Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Promized
    Mitglied seit
    27.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    262

    AW: Erste Custom-Wasserkuehlung - Komplett Kit (Erweiterbar) empfehlenswert? Konfig-Absicherung

    Super! Vielen Dank für eure Antworten

    Ja, SLI nur mit Luft ist wirklich krass. Habe das mal zeitweise in meinem Dark Base Pro 900 getestet (Freundin hat auch eine RTX 2080 ti) und die Temperaturen waren wirklich nicht schön. Das ging dann schon in Richtung 85 + Grad eher 90 Grad und dafür mussten auch die Lüfter der Grafikkarten ordentlich aufgedreht werden, was selbst mit Kopfhörern noch leicht zu hören war. Und die Taktraten sinken dann natürlich auch erheblich, weshalb ich entschied, auf jeden Fall kein luftgekühltes SLI zu betreiben. Machte einfach keinen Sinn. Das Glas an der Seite vom Gehäuse wurde auch extrem warm, was nicht so angenehm war

    Danke für dein Warenkorb Beispiel IICARUS - ich werde, wie du schon sagst, mal schauen, was man so findet und mich noch etwas näher damit beschäftigen. Es ist auch sehr interessant, was Sinusspass gepostet hat

    Also ich hatte das maximale Budget jetzt erst mal auf +- 500 Euro gesetzt. Später natürlich auch mehr möglich. Aber ich denke, für den Anfang und die CPU reicht es.

    Ich bin natürlich über ein tolles Warenkorb Beispiel von euch sehr dankbar, gerne auch mit Einbeziehung, dass später zuerst einmal eine Grafikkarte mit eingebunden werden kann. Schaue aber auch unabhängig davon zunächst mal allein, was so mit dem Budget möglich ist. Denn spannend ist das ganze Thema ja schon

    Danke euch
    Asus Maximus Hero X --- Intel I7-8700K @5,1 Ghz - geköpft --- 16 GB Corsair Vengeance RGB DDR4 @3600Mhz --- ASUS Nvidia RTX 2080 Ti
    BeQuiet Dark Power Pro P11 1000W --- Be quiet Dark Base Pro 900 (Limited White Edition) --- Corsair MMX 200 --- Samsung EVO 960 M2 500 GB --- Samsung EVO 850 500 GB --- Western Digital 3 TB --- Acer X27 @144 Hz

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.936

    AW: Erste Custom-Wasserkuehlung - Komplett Kit (Erweiterbar) empfehlenswert? Konfig-Absicherung

    Die Sets oder mein Beispiel kannst du ja annehmen damit du etwas sehen tust was du in etwas brauchen wirst, dann erstellst du dir einige Warenkörbe mit unterschiedlichen AGBs, Pumpen usw. denn damit kannst du in etwas sehen wo die Reise hin gehen wird. Ich muss zugeben, ich habe es von 3 Jahren auch immer wieder getan und als ich sah was es alles kosten würde immer wieder verworfen.

    Aber irgendwie konnte ich es dennoch nicht aus dem Kopf bekommen und so ist dann irgendwann auch meine erste Wasserkühlung entstanden. Der Start war im Grund einiges was ich aus dem Forum von privat kaufen konnte und dann gab es kein Weg mehr dran vorbei.

    Du kannst daher auch in Foren schauen ob du einiges gebraucht günstiger bekommst.
    Momentan sind da auch einige Themen mit dabei wo Wakü Zubehör angeboten wird.

    Bei mir habe ich damals auch einiges über den Forum gekauft und auch von Shops, da ich alles innerhalb eines Monats zusammen haben wollte und dabei hatte ich damals vorerst auch nur die CPU gekühlt und Grafikkarte, Mora usw. kam erst Monate später noch mit dazu.

  3. #13
    Avatar von Promized
    Mitglied seit
    27.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    262

    AW: Erste Custom-Wasserkuehlung - Komplett Kit (Erweiterbar) empfehlenswert? Konfig-Absicherung

    Hi,

    hole den Thread hier noch mal hoch, nachdem ich mir ein paar Warenkörbe zusammengestellt habe aber meistens über dem Preis vom Kit war.

    ich habe jetzt noch mal bei Alternate geschaut und mir auch noch mal das EK-Kit angeschaut - bis auf den CPU Block sind die Komponenten fast identisch mit meinem Caseking Warenkorb: Warenkorb | Caseking

    Ich habe mal bei Alternate einen WK erstellt: ALTERNATE.de - Apple, Notebook, PC und Technik guenstig kaufen

    Die Schlaeuche von dem EK-Kit wuerde ich mit dem von IICARUS empfohlenen Ultra Clear Schlauch 16/10 mm von Mayhems austauschen. Denkt Ihr 1 oder 2 m waere hier sinnvoll zu bestellen?

    Ansonsten waere ich mit dem Kit, der weissen Kuehlfluessigkeit und der Einfuell-Flasche, bei 415 Euro. Das sind immerhin 90 Euro weniger, als wenn ich die Einzelkomponenten von Caseking nehme. Und ob sich jetzt 90 Euro Aufpreis nur wegen dem anderen CPU Block lohnen, bezweifle ich irgendwie oder?

    Das Wakue-Kit ist noch im Angebot, wahrscheinlich ist der Preis deshalb auch niedriger.

    Wuerde ich sonst noch zwingend etwas ausser den Sachen im Alternate Warenkorb benoetigen?

    Bezueglich RGB des EK-Kits, ich habe ja dann folgendes Mainboard: GIGABYTE Z390 AORUS MASTER, Mainboard kann man hier auf Anhieb erkennen, ob hier so ein Anschluss, den ich fuer die RGB Funktion des EK Kits benoetige, vorhanden ist?

    Vielen Dank fuer eure Rueckmeldung.

    Beste Gruesse
    Asus Maximus Hero X --- Intel I7-8700K @5,1 Ghz - geköpft --- 16 GB Corsair Vengeance RGB DDR4 @3600Mhz --- ASUS Nvidia RTX 2080 Ti
    BeQuiet Dark Power Pro P11 1000W --- Be quiet Dark Base Pro 900 (Limited White Edition) --- Corsair MMX 200 --- Samsung EVO 960 M2 500 GB --- Samsung EVO 850 500 GB --- Western Digital 3 TB --- Acer X27 @144 Hz

  4. #14
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.936

    AW: Erste Custom-Wasserkuehlung - Komplett Kit (Erweiterbar) empfehlenswert? Konfig-Absicherung

    Zum befüllen nehme ich immer ein kleinen Trichter der auf den Innenmaß meines 16/10er Schlauch drauf passt.
    Kannst aber auch die Spritzflasche dazu nehmen.

    Zum Gigabyte Board musst du dir mal die Bedienungsanleitung zu Hand nehmen.
    Auf den Bilder ist der Anschluss nicht immer gleich erkennbar.
    Geändert von IICARUS (08.12.2019 um 19:23 Uhr)

  5. #15
    Avatar von Sinusspass
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Maifeld
    Beiträge
    1.509

    AW: Erste Custom-Wasserkuehlung - Komplett Kit (Erweiterbar) empfehlenswert? Konfig-Absicherung

    Nur mal zur Warnung, Pastelflüssigkeiten, also alle trüben Flüssigkeiten, können sich zersetzen und starke Ablagerungen im Kreislauf erzeugen.
    Ryzen 7 2700@4,2Ghz/H2O | Asrock X470 Taichi Ultimate | 64Gib@DDR4-3200
    Arch: Sapphire Vega 56 Pulse@H2O | 1 TB Samsung 850 Pro | 2TB WD Black | 2x4TB WD Red
    Windows-VM: 2xAsus Strix 2080ti@H2O | 1TB Samsung 970 evo

  6. #16
    Avatar von Promized
    Mitglied seit
    27.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    262

    AW: Erste Custom-Wasserkuehlung - Komplett Kit (Erweiterbar) empfehlenswert? Konfig-Absicherung

    Oh, vielen Dank für die Warnung Sinusspass.

    Dann wäre diese Flüssigkeit hier also besser geeignet? Alphacool Eiswasser Crystal Clear UV-aktiv, 1000ml Fer…

    Durch RGB könnte man ja eh die Farben beeinflussen.

    Danke für die Antworten
    Asus Maximus Hero X --- Intel I7-8700K @5,1 Ghz - geköpft --- 16 GB Corsair Vengeance RGB DDR4 @3600Mhz --- ASUS Nvidia RTX 2080 Ti
    BeQuiet Dark Power Pro P11 1000W --- Be quiet Dark Base Pro 900 (Limited White Edition) --- Corsair MMX 200 --- Samsung EVO 960 M2 500 GB --- Samsung EVO 850 500 GB --- Western Digital 3 TB --- Acer X27 @144 Hz

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #17
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.936

    AW: Erste Custom-Wasserkuehlung - Komplett Kit (Erweiterbar) empfehlenswert? Konfig-Absicherung

    Nimm DP-Ultra von Aquacomputer, ist besser und auch günstiger.
    Gibt es auch in verschiedene Farben und sogar als Kanister.

    UV-aktiv würde ich nicht nehmen, begünstigt das trüben von Schläuche.

    Nimm auch 3m Schlauch, auch wenn du weniger brauchst ist es immer gut was da zu haben.

    Denn im Nachhinein kann es immer sein das du doch noch ein Schlauch anders legen willst oder du dich verschneidest und so genug da hast. Besonders wenn es das erste mal ist das du eine Wasserkühlung zusammen baust kannst dich mal mit der Schlauchlänge verschätzen.

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Erste Custom Wasserkühlung, was brauche ich?
    Von Sharijan im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.01.2020, 20:21
  2. Erste Custom-Wasserkühlung für R9 3900X gesucht
    Von MPille im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.2019, 14:50
  3. Meine erste Custom Wasserkühlung Tipps und Rat
    Von Razor00014 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.06.2019, 22:44
  4. Erste Custom-Wasserkühlung [i7-5960X|SLI|MO-RA]
    Von Noctys im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 07.02.2017, 13:28
  5. Tipps und Hilfe erwünscht : Meine erste Custom Loop Wasserkühlung
    Von bund5chuh im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.10.2016, 20:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •