Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    19.10.2010
    Beiträge
    166

    Meine erste Wakü

    Hallo Leute

    Ich habe das Thema Wasserkühlung immer interessant gefunden, habe mich aber nie drüber getraut.Jetzt endlich möchte ich den Schritt mit Eurer Hilfe wagen
    Gekühlt soll damit eine Ryzen 7 2700x CPU in einem The Tower 900 Gehäuse, das bedeutet der Radi ist dann hinter dem Mainboard.
    Mein Budget beschränkt sich leider auf 300 Euro(eventuell 400 Euro), aber vielleicht könnt ihr Profis auch aus dem Budget was tolles basteln.
    Ich habe hier schon was rausgesucht, was haltet ihr davon?

    3 Noiseblocker NB-BlackSilentPro PK-1, 140mm
    1 EK Water Blocks Classic Line EK-Supremacy Classic RGB AMD, Nickel, Plexi
    9 EK Water Blocks Classic Line EK-STC Classic, Fitting 1/4" auf 16/10mm, vernickelt
    1 Aqua Computer Kugelhahn G1/4" (90075)
    1 EK Water Blocks EK-AF X-Verteiler 1/4", vernickelt
    1 XSPC 5mm Adapter 2x 1/4" verchromt
    2 Mayhems Ultra Clear Schlauch, 16/10mm, 1m
    1 MagiCool DCP450 (MC-DCP450)
    1 MagiCool Xflow Copper Radiator III (MC-RAD360G2X)
    1 Aqua Computer Double Protect Ultra 1000ml (53113)


    Vielen Dank
    Geändert von HTimiH (18.08.2019 um 15:50 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    01.06.2018
    Beiträge
    139

    AW: Meine erste Wakü

    Ich hätte ein paar Preisoptimierungsvorschläge:

    Lüfter: Arctic P12 (Die, die du hast sind 140mm, der Radi ist aber ein 120er) -> 10 Euro pro Lüfter gespart
    Fitting: 16/10mm Schraubtuelle G1/4 - kompakt - black matt | Anschraubtuellen | Anschluesse | Wasserkuehlung | Aquatuning Germany gleiche Maße, gleiche Farbe, 8 Euro pro Fitting gespart
    CPU Kühler: Heatkiller IV oder Alphacool XPX, beide günstiger und gleich gut bzw. besser, dafür kein RGB (Ist dir das wichtig)? 10-15 Euro gespart
    Adapter für Hahn: Alphacool Eiszapfen Doppelnippel G1/4 AG auf G1/4 AG - Chrome | Adapter | Anschluesse | Wasserkuehlung | Aquatuning Germany -> 7 Euro gespart

    Das Geld kannst du dann beispielsweise in eine bessere Pumpe stecken. die haben dann meist mehr Anschlüsse, sodass der Ablaufhahn dort direkt eingebaut werden kann -> Spart nochmal Fittinge und X Verteiler. Beispielsweise die beiden (DDC 310) Alphacool Laing DDC310 Single Edition, silber ab €'*'46,94 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland und Aqua Computer Aqualis DDC 100ml ab €'*'36,38 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland. Nicht das beste (D5), aber bestimmt besser als die Magicool
    Geändert von Klasn (18.08.2019 um 16:04 Uhr)
    Core i5 6600k / ASUS Maximus VIII Ranger / GTX 1080 Super Jetstream / Kingston HyperX 16 GB DDR4 / Samsung 960 EVO 512GB / Seasonic Focus Plus Gold 650W / Phanteks Enthoo Primo

  3. #3

    Mitglied seit
    19.10.2010
    Beiträge
    166

    AW: Meine erste Wakü

    Zitat Zitat von Klasn Beitrag anzeigen
    Ich hätte ein paar Preisoptimierungsvorschläge:

    Lüfter: Arctic P12 (Die, die du hast sind 140mm, der Radi ist aber ein 120er) -> 10 Euro pro Lüfter gespart
    Fitting: 16/10mm Schraubtuelle G1/4 - kompakt - black matt | Anschraubtuellen | Anschluesse | Wasserkuehlung | Aquatuning Germany gleiche Maße, gleiche Farbe, 8 Euro pro Fitting gespart
    CPU Kühler: Heatkiller IV oder Alphacool XPX, beide günstiger und gleich gut bzw. besser, dafür kein RGB (Ist dir das wichtig)? 10-15 Euro gespart
    Adapter für Hahn: Alphacool Eiszapfen Doppelnippel G1/4 AG auf G1/4 AG - Chrome | Adapter | Anschluesse | Wasserkuehlung | Aquatuning Germany -> 7 Euro gespart

    Das Geld kannst du dann beispielsweise in eine bessere Pumpe stecken. die haben dann meist mehr Anschlüsse, sodass der Ablaufhahn dort direkt eingebaut werden kann -> Spart nochmal Fittinge und X Verteiler. Beispielsweise die beiden (DDC 310) Alphacool Laing DDC310 Single Edition, silber ab €'*'46,94 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland und Aqua Computer Aqualis DDC 100ml ab €'*'36,38 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland. Nicht das beste (D5), aber bestimmt besser als die Magicool
    Danke
    Möchte gerne über Geizhals alles bei einen Händler bestellen, mit Alphacool Laing DDC310 Single Edition, silber (13178) und Aqua Computer Aqualis DDC 100ml (34075) ist das nicht möglich.

  4. #4
    ludscha
    Gast

    AW: Meine erste Wakü

    Servus, hier mal ein paar Teile


    CPU-Kühler: http://shop.watercool.de/epages/Wate...Products/18016

    und ein Shoogy-Sandwich zum entkoppeln der Pumpen/AGB-Kombi

    Aternativ zum Vorschlag des AGB von Klasn wäre ein Heatkiller Tube, aber sowohl der Aqualis als auch der Heatkiller haben eine Echtglasröhre.

    Schlauch : http://shop.watercool.de/epages/Wate...Products/50299 oder EK ZMT schwarz

    Radiator: Alphacool NexXxoS ST30 Full Copper 360mm Radiator

    Lüfter, Fittinge, Pumpe, AGB und Doppelnippel die Klasn raus gesucht hat.

    Suppe (Kühlmittel) DP Ultra macht am wenigsten Probleme

    Sicher könntest Du alles bei einem Shop kaufen, aber zum einen hat nicht jeder alles und andererseits warum mehr ausgeben, wenn es billiger auch geht.

    Aber die WaKü-Verrückten (mich mit eingeschlossen) hier im Forum schlagen Dir schon solide Teile vor , damit du nicht zweimal kaufen musst.

    Mfg
    ludscha
    Geändert von ludscha (18.08.2019 um 19:51 Uhr)

  5. #5

    Mitglied seit
    19.10.2010
    Beiträge
    166

    AW: Meine erste Wakü

    Der Versand von Deutschland nach Österreich ist teuer,Caseking verlangt da gleich mal 11 Euro nur für den Versand.Wenn ich die Teile jetzt bei zwei verschienden Händlern bestellte, dann muss ich zweimal die Versandkosten zahlen.

    Der CPU Kühler sollte schon RGB dabei haben.
    Geändert von HTimiH (18.08.2019 um 22:22 Uhr)

  6. #6

  7. #7

  8. #8

    Mitglied seit
    01.06.2018
    Beiträge
    139

    AW: Meine erste Wakü

    Stimmt, natürlich brauchst du Temperatursensoren, zumindest einen fürs Wasser. Da gibt es sowohl Zapfenlösungen, die in einen freien Anschluss (AGB/Radi) eingeschraubt werden oder "Verlängerungen" mit je einem Innen und Außengewinde, welche irgendwie zwischen fitting und Komponente hinkommen. Welches MB nutzt du? Grundsätzlich ist es möglich das ganze per MB zu steuern, gerade da es nur um 3 Lüfter geht.

    Apropos Lüfter: Nicht die F12, sondern die P (Wie pressure)12, die sind für Radiatoren ausgelegt, die anderen sind Gehäuselüfter.

    Bei welchem Händler willst du denn bestellen? Gerade die fittinge tuen einem immer weh finde ich, wenn man 30 Euro spart kann man auch nen 10er Versand bezahlen.
    Außerdem brauchst du nur 7 Stück, je 2 für Kühler, Radiator und AGB/Pumpe (das ist dann eine Einheit) und eins für den ablasshahn
    Core i5 6600k / ASUS Maximus VIII Ranger / GTX 1080 Super Jetstream / Kingston HyperX 16 GB DDR4 / Samsung 960 EVO 512GB / Seasonic Focus Plus Gold 650W / Phanteks Enthoo Primo

  9. #9

    Mitglied seit
    19.10.2010
    Beiträge
    166

    AW: Meine erste Wakü

    Zitat Zitat von Klasn Beitrag anzeigen
    Stimmt, natürlich brauchst du Temperatursensoren, zumindest einen fürs Wasser. Da gibt es sowohl Zapfenlösungen, die in einen freien Anschluss (AGB/Radi) eingeschraubt werden oder "Verlängerungen" mit je einem Innen und Außengewinde, welche irgendwie zwischen fitting und Komponente hinkommen. Welches MB nutzt du? Grundsätzlich ist es möglich das ganze per MB zu steuern, gerade da es nur um 3 Lüfter geht.

    Apropos Lüfter: Nicht die F12, sondern die P (Wie pressure)12, die sind für Radiatoren ausgelegt, die anderen sind Gehäuselüfter.

    Bei welchem Händler willst du denn bestellen? Gerade die fittinge tuen einem immer weh finde ich, wenn man 30 Euro spart kann man auch nen 10er Versand bezahlen.
    Außerdem brauchst du nur 7 Stück, je 2 für Kühler, Radiator und AGB/Pumpe (das ist dann eine Einheit) und eins für den ablasshahn
    Das Mainboard ist ein Asrock Taichi x470
    Gesamt wären es dann 6 Lüfter (3 Radi Lüfter und 3 Gehäuse Lüfter)
    Bestellen möchte ich bei Aquatuning und Caseking (ein Händler geht leider nicht)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    01.06.2018
    Beiträge
    139

    AW: Meine erste Wakü

    Okay, das Board hat keinen Anschluss für einen Sensor. Das heißt entweder nach der CPU Temperstur steuern (unglücklich) oder eine lüftersteuerung wie den Quadro von Aquacomputer kaufen. Dort können dann Sensoren und Lüfter angeschlossen werden. Kannst theoretisch auch alle Lüfter mit dem Quadro steuern und die 3 Radi Lüfter mit einem Splitter Kabel alle an einem Anschluss betreiben, dann können die anderen Lüfter an die anderen Anschlüsse und du kannst alles in einem Programm steuern
    Core i5 6600k / ASUS Maximus VIII Ranger / GTX 1080 Super Jetstream / Kingston HyperX 16 GB DDR4 / Samsung 960 EVO 512GB / Seasonic Focus Plus Gold 650W / Phanteks Enthoo Primo

Ähnliche Themen

  1. Erste WaKü - Ahnunglos in der Zusammenstellung
    Von CrSt3r im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 00:13
  2. Erste Wakü und Frage zum Radi ...
    Von Schrotti im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 10:20
  3. Erste Wakü
    Von CoOleR im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 15:43
  4. Meine erste Wakü (pls help)
    Von Rene1000 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 13:58
  5. Erste Wakü in Planung
    Von Bomber im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 17:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •