Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    10.12.2014
    Beiträge
    176

    Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

    Hallo,

    aus Neugier und Langeweile möchte ich ins kalte Wasser springen (und weil JayzTwoCents ständig mit Waküs rumhantiert und das befüllen einfach geil aussieht!)

    Ein bisschen informiert hab ich mich schon. Ich möchte Alu meiden und full Copper gehen mit 16/10 Schläuchen. Erstmal soft tubing und außer Korrosionsschutz kommt mir erstmal nix zusätzliches in die Röhre.

    Soweit so gut - ich brauche aber wohl ein neues Gehäuse, denn das HAF XB EVO ist mit 1x 240mm und 1x 120mm wohl nicht die beste Wahl für ne Wakü. Da ich eh auf keine LANs mehr gehe, kann es ruhig ein Big Tower sein. Ich dachte da an das Bequiet Dark Base 900 rev 2. Wenn das die dümmste Wahl ist, lasse ich mich gern korrigieren.

    Ich bin jetzt nicht der übelste Übertakter - ich will Wakü vor allem aus Spaß an der Freude und geräuscharmem Betrieb einführen. Über OC kann man ja dann immer noch nachdenken

    Erstmal soll primär der 6800k gekühlt werden.
    Momentan hab ich ne 980 ti mit Lukü - die nächste Graka wird dann mit in das vorhandene Wassersystem eingebunden. (denke nicht, dass ich nen passenden Block für ne MSI 980 TI Gaming 6g finden werde)

    Erstmal ne Liste:
    Warenkorb | Aquatuning Germany

    1x be quiet! Dark Base 900 - Orange rev. 2

    1x Aquacomputer cuplex kryos NEXT 2011/2011-3, Kupfer/Kupfer
    1x Alphacool Eisbecher Lighttower All-in-One 250mm Acetal Ausgleichsbehälter
    1x Alphacool Laing DDC310 - Single Edition - schwarz
    2x Alphacool NexXxoS XT45 Full Copper 360mm Radiator

    6x Phobya Radiatordichtband 5mm für 120mm Lüfter
    1x Alphacool HF 16/10 Anschraubtülle G1/4 - Chrome Sixpack
    1x Alphacool 2 Wege Kugelhahn G1/4 - Chrome
    4x Alphacool Eiszapfen 16/10mm Anschraubtülle 90° drehbar G1/4 - Chrome
    4x Alphacool HF 16/10 Anschraubtülle 45° drehbar G1/4 - Chrome
    1x Alphacool HF Anschlussterminal TEE T-Stück Rund G1/4 - Chrome
    2x Masterkleer Schlauch PVC 16/10mm (3/8"ID) Clear (je 1 Meter)
    2x Alphacool CKC Cape Kelvin Catcher Clear 1000ml

    (Farbwahl ist noch offen)

    Fragen:

    1. Hat jemand das Dark Base 900 - passen da bequem 2x 480 Radis rein oder bleib ich lieber bei den 360ern?
    2. Welche Lüfter nehme ich am besten? Wenn ich das richtig sehe, am besten static pressure? Am liebsten sind mir vor allem leise Lüfter.
    3. Ich blicke nicht ganz durch die Überwachungssysteme durch. Brauche ich sowas überhaupt? Ich vermute mal, dass die Pumpe eh nicht komplett silent laufen wird. Was hat sich bewährt?
    4. Die nächste Wakü wird vermutlich PETG - da muss ich dann alle Verschraubungen neu kaufen, richtig? (Spiele dann mit dem Gedanken, direkt auf hard tubing zu gehen, auch wenn die Lernkurve steiler ist)
    5. Soll ich lieber auf EK-Komponenten gehen, was die Blöcke betrifft?

    Danke für eure Zeit und sämtlichen input!

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    01.06.2018
    Beiträge
    140

    AW: Erste Wakü! Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

    Zum Gehäuse: Schlechte, das Ding wird von vielen WaKü Nutzern mit der Bohrmaschine bearbeitet, sehr restriktiv.

    Zum Wasser: CKC ist nicht empfehlenswert, wird nach ein paar Monaten blau und greift teilweise wohl sogar die Kühler an

    Zu Hardtubes: Ja, alle Anschlüsse braucht man neu

    Was willst du denn genau überwachen?

    Gegen EK spricht erstmal nichts, die haben vor allem viel Auswahl. Für die CPU würde ich aber andere nehmen, wie watercool oder aquacomputer.

    Lüfter werden in letzter Zeit gerne die Arctic P12 empfohlen, aber auch noctua ist top wenn man mit der Farbe leben kann. Ich selbst hab Noiseblocker, sehr gute Lüfter
    Core i5 6600k / ASUS Maximus VIII Ranger / GTX 1080 Super Jetstream / Kingston HyperX 16 GB DDR4 / Samsung 960 EVO 512GB / Seasonic Focus Plus Gold 650W / Phanteks Enthoo Primo

  3. #3
    Avatar von Pelle0095
    Mitglied seit
    29.04.2016
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    1.733

    AW: Erste Wakü! Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

    Wenn ein Externer Radiator etwas für dich ist kannst du dein Gehäuse behalten oder auch das Bequiet nehmen, intern würde ich das auch nicht empfehlen. Beim DB 900 geht einfach nicht genug Luft durch, eine Wakü kühlt nähmlich auch mit luft.

    Die DDC ist eine gute Pumpe nur muss sie gedrosselt werden und das geht nicht mit dem Mainboard, ausser du nimmst die PWM Version. Es fehlt auch ein Top für die Pumpe oder ein AGB mit DDC Pumpenaufnahme. Alternative für die DDC wäre eine D5 Pumpe die hat einen Drehzahlpoti verbaut.

    Lüfter Günstig und gut = Arctic teuer und etwas besser Noiseblocker und Noctua
    Ryzen 5 1600@H2O 8GB MSI Radeon RX Vega 56 AIR BOOST 8G OC@Wakü 16GB RAM

    Worklog Silverstone TJ07http://extreme.pcgameshardware.de/ta...uen-glanz.html

  4. #4

    Mitglied seit
    01.06.2018
    Beiträge
    140

    AW: Erste Wakü! Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

    Was mir noch einfällt: Nimm einen anderen CPU Block. Nicht weil er schlecht ist, sondern weil er nur mit einem nicht mehr produzierten Sockel kompatibel ist. Das heißt wenn du die CPU wechselt geht der Kühler auch nicht mehr. Der heatkiller IV pro ist mit allen Intelsockeln kompatibel, der Eisblock XPX ist sogar mit allen, egal ob AMD oder Intel kompatibel, den kannst du also noch sehr lange nutzen.
    Core i5 6600k / ASUS Maximus VIII Ranger / GTX 1080 Super Jetstream / Kingston HyperX 16 GB DDR4 / Samsung 960 EVO 512GB / Seasonic Focus Plus Gold 650W / Phanteks Enthoo Primo

  5. #5

    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Mordor
    Beiträge
    683

    AW: Erste Wakü! Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

    Meine Vorredner haben ja schon das meiste gesagt, hier noch paar Punkte:
    Die DDC310 braucht zwingend einen Deckel, ohne gehts nicht. Idealerweise wäre dieser aus Messing, einen solchen bietet Alphacool sogar an und er reduziert die bei der 310 ohnehin geringen Pumpengeräusche auch ausreichend. Dazu solltest du noch ein Shoggy Sandwich zur Entkopplung nehmen.
    Zum Thema Block, falls du mal den Sockel wechselst, kannst du bei Aquacomputer neues Montagematerial beziehen.

  6. #6

    Mitglied seit
    10.12.2014
    Beiträge
    176

    AW: Erste Wakü! Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

    Erstmal vielen Dank für euren Input!

    @Klasn
    Welches Gehäuse würdest du denn empfehlen? Das Dark Base schien mir ideal, weil sehr geräumig und viel Fläche für Radiatoren.

    Welches Wasser nimmt man statt CKC?

    Ok, also müsste ich bei Hardtubes dann nochmal 120€ hinlegen in hoffentlich erst 1-2 Jahren oder so

    Zur Überwachung: Beispielsweise ob die Pumpe noch geht, ob alle Lüfter drehen, Wassertemperatur abgreifen. So ne direkte Überwachung hab ich bei meiner jetzigen Lukü auch nicht wirklich. Das Ding wird sich halt irgendwann abschalten, wenn es zu heiß wird. Aber bei ner Wakü kann sich das System ja derart aufheizen, dass die Anschlüsse undicht werden (Ok das hab ich bisher nur bei einem im Video gesehen, der auf seine SLI-Graka ein Custom BIOS aufgespielt hat) Wie gesagt, bin da einfach unsicher.

    Lüfter muss ich mir noch Gedanken machen. Hab ne Menge Noctua Lüfter, aber im neuen Build will ich etwas mehr aufs Design achten, als bisher

    CPU-Block nehm ich das, was lieferbar ist und laut Geizhals gibt den Heatkiller IV Pro gerade nur noch für AMD-Prozessoren Ich habe sowieso nicht, vor in den nächsten 3-5 Jahren die Plattform zu wechseln. Bin mit X99 zufrieden und das wird noch ne Weile laufen, wenn nix kaputt geht.



    @Pelle0095
    Thx! An nen externen Radiator hab ich auch schon gedacht, aber wäre erstmal nur ne Notlösung.

    Pumpe bin ich komplett offen. Ne leise Pumpe wäre mir natürlich am liebsten!



    @Sinusspass
    Shoggy Sandwich hab ich auch schon gelesen - kommt mit rein.
    Welchen Block meinst du jetzt? Den von mir aufgelisteten?

  7. #7

    Mitglied seit
    01.06.2018
    Beiträge
    140

    AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

    Ja, Platz hat es, nur die Luftzufuhr ist da sehr bescheiden. Ich hab eine phanteks Primo, riesen trümmer Mit dem was ich heute weiß würde ich zum Lian Li O11 Dynamic oder zum Fractal Design R6 greifen.

    AC Double Protect Ultra wird gerne genommen, habe ich auch.

    Wieso 120 Euro? Ein fitting für Hardtubes ist nicht wesentlich teurer, die Rohre auch nicht wirklich. Man kann auch mischen, den Teil den man sieht Hardtubes, der Rest softtubes. Ist auch deutlich einfacher, da man sich doch einiges biegen erspart
    Core i5 6600k / ASUS Maximus VIII Ranger / GTX 1080 Super Jetstream / Kingston HyperX 16 GB DDR4 / Samsung 960 EVO 512GB / Seasonic Focus Plus Gold 650W / Phanteks Enthoo Primo

  8. #8
    Avatar von Pelle0095
    Mitglied seit
    29.04.2016
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    1.733

    AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

    Ich werfe Mal ein paar Gehäuse in den Raum

    Das Phanteks Primo, EVGA dg87, Thermaltake core x71, Thermaltake View x71 und noch andere Big Tower.
    Ryzen 5 1600@H2O 8GB MSI Radeon RX Vega 56 AIR BOOST 8G OC@Wakü 16GB RAM

    Worklog Silverstone TJ07http://extreme.pcgameshardware.de/ta...uen-glanz.html

  9. #9

    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Mordor
    Beiträge
    683

    AW: Erste Wakü! Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

    Zitat Zitat von ryev Beitrag anzeigen
    Welchen Block meinst du jetzt? Den von mir aufgelisteten?
    Genau den.
    Zum Thema Gehäuse: Wenn man seine Wasserkühlung komplett intern haben will und dazu reichlich Radiatoren verbaut, kommt man an einem großen Gehäuse mit möglichst viel Mesh statt geschlossenen Abdeckungen nicht vorbei. Extern sieht die Sache anders aus, da geht jedes Gehäuse, trifft aber optisch nicht jedermanns Geschmack.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    3.931

    AW: Erste Wakü! Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

    Zitat Zitat von ryev Beitrag anzeigen
    CPU-Block nehm ich das, was lieferbar ist und laut Geizhals gibt den Heatkiller IV Pro gerade nur noch für AMD-Prozessoren
    Teile von Watercool kannst du auch direkt bei denen bestellen. Dort ist das meiste auch vorrätig.
    Den Heatkiller IV Pro kannst du zwischen AMD und Intel hin- und herrüsten. Das Umrüstkit kostet 20€.
    Der Standard ≠ Die Standart
    R7 3700X | 2x 16 GiB | X570 Aorus Master | Aorus 1080Ti XE | DPP11 550W | DBP900
    sysProfile

Seite 1 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Intel Sockel 2011: Erste Mainboards im Preisvergleich aufgetaucht
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 13:16
  2. Erste Wakü (GPU .. oder auch CPU ?)
    Von seasons8 im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 00:27
  3. Erste Wakü (cpu+gpu)
    Von Kamikazekeks im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 01:06
  4. erste wakü (cpu+gpu) hilfe!
    Von PingPong im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 12:28
  5. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 04.06.2011, 13:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •