme-Forum (nur Feedback zum Forum!)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 15:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •