Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Octobit
    Mitglied seit
    25.04.2014
    Beiträge
    993

    AW: Silent WaKü für R5 1600 + später 5700XT

    Fand die Idee einer hochwertigen Pumpen/AGB Kombi relativ attraktiv. Wäre ein Argument für eine DDC/D5, da gibt es ja auch passende aqualis für. Die Aquasuite bekäme ich auch über ein Aquaero rein, was noch ein wenig mehr könnte als die Pumpe und ich später Mal mit reinsetzen kann.

    Gibt es denn noch anderen Weichmacherfreien Schlauch? Das war mein Hauptgrund für den ZMT. 16/10 ist aber schon eine gute Wahl, oder?
    Die Kombi dürfte dann auch ein gutes Stück kleiner sein.

    Edith: Oder ist eine D5/DDC zu laut, wenn man keinen Messingdeckel hat sondern einen AGB?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Der Hals der Welt
    Beiträge
    864

    AW: Silent WaKü für R5 1600 + später 5700XT

    Der ZMT ist schon in Ordnung, so wie er ist. Es braucht halt nur etwas Kraft, das Fitting zuzudrehen. Einfacher wäre der Watercool Epdm, bei diesem ist der Innendurchmesser nicht so winzig wie beim Zmt und man bekommt ihn viel leichter auf das Fitting drauf und die Überwurfmutter zugedreht.

    Eine D5 ist in jeder Position nicht allzu laut, eine DDC ist immer etwas zickiger. Ein schwerer Agb auf der DDC kann sogar noch besser sein als ein Messingdeckel, dafür muss die ganze Geschichte natürlich auf dem Shoggy stehen, was durch Hebelkräfte gar nicht mal so problemlos ist, wenn man den Pc bewegt. Wichtig ist bei der DDC auch ein anderes Bodenstück, das originale aus Plastik dämpft den Schall wesentlich schlechter und lässt die Platine wärmer werden als ein vernünftiges aus Metall. Du kannst es ruhig bei der Aquastream belassen, da bekommst du ja auch eine Lüftersteuerung mit, im Zweifel könntest du dir auch über ein Quadro Gedanken machen statt dem Aquaero.
    Ryzen 7 2700@4,2Ghz/H2O | Asrock X470 Taichi Ultimate | 64Gib@DDR4-3200
    Arch: Sapphire Vega 56 Pulse@H2O | 1 TB Samsung 850 Pro | 2TB WD Black | 2x4TB WD Red
    Windows-VM: 2xAsus Strix 2080ti@H2O | 1TB Samsung 970 evo

  3. #13
    Avatar von Octobit
    Mitglied seit
    25.04.2014
    Beiträge
    993

    AW: Silent WaKü für R5 1600 + später 5700XT

    Ach stimmt, ich hatte tatsächlich mir zuerst den watercool EPDM angeschaut aber irgendwann den gedanklich mit dem ZMT vermixt.

    Ich würde eher die Aquacomputer D5 PWM mit aqualis 100mL nehmen, die sollte auf dem Shoggy noch ganz gut alleine halten, nehme ich an? Zur Not mache ich mir noch einen Halter mit meinem 3D Drucker

    Den Unterschied der Funktionalität zwischen aquaero und quadro muss ich mir nochmal genauer anschauen, auf den ersten Blick sieht es nach gar nicht so viel aus.

    Aber wie befestigt man denn eine D5+aqualis auf einem Shoggy, ich hab nur den seitlichen Halter gesehen und die D5 schaut unten ja ein Stück raus?

  4. #14

    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Der Hals der Welt
    Beiträge
    864

    AW: Silent WaKü für R5 1600 + später 5700XT

    Das ist das Problem bei der ganzen Sache, es gibt keine Halterungen für eine Monatge am Boden bei Aquacomputer. Bei einer DDC ginge das, die ist nicht so hoch und lässt sich leicht mit doppelseitigem Klebeband befestigen (anders hält das Shoggy intern auch nicht, die einzelnen Schichten sind auch über Klebeband verbunden), bei einer D5 wird das mit Shoggy nichts. Bei der Pumpe kann man aber sowieso auf die Wandmontage zurückgreifen und mit einfachen Gummiunterlegscheiben Pumpe und Agb vom Gehäuse entkoppeln, die D5 braucht erst recht gedrosselt keine starke Entkopplung. Wenn du aber ohnehin einen 3D Drucker hast, kannst du dir auch einfach eine Halterung drucken, dann nutze die Fläche des Shoggys aber auch aus.
    Ryzen 7 2700@4,2Ghz/H2O | Asrock X470 Taichi Ultimate | 64Gib@DDR4-3200
    Arch: Sapphire Vega 56 Pulse@H2O | 1 TB Samsung 850 Pro | 2TB WD Black | 2x4TB WD Red
    Windows-VM: 2xAsus Strix 2080ti@H2O | 1TB Samsung 970 evo

  5. #15
    Avatar von Tekkla
    Mitglied seit
    06.08.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    855

    AW: Silent WaKü für R5 1600 + später 5700XT

    Zum Thema Pumpe:

    Die Aquastream ist einfach nur ein hässlicher Klotz, den man nur verstecken möchte. Die Leistung fand ich ok, aber die Entkopplung über Shoggy Pad machte das Ganze wegen der noch größeren Höhe sehr unattraktiv und auch unflexibel. Vom Ungleichgewicht durch das Aquainlet ganz zu schweigen. Dagegen finde ich meine jetzige Kombination aus Heatkiller Tube und D5 über einen Lüfterhalter am Frontradi richtig sexy. Für eine D5 kann man sich ein ein Top nach Wunsch aussuchen und dann den AGB woanders montieren oder aber eine Lösung nehmen, wo man AGB mit Pumpe zusammen verbaut. Mit sowas kannst du dann in den kommenden Jahren immer mal wieder was am Loop ändern, anpassen, erneuern und bist bei der Pumpen + AGB Geschichte nicht künstlich behindert wie mit Aquastream (+ Inlet).

    Und wenn du die Aquastream nur wegen der Aquasuite kaufst, dann kann ich dir - vorrausgesetzt du willst PWM Lüfter auf den Radis betreiben - den Quadro von AC ans Herz legen. Dazu kaufst du dann noch einen Temperatursensor und einen Durchflusssensor und hast damit eine Lüftersteuerrung, die du nach der Wassertemp über Aquasuite regeln kannst und gleichzeitig einen Messwert zur Einstellung deiner Pumpe.

    Ich switche am Anfang der Woche sogar von der jetzigen Aquacomputer D5 USB auf die neue AC D5 Next. Nicht weil ich müsste, sondern weil ich neugierig bin, Bock drauf habe und gerade im RGB Wahn bin. Sowas wäre mit Aquastream und Inlet nicht gegangen bzw ein teurer Spass geworden.
    PC: AMD R7 3800X || 32GB Vengeance Pro 3200 || Aorus X570 Pro || RTX 2080 Seahawk EK || 1 TB (W10 & Share) + 500 GB (Lin) Evo 970 M.2 SSD || 1 TB BX500 SSD || bequiet! DB 900 || LG 32DU89-W 4K
    WAKÜ: Mo-Ra3 360LT m. 9x 120mm P12 PWM PST || Intern: 420er + 280er XFLow b. 30mm || AC D5 Next m. Heatkiller Tube || Aquaero 6 LT || Durchflusssensor || 2x Farbwerk360 || Farbwerk Nano als Ambilight

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #16
    Avatar von Octobit
    Mitglied seit
    25.04.2014
    Beiträge
    993

    AW: Silent WaKü für R5 1600 + später 5700XT

    Tatsächlich finde ich die Aquastream gar nicht so hässlich, aber ich bin jetzt bei folgendem angekommen:


    AC D5 Mit PWM 75€
    Shoggy Sandwich 7€
    Aqualis D5 100mL Mit Beschichtung 45€
    Cuplex Kryos next acetal nickel 65€
    Nexxos 240mm ST 30 B Ware 21€
    6x NoName Fitting 16/10 8€
    2x NoName 90° Fitting 16/10 15€
    Watercool EPDM 16/10 15€

    Die D5 kommt dann per gedrucktem Fuß auf das Shoggy und wird evtl oben am AGB noch mit Klettband stabilisiert.


    Wie befestige ich den Radi eigentlich am Gehäuse? Selbst bei A Ware Nexxos sind nur 8 30 mm und 8 35 mm schrauben beigelegt, die für die Lüfter vorgesehen sind. Oder wird bei Aquatuning nicht der komplette Lieferumfang aufgezählt?

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Custom WaKü | Ryzen 5 1600 | später Zen 2 Aufrüstung | OC Betrieb
    Von Redtox im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.02.2019, 20:21
  2. Wakü // Ryzen 1600 (+ später erweiterbar auf GTX1080)
    Von Oichx im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.12.2017, 18:40
  3. erweiterbare Wakü für R5 1600 und später GraKa
    Von Schnuetz1 im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.05.2017, 10:04
  4. Silent wakü für i7 920 @4ghz und GTX 480
    Von vitka93 im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 19:32
  5. starke silent-WaKü für I7860+GTX470
    Von Dirksen im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 22:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •