Seite 56 von 80 ... 64652535455565758596066 ...
  1. #551

    Mitglied seit
    02.10.2011
    Beiträge
    3.736

    AW: Die AfD-Wehr

    Ohne 9/11 hätte es keinen NATO Bündnisfall gegeben und 9/11 war ganz klar der Auslöser für diesen.
    Außerdem muss man beobachten, dass die USA zuerst ohne große eigene Bodentruppen agiert haben.
    Es gibt Geopolitische Interessen, aber das der Anlass war 9/11.
    4 Kerne für ein Halleluja

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #552
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    3.388

    AW: Die AfD-Wehr

    Wie schon geschrieben, Anlass für eine Stategie und Begründung/Rechtfertigung für eine konkrete Aktion innerhalb dieser Strategie sind zwei paar Schuhe.

    Die Anschläge waren bereits eine Folge der neuen geostrategischen Ausrichtung. Al-Kaida hat die ja nicht aus Jux und Tollerei geplant und durchgeführt, sondern es war der Höhepunkt einer ganzen Reihe von Aktionen, die ihren Ausgang im Zweiten Golfkrieg und der Stationierung von US-Truppen auf der Arabischen Halbinsel hatten, was den Islamisten ein Dorn im Auge war.

    Wir erinnern uns: Nachdem der Einfluss der Sowjetunion nach deren Ende auch im Irak verschwand, sahen die USA wenig Anlass, die Freundschaft mit Saddam Hussein aufrecht zu erhalten, zumal diese die seitens der USA gewünschte Zerschlagung des Iran im Ersten Golfkrieg nicht hatte leisten können. Der Irak überfiel Kuwait, um sich finanziell zu sanieren.

    Andernfalls wäre alles beim Alten geblieben: Sowohl die NATO als auch der Warschauer Pakt hätten Mittel in die Region geblasen, um erstarkenden Einfluss der jeweiligen Gegenseite zu verhindern, der Irak hätte keinen zwingenden Anlass für die Besetzung Kuwaits gesehen (bzw. die Großmächte hätten es Hussein erfolgreich ausreden können), es hätte keine Intervention gegeben, keine Stationierungen und die von den USA als Stänkerverein gegen die Sowjets ausgerüsteten islamistischen Gruppen hätten nicht ihre Gönner als neuen Gegner aufgefasst - und dementsprechend hätte es auch nicht in die Anschläge vom 11. September kulminieren können.

    Aufgrund der fortgeschrittenen Stunde natürlich ein wenig vereinfacht dargestellt.
    --= Tonight we light the fires | We call our ships to port =--
    --= Tonight we walk on water | And tomorrow we'll be gone ... =--

    Covenant: Call the Ships to Port

  3. #553

    Mitglied seit
    20.02.2012
    Beiträge
    1.965

    AW: Die AfD-Wehr

    Zitat Zitat von Sparanus Beitrag anzeigen
    Er nennt erst den Hindukusch als Beispiel und dann redet er von Rohstoffen. Er impliziert, dass Afghanistan dazu gehört.
    " Die Bundeswehr beteiligte und beteiligt sich im Rahmen des Natobündnisses an völkerrechtswidrigen sogenannten MISSIONEN auch um die Rohstoffversorgung ODER WEITERE INTERESSEN der westlichen Wertegemeinschaft zu wahren."

    Es war nicht auf Rohstoffe BEGRENZT und auch nicht auf Afghanistan. Ich führte Afghanistan nur als Beispiel ins Feld, weil es nur zu gut aufzeigt, daß das ganze mit Verteidigung nichts zu tun hat

    Geändert von Andregee (13.12.2019 um 00:57 Uhr)

  4. #554

    Mitglied seit
    20.02.2012
    Beiträge
    1.965

    AW: Die AfD-Wehr

    Löschen

  5. #555
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    28.994

    AW: Die AfD-Wehr

    Zitat Zitat von Sparanus Beitrag anzeigen
    Ohne 9/11 hätte es keinen NATO Bündnisfall gegeben und 9/11 war ganz klar der Auslöser für diesen.
    Außerdem muss man beobachten, dass die USA zuerst ohne große eigene Bodentruppen agiert haben.
    Es gibt Geopolitische Interessen, aber das der Anlass war 9/11.
    Bloß kamen die meisten der Terroristen aus Saudi Arabien. Hat man das vergessen zu bombardieren?
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  6. #556

    Mitglied seit
    20.02.2012
    Beiträge
    1.965

    AW: Die AfD-Wehr

    Zitat Zitat von Sparanus Beitrag anzeigen

    Außerdem sollten die, die sich immer auf das Völkerrecht berufen wenn sie so eine Diskussion beginnen auch beachten, dass Recht abgewogen werden muss.
    Nur deswegen haben auch die Grünen beim Kosovo mitgemacht. Vielleicht fällt dir das entsprechende Zitat dazu auch ein.
    Welche Bedrohungslage ging denn von Jugoslawien aus? Einzig die USA wollten ein großes Russland nahes Serbien verhindern und die Grünen und SPD haben sich Clinton angeboten und wurden bezüglich der Wahlen unterstützt, weil Kohl diesen Einsatz nicht gebilligt hätte.

    Erstaunlich offene Worte des damaligen Kanzlers dazu

    YouTube

    Das Recht wurde nicht abgewogen, sondern gebrochen und für die Unterstützung des deutschen Volkes wurde massives völlig absurdes Framing betrieben. Schröder sinngemäß : Wir führen keinen Krieg. Aber manchmal ist man gezwungen, eine friedliche Lösung mit Waffengewalt durchzusetzen.

    Wer für derartige Zustände eine Dienstpflicht fordert, soll bitte selbst Leib und Leben für die Machtallüren anderer riskieren . Derartiges zur Bedingung ans Wahlrecht zu knüpfen, zeigt nur auf das
    die Gesellschaft von neuronaler Apoptose durchzogen ist. Was wäre es für eine Welt, wenn diejenigen die Krieg fordern und fördern, selbst dafür einstehen müssten, statt andere ins Schlachtfeld zu führen

    Geändert von Andregee (13.12.2019 um 01:29 Uhr)

  7. #557
    Avatar von Verruckt-Birdman
    Mitglied seit
    14.09.2019
    Ort
    Santa Catalina Mountains
    Beiträge
    506

    AW: Die AfD-Wehr

    Zitat Zitat von Sparanus Beitrag anzeigen
    Guck dir mal die Begründung an unter der das rechtlich durch ging an Birdman.

    Geisi, es geht grade nur um Afghanistan.
    Es gibt keinen Unterschied. Bin Laden und seine Mannen sind keine Afghanen, sie sind nach Afghanistan gekommen um sich von den Amis ausbilden und ausrüsten zu lassen. Jetzt sind es die Taliban. In Irak hießen sie Al-Kaida im Iraq (ab 2006 Islamischer Staat im Irak, der Rest ist Geschichte). In Syrien hießen sie Nusra Front, jetzt HTS. Im Jemen heißen sie Al-Kaida auf der arabischen Halbinsel, ihre Fahne ist von der IS-Fahne kaum zu unterscheiden. Am Ende ist das alles Al-Kaida.
    CPU: FX 8350, mit Kabuto 3, GPU: RX 570 4GB, MB: GA-990XA-UD3, RAM: HyperX 8GB
    System-SSD: 256 GB, Battlefield-SSD: 240 GB, Spiele-HDD: 1TB, Speicher-HDD: 3TB
    Gehäuse: Comrade Window, mit 3 Propeller, NT: KL-600M, Laufwerke: 2x DVD, OS: Windows 8.1

  8. #558

    Mitglied seit
    02.10.2011
    Beiträge
    3.736

    AW: Die AfD-Wehr

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Bloß kamen die meisten der Terroristen aus Saudi Arabien. Hat man das vergessen zu bombardieren?
    Ist es erlaubt so blöde Fragen zu stellen?
    Haben die Terroristen in SA ihre Camps etc gehabt? Nein, also was hätte man in SA angreifen sollen?
    Zitat Zitat von Andregee Beitrag anzeigen
    " Die Bundeswehr beteiligte und beteiligt sich im Rahmen des Natobündnisses an völkerrechtswidrigen sogenannten MISSIONEN auch um die Rohstoffversorgung ODER WEITERE INTERESSEN der westlichen Wertegemeinschaft zu wahren."

    Es war nicht auf Rohstoffe BEGRENZT und auch nicht auf Afghanistan. Ich führte Afghanistan nur als Beispiel ins Feld, weil es nur zu gut aufzeigt, daß das ganze mit Verteidigung nichts zu tun hat

    Man nimmt keine Beispiele die hinken wie ein Krüppel.

    Zitat Zitat von Andregee Beitrag anzeigen
    Welche Bedrohungslage ging denn von Jugoslawien aus?
    Frag das mal die Menschen in Bosnien.
    4 Kerne für ein Halleluja

  9. #559

    Mitglied seit
    07.02.2018
    Ort
    Tiefstes Oberbayern
    Beiträge
    534

    AW: Die AfD-Wehr

    Um Menschen geht und ging es nie. Das wird zwar gerne so verkauft aber Fakt ist es geht um Interessen.
    Bei dem Genozid in Ruanda haben wir auch weggesehen...wie bei ganz vielen Konflikten wo es eben keine "Interessen" gab.
    Wenn ich "westliche" Werte höre wird mir schon schlecht und ganz klar das ist nicht das was ich unter Werten verstehe.

    Man muss sich nur mal ehrlich mit der Geschichte im nahen Osten seit 1949 auseinandersetzen.
    Dieses Geheuchel geht mir so auf den Keks das ich im Strahl kotzen könnte. Und dann gibts noch die Bücklinge die das Ganze aggressivst verteidigen.
    Warum steht ein Bush jr. nicht längst vor Gericht. Die Fakten liegen auf den Tisch...aber da ist die Presse ganz leise.
    Man stelle sich nur vor die bösen Russen hätten das verbrochen...

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #560

    Mitglied seit
    20.02.2012
    Beiträge
    1.965

    AW: Die AfD-Wehr

    Zitat Zitat von Sparanus Beitrag anzeigen
    Ist es erlaubt so blöde Fragen zu stellen?
    Haben die Terroristen in SA ihre Camps etc gehabt? Nein, also was hätte man in SA angreifen sollen?


    Man nimmt keine Beispiele die hinken wie ein Krüppel.
    Hast du kein echtes Kontraargument gegen den Kern der Aussage? Ok ist schwierig, wenn man es anhand der Fakten nicht widerlegen kann, da verliert man sich an Details um abzulenken.

    Zitat Zitat von Sparanus Beitrag anzeigen
    Frag das mal die Menschen in Bosnien.

    Das ist wohl das am häufigsten missbrauchte Scheinargument in diesem Zusammenhang.
    Das war eine innerstaatliche Angelegenheit eines wie selbst Gerhard Schröder korrekt bemerkte souveränen Staates und damit Völkerrechtsbruch . Da gibt es nichts zu deuten. Menschenrechte? Das ich nicht lache. Die Argumentation kippt spätestens dann wenn man die Ausgangslage verkehrt. Wie sähe wohl die Meinung aus wenn ein innerstaatlicher deutscher Konflikt von serbischen Bomben gelenkt werden würde?


    Geändert von Andregee (13.12.2019 um 10:50 Uhr)

Seite 56 von 80 ... 64652535455565758596066 ...

Ähnliche Themen

  1. AfD, Pegida und Co.
    Von DatMainboard im Forum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft
    Antworten: 5871
    Letzter Beitrag: 30.03.2016, 19:30
  2. AFD entpuppt sich als Satire & Spaß-partei.
    Von L0rdMetzger im Forum User-News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.04.2014, 20:18
  3. Evga EV BOT-wehr kennt sich mit aus
    Von motek-18 im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.10.2012, 18:32
  4. iptv von vodafone hat wehr gute erfahrung dammit??
    Von boyka im Forum Heimkino, Audio-/Video-Player, TV-Karten, Unterhaltungselektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 12:35
  5. Windows 7: Microsoft setzt sich gegen Crack zur Wehr
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Windows
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 16:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •