Seite 2 von 2 12
  1. #11

    Mitglied seit
    14.08.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    41

    AW: Custom WaKü | Ryzen 5 1600 | später Zen 2 Aufrüstung | OC Betrieb

    Wow, erstmal vielen Dank für die schnellen und tollen Ratschläge.

    Ich habe mittlerweile meine Liste angepasst. Dadurch sind mir neue Fragen aufgekommen.

    1. Ich hab mich jetzt für die "Laing DDC Pro" entschieden mit dem "Aqua Computer Aqualis DDC 150ml". So weit, so gut. Aber wie geht das von statten ? Setzt man den AGB auf die Pumpe direkt drauf ? Oder sind trotzdem zusätzliche Rohre, Aufsätze erforderlich ?
    2. Wären auch die "Arctic P12 PWM PST" in Ordnung ? Weil man die so schön in Reihe klemmen kann
    3. Gibts für den WC Heatkiller 4 ne RGB alternative ? ^^ Das Build ist mir zu dunkel geworden und jetzt muss ich mir etwas überlegen, Licht ins Dunkel zu bringen.
    4. Bei dem Temp. Sensor, sollte es einer sein, wo das Wasser durch einen "Verbinder"? durchfließt oder als Verschluss dient ?
    5. Hab grad gesehen, dass der "HL Black Ice Nemesis 360GTS" nirgendwo mehr lieferbar ist, selbst in anderen EU Shops nicht... Es gäbe nur noch diesen "HL Black Ice Nemesis 360GTS XFlow" der aber anscheinend schlechter abschneidet. Gibts gute Alternativen ?

    Mit den Protect Mitteln scheiden sich wohl die Erfahrungen ^^ Bräuchte man das nicht nur, wenn man unter anderem Cu mit Al kreuzt wegen Kontaktkorrosion bei Feuchtigkeit ?

    Zum CPU only Sinn: Ja, ich hab derzeit nur vor meine CPU zu kühlen, da sie wärmer wird als meine GPU. Die MSI Gaming X Trio ist von der Kühlleistung echt Wahnsinn. Trotz meinen 2.1 Ghz OC läuft sie nicht über 73°C bei intensiver Spiele Session.
    Von daher sehe ich derzeit noch keinen Grund die GPU mit in den Kreislauf zu nehmen.

    Beim Gehäuse passen auf jeden Fall 2x 240/360er Radis rein. Beim dritten bin ich mir nicht so sicher, weil der an der Front mit dem an der Seite "kollidieren" könnte. Aber Bohrungen sind auch nur für 240/360er bzw. 3x 120er vorhanden.


    Gruß
    Redtox
    Geändert von Redtox (28.02.2019 um 04:42 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Pelle0095
    Mitglied seit
    29.04.2016
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    1.733

    AW: Custom WaKü | Ryzen 5 1600 | später Zen 2 Aufrüstung | OC Betrieb

    Moin
    Niemals CU und AL mischen, das gibt nur Ärger. Das frisst dir die Komponenten durch.
    Ein bisschen Korrosionsschutz kann nicht schaden. Bei Bedarf sonst im Quatsch Thread nachfragen.

    1. DDC und Aqualis ist eine sehr schöne Kombi. Nur nicht die Pro Version, die hat zuviel Leistung für deinen Loop.
    Ich würde da zur PWM Version raten, die kannst du am Mainboard drosseln.

    2. Ja die kannst du auch nehmen. Dafür gibt es aber extra 3Fach Y-Kabel so das du jeden Lüfter nutzen kannst.

    3. Z.B.
    Alphacool Eisblock XPX CPU - Intel/AMD - polished Clear Version | CPU - Wasserkuehler | CPU - Kuehler | Wasserkuehlung | Aquatuning Germany

    4.
    Z.B.
    Aquacomputer Temperatursensor Innen-/Aussengewinde G1/4 | Sensor Temperatur | UEberwachung | Wasserkuehlung | Aquatuning Germany

    5.
    Die Alphacool ST 30 finde ich sehr stark oder Magicool G2 Slim. EK ist etwas teurer aber dafür anders im Design.
    Geändert von Pelle0095 (28.02.2019 um 07:28 Uhr)
    Ryzen 5 1600@H2O 8GB MSI Radeon RX Vega 56 AIR BOOST 8G OC@Wakü 16GB RAM

    Worklog Silverstone TJ07http://extreme.pcgameshardware.de/ta...uen-glanz.html

  3. #13
    Avatar von GMJ
    Mitglied seit
    24.08.2010
    Ort
    Krefeld / NRW
    Beiträge
    512

    AW: Custom WaKü | Ryzen 5 1600 | später Zen 2 Aufrüstung | OC Betrieb

    1: jo, Pumpe wird unten im AGB eingebaut, die einzigen Anschlüsse sind dann Ein- und Auslass AGB

    2: passt auch

    3: HK IV nur als Threadripper mit AGB, ansonsten gäbe es auch noch EK-Velocity RGB - AMD Nickel + Plexi – EK Webshop
    Oder von AC den hier Aqua Computer Webshop - cuplex kryos NEXT mit VISION AM4, Acryl/Nickel 21716 Vision ist natürlich etwas overkill, aber nur die Vision Version hat RGB mit drin

    4: das ist prinzipiell egal, was dir besser in den Plan passt, ich würde aber auch einen IG/AG Sensor nehmen. Lässt sich einfacher Verbauen, weil du dann nicht darauf achten musst, einen Anschluss für den Eintauchsensor zu opfern

    5: der xflow hat die Anschlüsse eben seitenversetzt, ansonsten halten sich die Einbußen bzgl Leistung in einem Rahmen, den man ignorieren kann. Auch hier gilt: um Ablagerungen/Ausglockungen/Schmodder zu vermeiden, Radiatoren, besonders die von Alphacool, ordentlich spülen. Das muss nicht mit Cilit Bang gemacht werden, kann man aber. Ansonsten mit warmen Wasser und wichtig mit dest. Wasser nachspülen.

    6: die Meinungen gehen von nur dest. Wasser, über dest. Wasser mit G48, über AC DP, Inno protect. Letztlich sind es aber trotzdem die Schläuche, die als Hauptverursacher dienen, wegen deren Weichmacher.
    Klarer Schlauch Empfehlung: mayhems ultra clear oder primo lrt
    Schwarzer Schlauch, weichmacherfrei: EK ZMT, tygon norprene, wc epdm
    Geändert von GMJ (28.02.2019 um 10:49 Uhr)
    Haupt-PC: i7-6700k | Asus Maximus VIII Hero | TT W100 | EVGA 1070 FTW | Corsair LPX 2x 16GB | BQ DPP 11 650W | SSD 500GB | HDD 4TB | ASUS VG248QE | Custom-WaKü | Vorstellungs-Thread
    Zweit-PC: Xeon E3-1231v3 | GA-H97-HD3 | Define R6 white | Asus 1060 Strix 6GB | Corsair LP 1600 4x 4GB | BQ! Straigt power 10-CM 500W | SSD 256GB | HDD 1TB | LG 23MB35PY-W

  4. #14

    Mitglied seit
    01.06.2018
    Beiträge
    138

    AW: Custom WaKü | Ryzen 5 1600 | später Zen 2 Aufrüstung | OC Betrieb

    Also wenn du eh farbiges Wasser und Hardtubes nehmen willst nimm die Eisrohr Satin Varisnte von Alphacool, mega cooler Effekt, sieht wirklich aus wie Wassereis Dazu dann den Eisblock XPX, ebenfalls mit Satin und den LED Ring von denen, der Eisblock ist leistungstechnisch auch Top
    Core i5 6600k / ASUS Maximus VIII Ranger / GTX 1080 Super Jetstream / Kingston HyperX 16 GB DDR4 / Samsung 960 EVO 512GB / Seasonic Focus Plus Gold 650W / Phanteks Enthoo Primo

  5. #15
    Avatar von GMJ
    Mitglied seit
    24.08.2010
    Ort
    Krefeld / NRW
    Beiträge
    512

    AW: Custom WaKü | Ryzen 5 1600 | später Zen 2 Aufrüstung | OC Betrieb

    Ach stimmt, es sollten ja Hardtubes werden, ganz vergessen.
    Haupt-PC: i7-6700k | Asus Maximus VIII Hero | TT W100 | EVGA 1070 FTW | Corsair LPX 2x 16GB | BQ DPP 11 650W | SSD 500GB | HDD 4TB | ASUS VG248QE | Custom-WaKü | Vorstellungs-Thread
    Zweit-PC: Xeon E3-1231v3 | GA-H97-HD3 | Define R6 white | Asus 1060 Strix 6GB | Corsair LP 1600 4x 4GB | BQ! Straigt power 10-CM 500W | SSD 256GB | HDD 1TB | LG 23MB35PY-W

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. WaKü Ryzen 1600 - Kritische Beurteilung
    Von Seidenstrumpf im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.09.2017, 13:59
  2. Ryzen 5 1600 OC
    Von lowbob im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.05.2017, 13:59
  3. Update von I5-2500k auf Ryzen 5 1600 Es ist da!
    Von _HKT_ im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.05.2017, 00:11
  4. Passendes MB für Ryzen 5 1600 bis 120€ gesucht
    Von Marv911 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 07:48
  5. H110i GTX und welche Lüfter... oder doch lieber Custom WaKü
    Von PraetorAce im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.02.2016, 15:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •