Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von spl1ce
    Mitglied seit
    25.09.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    186

    Radiator Wahnsinn

    Hallo

    Zuerst mal meine Maschine damit ihr ein Bild habt.

    https://s15.directupload.net/images/190109/feex35xf.jpg
    https://s15.directupload.net/images/190109/kvpklmvx.jpg
    https://s15.directupload.net/images/190109/flki99gm.jpg
    https://s15.directupload.net/images/190109/jh5htne2.jpg
    https://s15.directupload.net/images/190109/mj2mcosd.jpg


    Gehäuse ist das Thermaltake core lvl 20 VT

    Hardware aktuell: (aktuell weil ich auf einen baldigen release von 3700x und Navi hoffe)

    - Ryzen 2600X
    - Sapphire Nitro+ Vega 64
    - 32GB Kingston HyperX Predator RGB @ 2930Mhz CL16
    - MSI B450M Mortar
    - 2x Samsung 970 evo 500GB + 1x Crucial MX500 500GB
    - Cryorig H7 Quad Lumi auf dem CPU

    gespielt wir in 1440p


    ____________________________________________________________________________________________________ _

    Und zwar bin ich schon lange am hin und her überlegen wegen einer Wakü. Zuerst war ich der Meinung, dass Wasser und Elektronik nicht zusammen passen. Weil ich aber gerne bastle und an der oc Schraube drehe wird mir der Lärm selbst durchs Headset zu viel.
    Nach einigen Stunden hier im Forum sind meine letzten Zweifel verflogen. Nun Stellt sich die Frage... 240er Eiswolf + 240er Eisbaer ins Gehäuse, was mir mit dem Schlauch / Kühler setup aber irgendwie zu schnöde ist für meine Glaskiste. (Diese würde ich auch gern behalten ^^) ... oder 200 - 300 draufpacken und custom loop, zu welchem ich mir folgende Gedanken gemacht habe und wo auch der Kern der Frage liegt:

    loop: AGB -> GPU -> Radi 1 -> CPU -> Radi 2 -> AGB

    Die neue Radi/Lüfter Kombi würde dann über die komplette Unterseite Luft aus dem Gehäuse saugen.

    Ich würde demnach mit einem Hilfsrahmen 2 Radis an die Unterseite vom Gehäuse basteln und einen neuen Standfuss bauen. AGB mit Pumpe ( D5 + Heatkiller) ins Gehäuse hinter die beiden Frontlüfter. Ob hard oder soft tubing ist noch nicht sicher.
    Ein Problem dabei ist das Netzteil, welches ja jetzt von unten ansaugt. Dem würde ich dann die Luft nehmen oder spielt das nicht so eine Rolle ? Dazu gleich noch...

    Nach ewigen ausmessen und vergleichen stehen folgende Kombinationen zur Auswahl:



    2x360mm Radi mit 60mm dicke(variabel) nebeneinander und 12 Lüfter a 120mm

    2x280mm Radi mit 60mm dicke(variabel) nebeneinander und 8 Lüfter a 140mm

    oooder 2x den Phobya Xtreme Quad 480/560 V.2 übereinander und 12 Lüfter a 140mm



    ...wenn das Netzteil doch im Weg ist würde sich folgendes ergeben:



    1x280mm Radi mit 60mm dicke(variabel) neben 2x140mm Radi mit je 30mm dicke übereinander mit insgesamt 7 Lüfter a 140mm

    1x360mm Radi mit 60mm dicke(variabel) neben 2x140mm Radi mit je 30mm dicke übereinander mit 6 Lüfter a 120mm und 3 Lüfter a 140mm



    Alles in Allem käme eine je nach Radiator dicke ca. 12-15cm Konstruktion unten ans Case oder ihr legt mir die 2 AIOs nahe ?!

    Hoffe es ist einigermassen verständlich.

    Gruss und Danke.
    Ryzen 5 2600X ¦ Sapphire Radeon 7 ¦ MSI B450M Mortar
    4x8GB HyperX Predator @ 2933MHz CL15 ¦ 2x500GB Samsung 970EVO
    Seasonic Snow Silent 750W ¦ MSI OPTIX MPG27CQ ¦ Corsair K63W ¦ Logitech G602

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    09.02.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    91

    AW: Radiator Wahnsinn

    Für die Kühlung des Netzteils ist es besser, wenn dieses Luft ungehindert ansaugen kann.
    Von den "übereinander" Konfigurationen ist abzuraten, da Radiatoren effektiver nebeneinander arbeiten. Werden Wärmetauscher übereinander angeordnet nimmt der Luftwiderstand zu und es kommt zu mehr Verwirbelungen, welche die Lautstärke erhöhen. Durch den erhöten Widerstand der Luft müssten die Lüfter mit einer höheren Drehzahl arbeiten..
    Bei gleicher Radiatordicke nimmt die Kühlleistung mit der Radiatorfläche zu.
    Somit erhältst Du das beste Kühlkonzept durch Addition der Produkte der einzelnen Radiatorflächen:
    A=∑(a_i*b_i)
    i:=Radiator-Nummer
    a, b:=Abmessugen des Radiators i

    Edit:
    Eine Custum WaKü ist einer AiO in der Optik und meist in der Leistung überlegen

  3. #3
    Avatar von WhoRainZone
    Mitglied seit
    29.08.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.090

    AW: Radiator Wahnsinn

    Eiswolf und Vega würde ich die Finger von lassen...

    Ich würde die 2x360 installieren 2x 280 geht auch, hat aber 10% weniger Fläche als 2x360

    Bei Radis übereinander muss ich KoteletTor recht geben, das ist Käse.

    Ist denn Extern eine Option?
    | Ryzen 5 1600 | RX 5700 XT | 16GB Crucial Ballistix Sport | msi X370 XPower Gaming Titanium |
    | 256GB SanDisk SATA SSD | 500GB Crucial MX500 | Bitfenix Whisper M 650W | Phanteks Enthoo Primo |

    | Acer Nitro 5 | Ryzen 5 2500U | RX560X | 16GB G.Skill Ripjaws | 128GB M.2 Samsung | 500GB Crucial MX500 |

  4. #4
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.400

    AW: Radiator Wahnsinn

    Zudem wird das ganze nicht leise werden und darauf möchtest du ja auch bauen.

    Alleine schon die 60mm dicken Radiatoren verlangen einiges der Lüfter ab und viel mehr als 30mm Radiatoren bringen sie ehe nicht.
    Bau dir lieber 30mm Radiatoren ein, denn damit können Lüfter auch langsamer laufen und so wirst du am ende auch etwas leiser werden.

    Versuche es mal mit custom, auf AIO würde ich nicht bauen und kostet am ende auch einiges an Geld.
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  5. #5
    Avatar von spl1ce
    Mitglied seit
    25.09.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    186

    AW: Radiator Wahnsinn

    Zitat Zitat von WhoRainZone Beitrag anzeigen
    Ist denn Extern eine Option?
    Also Mora daneben stellen? Ist mir zu wenig Befriedigung



    Zitat Zitat von IICARUS Beitrag anzeigen
    Zudem wird das ganze nicht leise werden und darauf möchtest du ja auch bauen.

    Alleine schon die 60mm dicken Radiatoren verlangen einiges der Lüfter ab und viel mehr als 30mm Radiatoren bringen sie ehe nicht.
    Bau dir lieber 30mm Radiatoren ein, denn damit können Lüfter auch langsamer laufen und so wirst du am ende auch etwas leiser werden.

    Versuche es mal mit custom, auf AIO würde ich nicht bauen und kostet am ende auch einiges an Geld.

    Dachte gelesen zu haben, dass gerade die dicken Radis ihre Vorteile bei beidseitiger Lüftermontage ausspielen können?
    Ryzen 5 2600X ¦ Sapphire Radeon 7 ¦ MSI B450M Mortar
    4x8GB HyperX Predator @ 2933MHz CL15 ¦ 2x500GB Samsung 970EVO
    Seasonic Snow Silent 750W ¦ MSI OPTIX MPG27CQ ¦ Corsair K63W ¦ Logitech G602

  6. #6
    Avatar von WhoRainZone
    Mitglied seit
    29.08.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.090

    AW: Radiator Wahnsinn

    Zitat Zitat von spl1ce Beitrag anzeigen
    Dachte gelesen zu haben, dass gerade die dicken Radis ihre Vorteile bei beidseitiger Lüftermontage ausspielen können?
    Jo, Push/Pull ist nur bei dicken Radis sinnvoll, jedoch bringen zb. 2x240er 30mm mehr als ein 240er 60mm.
    Die dicken sind praktisch, wenn man wenig Montageplätze, aber dort genug Platz hat.
    Zum Beispiel ein Case mit nur 1x360 möglich. Da macht ein Monsta NexXxos im Push/Pull schon Sinn, wenn man viel kühlen muss
    | Ryzen 5 1600 | RX 5700 XT | 16GB Crucial Ballistix Sport | msi X370 XPower Gaming Titanium |
    | 256GB SanDisk SATA SSD | 500GB Crucial MX500 | Bitfenix Whisper M 650W | Phanteks Enthoo Primo |

    | Acer Nitro 5 | Ryzen 5 2500U | RX560X | 16GB G.Skill Ripjaws | 128GB M.2 Samsung | 500GB Crucial MX500 |

  7. #7

    Mitglied seit
    14.06.2015
    Ort
    D:\Deutschland\Baden-Württemberg\Ulm.de
    Beiträge
    3.274

    AW: Radiator Wahnsinn

    Kannst ja von Aquacomputer die AMS serie kaufen oder gleich den Gigan
    Intel Core I7 8700K @4,8 Ghz-1,25V | Asus Z370 Hero| Nvidia GTX 1080TI FE @2000Mhz | GSKILL 16 GB DDR4 4 Ghz | Seasonic 1050W Snowwhite| Asus ROG Swift PG279Q| Watercooling System by Aquacomputer & EKWB
    OS: Windows Server 2019 Essentials
    http://discord.pcgh.de/

  8. #8
    Avatar von spl1ce
    Mitglied seit
    25.09.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    186

    AW: Radiator Wahnsinn

    Warenkorb | Aquatuning Switzerland

    Das 2. Packet Eiszapfen steht hier als Platzhalter für gebogene Anschlüsse.
    Bei der Pumpe mag ich nicht sparen da sonst die Überwachung noch dazu kommt und dann nimmt sichs im Preis nix mehr.
    CPU und GPU Block sind variabel da nun bald die Vega 7 ins Haus flattert und ihr für den CPU Block vll noch Tipps habt ?
    Sind 13/10er Schläuche OK oder gibts da besseres?
    Radiatoren bekomme ich eventuell günstig welche dann fallen die Weg. Optik ist halt unschlagbar bei denen. ( Hab mich nun für 2x 360 Entschieden nur bei der dicke bin ich noch unschlüssig da ja eh beidseitig Lüfter montiert werden)

    Es kommen noch 2 shroud Rahmen und Lüfter dazu welche hier nicht aufgeführt sind aber hab mich mit meinen 200-300 über der Aio Lösung doch etwas verschätzt xD
    Ryzen 5 2600X ¦ Sapphire Radeon 7 ¦ MSI B450M Mortar
    4x8GB HyperX Predator @ 2933MHz CL15 ¦ 2x500GB Samsung 970EVO
    Seasonic Snow Silent 750W ¦ MSI OPTIX MPG27CQ ¦ Corsair K63W ¦ Logitech G602

  9. #9
    Avatar von WhoRainZone
    Mitglied seit
    29.08.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.090

    AW: Radiator Wahnsinn

    Hui, der Raystorm Pro ist ja ganz schön teuer geworden
    Ich hab meinen für ~40€ direkt bei XSPC auf Amazon gekauft
    Ansonsten sieht das Grundsolide aus
    Was für Lüfter willst du nehmen?
    Ein Blick auf die Arctic P12 lohnt sich.
    Als Schlauch würde ich 16/10 nehmen, der ist Knickfester als 13/10
    | Ryzen 5 1600 | RX 5700 XT | 16GB Crucial Ballistix Sport | msi X370 XPower Gaming Titanium |
    | 256GB SanDisk SATA SSD | 500GB Crucial MX500 | Bitfenix Whisper M 650W | Phanteks Enthoo Primo |

    | Acer Nitro 5 | Ryzen 5 2500U | RX560X | 16GB G.Skill Ripjaws | 128GB M.2 Samsung | 500GB Crucial MX500 |

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.400

    AW: Radiator Wahnsinn

    Zitat Zitat von WhoRainZone Beitrag anzeigen
    Als Schlauch würde ich 16/10 nehmen, der ist Knickfester als 13/10
    In meinem Fall habe ich mich auch deshalb dazu entschieden 16/10 zu nehmen.
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. [Extreme User-Test] MagiCool Slim Single 120 Radiator
    Von McZonk im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 20:53
  2. 120mm radiator
    Von Stormbringer im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 10:45
  3. Machbarkeitsstudie: 3x120mm Radiator in Miditower
    Von Hildebrandt 17 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 13:31
  4. Temperaturen vor und nach dem Radiator
    Von sandman im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 21:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •