Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
Die Kontakte müssen auch erst mal irgendwo herkommen. Zumal in den Behörden die jeweiligen Sachbearbeiter auf die Stellenbesetzung keinen Einfluss haben. Das läuft alles über die Personalabteilungen/ämter.

Wenn ich umziehe dann irgendwo in den Taunus. Da hat man dann in Rheinlandpfalz das LKA in Mainz und in Hessen das LKA sowie BKA in Wiesbaden und dazu in FF noch die ganzen Wirtschaftskanzleien.
Da kann ich mir dann mehr oder weniger Aussuchen in welche Richtung ich fahren will.
Ja das ist halt der Nachteil bei der Richtung wenn man mit Behörden arbeitet.
Ist zwar Offtopic, aber egal.
Alle ITler die ich kenne arbeiten bei Firmen, nicht Behörden und das auch gerne international - daher ganz andere Erfahrungen. Viele Firmen bieten entweder Office-Stellen an richtig teuren Orten wie Silicon Valley, London usw. oder halt Remote/Home Office. Genau deswegen sehe ich das etwas anders, wenn man etwas globaler unterwegs ist und die Preise und Einkommen woanders kennt.
Das ist natürlich Luxus und eine Welt die normale Arbeiter und Angestellte nicht sehen und nicht kennen. Aber genau so was hat auch Auswirkungen auf lokaler Ebene, was man eben Gentrifizierung nennt. Weil jemand der von großen Firmen wie Facebook, Amazon, Google&co bezahlt wird und natürlich in ganz anderen Dimensionen unterwegs ist. Für die Leute ist das nicht teuer. Die zahlen für Universal Studios in LA 139$USD Eintritt (Tagesticket, 1 Person), ist wie Disney Land. Klar ist das teuer, selbst für sie, aber wenn man die Relation sieht, ist hier alles so günstig das sie sich keinen Kopf machen Stell dir vor, hier wäre Belantis oder was ähnliches mit über 100€ Eintritt unterwegs, die würde man für bescheuert erklären