Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    101.875
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Genaues Zeitfenster für Online-Lieferungen: DHL will Kunden besser informieren

    Post-Chef Frank Appel hat genauere Informationen zur Paketzustellung in Aussicht gestellt. Künftig soll sich die Konzerntochter DHL 15 Minuten vor der Zustellung per E-Mail anmelden. Außerdem hat er eine Idee, wie man den Lieferverkehr in Städten begrenzen kann.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Genaues Zeitfenster für Online-Lieferungen: DHL will Kunden besser informieren

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von RichieMc85
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    10.01.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    407

    AW: Genaues Zeitfenster für Online-Lieferungen: DHL will Kunden besser informieren

    Der sollte sich lieber mal darum kümmern, dass die ganzen DHL Subunternehmen mal vernünftige Gehälter zahlen und wieder Leute einstellen die ich mit gutem Gewissen ins Haus lassen würde. Wenn ich sehe das unser Stadtteil mittlerweile nur noch von gelben Autos versorgt wird wo man DHL vom Auto entfernt hat ist das ganze sehr fragwürdig. Die Fahrer die hier eingesetzt werden verstehen nicht ein Wort Deutsch und fahren teilweise bis von morgens um 7 bis abends um 20 Uhr Pakete aus. Im gleichen Atemzug werden die Pakete immer teurer.
    Gaming: Lian Li PC-O11WGX ROG Edition, 9900K@5,2@1,22V, Asus Z390 Gene, 16GB 4500CL17, 2080TI@2055/8000, Denon@Nuline, AOC AG352UCG6
    Office: Node 304, 2600@3800@1,1V, RX570@1V FLareX 3466CL14

  3. #3
    Avatar von Arndtagonist
    Mitglied seit
    10.10.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    336

    AW: Genaues Zeitfenster für Online-Lieferungen: DHL will Kunden besser informieren

    Nette Idee, aber die Umsetzung muss stimmen. Habe zwei Mal bei DPD per Karte in Echtzeit verfolgt, wie der Lieferwagen an meinem Haus vorbeigefahren ist, nur um mir dann abends zu sagen, dass ich nicht Zuhause war.
    Fractal Define R4 | Seasonic FOCUS+ Gold 550W | MSI Z97 Gaming 5 | 16GB Ballistix Sport DDR3-1600 | i7 4790k |
    Powercolor Vega 56 Red Dragon | Samsung 850 Evo 250 GB | Crucial MX 500 1TB

  4. #4
    Arkintosz
    Gast

    AW: Genaues Zeitfenster für Online-Lieferungen: DHL will Kunden besser informieren

    Gegenüber der Rheinischen Post griff Appel auch das Problem des massiv zunehmenden Lieferverkehrs in Städten auf. Sein Lösungsvorschlag sieht vor, dass Städte die Zustellung auf der sogenannten letzten Meile vereinheitlichen und per Ausschreibung an eine einzige Firma vergeben.
    Ein Vorschlag, der der DHL höchstwahrscheinlich nur nützen und den Wettbewerb behindern würde. Dabei gibt es eine viel einfachere Lösung: Die Online-Händler zwingen, per Mausklick die Ware nicht zustellen zu lassen, sondern an eine Abholstation nach Wahl des Kunden zu schicken.

    Ich würde gerne ausschließlich auf diese Art Waren bestellen, weil hier so viele Abholstationen sind, dass ich mein Paket einfach nebenbei mitnehmen kann.
    Mich bei jedem Paketdienstleister einzeln dazu anzumelden, Pakete umzuleiten, funktioniert einfach nicht. Erst recht, wenn ich dann einen Code eingeben muss, nachdem das Paket schon längst nicht zugestellt werden konnte und von mir abgeholt wurde. Ich weiß dann, dass ich mit dem Paketdienstleister die nächsten 6 Monate wieder nichts zu tun habe, und das Passwort für den Login hätte ich dann auch wieder vergessen.

    Also: Zwingt die Händler, einfach per Mausklick direkt beim Bestellvorgang eine Abholstation auswählen zu können, damit gar nicht erst Lieferwägen die Wohnung anfahren müssen. Ich fände es auch ok, wenn Leute, die eine Zustellung zum Haus wünschen, dafür einen Aufpreis zahlen, damit es auch Wirkung zeigt und der Verkehr tatsächlich minimiert wird.

  5. #5

    Mitglied seit
    30.12.2010
    Beiträge
    4

    AW: Genaues Zeitfenster für Online-Lieferungen: DHL will Kunden besser informieren

    Ohne Zustimmung des Kunden darf man seit Einführung der DSGVO als Händler die Mail-Adresse nicht mehr an den Versanddienstleister weiterleiten. Es Funktioniert dann eigentlich nur, wenn der Empfänger bereits ein Kundenkonto bei DHL hat und dort die Mail Adresse hinterlegt wurde.

  6. #6

    AW: Genaues Zeitfenster für Online-Lieferungen: DHL will Kunden besser informieren

    Zitat Zitat von Arkintosz Beitrag anzeigen
    Ein Vorschlag, der der DHL höchstwahrscheinlich nur nützen und den Wettbewerb behindern würde. Dabei gibt es eine viel einfachere Lösung: Die Online-Händler zwingen, per Mausklick die Ware nicht zustellen zu lassen, sondern an eine Abholstation nach Wahl des Kunden zu schicken.

    Ich würde gerne ausschließlich auf diese Art Waren bestellen, weil hier so viele Abholstationen sind, dass ich mein Paket einfach nebenbei mitnehmen kann.
    Mich bei jedem Paketdienstleister einzeln dazu anzumelden, Pakete umzuleiten, funktioniert einfach nicht. Erst recht, wenn ich dann einen Code eingeben muss, nachdem das Paket schon längst nicht zugestellt werden konnte und von mir abgeholt wurde. Ich weiß dann, dass ich mit dem Paketdienstleister die nächsten 6 Monate wieder nichts zu tun habe, und das Passwort für den Login hätte ich dann auch wieder vergessen.

    Also: Zwingt die Händler, einfach per Mausklick direkt beim Bestellvorgang eine Abholstation auswählen zu können, damit gar nicht erst Lieferwägen die Wohnung anfahren müssen. Ich fände es auch ok, wenn Leute, die eine Zustellung zum Haus wünschen, dafür einen Aufpreis zahlen, damit es auch Wirkung zeigt und der Verkehr tatsächlich minimiert wird.
    Grundvoraussetzung dafür wäre zunächst, dass jeder Händler überhaupt den Versand mit DHL anbietet oder aber das DHL die Packstationen für andere Paketdienste öffnet. Sollte ja gegen Gebühr möglich sein. In Fürth beispielsweise können DPD und Hermes nur an wenige Paketshops liefern und dank des bayrischen Ladenschlussgesetzes haben diese zum Teil schon zu, wenn ich von der Arbeit komme.

    Was mir dagegen gar nicht weiterhilft: Nachrichten wie
    "Sie sind die nächsten 4 Stunden noch auf Arbeit, trotzdem wird gleich ein Paketbote Sturm klingeln. Und morgen zur gleichen, nur für Hausfrauen/-männer geeigneten Uhrzeit noch einmal."
    oder
    "In fünf Minuten werfen einen vorausgefüllten "Sie waren nicht da"-Zettel in ihren Briefkasten, wenn Sie nicht sofort ins Erdgeschoss sprinten und unserem Mitarbeiter auflauern."

  7. #7
    Avatar von Solavidos
    Mitglied seit
    14.11.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft
    Ort
    Südwest Deutschland
    Beiträge
    469

    AW: Genaues Zeitfenster für Online-Lieferungen: DHL will Kunden besser informieren

    DPD hat das auch schon seit Jahren aber funktioniert auch nicht richtig. Da ändert sich teilweise über Stunden die Position auf der Karte nicht
    Ich nutze auch eine Paketstation obwohl ich Homeoffice habe. Abends auf dem Weg zum Supermarkt hole ich dann bequem mein Paket ab. Wäre vielleicht eine Idee für die ganzen Handelsketten wenn die Packstationen aufstellen würden die jeder Lieferdienst nutzen kann
    AMD Ryzen 9 3900X gebettet auf MSI Gaming Pro Carbon X370 unterstützt von 2x8 GB G.Skill F4-2400C15-8GFX @ 3066 Grafik: MSI Geforce GTX 1070 Gaming X 8G mit Sound Creative Sound Blaster Z Custom WaKü: CPU Kühler Eisblock XPX -->gekühlt von Radiator NexXxoS XT45 Full Copper 420 mm -->beatmet von 3x Eiswind Pure Edition 140--> ausgeglichen von Eisbecher 250 mm in Bewegung versetzt von Alphacool Eispumpe VPP755

  8. #8
    Avatar von floppyexe
    Mitglied seit
    19.09.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.124

    AW: Genaues Zeitfenster für Online-Lieferungen: DHL will Kunden besser informieren

    Soweit kommts noch das ich meine Pakete abhole. Lieferung Haustür und basta. Ihr in euren Mietskasernen mit hunderten Stationen vor der Haustür könnt das gerne machen. Ich mit meinem Häuschen im Grünen habe keine Station vor der Tür. Wenn ich Abends heim komme will ich nicht noch meine Pakete einsammeln müssen.
    vier Ringe- das Maß aller Dinge



  9. #9
    Avatar von Torsley
    Mitglied seit
    10.12.2008
    Ort
    Berlin/Brandenburg
    Beiträge
    3.610

    AW: Genaues Zeitfenster für Online-Lieferungen: DHL will Kunden besser informieren

    Zitat Zitat von floppyexe Beitrag anzeigen
    Soweit kommts noch das ich meine Pakete abhole. Lieferung Haustür und basta. Ihr in euren Mietskasernen mit hunderten Stationen vor der Haustür könnt das gerne machen. Ich mit meinem Häuschen im Grünen habe keine Station vor der Tür. Wenn ich Abends heim komme will ich nicht noch meine Pakete einsammeln müssen.
    dann bist du aber auch nicht die zielgruppe wo man den verkehr groß einschränken müsste.

    zum topic. 15min vorher. na das bringt mir aber was wenn ich gerade einkaufen bin. ui na sie mal einer an gleich kommt das packet was ich nicht entgegen nemen kann. ich denke minimum eine stunde vorher müsste dann eine nachricht kommen. besser warscheinlich zwei stunden vorher damit man überhaupt die chance hat zu reagieren.
    ASRock Z370M Pro4, Intel Core i7-8700K, Corsair Vengeance 2x8GB 3200 DDR4, Gigabyte GeForce RTX 2080 Gaming OC 8G, Acer Predator XB1 (XB271HUbmiprz), ASUS Xonar Essence STX, Beyerdynamic DT880 (600ohm), 2x Samsung 850 EVO (1TB)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Gamer090
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weltweit
    Beiträge
    10.277

    AW: Genaues Zeitfenster für Online-Lieferungen: DHL will Kunden besser informieren

    Zitat Zitat von Torsley Beitrag anzeigen
    zum topic. 15min vorher. na das bringt mir aber was wenn ich gerade einkaufen bin. ui na sie mal einer an gleich kommt das packet was ich nicht entgegen nemen kann. ich denke minimum eine stunde vorher müsste dann eine nachricht kommen. besser warscheinlich zwei stunden vorher damit man überhaupt die chance hat zu reagieren.
    Mir ist tatsächlich schon mal passiert das wenn ich vom Einkaufen zurück komme einen Zettel im Briefkasten habe das nicht zugestellt werden konnte. Wann war der Zustellversuch? Während meines Einkaufs
    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Wir tolerieren auch fähige Leute.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •