Seite 1 von 34 1234511 ...
  1. #1
    Avatar von Nightslaver
    Mitglied seit
    17.06.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.366

    Iran: Atomabkommen & Krise

    Da ich glaube das so ein Thread langsam nicht mehr verkehrt ist, so wie sich das Thema aktuell zuspitzt, mach den hier einfach mal auf.

    Wir hatten ja jüngst den Fall das 2 Tanker angegriffen wurden, die USA, bzw. vor allem Donald "Duck" Trump machte dafür dann auch direkt den Iran verantwortlich:

    Oman/Tanker-Angriff: USA schicken weitere Soldaten - Iran glaubt nicht an Krieg | Politik

    Allerdings haben die USA bis dato ja immer noch nicht glaubhaft darlegen können was der Iran eigentlich davon hätte plötzlich willkürlich selbstmörderisch irgendwelche internationalen Tanker anzugreifen und irgendwie fühle ich mich dann dabei auch an folgende Geschichte erinnert:

    Vor 50 Jahren ließ US-Präsident Johnson Nordvietnam bombardieren. Den amerikanischen Albtraum lösten "fabrizierte Geheimdienstberichte" aus, wie auch spätere US-Kriege.

    Auch damals hatten die Geheimdienste ihre Finger im Spiel. "Zwischenfall von Tonkin" heißt es in den Geschichtsbüchern: Am 4. August 1964 – mitten im Kalten Krieg – fuhr der US-Zerstörer Maddox vor der nordvietnamesischen Stadt Haiphong in den Golf von Tonkin – als er angeblich von vietnamesischen Schnellbooten mit Torpedos beschossen wurde. US-Präsident Lyndon B. Johnson reagierte auffällig schnell, schickte umgehend Bomber über das kommunistische Nordvietnam, drei Tage später verabschiedete der Kongress die "Tonkin-Resolution", faktisch eine Kriegserklärung und ein Blankoscheck.

    Vietnam-Krieg: Die Kriegsluege von Tonkin | ZEIT ONLINE
    Heute dann haben die Iraner einer amerikanische Spionagedrohne vom Himmel geholt:

    Trump zum Drohnen-Abschuss: „Der Iran hat einen grossen Fehler gemacht“ - WELT

    Und die "blonde Sturmlocke" aus dem weißen Haus musste gleich wieder über Twitter loswettern.

    Die gesamte aktuelle Entwicklung um den Iran ist mehr als bedenklich...
    Das letzte was der Nahe Osten, Europa und die Welt jetzt noch gebrauchen kann ist ein Krieg mit dem Iran, noch ein destabilisierter Staat mit Nährboden für Terroristen wie den IS und unzähligen Flüchtlingen die dann von dort in die Nachbarstaaten und darüber hinaus fliehen werden.
    ASUS RTX 2060 Super RoG Strix O8G | ASUS Rampage IV Formula S.2011 | Corsair Dominator Platinum 32GB DDR3 RAM 1866MHz| Intel Core i7 4820K @3.9GHz | Corsair AX760W Platin | EVGA DG-85 Big-Tower | Windows 7 Pro x64 | LG 24GM77-B

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von RyzA
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    12.554

    AW: Iran: Atomabkommen & Krise

    Das macht mir auch große Sorgen was da gerade abläuft. Der nahe Osten ist eh schon quasi destabilisiert. Zum einen der Syrienkrieg, dann noch Jemen (zur Zeit die größte humanitäre Katastrophe, wo die Welt quasi wegsieht).
    Wenn dann noch ein Irankrieg dazukommt, wüßte ich nicht wo das hinführt. Wobei das definitiv kein Bodenkrieg wird. Wenn dann Luftangriffe.
    Und das einzige Land in der Region mit Atomwaffen ist Israel. Wenn die mal nervös werden sollten, könnte das in einer Katastrophe enden.
    Die Amerikaner haben viel zu der heutigen Situation beigetragen. Und anscheinend immer noch nicht daraus gelernt.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung 860 Evo | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 650W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört daran zu glauben."- Philip K. Dick


  3. #3
    Avatar von Andrej
    Mitglied seit
    22.09.2010
    Ort
    OMSK
    Beiträge
    1.696

    AW: Iran: Atomabkommen & Krise

    Die Hardliner in den USA wollen die Regierung im Iran loswerden und dafür werden sie alles machen was nötig ist.
    Zudem will Drumpf wiedergewählt werden, weshalb er die Unerstützung der Konservativen bracuht, vorallem der evangelikalen Spinner, die eng mit Israel vernetzt sind.
    (Die glauben, dass wenn sie Israel unterstützen, dass dadurch Jesus schneller zurück kommt, wenn die Juden den Tempel von Salomon wieder aufbauen .)

    Die USA waren leider Lange mit dem Irak beschäftigt, sonnst wäre der Krieg mit dem Iran schon früher gekommen

    Ich glaube diese Videos erklären alles.





    Hier ein Grund wieso die Saudis den Iran schwächen wollen. Kurz: Die saudischen Ölquellen liegen dort, wo Schiiten leben in Saudi Arabien.
    Michael Schöfer - Welcome to the Middle East!
    Geändert von Andrej (20.06.2019 um 20:12 Uhr)
    + Intel Core i7 2600K 3.4 GHz + Asus Maximus IV GENE-Z S1155 + Asus GeForce GTX 680 DirectCU II + 16GB Corsair Vengeance +

  4. #4

    Mitglied seit
    29.05.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    447

    AW: Iran: Atomabkommen & Krise

    Echt traurig. Finde es aber stark das hier die Leute wenigstens begreifen das USA irgendwas in den Raum wirft ohne Beweise und die Welt Presse berichtet das auch noch so....


  5. #5

    Mitglied seit
    01.04.2018
    Beiträge
    784

    AW: Iran: Atomabkommen & Krise

    Zitat Zitat von Headcrash Beitrag anzeigen
    Und das einzige Land in der Region mit Atomwaffen ist Israel.
    Pakistan grenzt an den Iran und hat ebenfalls Atomwaffen.Der Iran höchstwahrscheinlich auch.Die sind ja nicht Blöd.
    Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

  6. #6
    Avatar von RyzA
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    12.554

    AW: Iran: Atomabkommen & Krise

    Zitat Zitat von micha34 Beitrag anzeigen
    Pakistan grenzt an den Iran und hat ebenfalls Atomwaffen.Der Iran höchstwahrscheinlich auch.Die sind ja nicht Blöd.
    Pakistan gehört aber nicht zum nahen Osten.
    Der Iran hat noch keine Atomwaffen.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung 860 Evo | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 650W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört daran zu glauben."- Philip K. Dick


  7. #7
    Avatar von Metaltyp
    Mitglied seit
    26.12.2007
    Beiträge
    229

    AW: Iran: Atomabkommen & Krise

    Ich glaube (wissen tu' ich es nicht), dass eine false flag Aktion der NATO-Mitglieder oder USA realistisch ist. Der Nutzen ist, neben dem Anheizen der Lage, die Stimulierung der Allgemeinheit. A lá "es gibt da den 'Schurkenstaat' Iran, der im Keller Atombomben strickt" ... "aber Leute - habt (keine) Angst, wir, die Nato, beschützen euch" ... "ach übrigens - wir bieten jetzt den Secuplus-Service für nur 2-3% deines BIPs an, damit du dir auch in Zukunft keine Gedanken über die Terroristen machen musst".

    Schon aufgrund der lang bekannt und bewiesenen Aktionen aus der Vergangenheit (und da reicht es schon, nur die Schweinebucht 1956 zu erwähnen), die von CIA und NSA und schließlich der US-Regierung verbrochen wurden, muss Alles auf die Vermeidung eines heißen Konfliktes ausgerichtet werden. Und hier sollten alle -wie auch immmer wirkenden- Unterstützer (also auch wir mit unseren Waffenlieferungen) aufgefordert und angemahnt werden, ein weiteres Aufheizen zu unterlassen.

    Die Mechanismen sind im Endeffekt im Kleinen und im Großen die selben:
    der politische Gegner wird dämonisiert und dann bei passender Gelegenheit durch eine fingierte Eskalation ohne unabhängige Verhandlung zum Abschuss freigegeben.

    Dass das Thema 'drohender Irankrieg' noch dazu von den Alltagsmedien nicht hinterfragt wird und es in der Breite keine kritische, sondern eine pseudo-objektive Berichterstattung gibt, das finde ich schlimm.

  8. #8

    Mitglied seit
    01.04.2018
    Beiträge
    784

    AW: Iran: Atomabkommen & Krise

    Derweil warte ich immer noch auf die Giftgasfabriken und Lager vom Saddam.
    So langsam sollten die Amis doch was gefunden haben.
    Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

  9. #9
    Avatar von seahawk
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.109

    AW: Iran: Atomabkommen & Krise

    Amerika will halt die Kontrolle über die Ölreserven. Deutschland muss raus aus der NATO, sofort, da ein Bündnis mit dem Schurkenstaat USA nicht haltbar ist.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Nightslaver
    Mitglied seit
    17.06.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.366

    AW: Iran: Atomabkommen & Krise

    Trump billigt Luftschläge gegen Iran, zieht Zustimmung aber "vorrerst" direkt wieder zurück:

    Nach Abschuss von US-Drohne: Donald Trump plante Luftschlaege gegen Iran | WEB.DE
    ASUS RTX 2060 Super RoG Strix O8G | ASUS Rampage IV Formula S.2011 | Corsair Dominator Platinum 32GB DDR3 RAM 1866MHz| Intel Core i7 4820K @3.9GHz | Corsair AX760W Platin | EVGA DG-85 Big-Tower | Windows 7 Pro x64 | LG 24GM77-B

Seite 1 von 34 1234511 ...

Ähnliche Themen

  1. 8800 GT (amp!) - Lesertest: Tagebuch von Letni
    Von Letni im Forum Grafikkarten
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 14:04
  2. Lestertest Zotac Geforce 8800 GT AMP: Die 2. Auserwählten stehen fest
    Von PCGH_Daniel_W im Forum Lesertestbewerbungen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 08:46
  3. Zotac Geforce 8800 GT AMP: Jetzt für den Lesertest bewerben
    Von PCGH_Daniel_W im Forum Lesertestbewerbungen
    Antworten: 399
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 11:05
  4. ZOTAC 8800GT AMP! vs 8800 GTX - TEST!
    Von bse.placebo im Forum Grafikkarten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 09:32
  5. Läuft eine Zoatc 8800 GT Amp bei mir?
    Von loot im Forum Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 23:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •