1. #2181
    Avatar von RyzA
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    11.154

    AW: Der "Naturwissenschaften" Thread

    Zitat Zitat von ruyven_macaran Beitrag anzeigen
    Was sind denn bitteschön "physikalische Annahmen"? Es gibt physikalische Beobachtungen (die nur in diesem Universum möglich sind) und physikalische Theorien, die auf diesen Aufbauen. Aber man nimmt in der Physik nicht einfach mal was an.
    Hast du schon mal etwas von Ideen oder Vorstellungen gehört?
    Damit fangen eigentlich die Theorien erst an.
    Albert Einstein hat nicht umsonst die Wichtigkeit der Vorstellungskraft betont.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Eine Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen. Man muß sie die Treppe hinunterprügeln, Stufe für Stufe." - Mark Twain


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2182
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    31.001

    AW: Der "Naturwissenschaften" Thread

    Er hat seine Träume aber nicht "wissenschaftlich-physikalisch" genannt und darum geht es hier. Natürlich gibt es jede Menge Ideen und Vorstellungen, aber nicht jede davon wird zu Wissenschaft, nur weil sie ein Wissenschaftler äußert. Wenn ich mir allein angucke, wieviele Professoren der Physik oder Mathematik vorgerechnet haben, dass die Evolutionstheorie nur falsch sein kann...
    (Natur-)Wissenschaft ist es nicht, eine Idee zu haben, sondern diese zu einer These auszuarbeiten und diese mit Beobachtungen, ggf. im Rahmen von Experimenten zu falsifizieren. Wie beabachtet oder experimentiert man noch mal gleich außerhalb des Universums?
    PCG&H-Statistik: 25235 Post, 380 Threads, 17091 Antworten (0,677/Post, 44,876/Thread) since 18:04, 26.09.2001

    [Langzeittagebuch]Vom Flugzeug zum 0db-Wakü-PC; 31.8.11: Stufe 4.0 Fanless

  3. #2183
    Avatar von RyzA
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    11.154

    AW: Der "Naturwissenschaften" Thread

    Er hatte sich als kleiner Junge vorgestellt, wie es wohl sein würde, wenn man auf einen Lichtstrahl reiten würde.
    Was daraus geworden ist sieht man ja heute ganz gut.
    Ohne Fantasie keine guten Theorien.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Eine Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen. Man muß sie die Treppe hinunterprügeln, Stufe für Stufe." - Mark Twain


  4. #2184
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    95.966

    AW: Der "Naturwissenschaften" Thread

    Träumen kann man immer viel, aber letztendlich geht es darum, was empirisch überprüfbar ist.
    Und ein Paralleluniversum gehört nicht dazu.
    Genauso wenig werden wir jemals hinter dem Ereignishorizonts eines schwarzes Lochs blicken können.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || Phanteks Enthoo Luxe 2

  5. #2185
    Avatar von RyzA
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    11.154

    AW: Der "Naturwissenschaften" Thread

    Ja das ist klar.
    Wobei... man könnte ja in ein schwarzes Loch fliegen.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Eine Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen. Man muß sie die Treppe hinunterprügeln, Stufe für Stufe." - Mark Twain


  6. #2186
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    95.966

    AW: Der "Naturwissenschaften" Thread

    Zitat Zitat von RyzA Beitrag anzeigen
    Ja das ist klar.
    Wobei... man könnte ja in ein schwarzes Loch fliegen.
    Was würde denn passieren?
    Das Gravitationsfeld würde das Raumschiff vermutlich in Stücke reißen.
    Aber was wird ein außenstehender beobachten?
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || Phanteks Enthoo Luxe 2

  7. #2187

    Mitglied seit
    16.04.2019
    Beiträge
    267

    AW: Der "Naturwissenschaften" Thread

    Zitat Zitat von ruyven_macaran Beitrag anzeigen
    Was sind denn bitteschön "physikalische Annahmen"? Es gibt physikalische Beobachtungen (die nur in diesem Universum möglich sind) und physikalische Theorien, die auf diesen Aufbauen. Aber man nimmt in der Physik nicht einfach mal was an.
    Klar macht man das. Es sagt nur niemand "ich mache jetzt eine pyhsikalische Annahme", das klingt zu sehr nach Paketdienst.
    Aber man muss oft erst mal irgendwas annehmen, was so nicht direkt falsifiziert werden kann, aber als Startpunkt für weitere Korrekturen dient. Nehmen wir mal an, dass die Atome rund sind, dass Teilchen keine Wellen sind, dass p = ... ist, dass sich Licht durch den erähnten Äther bewegt ... - dann müsste XYZ bei Experiment ABC rauskommen.


    ? Na wenn dir dadurch neue Erkenntnisse kommen, herzlichen Glückwunsch.
    Danke.

    Nein, die "Natur" ist nicht per se allumfassend. Sonst würde sie schlicht "alles" heißen. Die Natur umfasst nur das physische Universum. Weder erstreckt sich der Geltungsbereich der Naturgesetze über die Grenze des Universums hinaus, noch behandeln Naturwissenschaften geistige Dinge.
    Natürlich umfasst sie nichts geistliches, aber alles natürliche. Wenn es andere Universen gäbe, gäbe es auch entsprechende natürliche Regeln für ihre Entstehung und die Interaktion zwischen den Universen, auch das wäre ein Naturgesetz. Andere Universen, das innere der Schwarzen Löcher oder Singularitäten (sofern es sie gäbe) wären durch ihre Existenz etwas natürliches und Teil der Natur.

    Nicht nur eventuell. Man hat etwas unbekanntes - man muss es vermessen. Das ist einer der beiden Grundpfeiler der Naturwissenschaft (mit Experimenten tun sich Astrophyisker immer so schwer ). Was keine Naturwissenschaft ist: Ich versteh da was nicht, deswegen rede ich darüber, wie es außerhalb unseres Univesums aussieht.
    Ja schon, die Überlegung begründet anzustellen ist aber nicht automatisch "nicht-physikalisch" nur weil einem das Thema abstrus vorkommt.

    Es gibt schon Experimente in der Astrophysik. Bzw. die Astrophysik bedient sich der Ergebnisse von Experimenten. Z.B. frühe Versuche mit Gravitationswaagen, Pendeln oder Sonnenstandmessungen oder heute Ergebnissen aus der Plasmaphysik, Spektroskopie und Lasertechnik.


    Man sollte aber im Hinterkopf behalten, welche Teile des Namens durch Beobachtungen entstanden sind und welche nicht. Dunkle "Materie" hat beispielsweise mit "heller" Materie so gut wie keine Gemeinsamkeiten. Man kann nicht einmal mit Sicherheit sagen, dass dunkle Materie eine Gravitationsquelle ist, denn wir beschreiben damit nur die Abweichung zahlreicher Beobachtungen von den Vorhersagen unseres Graviations-Verständnis. Es kann gut sein, dass der Fehler da begraben liegt und es "dunkle Materie" gar nicht gibt; da sie abseits der beobachteten gravitaitonsartigen Auswirkungen keinerlei andere Gemeinsamkeit mit heller Materie hat, ist es aber sehr gut möglich, dass es sich gar nicht um eine Form von Materie handelt, weswegen man sie irgendwann nicht mehr so nennen wird. So wie heute niemand mehr Licht als Ätherwelle bezeichnet, nur weil es eine Gemeinsamkeit mit Wasserwellen hat. Die angedeutete Theses eines interstellaren Äthers hat dennoch über ein Viertel Jahrhundert lang die Gedanken der Gelehrten im Kreis laufen lassen. Genauso wie heute an allen Ecken und Enden für Erklärungen dafür gesucht wird, warum trotz jeder Menge "dunkler Materie" so rein gar nichts auf Materie hinweist.
    Joar, kann schon sein, ist aber unwahrscheinlich, dafür sind andere Vorhersagen zu gut. Falls man irgendwann tatsächlich was finden sollte, gibt es davon bestimmt sowieso diverse Varianten und wie bei den "normalen" Teilchen greift man dann tief ins griechische Alphabet und "Dunkle Materie" wäre maximal noch der Überbegriff. Ich seh das nicht so eng.

  8. #2188
    Avatar von Adi1
    Mitglied seit
    14.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    11.199

    AW: Der "Naturwissenschaften" Thread

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Aber was wird ein außenstehender beobachten?
    Eine extrem beschleunigte Bewegung,

    und dann gar nichts.
    3570K@4,5GHz 1,06 V | GA-Z77 D3H | GTX 970 | 8 GB Corsair Vengeance LP | Crucial m4 128GB + MX100 512GB | bequiet Dark Power P10 | Define R3 | bequiet Dark Rock Pro 3 | Bitfenix Recon | LG IPS235P-BN

  9. #2189
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    95.966

    AW: Der "Naturwissenschaften" Thread

    Zitat Zitat von Adi1 Beitrag anzeigen
    Eine extrem beschleunigte Bewegung,

    und dann gar nichts.
    Glaube ich nicht. Je näher du dem Schwarzen Loch kommst, desto langsamer läuft die Zeit ab. Der Beobachter müsste also sehen, wie sich das Raumschiff immer langsamer dem schwarzen Loch nähert ohne es je erreichen zu können.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || Phanteks Enthoo Luxe 2

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #2190
    Avatar von RyzA
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    11.154

    AW: Der "Naturwissenschaften" Thread

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Glaube ich nicht. Je näher du dem Schwarzen Loch kommst, desto langsamer läuft die Zeit ab. Der Beobachter müsste also sehen, wie sich das Raumschiff immer langsamer dem schwarzen Loch nähert ohne es je erreichen zu können.
    Da hast du einen Denkfehler.
    Die Zeit läuft nur in dem Bezugssystem selber langsamer ab.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Eine Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen. Man muß sie die Treppe hinunterprügeln, Stufe für Stufe." - Mark Twain


Seite 219 von 231 ... 119169209215216217218219220221222223229 ...

Ähnliche Themen

  1. [PCGH Extreme] Das absolute Traumgehäuse
    Von Oliver im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 18.02.2012, 21:59
  2. e8500 @ 4.5Ghz // 1.32V Absolut Stabil! + P5Q Bios Settings / 4GB Ram
    Von Aley im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 10:57
  3. Absolut größter Lüfter?!
    Von Mexxim im Forum Luftkühlung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 22:18
  4. PCGH.de: Bildvergleich zwischen Fallout 3 und der Realität
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Rollenspielen und Adventures
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 09:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •