1. #2261
    Avatar von cryon1c
    Mitglied seit
    13.12.2014
    Beiträge
    7.058

    AW: Anthropogener Klimawandel mit kleiner Erklärung

    Das wird nicht helfen. Wir haben hier verbohrte alte Säcke die den ganzen lieben langen Tag ausm Fenster glotzen und das letzte was sie da wollen ist so ein Windrad. An denen kommste nicht mal mit nem Panzer vorbei.
    1.PC:Ryzen 9 3900x@H2O | ASUS Crosshair VII Hero | Corsair Vengeance 32GB 3200 Cl16 | Lian Li PC-O11W | EK Hardline Kit + 2x360mm Coolstream SE+PE | Zotac 1080Ti Mini@H2O | Samsung 840 EVO & 970 Pro| Evga 850W G3
    2.PC: ASUS B350M-E | Ryzen 7 1700| 16GB Ripjaws 4 3200 DDR4 | Be Quiet Pure Power 11 600W | Alpenföhn Silvretta | Intenso 120GB M.2 SSD | Gigabyte 1070 Gaming

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2262
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    28.483

    AW: Anthropogener Klimawandel mit kleiner Erklärung

    Das löst sich doch biologisch.

    Aktuelle Bilder aus Australien:
    Die Sendung vom 15. Januar 2020 - ZDFmediathek
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  3. #2263

    Mitglied seit
    02.10.2011
    Beiträge
    3.545

    AW: Anthropogener Klimawandel mit kleiner Erklärung

    Ja beteiligen, neue Fenster etc alles kein Problem, aber diese Blockadehaltung muss man trotzdem mit entsprechenden Konsequenzen bestrafen.
    4 Kerne für ein Halleluja

  4. #2264

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Outer Rim, von Bayern aus betrachtet.
    Beiträge
    4.141

    AW: Anthropogener Klimawandel mit kleiner Erklärung

    Bzgl. den Windrädern:

    Ich bin nicht gegen sie, die Realität sieht aber grob so aus, dass praktisch alle derzeitigen Bauanträge deutschlandweit durch massive Bürgerproteste ausgebremst werden
    oder unsinnige 10H Regelungen wie in Bayern eine Umsetzung praktisch auf 0 reduzieren.

    Jetzt gibt es genau zwei Möglichkeiten: gesetzlichen Zwang oder Alternativen

    Da mit einer PV eine praktisch gleich gute (oder schlechte) Alternative zu Verfügung steht, der Bau von PVs deutlich schneller und aber auch praktikabel kleinteiliger (auf kleinen Dächern oder Flächen) sich bewerkstelligen lässt, halte ich diesen Weg für den besseren für eine SCHNELLE Umsetzung von regenerativer Energie.

    Es gäbe ja für unsere Küstenregionen sehr gute Möglichkeiten, Gezeitenkraftwerke zu bauen und oben drauf könnte man noch mächtige Windkraftanlagen bauen.
    Südkorea macht es vor:
    YouTube

    Das könnte dann der nächste Schritt sein.

    Meiner Meinung nach haben wir aber nicht mehr die Zeit dafür, 20 Jahre auf die Fertigstellung eines solchen Megaprojektes oder auch nur 5 Jahre auf ein paar Windräder zu warten und propagiere alleine in Hinsicht auf den Zeitfaktor für die massive Nutzung von PV.

    8-10 m² PV reicht für die allermeisten Personenhaushalte in der Republik, kostet inkl. Montage grob 7-12 k € (je nach Region und Montageart) und ist in der Regel innerhalb von 2-4 Tagen betriebsbereit.

    Billiger und schneller geht es nicht.
    Und 12 k € sind lächerlich als Investsumme, wenn es dafür die nächsten 25-35 Jahre (Lebensdauer) kostenlos Strom für alle Belange inkl. Heizung von der Sonne gibt.
    Game: Ryzen7 3800X/Noctua NH-D15 chromax.black/Gigabyte X570 Aorus Elite/8GB KFA2 GeForce RTX 2080 /32 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200-CL141/550W BitFenix Whisper M/Jonsbo Antiphon2 /2*1TB MX500
    Multimedia: Ryzen 5 1600@3,6GHz/Wraith/ASRock AB350 Pro4/4GB GTX 1050 Ti/16GB Corsair LPX DDR4-2400-CL16/500W BQ!10 CM/Sharkoon M25W/525GB MX300+2TB Seagate

  5. #2265
    Avatar von cryon1c
    Mitglied seit
    13.12.2014
    Beiträge
    7.058

    AW: Anthropogener Klimawandel mit kleiner Erklärung

    Na was machste in Städten wo die 8-10m² pro Haushalt nicht stehen?
    Mietskasernen mit 11 Stockwerken und kaum Dachfläche wo sich schon Antennen um den Platz kloppen - das ist unsere Realität und immer mehr Leute ziehen und genau solche Wohnverhältnisse.
    Wenn ich hier PV haben will, muss ich das woanders installieren lassen weil hier kein Platz. Und die 2m² aufm Balkon die ich dank Südausrichtung habe helfen auch keinem

    Die Menschheit muss sich überlegen wie sie PV-Anlagen in ordentlicher Größe außerhalb der Städte aufbaut und dann die Mega-Städte versorgt.
    1.PC:Ryzen 9 3900x@H2O | ASUS Crosshair VII Hero | Corsair Vengeance 32GB 3200 Cl16 | Lian Li PC-O11W | EK Hardline Kit + 2x360mm Coolstream SE+PE | Zotac 1080Ti Mini@H2O | Samsung 840 EVO & 970 Pro| Evga 850W G3
    2.PC: ASUS B350M-E | Ryzen 7 1700| 16GB Ripjaws 4 3200 DDR4 | Be Quiet Pure Power 11 600W | Alpenföhn Silvretta | Intenso 120GB M.2 SSD | Gigabyte 1070 Gaming

  6. #2266

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Outer Rim, von Bayern aus betrachtet.
    Beiträge
    4.141

    AW: Anthropogener Klimawandel mit kleiner Erklärung

    Fassade, völlig problemlos:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Fassade.jpg 
Hits:	12 
Größe:	724,9 KB 
ID:	1076895

    Die Sonne muss nicht mal zwangsweise direkt drauf, anders als bei Solar.
    Beim letzteren nutzt du ja primär Infrarot, die PV fängt alle Strahlung ein und macht Strom daraus.
    Ost- und Westfassade reicht mit nur 5% Verlust.
    Game: Ryzen7 3800X/Noctua NH-D15 chromax.black/Gigabyte X570 Aorus Elite/8GB KFA2 GeForce RTX 2080 /32 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200-CL141/550W BitFenix Whisper M/Jonsbo Antiphon2 /2*1TB MX500
    Multimedia: Ryzen 5 1600@3,6GHz/Wraith/ASRock AB350 Pro4/4GB GTX 1050 Ti/16GB Corsair LPX DDR4-2400-CL16/500W BQ!10 CM/Sharkoon M25W/525GB MX300+2TB Seagate

  7. #2267
    Avatar von Adi1
    Mitglied seit
    14.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    11.483

    AW: Anthropogener Klimawandel mit kleiner Erklärung

    Unsinn, völlig Schattenfrei.

    Was glaubst du denn,

    wie sich die Städte durch solch eine Bebauung erwärmen würden?

    Das was an "grüner Energie" erzeugt wird,

    wird sofort in den Klimaanlagen verpulvert.
    3570K@4,5GHz 1,06 V | GA-Z77 D3H | GTX 970 | 8 GB Corsair Vengeance LP | Crucial m4 128GB + MX100 512GB | bequiet Dark Power P10 | Define R3 | bequiet Dark Rock Pro 3 | Bitfenix Recon | LG IPS235P-BN

  8. #2268

    Mitglied seit
    02.10.2011
    Beiträge
    3.545

    AW: Anthropogener Klimawandel mit kleiner Erklärung

    Zitat Zitat von compisucher Beitrag anzeigen
    Die Sonne muss nicht mal zwangsweise direkt drauf, anders als bei Solar.
    Beim letzteren nutzt du ja primär Infrarot, die PV fängt alle Strahlung ein und macht Strom daraus.
    Ost- und Westfassade reicht mit nur 5% Verlust.
    Nicht das beste Beispiel, aber es gibt ja die sg. Balkonkraftwerke die wir bei uns dummerweise nicht außen anbringen dürfen

    Allgemein ist das oft so:
    Platz ist da
    Geld ist da

    Gemeinschaft sagt nein
    4 Kerne für ein Halleluja

  9. #2269

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Outer Rim, von Bayern aus betrachtet.
    Beiträge
    4.141

    AW: Anthropogener Klimawandel mit kleiner Erklärung

    Zeit für Gesetzesänderungen, meine ich...
    Game: Ryzen7 3800X/Noctua NH-D15 chromax.black/Gigabyte X570 Aorus Elite/8GB KFA2 GeForce RTX 2080 /32 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200-CL141/550W BitFenix Whisper M/Jonsbo Antiphon2 /2*1TB MX500
    Multimedia: Ryzen 5 1600@3,6GHz/Wraith/ASRock AB350 Pro4/4GB GTX 1050 Ti/16GB Corsair LPX DDR4-2400-CL16/500W BQ!10 CM/Sharkoon M25W/525GB MX300+2TB Seagate

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #2270
    Avatar von Adi1
    Mitglied seit
    14.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    11.483

    AW: Anthropogener Klimawandel mit kleiner Erklärung

    Man könnte ja in den unzähligen Plattenbauten mit einem ebenen Dach

    Solaranlagen installieren, und die Fassaden werden halt begrünt.
    3570K@4,5GHz 1,06 V | GA-Z77 D3H | GTX 970 | 8 GB Corsair Vengeance LP | Crucial m4 128GB + MX100 512GB | bequiet Dark Power P10 | Define R3 | bequiet Dark Rock Pro 3 | Bitfenix Recon | LG IPS235P-BN

Seite 227 von 240 ... 127177217223224225226227228229230231237 ...

Ähnliche Themen

  1. anthropogener Klimawandel
    Von ruyven_macaran im Forum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft
    Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 06.01.2014, 10:33
  2. Ein kleiner ITX kommt groß raus
    Von xTc im Forum Tagebücher
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 14:34
  3. Max. Temp. 8800GT kleiner Abschluss
    Von tarnari im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2008, 18:52
  4. Kleiner Luftkühler für alten P4
    Von CentaX im Forum Luftkühlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 14:05
  5. Kleiner Bericht zu meiner MSI NX8800GTX OC
    Von DerSascha im Forum Grafikkarten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.09.2007, 17:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •