Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.886
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu "Goodbye Motherboard": Forscher wollen PCBs als Flaschenhals abschaffen und durch Silizium ersetzen

    Einige Forscher sehen in der klassischen Leiterplatte einen großen Flaschenhals. Man könne erheblich mehr Leistung aus den einzelnen Chips eines System-on-a-Chip herausholen und Größen deutlich verringern, würde man sich von PCBs verabschieden. Als Alternative käme das "Silicon-Interconnect Fabric" in Frage. Im Grunde ein Interposer in Größe eines Wafers und damit ein modulares Wafer-Scale-System.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: "Goodbye Motherboard": Forscher wollen PCBs als Flaschenhals abschaffen und durch Silizium ersetzen

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    29.06.2019
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    73

    AW: "Goodbye Motherboard": Forscher wollen PCBs als Flaschenhals abschaffen und durch Silizium ersetzen

    Und wenn der Interposer bzw. ein Chiplet darauf defekt ist, schmeißen wir alles weg und kaufen alles neu.
    Und erweitern/aufrüsten kann man den Spaß auch nicht mal so eben, sondern wir schmeißen wieder alles weg und kaufen alles neu in größer.

    Ich sehe da zu viele Nachteile, als daß sich sowas durchsetzen wird. Höchstens ne Hybridlösung: Teilkomponenten (CPU, Chipsatz, GPU und einen Teil des RAMs, der dann so ne Art 4.Level Cache darstellt) auf einen Interposer und der Rest weiter auf einem PCB. Aber auch nur dann, wenn sich das kostengünstig mit wenig Ausschuß herstellen läßt.
    Dr. Robert Epstein auf Twitter: "#Google just announced that in Q2 of 2019, it removed 500 million comments, 100,000+ videos, & 17,000+ channels from #YouTube for #hatespeech. But who gave this private co. the right to define "hate speech" & to decide what the world CAN or can NOT see?

  3. #3
    Avatar von Dominicus1165
    Mitglied seit
    01.01.2014
    Beiträge
    95

    AW: "Goodbye Motherboard": Forscher wollen PCBs als Flaschenhals abschaffen und durch Silizium ersetzen

    @Autor / @PCGH
    Warum bringt ihr so selten Artikel wie diesen?
    Euer letzten GPU Tests sind von (Monat) 07/07/07/04/04/03/02/02/02 2019, dann sogar schon 2018
    In der Zeit kamen die Radeon VII, die komplette Super Serie (2060S, 2070S, 2080S), die 16er Serie(1650, 1660, 1660 Ti), die neuen AMDs (5700, 5700XT).
    Das sind alleine 9 Grafikkarten, also 9 Tests der Stock Varianten + nochmal ein Test für die einzelnen Hersteller, also Zotac AMP vs Zotac AMP Extreme vs ASUS ROG vs Gigabyte Aorus vs Palit.......

    Stattdessen bringt ihr den immer gleichen Aufguss von Cyberpunk 2077 News. Versteht mich da nicht falsch. Ich freue mich auf dieses Spielt wirklich, aber ihr recycled die Infos der E3 19 und 18 und Gamescom noch immer.

    Scheiß auf die "Analysten"

    Ich wusste schon im September 2018 wann das neue iPhone 11 kommt kommt. Immer ein Dienstag Anfang September ist die Präsentation und seit einigen Jahren am Freitag die Woche drauf der Release - sofern nichts dazwischen kommt.
    SPOILER: Präsentation iPhone 12 ist vermutlich 8. September und der Release dann am 18. September 2020. Gut, vielleicht ist es auch 15. und 25. September. Das ist aktuell ne 50-50 Chance

    BIIIIITTE bringt weiterhin Artikel wie diesen. Ihr seid PCGHARDWARE, also bringt Sachen rund um den PC. Wie schauts mit Intel 10000 aus? Wie wäre ein ITX Vergleich bei Mainboards?
    Was wäre mit nem Vergleich von "Gaming" Mäusen im Vergleich zu Büromäusen, etwa der MX Master 3 oder 2S oder den Microsoft Dingern.
    Meinetwegen auch Software Dinge, also Infos zu Microsoft Windows Updates oder Microsoft PowerToyz

    Inspiration könnt ihr SZ (Kategorie Digital) oder Computerbase oder Heise oder Toms Hardware entnehmen.

    Es hat früher echt spaß gemacht PCGH zu lesen, aber jetzt wirds immer "gamiger" aber dafür gibt es doch extra PCGames oder etwa nicht.

  4. #4
    Avatar von SlaveToTheRave
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    03.06.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Krems/Donau - Niederösterreich
    Beiträge
    316

    AW: "Goodbye Motherboard": Forscher wollen PCBs als Flaschenhals abschaffen und durch Silizium ersetzen

    "Leistung von 12 Servern auf Fläche eines Tellers"

    Der "Teller" wird aber trotzdem irgendwo drauf montiert werden müssen.

    Ansonsten werden ohnehin immer mehr Peripherie-Funktionen (Controller) auf die CPU ausgelagert.

    Oder im Fall von Ryzen 3000:
    Der I/O Chip der CPU wird auch als aktueller Mainboard-Chipsatz verwendet.
    Einziger Unterschied ist die Fertigungsgröße.
    Seltene EDM Version von

    "Everytime We Touch"


  5. #5
    Avatar von Deathmachine
    Mitglied seit
    17.07.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    591

    AW: "Goodbye Motherboard": Forscher wollen PCBs als Flaschenhals abschaffen und durch Silizium ersetzen

    Besonders für Rechenzentren wohl ein interessanter Ansatz.
    Aktuell bieten entsprechende Standards zwar genug Transferleistung, aber irgendwann werden die auch überfordert sein - da wäre es gut, eine Alternative zu haben.

    Vielleicht werden ja die ersten kommerziellen Kohlenstoff-Rechenkerne auf einer derartigen "Platine" erscheinen. Dann wäre Silizium nicht ganz abgelöst
    AMD R5 3600 - ASRock B450 Pro4 - EKL Brocken Eco - 2x8GB DDR4 3200 - Sapphire Nitro RX 470 8GB UV - beQuiet SP 11 650W - Thermaltake Supressor F51 - div. SSDs/HDDs
    Wenn ihr denkt dass jemand trollt, dann packt ihn einfach auf eure Ignoreliste. PCGH bannt keine (womöglichen) Trolls, da man die Meinungsfreiheit wahren möchte. Bezeichnet ihr ihn als Troll wird das als Angriff gewertet und brockt euch eine Verwarnung ein.

  6. #6
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    11.911

    AW: "Goodbye Motherboard": Forscher wollen PCBs als Flaschenhals abschaffen und durch Silizium ersetzen

    Zu später Stunde so ne Perle. Hört sich interessant an der Ansatz.

  7. #7
    Avatar von Homerclon
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Erde, Sonnensystem, Milchstraße
    Beiträge
    4.336

    AW: "Goodbye Motherboard": Forscher wollen PCBs als Flaschenhals abschaffen und durch Silizium ersetzen

    Zitat Zitat von ToZo1 Beitrag anzeigen
    Und wenn der Interposer bzw. ein Chiplet darauf defekt ist, schmeißen wir alles weg und kaufen alles neu.
    Und erweitern/aufrüsten kann man den Spaß auch nicht mal so eben, sondern wir schmeißen wieder alles weg und kaufen alles neu in größer.

    Ich sehe da zu viele Nachteile, als daß sich sowas durchsetzen wird. Höchstens ne Hybridlösung: Teilkomponenten (CPU, Chipsatz, GPU und einen Teil des RAMs, der dann so ne Art 4.Level Cache darstellt) auf einen Interposer und der Rest weiter auf einem PCB. Aber auch nur dann, wenn sich das kostengünstig mit wenig Ausschuß herstellen läßt.
    Du solltest nicht nur die Überschrift lesen. Ich empfehle zumindest den "Anti-tl;dr-Part" (das fett-gedruckte unter dem Aufmacherbild) zu lesen.
    Das ist für SoC's gedacht. Wenn da was kaputt geht, ist es egal ob die Bauteile auf einem PCB oder direkt dem Silizium sitzen.
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    - Medieval 2 TW - Gildenführer

  8. #8

    Mitglied seit
    24.08.2009
    Beiträge
    2.463

    AW: "Goodbye Motherboard": Forscher wollen PCBs als Flaschenhals abschaffen und durch Silizium ersetzen

    Zitat Zitat von Homerclon Beitrag anzeigen
    Du solltest nicht nur die Überschrift lesen. Ich empfehle zumindest den "Anti-tl;dr-Part" (das fett-gedruckte unter dem Aufmacherbild) zu lesen.
    Das ist für SoC's gedacht. Wenn da was kaputt geht, ist es egal ob die Bauteile auf einem PCB oder direkt dem Silizium sitzen.


    Kommt auf die Konfig an .

    Gar kein PCB heißt für mich nur Chiplet auf dem CPU , GPU , RAM usw eins sind .

    ( Worauf sitzt dann das Chiplet ? Wo kommt der Strom her? usw..... )

    Stirbt bzw. der RAM kannste alles wegschmeißen !

    Ist die GPU zu langsam geworden , kannste alles wegschmeißen !

    Ist wie bei den Smartphones

    Sehr Umweltfreundlich

    Würde mal sagen da wird noch ne Menge Wasser den Rhein runterfließen , bis das kommt

  9. #9
    Avatar von T-MAXX
    Mitglied seit
    09.08.2008
    Ort
    Norden Deutschlands
    Beiträge
    1.157

    AW: "Goodbye Motherboard": Forscher wollen PCBs als Flaschenhals abschaffen und durch Silizium ersetzen

    Für die Industrie und Unternehmen sicherlich in Sachen platzsparend, Energieverbrauch und Leistung positiv zu sehen.
    Aber für den privaten Anwender sicherlich keine Alternative, da Aufrüstmöglichkeiten nicht möglich oder sehr eingeschränkt sein würden, oder eher kaum. Eine Reparatur ist gar nicht möglich und somit die weitere Wegwerfgesellschaft vorprogrammiert.
    Es werden noch mehr Energie benötigt für die Herstellung und ein großes Manko ist die leichte Zerbrechlichkeit von Si Wafer und damit der totale Ausfall des "Gerätes" >>> Klimaschutz und Klimawandel...

    Ich sage dies:
    Leistung hin oder her, ich habe es lieber als gutes Motherboard mit einer Vielzahl an Konfigurationsmöglichkeiten und etwas zu reparieren ohne es gleich weg zuwerfen. Das macht Spaß und erfüllt das PC Herz.
    Wenn ich mir vorstelle eine kleine Si Scheibe ohne die Möglichkeit zu haben etwas daran zu verändern, macht die Zukunft aus heutiger Sicht keinen Spaß mehr.
    Was wäre unsere Erde ohne Menschen? Ein Paradies für die Fauna und Flora...

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von CD LABS: Radon Project
    Mitglied seit
    09.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.413

    AW: "Goodbye Motherboard": Forscher wollen PCBs als Flaschenhals abschaffen und durch Silizium ersetzen

    Zitat Zitat von plusminus Beitrag anzeigen
    Kommt auf die Konfig an .

    Gar kein PCB heißt für mich nur Chiplet auf dem CPU , GPU , RAM usw eins sind .

    ( Worauf sitzt dann das Chiplet ? Wo kommt der Strom her? usw..... )

    Stirbt bzw. der RAM kannste alles wegschmeißen !

    Ist die GPU zu langsam geworden , kannste alles wegschmeißen !

    Ist wie bei den Smartphones

    Sehr Umweltfreundlich

    Würde mal sagen da wird noch ne Menge Wasser den Rhein runterfließen , bis das kommt
    Mit so einem Konzept bei Heimanwendern zu beginnen wäre auch wenig sinnvoll. Die anderen Enden, Wearable/ IoT und Server, bieten sich viel mehr an. Von dort kann so etwas dann langsam in beide Richtungen wachsen.
    Vor allen Dingen ist es so oder so besser, als alles zu verlöten, OHNE dass man dafür als Endkonsument Vorteile hat. (was auch oft genug passiert)
    Kein Notebookuser mehr... ;(
    Meshify C Mini, UHD FreeSync/ GSYNC-Compatible IPS 120hz, Ryzen 7 2700, 2080Ti iChill, Gigabyte Gaming 7 Wifi X470, 4x16GiB Trident Z RGB 3200-14er, 1TiB 970 Evo Plus, Seasonic Prime (Titanium) Fanless.

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •