Umfrageergebnis anzeigen: Wie zufrieden seid ihr mit Windows 10?

Teilnehmer
334. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Sehr zufrieden

    137 41,02%
  • Einigermaßen zufrieden

    75 22,46%
  • Neutral

    32 9,58%
  • Eher unzufrieden

    41 12,28%
  • Sehr unzufrieden

    21 6,29%
  • Ich nutze kein Windows 10

    26 7,78%
  • Sonstiges

    2 0,60%
Seite 7 von 8 ... 345678
  1. #61
    Avatar von Poulton
    Mitglied seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.563

    AW: [Umfrage] Wie zufrieden seid ihr mit Windows 10?

    Ich persönlich empfehle ja mal die Lektüre davon: Windows 10 - release information - Windows Release Information | Microsoft Docs
    Soviel auch zu der stollschen Weisheit, dass Windows 7 der Stein der fehlerfreien Weisen war und ist.

    Zitat Zitat von Teacup Beitrag anzeigen
    Cloud-Zugriff
    Onedrive kann man deinstallieren und selbst unter Linux-Distributionen gibt es die Sache mit der Cloud.

    , Action-Center, Snapping-Assistent, Live-Kacheln, Windows Store, ... kann ich alles nicht gebrauchen.
    Powershell mit Admin-Rechten öffnen:
    Code:
    #MS Apps von allen Benutzerkonten entfernen
    Get-AppxPackage -AllUsers | Remove-AppxPackage
    Dem gegenüber steht der teilweise nach Updates zu wiederholende Konfigurationsaufwand und der dicke Schnitzer mit der CPU-Auslastung beim letzten Update, wenn man Cortana deaktiviert hatte.
    Code:
    #Feature-Update verzögern x Tage
    Set-ItemProperty  -type dword -Path  "HKLM:\SOFTWARE\Microsoft\WindowsUpdate\UX\Settings"  -Name  DeferFeatureUpdatesPeriodInDays -Value "180"
    #Quality-Update verzögern x Tage
    Set-ItemProperty  -type dword -Path  "HKLM:\SOFTWARE\Microsoft\WindowsUpdate\UX\Settings"  -Name  DeferQualityUpdatesPeriodInDays -Value "7"
    Das geht aber iirc nicht in der Home-Version.
    Dafür dort über die Registry.
    Duron 950 ("Spitfire") | 512MB SD-Ram | MSI K7T-Master | 3dfx Voodoo3 2000 | Soundblaster live! CT4760 | Windows ME

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #62

    Mitglied seit
    16.04.2019
    Beiträge
    317

    AW: [Umfrage] Wie zufrieden seid ihr mit Windows 10?

    Zitat Zitat von Poulton Beitrag anzeigen
    Ich persönlich empfehle ja mal die Lektüre davon: Windows 10 - release information - Windows Release Information | Microsoft Docs
    Soviel auch zu der stollschen Weisheit, dass Windows 7 der Stein der fehlerfreien Weisen war und ist.

    Onedrive kann man deinstallieren und selbst unter Linux-Distributionen gibt es die Sache mit der Cloud.

    Powershell mit Admin-Rechten öffnen:
    Code:
    #MS Apps von allen Benutzerkonten entfernen
    Get-AppxPackage -AllUsers | Remove-AppxPackage
    Das hast Du missverstanden. Ich führe das Vorhandensein der Apps nicht als Minuspunkt auf, sondern erwähne, dass sie für mich kein Plus darstellen.

    Code:
    #Feature-Update verzögern x Tage
    Set-ItemProperty  -type dword -Path  "HKLM:\SOFTWARE\Microsoft\WindowsUpdate\UX\Settings"  -Name  DeferFeatureUpdatesPeriodInDays -Value "180"
    #Quality-Update verzögern x Tage
    Set-ItemProperty  -type dword -Path  "HKLM:\SOFTWARE\Microsoft\WindowsUpdate\UX\Settings"  -Name  DeferQualityUpdatesPeriodInDays -Value "7"
    Dafür dort über die Registry.
    Das Verzögern der Updates negiert nicht wirklich den Punktabzug, schließlich ist es nichts positives, wenn man Updates um ein halbes Jahr raus zögern sollte und über einen Registry-Eintrag ist das schon mal gar nicht positiv.
    Geändert von Teacup (09.10.2019 um 18:26 Uhr)

  3. #63
    Avatar von Poulton
    Mitglied seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.563

    AW: [Umfrage] Wie zufrieden seid ihr mit Windows 10?

    Zitat Zitat von IsoldeMaduschen Beitrag anzeigen
    Ob es sich lohnt ist für jenes Unternehmen ist eine weitere Frage.
    Gerade bei kleinen Unternehmen läuft das oft über Service-Verträge mit IT-Dienstleistern. Das kommt die am Ende günstiger, als jemanden nur für die IT einzustellen.
    Duron 950 ("Spitfire") | 512MB SD-Ram | MSI K7T-Master | 3dfx Voodoo3 2000 | Soundblaster live! CT4760 | Windows ME

  4. #64
    Avatar von RyzA
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    11.834

    AW: [Umfrage] Wie zufrieden seid ihr mit Windows 10?

    Zitat Zitat von Teacup Beitrag anzeigen
    Das Verzögern der Updates negiert nicht wirklich den Punktabzug, schließlich ist es nichts positives, wenn man Updates um ein halbes Jahr raus zögern sollte und über einen Registry-Eintrag ist das schon mal gar nicht positiv.
    Wenn man aber mitkommt, dass ein bestimmtes Update vermehrt bei Usern Probleme macht, möchte man das nicht unbedingt sofort auf seinem Rechner haben.
    Ich habe z.B. Win10 Prof. und immer noch 1809. Bei 1903 bin ich nach wie vor skeptisch, was man davon alles so mitbekommt.

    Und soviel ich weiß will MS ja in der Zukunft weniger Updates (pro Jahr) releasen. Ich hoffe das die dann auch bugfreier sind.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 650W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Do i get bonus points if i act like i care?" - Dr. House


  5. #65

    Mitglied seit
    16.04.2019
    Beiträge
    317

    AW: [Umfrage] Wie zufrieden seid ihr mit Windows 10?

    Zitat Zitat von RyzA Beitrag anzeigen
    Wenn man aber mitkommt, dass ein bestimmtes Update vermehrt bei Usern Probleme macht, möchte man das nicht unbedingt sofort auf seinem Rechner haben.
    Ich habe z.B. Win10 Prof. und immer noch 1809. Bei 1903 bin ich nach wie vor skeptisch, was man davon alles so mitbekommt.

    Und soviel ich weiß will MS ja in der Zukunft weniger Updates (pro Jahr) releasen. Ich hoffe das die dann auch bugfreier sind.
    Ja, das ist schon klar.
    Ich möchte mich jetzt auch gar nicht über das Windows Update System auslassen, alles in allem ist es aber nichts worüber ich frohlockend jauchze .

    Wenn sich Windows in Zukunft alle Einstellungen merkt und die Bugs nachlassen, bin ich ja schon zufrieden .

  6. #66

    Mitglied seit
    30.07.2011
    Beiträge
    3.712

    AW: [Umfrage] Wie zufrieden seid ihr mit Windows 10?

    Bei der Umfrage gibt es irgendwie nicht die passende Antwort für mich. Das letzte System, mit dem ich "Sehr zufrieden" war, dürfte Windows NT 4 oder u.U. noch Windows XP gewesen sein.

    Win 10 ist das kleinste mir für meinen Gerätezoo und die vorhandene Software bekannte Übel. Alles, was mir nicht passt, kann ich deaktivieren. dafür läuft Win 10 vom 8" Tablet über den Laptop bis zum PC und "Heimserver" problemlos, es kommt mit aller vorhandenen (und teils recht alten) HW zurecht und unterstützt mittlerweile auch HighDPI-Monitore mit unterschiedlichen Auflösungen und mehrmals täglich wechselnden Umgebungen ohne Neuanmeldung/Reboot.

    Selbst auf dem älteren Heimserver fliegt mit Supportende von Mint 18.3 Linux wieder runter. Ich habe privat weder Zeit noch Lust, mich in eine echte Serverdistribution einzuarbeiten und selbst Ubuntu/Mint zeigen, dass man von LTS dort nicht viel halten kann (kein Vorwurf an die Entwicler sondern einfach eine Tatasache). Wenn ich mir den offiziellen Upgrade-Pfad von Mint 18 zu 19 durchlese und mir in Erinnerung rufe, wieviel ich am System manuell vorbei konfigurieren musste, damit gewisse Funktionalitäten überhaupt nutzbar waren, dann es das auch kein Wunder.

    Damit war das inplace-Upgrade von Win 7 auf Win 10 auf diversen Rechnern stressfreier, weil jeweils nur nur die Funktionen wieder auf Standard gestellt waren, die es entweder vorher nicht gab oder die ich an allen Vorgaben von MS vorbei umkonfiguriert hatte.

    Beim Funktionsupgrade von 1803/1809 auf 1903 wurden (unerwartet) bei mir die Datenschutz-Einstellungen übernommen, soweit es sie vorher gab.

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    bei 10 kannste nichts planen da wird Bestimmt und das sind oft Zeiten wo man das überhaupt nicht gebrauchen kann.
    Wie schaffen das viele Firmen dann nur? Ach ja, sie nutzen keine Home-Version und bestimmen selber, wann (unabhängig im Office und Produktivbereich) Updates eingespielt werden. Funktionsupgrades gibt es u.U. erst, wenn eine firmenkritische Anwendung dies zwingend erfordert oder im Office-Bereich halt alle 12-18 Monate, falls man dort kein LTSB nutzen kann/will.

  7. #67
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    2.326

    AW: [Umfrage] Wie zufrieden seid ihr mit Windows 10?

    Zitat Zitat von Teacup Beitrag anzeigen

    die Bugs nachlassen, bin ich ja schon zufrieden .
    Das hat aber genau soviel oder vielleicht noch mehr Bugs als das Vista zu seiner Abfangzeit, nur bei Vista wurde das nach einem Jahr mit dem 1. SP und Updates behoben .
    Ich glaube nicht das sich da viel Ändert dazu ist Windows 10 schon zu lange auf dem Markt , Microsoft ist offenbar mit der Fehler Behebung überfordert .

    Zitat Zitat von fotoman;


    Wie schaffen das viele Firmen dann nur? Ach ja, sie nutzen keine Home-Version und bestimmen selber, wann (unabhängig im Office und Produktivbereich) Updates eingespielt werden. Funktionsupgrades gibt es u.U. erst, wenn eine firmenkritische Anwendung dies zwingend erfordert oder im Office-Bereich halt alle 12-18 Monate, falls man dort kein LTSB nutzen kann/will.
    ich kenne sehr viele die Windows 7 und sogar das Linux mit Support laufen haben kaum jemand hat da Windows 10 im Einsatz , nicht um sonst wird für die Firmen auch der Windows 7 Support erweitert verlängert .
    Geändert von colormix (10.10.2019 um 00:22 Uhr)

  8. #68
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    8.376

    AW: [Umfrage] Wie zufrieden seid ihr mit Windows 10?

    [X] Mega zufrieden


    Bestes Windows-OS aller Zeiten was die Stabilität angeht. Ich hatte mit keinem anderen OS so wenige Abstürze/Bluescreens/sonstige Probleme wie mit meinen Win10Pro 64Bit Installationen.
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller erhaltenen Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ
    Seine Daten nach DSGVO bei Facebook, WhatsApp, Amazon, Google, Instagram und Co. anfordern


  9. #69

    Mitglied seit
    30.07.2011
    Beiträge
    3.712

    AW: [Umfrage] Wie zufrieden seid ihr mit Windows 10?

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    ich kenne sehr viele die Windows 7 und sogar das Linux mit Support laufen haben kaum jemand hat da Windows 10 im Einsatz , nicht um sonst wird für die Firmen auch der Windows 7 Support erweitert verlängert .
    Firmen schlafen halt extrem gerne. da werden Updates länger heraus gezögert wie es nicht nur aus Sicht der IT sinnvoll wäre. Entscheidungsträger entscheiden halt oft erst, wenn es ihrem persönlichen Bonus mal so richtig weh tut. Das hat MS mal wieder erfolgreich verhindert.

    Apple ist mit seinem aktuellen Update auf macOS 10.15 Catalina erheblich konsequenter und wirft mal einfach den 32-Bit Support aus dem OS.

    Aber natürlich kennt jeder nur seinen eigenen Arbeitgeber und den der Bekannten/Verwandten. Bei uns (das sind aber nur ca. 6000 Laptops/PC am Standort und ca. 70k Weltweit, der Rest dürfte Macs nutzen) werden die allerletzen Office-PCs/Laptops mit Win 7 dieses Jahr ausgetauscht. In Produktionsumfeld sieht es u.U. anders aus.

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    Microsoft ist offenbar mit der Fehler Behebung überfordert .
    Bei Microsoft habe ich bei jedem Update weniger Bedenken um die Lauffähigkeit der Systeme wie bei Linux Mint 18.3. Das mag aber auch daran liegen dass ich weiss, was ich bei Linux Mint alles von Hand in diversen ini/Configfiles einstellen musste, bis das System das getan hat, was ich wollte. Dagegen ist die Anzahl an Registry-Keys, die ich spätestens nach jedem Feature-Upgrade wieder setzen muss, verscheindend gering.

    Wenn ich die Anzahl an Updates sehe, die mir Mint (zusammengerechnet über ein paar Wochen) jedesmal "anbietet" (ohne echte Programmpakete wie LibreOffice oder Fierfox), dann ist die Distribution auch nicht fehlerfreier wie WIndows 10 mit den integrierten Programmen.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #70
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    2.326

    AW: [Umfrage] Wie zufrieden seid ihr mit Windows 10?

    Bald kommt Windows 10X und Windows 10X+ ,
    soll was völlig Neues werden ..
    wenn das nicht so ein vermurkstes OS wie das 10 ist wäre das vielleicht eine gute Überlegung wert ,
    das Microsoft aus den Fehlern gelernt hat ?
    Geändert von colormix (11.10.2019 um 04:26 Uhr)

Seite 7 von 8 ... 345678

Ähnliche Themen

  1. PC - Arbeitsplatz WIP mit 3 PCs und Bastelei
    Von Wambofisch im Forum Tagebücher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.06.2018, 11:02
  2. [Casecon WIP] Weighted Companion Cube =D
    Von Gulli im Forum Casemods
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 20:18
  3. Übersicht: Dual-/Quadcore-optimierte Anwendungen (WiP)
    Von PCGH_Chris im Forum Prozessoren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 21:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •