Seite 24 von 26 ... 1420212223242526
  1. #231

    Mitglied seit
    10.11.2008
    Beiträge
    1.536

    AW: Die AfD Wehr

    Zitat Zitat von Sparanus Beitrag anzeigen
    Darauf warte ich die ganze Zeit.
    Same here. Ganz abgesehen davon, dass ich sehr wohl begruendet habe, weshalb ich den neuesten Hirnfurz aus dem NSAfD-Thinktank (sic!) fuer einen solchen halte. Vielleicht hat der Schaum vor Deinem Mund Dir ja den Blick darauf versperrt?

    Zitat Zitat von Sparanus Beitrag anzeigen
    Trostkeks?(...)Meine Güte, Kleinkinder hier. Allesamt.
    Finde den Fehler im rechten Bild.

    EOD.
    gigabyte z390 aorus pro wifi | intel core i5-8600k@h2o | g.skill trident z royal | nvidia geforce rtx 2080 founders edition | aorus rgb aic nvme ssd | seagate barracuda | be quiet! straight power | fractal design define r6

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #232

    Mitglied seit
    02.10.2011
    Beiträge
    2.867

    AW: Die AfD Wehr

    Jetzt hab ich konkretes genannt und du antwortest nicht drauf.
    4 Kerne für ein Halleluja

  3. #233
    Avatar von Poulton
    Mitglied seit
    07.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.224

    AW: Die AfD Wehr

    Zitat Zitat von Sparanus Beitrag anzeigen
    Meine Güte, Kleinkinder hier. Allesamt.
    Je länger du in Bayern haust, umso mehr benimmst du dich wie der Schreilord persönlich. Wird dringend Zeit das du von dort versetzt wirst.

    Zitat Zitat von Sparanus Beitrag anzeigen
    Jetzt hab ich konkretes genannt und du antwortest nicht drauf.
    jungle.world - Zu den Waffen, Genossen
    Geändert von Poulton (09.08.2019 um 13:09 Uhr)
    Duron 950 ("Spitfire") | 512MB SD-Ram | MSI K7T-Master | 3dfx Voodoo3 2000 | Soundblaster live! CT4760 | Windows ME
    Zitat Zitat von colormix
    Bitte nur Experten

  4. #234
    Avatar von Nightslaver
    Mitglied seit
    17.06.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.084

    AW: Die AfD Wehr

    Zitat Zitat von Poulton Beitrag anzeigen
    Je länger du in Bayern haust, umso mehr benimmst du dich wie der Schreilord persönlich. Wird dringend Zeit das du von dort versetzt wirst.
    Er passt sich halt der örtlichen politischen Kultur an, nicht das es mit der weit her wäre.
    EVGA GTX 980 Ti Superclocked+ ACX 2.0+| ASUS Rampage IV Formula S.2011 | Corsair Dominator GT 12GB DDR3 RAM| Intel Core i7 4820K @4.0GHz | Corsair AX760W Platin | EVGA DG-85 Big-Tower | Windows 7 Pro x64

  5. #235

    Mitglied seit
    02.10.2011
    Beiträge
    2.867

    AW: Die AfD Wehr

    Nein ihr führt hier falsche Scheinargumentationen.
    Die AfD fordert zum Beispiel die Verträge die den Aufenthalt fremder Truppen in der BRD regeln zu beenden, damit die alliierten Truppen abziehen.
    Kann man machen, dann kann man sich aber auch die Ausbildung unserer Piloten und FlaRak Offiziere/Feldwebel in den USA und anderswo schenken, das ist dann auch nicht mehr möglich.

    Leute, genau das sind Beispiele wie man die Argumentation der AfD total zerlegen kann, nicht eure kleinen Sticheleien.
    4 Kerne für ein Halleluja

  6. #236
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    30.982

    AW: Die AfD Wehr

    Zitat Zitat von Sparanus Beitrag anzeigen
    Entzug des Budgetrechts? Eine Einschränkung ja. Gegenfrage nur so: Ist es gut, wenn morgen eine Regierung an die Macht kommt und dem BMVg nur noch 10 Milliarden Euro pro Jahr zugesteht? Nur zum Nachdenken.
    Nein, keine Einschränkung. Da der angedachte Wehrstaat unbeschränkten Budget-Zugriff hat, ist die Budget-Hoheit des Bundestages komplett ausgehebelt. Ob das "gut" ist, liegt wie immer im Auge des Betrachters - du fändest es scheinbar gut, alle normaldenkenden Menschen, die ich kenne, fänden es katastrophal. Um so etwas subjektives wie "gut" oder "schlecht" gehts aber nicht, sondern um "verfassungskonform". Und die Schaffung einer in keiner Weise demokratisch legitmierten oder kontrollierten Institution ist definitiv gegen das Grundgesetz, da gibt es nichts zu deuten. In Deutschland hat der Bundestag die Kontrolle.



    Zitat Zitat von Sparanus Beitrag anzeigen
    Das ist eine Scheinargumentation.
    Wenn die Situation so wäre würde entsprechende Partei einfach die Polizei einsetzen. In Deutschland gibt es so wenige und schwache Waffen in Privathänden, dass man nichtmal die Waffen, die nur das Militär hat braucht.
    Da freut man sich als Demonstrant natürlich, wenn da ein Polizist geschossen hat und kein Soldat. Du siehst, dass das Unsinn ist. Wenn wir einmal so weit sind, dass sowas in Deutschland passiert macht es eh keinen Unterschied mehr.
    Es gibt einen sehr großen Unterschied zwischen einem Soldat und einem Polizist. Letzterem kannst du eine Anweisung im Rahmen seiner Dienstpflicht geben und dazu zählt die beschriebene Einsatzform definitiv nicht. Ersterer dagegen ist zu Befehlsgehorsam verpflichtet und auch wenn er dies in so einem Fall gemäß innerer Führung verweigern sollte, ist sowohl die Aussprache eines derartigen Befehls möglich als auch die Schaffung einer Situation, in der der Soldat nicht beurteilen kann, ob der Befehl den Richtlinien der Bundeswehr widerspricht (ganz abgesehen davon, dass der Diktaturstab die jederzeit ändern und die innere Führung komplett streichen könnte). Ein Polizist dagegen kann sich in unklaren Situationen ausdrücklich auf Passivität beschränken und ist sogar dazu angehalten, erst aufzuklären. Ein Soldat kann dafür an die Wand gestellt werden.


    Zitat Zitat von JePe Beitrag anzeigen
    Diese Dienststelle gibt es und heisst Bundesministerium der Verteidigung. Notwendigkeit fuer einen "Generalstab" sehe ich beim besten Willen nicht und vermute, dass es sich bei dieser Phrase bestenfalls um ein Angebot fuer solche WaehlerInnen handelt, die eine romantisch-verbraemte Vorstellung vom alles-besser-Damals haben.
    Ein Generalstab ist nicht nur eine anderes Wort, sondern ein komplett anderes Konzept. Ein Generalstab rekrutiert sich aus dem Militär, während ein Verteidigungsministerium von einer Parlaments-legitimierten Regierung einberufen wird. Das ist der Unterschied zwischen Selbstverwaltung ohne Rechenschaft und demokratischer Kontrolle.


    Zitat Zitat von Sparanus Beitrag anzeigen
    Ich weise nochmal eindringlich darauf hin, dass das Unterdrückungswerkzeug der beiden Diktaturen in Deutschland die Polizei war und nicht das Militär welches, ausgestattet mit schweren Waffen, nur von einer sozialdemokratischen Regierung nach Innen eingesetzt wurde.
    Abgesehen davon, dass in den besetzten Gebieten auch die Wehrmacht gegen die Zivilbevölkerung eingesetzt wurde:
    Die SS war keine Polizei, sondern eine eigenständige Gründung. Damit war sie auch nicht automatisch Militär, sondern man müsste ihre Zuordnung diskutieren. In einem teilweise kasernierten Verein mit Kampfpanzerverbänden, der Kriegsrecht sowohl in sich selbst als auch gegenüber Zivilisten anwendet, sehe ich persönlich aber eindeutig eine Militäreinheit. Umgekehrt wäre mir nicht bekannt, dass die SS irgend eine reguläre Polizeitätigkeit ausgeübt hätte. Auch die Gestapo als zweites großes Unterdrücker-Element war, trotz ihres Namens, ein Geheimdienst und keine Polizei.
    PCG&H-Statistik: 25235 Post, 380 Threads, 17091 Antworten (0,677/Post, 44,876/Thread) since 18:04, 26.09.2001

    [Langzeittagebuch]Vom Flugzeug zum 0db-Wakü-PC; 31.8.11: Stufe 4.0 Fanless

  7. #237

    Mitglied seit
    02.10.2011
    Beiträge
    2.867

    AW: Die AfD Wehr

    Erwartest du wirklich noch eine Antwort darauf, wenn man in eine Diskussion einsteigt sollte man schon Grundwissen mitbringen.
    (Damit es nicht falsch klingt: das wurde von mir schon geschrieben)
    Geändert von Sparanus (09.08.2019 um 22:07 Uhr)
    4 Kerne für ein Halleluja

  8. #238

    Mitglied seit
    10.11.2008
    Beiträge
    1.536
    gigabyte z390 aorus pro wifi | intel core i5-8600k@h2o | g.skill trident z royal | nvidia geforce rtx 2080 founders edition | aorus rgb aic nvme ssd | seagate barracuda | be quiet! straight power | fractal design define r6

  9. #239
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    16.008

    AW: Die AfD Wehr

    Da kann ich Herr Wittmann nur beipflichten. Einzig bei seinem Schlusswort bin ich mir noch nicht sicher, ob ich an der Stelle mitgehen. Denn wer heute zur AfD wechselt oder sie heute noch wählt, der weiß genau, was für ein rechtsextremer Haufen sich hinter der demokratischen Fassade verbürgt.

    "... denn Ausgrenzung von Menschen, die aus Unzufriedenheit über dies oder das der AfD zulaufen, halte ich auch nicht für richtig. ..."


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #240

    Mitglied seit
    11.02.2017
    Beiträge
    2.794

    AW: Die AfD Wehr

    Lese mal die Kommentare duch und das bei der FAZ

    Bundeswehr-General teilt gegen AfD-Politiker Wundrak aus

    Herr Wittmann wird als Sozialistengeneral diffamiert, weil er Mitglied der EKD ist, gleich mehrmals.

Seite 24 von 26 ... 1420212223242526

Ähnliche Themen

  1. AfD, Pegida und Co.
    Von DatMainboard im Forum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft
    Antworten: 5871
    Letzter Beitrag: 30.03.2016, 19:30
  2. AFD entpuppt sich als Satire & Spaß-partei.
    Von L0rdMetzger im Forum User-News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.04.2014, 20:18
  3. Evga EV BOT-wehr kennt sich mit aus
    Von motek-18 im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.10.2012, 18:32
  4. iptv von vodafone hat wehr gute erfahrung dammit??
    Von boyka im Forum Heimkino, Audio-/Video-Player, TV-Karten, Unterhaltungselektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 12:35
  5. Windows 7: Microsoft setzt sich gegen Crack zur Wehr
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Windows
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 16:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •