Seite 1 von 61 123451151 ...
  1. #1
    Avatar von RyzA
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    12.424

    Frage Die SPD in der Krise - das Ende der großen Koalition?

    Nabend!


    Wie viele bestimmt mitbekommen hat sich Andrea Nahles aus allen politischen Ämtern zurückgezogen.
    Das war irgendwie zu erwarten nachdem der Druck immer größer wurde und die SPD eine Wahlschlappe nach der anderen hinnehmen mußte.

    Nach Nahles-Ruecktritt: SPD-Vorstand beraet in drei Wochen auch ueber die GroKo - WELT

    Schade das Manuela Schwesig nicht Vorsitzende werden will. Ihr hätte ich das zugetraut.
    Malu Dreyer und Thorsten Schäfer-Gümbel stehen auch nicht zu Verfügung. Wobei ich mir Letzteren auch nicht wirklich dafür vorstellen kann.
    Olaf Scholz hatte den Vorsitz schon vorweg für sich ausgeschlossen.

    Ungünstig das jetzt solche Personaldebatten geführt werden müssen, wobei noch inhaltlich einige wichtige Dinge im Koalitionsvertrag stehen welche umgesetzt werden sollten.
    Wenn die große Koalition zerbrechen und es Neuwahlen geben würde, dann würde die SPD wahrscheinlich noch weiter abrutschen. Wohlmöglich auf 10-15% und nicht mehr die die zweitgrößte Partei sein.
    Dann kann von einer Volkspartei keine Rede mehr sein.

    Die SPD hat zwar mit der Agenda 2010 einige Fehler gemacht aber war auch wieder auf Korrekturkurs. Der Mindestlohn, die gleichgeschlechtliche Ehe, Rente mit 63 sind alles SPD Verdienste.
    Aber der "kleine Mann" vergibt ihr nicht mehr so schnell.

    Zukünftig wird wohl die Zeit der großen "Volks" Parteien vorbei sein. Und man einen bunten Mix aus vielen kleineren bis mittelgroßen Parteien haben, wie es auch schon in anderen Ländern zu sehen ist.
    Geändert von RyzA (03.06.2019 um 19:51 Uhr)
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung 860 Evo | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 650W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört daran zu glauben."- Philip K. Dick


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    10.866

    AW: Die SPD in der Krise - das Ende der großen Koalition?

    Zitat Zitat von Headcrash Beitrag anzeigen
    Aber der "kleine Mann" vergibt ihr nicht mehr so schnell.
    Wer sich von der Arbeiterpartei zur Arbeiterverräterpartei entwickelt, hat einfach nichts anderes verdient.

    Zitat Zitat von Headcrash Beitrag anzeigen
    Zukünftig wird wohl die Zeit der großen "Volks" Parteien vorbei sein. Und man einen bunten Mix aus vielen kleineren bis mittelgroßen Parteien haben, wie es auch schon in anderen Ländern zu sehen ist.
    Irgendwie sind wir wieder in der Weimarer Republik.

  3. #3

    Mitglied seit
    20.08.2013
    Beiträge
    1.627

    AW: Die SPD in der Krise - das Ende der großen Koalition?

    Zitat Zitat von Headcrash Beitrag anzeigen
    ...
    Ungünstig das jetzt solche Personaldebatten geführt werden müssen, wobei noch inhaltlich einige wichtige Dinge im Koalitionsvertrag stehen welche umgesetzt werden sollten...
    Ich finde das solche Personaldebatten schon längst überfällig sind. Über Jahre gibt es in der SPD keine richtige Leitperson die die Werte der Partei verkörpert und dem Volk zeigt wofür sie in erster Linie steht. Es ließt immer wieder von internen Machtkämpfen wo der eine versucht wen anders in die Pfanne zu hauen um deren Posten zu übernehmen. Anscheinend geht es nicht mehr um Politik und das Wohl des Volkes, sondern einfach nur so hoch steigen und Kontakte knüpfen, damit man fürs Leben ausgesorgt hat.

    Der Koalitionsvertrag spielt erstmal keine Rolle, da schon einige Dinge die darin vereinbart wurden nicht eingehalten wurden und keiner der Koalitionspartner sich aktuell traut die Koalition aufzulösen, da die genau wissen das sie keine Mehrheit erreichen werden. Die anderen Parteien wie die FDP, Grünen, Linke oder auch CDU haben eine klare politische Linie und Ziele wo man weiß was die machen wollen, wenn sie eine Mehrheit erreichen. Bei der SPD wechselt die Führung alle paar Jahre, es versuchen sich immer neue Gesichter in den Vordergrund zu schieben und jeder hat andere Ziele wodurch man gar nicht weiß was die überhaupt erreichen wollen.

  4. #4
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    28.267

    AW: Die SPD in der Krise - das Ende der großen Koalition?

    Kühnert wäre da mal interessant. Mit ihm würde sich wohl wirklich was ändern.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  5. #5
    Avatar von Colonel Faulkner
    Mitglied seit
    01.10.2009
    Beiträge
    1.097

    AW: Die SPD in der Krise - das Ende der großen Koalition?

    Au ja, Enteignung FTW!

  6. #6
    Avatar von seahawk
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.060

    AW: Die SPD in der Krise - das Ende der großen Koalition?

    Die SPD ist maximal unglaubwürdig geworden. Eine Partei der Mitte, die links sein will und neoliberal handelt. Wenn man Schmidt, Brandt oder andere SPD Größen denkt und sich dann einen Kühnert als Vorsitzenden vorstellt...

  7. #7
    Avatar von Rolk
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    12.333

    AW: Die SPD in der Krise - das Ende der großen Koalition?

    Au ja Kühnert. Ich wollte schon immer in einem sozialistischen Pleitestaat leben. ^^


  8. #8

    Mitglied seit
    11.02.2017
    Beiträge
    3.166

    AW: Die SPD in der Krise - das Ende der großen Koalition?

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Kühnert wäre da mal interessant. Mit ihm würde sich wohl wirklich was ändern.
    Ja klar ändert sich dann etwas, Richtung 5-10%!

  9. #9
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    98.552

    AW: Die SPD in der Krise - das Ende der großen Koalition?

    Interessant ist ja, dass keiner den Job haben will.
    Andererseits aber logisch, denn der neue Vorsitzende wird mit den nächsten Landtagswahlen dieses Jahr untergehen und ist dann ein gebranntes Kind.
    Daher warten alle die Landtagswahlen ab und schauen dann, wie die Lage ist.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Poulton
    Mitglied seit
    07.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.723

    AW: Die SPD in der Krise - das Ende der großen Koalition?

    Mich erinnert das immer man die Legislaturperiode 2009 bis 2013 und was dort für illustres Stühlerücken und hektische Betriebsamkeit bei der FDP war, nachdem sie aus allen möglichen Landesparlamenten rausgeflogen sind, massiv Stimmen bei der Europawahl verloren haben und zum Schluss auch den Einzug in den Bundestag für die Legislaturperiode 2013 - 2017 verpasst haben.
    Duron 950 ("Spitfire") | 512MB SD-Ram | MSI K7T-Master | 3dfx Voodoo3 2000 | Soundblaster live! CT4760 | Windows ME

Seite 1 von 61 123451151 ...

Ähnliche Themen

  1. SPD vom RAM programmierbar
    Von mFuSE im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.2007, 22:03
  2. 8800 GTX - Ende der Vorstellung
    Von jetztaber im Forum User-News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 17:08
  3. Nvidia High End - ganz günstig?
    Von jetztaber im Forum User-News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 23:16
  4. Top-Games für Low-End-Hardware
    Von PCGH-Ultra im Forum Sonstige Spielethemen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 17:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •