Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.267
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Umsatz von Take 2: It's in the Game - Fast 60 Prozent Einnahmen durch Mikrotransaktionen

    Der CEO von Take 2 - Strauss Zelnick - hat die aktuellen Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2020 präsentiert. Vor allem dank In-Game-Käufen sprudeln die Einnahmen geradezu. 58 % der Quartalseinnahmen verdankt der Entwickler GTA Online und Red Dead Redemption 2, bei dem zusätzliche In-Game-Gegenstände erhältlich sind.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Umsatz von Take 2: It's in the Game - Fast 60 Prozent Einnahmen durch Mikrotransaktionen

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Da_Obst
    Mitglied seit
    15.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Beiträge
    1.374

    AW: Umsatz von Take 2: It's in the Game - Fast 60 Prozent Einnahmen durch Mikrotransaktionen

    Läuft bei denen.
    Ich persönlich kann zwar nichts damit anfangen, aber die Spieler scheinen DLC und Ingame-Transaktionen wohl echt zu mögen.
    R7 1700X @ 3700MHz/1.3V //// Crosshair VI Hero //// Trident Z RGB 32GB @ 3333MHz/CL14 //// GTX 980Ti @ 1220MHz/3800MHz/1.15V //// 850 Evo 1TB //// Seasonic Platinum 660W //// Silverstone TJ11 Mod

  3. #3

    Mitglied seit
    20.07.2019
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    682

    AW: Umsatz von Take 2: It's in the Game - Fast 60 Prozent Einnahmen durch Mikrotransaktionen

    Traurig die neue gen an gamern wird so aufwachsen und das als normal empfinden das bereitet mir sorgen quasi der untergang der AAA Games die Quailtät ist zu 90% nur noch ein witz. Indy Games lebe hoch als Konsolero ist man natürlich gearscht.

  4. #4
    Avatar von Andrej
    Mitglied seit
    22.09.2010
    Ort
    OMSK
    Beiträge
    1.596

    AW: Umsatz von Take 2: It's in the Game - Fast 60 Prozent Einnahmen durch Mikrotransaktionen

    Oh je! Ich befürchte Böses für das nächste GTA Spiel.
    + Intel Core i7 2600K 3.4 GHz + Asus Maximus IV GENE-Z S1155 + Asus GeForce GTX 680 DirectCU II + 16GB Corsair Vengeance +

  5. #5

    Mitglied seit
    07.03.2010
    Beiträge
    2.135

    AW: Umsatz von Take 2: It's in the Game - Fast 60 Prozent Einnahmen durch Mikrotransaktionen

    Zitat Zitat von Nosferatu Beitrag anzeigen
    Traurig die neue gen an gamern wird so aufwachsen und das als normal empfinden das bereitet mir sorgen quasi der untergang der AAA Games die Quailtät ist zu 90% nur noch ein witz. Indy Games lebe hoch als Konsolero ist man natürlich gearscht.
    Für Konsolen gibt's ja nun auch nicht nur GaaS-Titel.
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 4770
    Mainboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X

  6. #6
    Avatar von LastManStanding
    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    OWL der Berg, zum Tal der Exter
    Beiträge
    3.264

    AW: Umsatz von Take 2: It's in the Game - Fast 60 Prozent Einnahmen durch Mikrotransaktionen

    Umsatz von Take 2: It's in the Game - Fast 60 Prozent Einnahmen durch Mikrotransaktionen
    Armutszeugnis... nicht nur für Take 2. Viel Spaß bei GTA 6!

    Wie viel will Take 2 mir wohl Monatlich zahlen das ich es auch spiele ...ahh aso nichts... na dann Lebenszeit gespart.
    Wenn Gott mich also liebt wie er mich schuf, wieso darf ich nicht nackt in Kirche??
    Wie ich damals schon zu den Maya´s sagte: Willst du schnell gehen, geh Allein! Willst weit gehen, geh mit vielen!
    6(12) x 3.9GHz @ 1,26V, Brocken 3, Crosshair 6, 1080Ti Aorus @ 1972MHz, 49GiB RAM, DPP 11 850W, DBP 900 REV 2.Kenwood KA9800, Technics SU7700K Asus Xonar MKII U7, Panasonic RP HD 5

  7. #7

    Mitglied seit
    01.04.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.137

    AW: Umsatz von Take 2: It's in the Game - Fast 60 Prozent Einnahmen durch Mikrotransaktionen

    Die neue Gen an Gamern, hm? Wenn ein Gamer mittlerweile durch seine Microtransaktionen definiert wird sehe ich schwarz für Spiele mit wirklich guten Inhalten.
    Und bitte lernt mal ein wenig Satzbau und Grammatik. Ich bekomme immer Schmerzen in den Augen, weil ich so nah an den Bildschirm ran muss um zu Verifizieren, dass das, was da steht, auch wirklich so geschrieben wurde. Abgesehen davon dampfen mir immer Fragezeichen aus den Ohren, wenn ich anschließend den Inhalt verständlich neu Zusammensetzen und Generieren muss.

  8. #8

    Mitglied seit
    20.07.2019
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    682

    AW: Umsatz von Take 2: It's in the Game - Fast 60 Prozent Einnahmen durch Mikrotransaktionen

    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Für Konsolen gibt's ja nun auch nicht nur GaaS-Titel.
    Im Gegensatz zum Pc aber ein Witz.

  9. #9

    Mitglied seit
    07.03.2010
    Beiträge
    2.135

    AW: Umsatz von Take 2: It's in the Game - Fast 60 Prozent Einnahmen durch Mikrotransaktionen

    Zitat Zitat von Nosferatu Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zum Pc aber ein Witz.
    Dass es für den PC bedeutend mehr Indie-Games gibt, ist mir klar. Ob die nun alle gut sind, steht auf einem anderen Blatt. Dafür gibt es eben auch sehr viel Schund für den PC, jede Menge Free2Play Grind-Kacke, was ja nunmal auch eine Art GaaS ist, usw. Was GaaS als Konzept angeht, ist der PC besonders verseucht. Von Mobile-Geräten mal ganz abgesehen.
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 4770
    Mainboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    28.11.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    101

    AW: Umsatz von Take 2: It's in the Game - Fast 60 Prozent Einnahmen durch Mikrotransaktionen

    ein Half Life 1 oder 2 hat es auch ohne Microtransaktionen so lange durchgehalten
    ASROCK Z68 Extreme 4 | Intel Core i7 2600K @ 4,6 GHz (1,350 V) | 16GB RAM | MSI GeForce GTX 1070 GAMING X 8G | Samsung 850 EVO 250 GB | Fractal Design Define R5 PCGH Edition | Seasonic FOCUS Plus 650 Gold | Windows 10 Pro 64Bit | Sennheiser GAME ZERO

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •