Likes Likes:  0
Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.999

    AW: Wasserkuehlung fuer AMD Ryzen Threadripper 3000

    Habe noch kein ZMT-Schläuche verbaut, aber gelesen das sie schon im Vergleich zu Weichmacherhaltige Schläuche etwas steif sein sollen. Hier würde ich mir ein paar Winkeladapter mit dazu bestellen. Würde so und so machen, da es manchmal selbst für ein durchsichtigen Schlauch zu eng werden kann. Ich habe momentan ein Schlauch was zur Pumpe geht und der geht sehr eng um die Ecke. Hier habe ich auch vor mit einem 90°C Adapter den Schlauch etwas zu entlasten.

    Zitat Zitat von -FA- Beitrag anzeigen
    Der Alphacool soll an sich nur als T-Stück und optisches Gimmick dienen, deshalb auch der zweite. Wären die beiden alternativen hinsichtlich Anschluss evtl. besser?
    Habe mir diesen hier selbst heute Nacht bestellt.
    Durchfluss-Sensor B-FMpa-HC

    Mir geht es auch nur um die Optik und das ich das Wasser fließen sehen kann.
    Denn bei mir kannst du nichts sehen, selbst im AGB bewegt sich nichts. Ich kann nur mit meinem richtigem DFS was ich auch verbaut habe über die Aquasuite den genauen Durchfluss ablesen. Das Teil soll dann auch noch D-RGB haben.

    Gibt aber noch andere: Durchfluss & Temperatursensoren: Bykski | eZModding

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von -FA-
    Mitglied seit
    27.09.2009
    Beiträge
    893

    AW: Wasserkuehlung fuer AMD Ryzen Threadripper 3000

    Okay danke.

    Vom Querschnitt her noch, ist da 16/10 gut oder wäre da ggf. mehr besser?

  3. #13
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.999

    AW: Wasserkuehlung fuer AMD Ryzen Threadripper 3000

    Ich habe bisher nur 16/10er Schlauch verbaut und mir war der dick genug.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190725_110324.jpg 
Hits:	6 
Größe:	1,43 MB 
ID:	1072026

  4. #14
    Avatar von Sinusspass
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Maifeld
    Beiträge
    1.550

    AW: Wasserkuehlung fuer AMD Ryzen Threadripper 3000

    Zitat Zitat von -FA- Beitrag anzeigen
    Also theoretisch wären auch schwarze Noctua Lüfter in Ordnung, nur eben des braun is furchtbar.
    Wenn das so ist... schwarze Noctuas und Eloops sind ungefähr ebenbürtig, allgemein liegt der Eloop meist geringfügig vorne, aber man muss eben auf den Ansaugbereich achten.

    Zitat Zitat von -FA- Beitrag anzeigen
    Wie gut sind die ZMT-Schläuche an sich biegbar? Auch im Hinblick um mechanische Spannungen zu verhindern?
    Wenn du sie mit ihrer natürlichen Krümmung biegst (das Zeug kommt immer etwas eingerollt), brauchst du nicht viel Kraft, dagegen schon eher. Mechanische Spannung hat man zwar, da passiert aber nichts, der Schlauch passt sich an.

    Zitat Zitat von -FA- Beitrag anzeigen
    Also ich tendiere sogar dazu 2 360er zu verbauen, oder evtl. doch extern, aber da weiß ich noch nicht wie ich die Leitungen aus dem Case führen soll.
    Bei Radiatorfläche kann man nie genug haben, raus geführt bekommt man die Schläuche damit: Watercool PCI-Slot-Durchfuehrung mit 2x 2 G1/4 IG

    Zitat Zitat von -FA- Beitrag anzeigen
    Der Alphacool soll an sich nur als T-Stück und optisches Gimmick dienen, deshalb auch der zweite. Wären die beiden alternativen hinsichtlich Anschluss evtl. besser?
    Der sechseckige ist auch nur Optik, der andere funktioniert quasi gleich und sollte genau wie der Aquacomputer verwendbar sein, auch wenn dieser 5v braucht, der Bitspower müsste auch mit normalen 12v verwendbar sein.

    Zitat Zitat von -FA- Beitrag anzeigen
    Wie schnell taucht des Problem dann auf?
    Bei dem, dem es passiert ist, sofort.
    Ryzen 7 2700@4,2Ghz/H2O | Asrock X470 Taichi Ultimate | 64Gib@DDR4-3200
    Arch: Sapphire Vega 56 Pulse@H2O | 1 TB Samsung 850 Pro | 2TB WD Black | 2x4TB WD Red
    Windows-VM: 2xAsus Strix 2080ti@H2O | 1TB Samsung 970 evo

  5. #15
    Avatar von -FA-
    Mitglied seit
    27.09.2009
    Beiträge
    893

    AW: Wasserkuehlung fuer AMD Ryzen Threadripper 3000

    Perfekt vielen Dank.

    Also es kann sein dass sich nochmal ne Änderung ergibt, bekomme die Grakas nicht her die ich will.
    Es kann sein dass ich die nun auch wasserkühlen muss. Da macht dann vermut ich mal ein zweiter Loop Sinn, ich hoffe mal dass die Pumpe da iwie reinbekomm, müsste sich ja dann wie schon beschrieben an nem Radi verschrauben lassen. Das ganze wird aber erst später kommen, die erste Karte wird noch normal mit Luft gekühlt. Von Material her is es bis auf den Kühler ja ähnlich, aber dennoch paar Dinge. Geht jetzt noch nicht darum des genau zu planen, aber dass ich gleich nen zweiten Loop vorsehen kann, falls man Zusatzhardware braucht.
    1.) Wie ist die Radiatorfläche bei 2 x RTX2080 TIs (ASUS Rog) zu bewerten? Reicht da ggf. nen 420er vorne drin, oder wärs da evtl. besser den oberen zu nehmen?
    2.) Ggf. nen "push-pull"-Betrieb vorsehen?
    3.) Sensoren: Kann ich tendentiell beide Sensoren parallel an dem Eingang am Mainboard anstecken? Sind die adressierbar? Oder was bräuchte ich da an zusätzlicher Hardware?
    4.) Beim Mainbaord wären auch klebbare Thermistoren dabei. Würde es evtl. auch genügen diese auf die Schläuche aufzukleben?

  6. #16
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    4.108

    AW: Wasserkuehlung fuer AMD Ryzen Threadripper 3000

    Zitat Zitat von -FA- Beitrag anzeigen
    1.) Wie ist die Radiatorfläche bei 2 x RTX2080 TIs (ASUS Rog) zu bewerten? Reicht da ggf. nen 420er vorne drin, oder wärs da evtl. besser den oberen zu nehmen?
    Kommt drauf an, wie du "Reicht" definierst. Mir wäre das zu viel Abwärme für die begrenzt mögliche Radiatorfläche im Gehäuse. Ich würde auf einen externen MoRa420 setzen, am besten mit vier NF-A20.

    2.) Ggf. nen "push-pull"-Betrieb vorsehen?
    Wenn es kein besonders restriktiver Radiator ist, wäre das Geldverschwendung.

    4.) Beim Mainboard wären auch klebbare Thermistoren dabei. Würde es evtl. auch genügen diese auf die Schläuche aufzukleben?
    Falls du das machen möchtest, kleb die Sensoren an Fittinge, weil das Messing die Wärme besser leitet.
    Der Standard ≠ Die Standart
    3700X | 2x 16 GiB 3733C16 | X570 Aorus Master | Aorus 1080Ti XE | DPP11 550W | DBP900
    sysProfile

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #17
    Avatar von Sinusspass
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Maifeld
    Beiträge
    1.550

    AW: Wasserkühlung fuer AMD Ryzen Threadripper 3000

    Ein zweiter Kreislauf macht technisch keinen Sinn, das ist nur Optik und Spielerei, ein Kreislauf ist immer vorzuziehen.

    Für 2 2080tis reicht weder ein 360er noch ein 420er, beide zusammen wären wohl genug, so kannst du das getrost auf Luft lassen. Die Karten brauchen zusammen mindestens 500 Watt, das muss erstmal abgeführt werden. Als kleiner Anhaltspunkt, ich verwende derzeit für 2 2080tis 4 560er Radiatoren, ist zwar etwas übertrieben, aber irgendwas in Richtung 2 560er sollte es schon sein.

    Da würde es einfach mehr Sinn machen, direkt einen Mora zu kaufen, der schafft Cpu und beide Grafikkarten ganz gut.
    Ryzen 7 2700@4,2Ghz/H2O | Asrock X470 Taichi Ultimate | 64Gib@DDR4-3200
    Arch: Sapphire Vega 56 Pulse@H2O | 1 TB Samsung 850 Pro | 2TB WD Black | 2x4TB WD Red
    Windows-VM: 2xAsus Strix 2080ti@H2O | 1TB Samsung 970 evo

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. AMD Ryzen Threadripper 3000: Leaks deuten auf baldiges Embargo hin
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.11.2019, 13:46
  2. AMD Ryzen Threadripper 3000: Ankündigung wohl noch diese Woche
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 06.11.2019, 21:04
  3. AMD Ryzen Threadripper 3000: Erste TRX40-Preise machen die Runde
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.11.2019, 03:48
  4. AMD Ryzen Threadripper 3000: Weitere Hinweise auf neuen Sockel
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2019, 15:13
  5. AMD Ryzen Threadripper 3000 von offizieller Roadmap verschwunden
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 08.05.2019, 21:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •