Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    18.11.2018
    Beiträge
    9

    Neuer Rechner - Alte Platte

    Hi Leute,
    ich habe mir heute ein großes Upgrade gegönnt:

    von i7 4770 16gb ddr3
    auf i5 8600k @4,8GHz 16gb ddr4

    Jetzt will mein PC allerdings nicht mehr von der alten SSD booten.
    Alle Festplatte werden im BIOS erkannt, in der Boot Priorität steht "UEFI Festplatte" vorne, aber nichts startet.
    Habe es auch schon nur mit der alten SSD versucht.
    Ich habe jetzt einfach Windows per USB Stick auf eine alte SSD installiert, das überhaupt was läuft.

    Weiß jemand Rat?

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    30.07.2011
    Beiträge
    3.272

    AW: Neuer Rechner - Alte Platte

    Wenn noch nicht einmal der Bootscreen von Windows (hoffentlich 10) angezeigt wird, fallen mir folgende mögliche Gründe ein:
    - aktives SecureBoot (-> abschalten)
    - Der alte PC bootet per BIOS, im neuen aber per UEFI -> aktivieren von CSM (oder wie die hoffentlioch vorhandene Option im UEFI heißen mag)

    Bei Bedarf kannst Du die Grundlagen hier nachlesen oder das System halt neu instalieren.
    UEFI – der BIOS-Nachfolger: Grundlagen und Hilfestellung - WinTotal.de

  3. #3

    Mitglied seit
    18.11.2018
    Beiträge
    9

    AW: Neuer Rechner - Alte Platte

    Ja es ist Windoof 10.
    Das neue Mainboard ist ein MSI Z370A Pro
    Secure Boot ist deaktiviert, etwas wie CSM finde ich nicht.

  4. #4

    Mitglied seit
    29.12.2010
    Beiträge
    279

    AW: Neuer Rechner - Alte Platte

    Windows 10 WHQL Support - disabled
    Boot Mode Select [LEGACY+UEFI]
    MSI B150M Pro DDP, i3 8350K

  5. #5

    Mitglied seit
    18.11.2018
    Beiträge
    9

    AW: Neuer Rechner - Alte Platte

    Hi
    damit hat es funktioniert.
    Windows bootet von der alten SSD, wenn ich allerdings im Anmeldebildschirm bin, reagiert der PC auf nichts mehr
    Vorher kommt bei jedem Start "Windows wird vorbereitet"

  6. #6

    Mitglied seit
    30.07.2011
    Beiträge
    3.272

    AW: Neuer Rechner - Alte Platte

    Mit Pech ist da irgendein Programm/Treiber installiert, der mit der neuen HW absolut nicht mehr möchte.

    Oder Du hast auf dem neuen Board einen Netzwerkchip, den Windows nicht von Haus aus kennt (das ist bei meinen ASRock Z390 Extreme 4 der Fall), Windows müsste aber neue Chipsatztreiber aus dem Netz laden.

    Oder er initialisiert sich mit Internet-Verbindung "zu tode" und bringt dann irgendwann nach der Anmeldung die Meldung "Konfiguration abgeschlossem neustart erforderlich".

    U.U. mal in den abgesicherten Modus booten
    STRG+F8 während dem Booten gedrückt halten:
    Abgesicherter Modus: Windows 10 im abgesicherten Modus starten - TecChannel Workshop
    und dann versuchen, ob Du über den Gerätemanager etwas finden kannst.

    P.S. ich hoffe,, Du hast ein Backup der Bootpartition, falls diese wichtige Daten enthält. Windows kann sich auch kaputt optimieren und lässt sich danach weder auf dem alten noch auf dem neuen Rechner starten.

Ähnliche Themen

  1. Neuer Rechner, gebrauchte HDD und "alte" Windows 10 Installation?
    Von JonSchnee98 im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2018, 08:41
  2. Neuer Rechner - Alte SSD mit win10 -einfach einbauen oder alles neu?
    Von koslowski im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2018, 19:21
  3. Neuer Rechner, altes Netzteil - kein Ton, kein Bild
    Von RootingBill im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.11.2013, 23:54
  4. Neuer Rechner für Freund (400€, alte Sachen vorhanden)
    Von Elthy im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 21:38
  5. Altes NT und neuer Rechner, verträgt sich das?
    Von EvilKnivel im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 11:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •