Seite 46 von 46 ... 364243444546
  1. #451
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    16.974

    AW: Geschichte wiederholt sich?

    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    Also wir vergessen mal eben den 30 Jährigen Krieg...
    Wir haben es doch in den Nachkriegsjahren auch geschafft, das Kriegsbeil der ewigen Blutrache zu begraben.
    Das hätte man man auch 100 Jahre eher machen können, oder? Man wollte aber nicht. Stattdessen stilisierte
    man vor dem ersten Weltkrieg einen ewigen Feind zum "Erbfeind". Und das Volk schrie "Hurra"

    Außerdem ging es den Nazi nicht um einen Krieg gegen den Westen. Die hätten vermutlich England und Frankreich
    in Ruhe gelassen. Es ging nur ein einen mörderischen Vernichtungskrieg gen Osten auf Basis von rassistischem Mist.

    Genau demselben Mist, den wir heute wieder hören. Etwas anders, aber im Grunde ähnlich. Die Lösung lag damals
    wie heute nicht in Abgrenzung und Mauern, in Kriegen und Zöllen, sondern im gemeinsamen Handeln.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #452
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    8.357

    AW: Geschichte wiederholt sich?

    Ich hab mal etwas Spam/OT entfernt (24 Beiträge!).

    Hier geht es um den Vergleich Deutschland heute und Deutschland vor 90 Jahren, und nicht um Syrien oder andere Problemherde. Wer darüber diskutieren will macht bitte einen separaten Thread auf.

    Weitermachen.
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller erhaltenen Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ
    Seine Daten nach DSGVO bei Facebook, WhatsApp, Amazon, Google, Instagram und Co. anfordern


  3. #453

    Mitglied seit
    11.02.2017
    Beiträge
    3.034

    AW: Geschichte wiederholt sich?

    Zitat Zitat von Rotkaeppchen Beitrag anzeigen
    Wir haben es doch in den Nachkriegsjahren auch geschafft, das Kriegsbeil der ewigen Blutrache zu begraben.
    Das hätte man man auch 100 Jahre eher machen können, oder? Man wollte aber nicht. Stattdessen stilisierte
    man vor dem ersten Weltkrieg einen ewigen Feind zum "Erbfeind". Und das Volk schrie "Hurra"

    Außerdem ging es den Nazi nicht um einen Krieg gegen den Westen. Die hätten vermutlich England und Frankreich
    in Ruhe gelassen. Es ging nur ein einen mörderischen Vernichtungskrieg gen Osten auf Basis von rassistischem Mist.

    Genau demselben Mist, den wir heute wieder hören. Etwas anders, aber im Grunde ähnlich. Die Lösung lag damals
    wie heute nicht in Abgrenzung und Mauern, in Kriegen und Zöllen, sondern im gemeinsamen Handeln.
    Du unterschätzt das mit Frankreich gewaltig! Das war historisch manifestiert oder glaubst du wirklich, der "Süden" und Sachsen sind Bismarck gerne mit Hurra gefolgt?
    Der wußte schon sehr genau welche Knöpfe er drücken musste und gegen Frankreich, standen ALLE wie ein Mann hinter ihm und Preußen und es war der letzte Schubs zur Vereinigung unter Vorherrschaft Preußens.
    Sie es mal so, die Franzosen haben Gift und Galle gespuckt nach 1871, weil da war nichts mehr mit Grand Nation in Europa, der mächtigste Koloss in der Mitte hieß jetzt Deutschland. Während es bei den Franzosen um ihre Selbstsicht ging und das sie auf dem Kontinent über Jahrhunderte der bestimmende Faktor waren, was schlagartig vorbei war, ging es dann ab 1890/1900 bei den Engländern eigentlich ausschließlich um die wirtschaftliche Macht.

    Trinke mal mit Engländern und Franzosen so richtig einen über den Durst, du wirst merken wieviele von denen die Gründung des Kaiserreiches 1871 als Grundübel überhaupt sehen, viele hätten sich gewünscht das Versaille praktisch den Wiener Kongress wiederholt, weil der Koloss Deutschland 1871 einfach, das Selbstbildnis dieser Staaten zerstörte oder in Zweifel zog.
    Als Deutscher sieht man das natürlich völlig anders, formuliert das allerdings vorsichtiger, wobei ich hier zwischen Kaiserreich und 3. Reich massiv trenne, genauso wie zwischen WWI und WWII es gab eben keinen direkten Weg von 1871 nach Auschwitz und 1945. Als Fazit wird m.M. nach das Kaiserreich teilweise heute viel zu schlecht dargestellt, und/oder für eine Sonderwegstheorie und eine Erkläung für das 3. Reich mißbraucht.
    Das Kaiserreich hatte teilweise sehr gute Ansätze (BGB, StGB, Zvil und Strafprozessordnung), allgemeines Wahlrecht ab 25 (ich weiß nur für Männer, ist aber ein anderes Thema) und gleichzeitig genauso wie andere Staaten schlechte Ansätze. In der Gesamtschau schneidet aber m.M. nach das Kaiserreich im Vergleich zu allen anderen Großmächten seiner Zeit, nicht schlechter ab, es gab halt ein gemischtes Bild mit Positiven und Negativen. Auch sollte man bei allem Negativen über Preußen nicht vergessen, was die preussischen Reformer, an gesellschaftlicher Moderne durchgestzt haben, m.M. nach wird das auch zu oft unter den Teppisch gekehrt.

    Das wirklich schwarze Kapitel unserer Vergangenheit ist 1933-1945, auch wenn man das immer irgendwie soziopolitisch bei den Historikern anders einordnen will, noch 1932 hätte das anders laufen können, zumindestens bin ich der Meinung, dass es mit einem lebenden Stresemann und Ebert auf gar keinen Fall dazu gekommen wäre. Das kann man aber diskutieren.
    Geändert von Don-71 (Heute um 02:21 Uhr)

  4. #454

    Mitglied seit
    10.11.2008
    Beiträge
    1.567

    AW: Geschichte wiederholt sich?

    gigabyte x570 aorus master | amd ryzen 3900x @h2o | patriot viper rgb | xfx radeon v2 | samsung 970 evo plus | toshiba x300 | enermax maxtytan | cooler master mastercase h500m

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 46 von 46 ... 364243444546

Ähnliche Themen

  1. [GAME]Drei-Wort-Geschichte
    Von Nickles im Forum Kammerspiele
    Antworten: 15325
    Letzter Beitrag: 11.04.2019, 21:24
  2. PCGH.de: Geschichte der Computermäuse von 1968 bis 2008
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Eingabegeräten und Peripherie
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 17:01
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 14:32
  4. Kuriose Geschichte
    Von SeoP im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 15:53
  5. Netburst ist entgültig Geschichte
    Von Lee im Forum User-News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 14:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •